Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

cremetorte

Mo24-Fan

  • »cremetorte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Bayern

Motorrad: 2009-2013 Kawasaki ER-5 2016-2016 Kawasaki ER-6F

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 22. April 2016, 21:02

Schuberth C3 Limited/Louis Edition und Wind

Hi,

ich hab mir den C3 Limited bzw Louis Edition gekauft.
Er passt gut, soweit so gut.

Heute konnte ich das erste mal richtig fahren und habe festgestellt, dass ab ca 50/60 km/h der helm arg dröhnt und auch laut ist.
Ich hab das gefühl mein 40 Euro Integralhelm aus alter Zeit, der auch noch zu groß war, hat damals weniger Geräusche gemacht.

Kann ein um eine Nummer zu großer C3 so krass zu laut sein?
Oder kann es eher am WIndschild liegen nd einer ungünstigen Position.

Weitere Frage ist, ob diese WIndabweiser, die man sich i nden Helm stecken kann (zum Hals) viel bringen, denn bei der "limited edition" ist kein solches Stück dabei

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 835

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 22. April 2016, 21:11

Zum Thema Windschild: kannst du ganz einfach ausprobieren.. einfach mal versuchen auf die Rasten zu stellen und schauen was passiert. Oder aber kleiner machen.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 060

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 23. April 2016, 09:09

Siehe Manuel - einfach mal ducken, mal groß machen, aufstehen. Oder auch mal mit der linken Hand ein "Dach" oben ans Windschild halten und das flacher/senkrechter machen.

Wenn das hilft, wäre ein Aufsatz aufs Windschild eine Option: http://www.polo-motorrad.de/de/vario-tou…dardscheib.html

Oder ggf ein anderes Windschild.


Edit: Oder... hab ich beim Carberg-Helm verwendet (weil der auch sehr laut war) : http://www.polo-motorrad.de/de/motosafe-horschutz.html

Die dämpfen nur die Windgeräusche, aber nicht die restlichen Dinge (Straßenverkehr, Motor)
*Lille*

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lille« (23. April 2016, 09:16)


cremetorte

Mo24-Fan

  • »cremetorte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Bayern

Motorrad: 2009-2013 Kawasaki ER-5 2016-2016 Kawasaki ER-6F

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 23. April 2016, 09:30

ok danke ich probier mal das mit dem windschild (ducken, stehen) und zusätzlich sind diese ohrstöpsel sicher ne gute investition denn laut ist ja immer.
Zusammen mit dem Windabweiser am Hals werd ich demnächst mal testen und hier berichten :)

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 065

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 23. April 2016, 21:04

Diese großen Windschilder sind gerne das Problem. Auf meiner Multi hab ich das Original auch gleich abmontiert, jetzt ist ein MRA-Schild dran, ist 20 cm kürzer als das Original, ist leiser und sieht auch noch besser aus als das durchsichtige Original. ;)

cremetorte

Mo24-Fan

  • »cremetorte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 223

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Bayern

Motorrad: 2009-2013 Kawasaki ER-5 2016-2016 Kawasaki ER-6F

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 23. April 2016, 23:02

Mal 'ne Frage:

Wenn ich mich auf die Rasten Stelle und das Vibrieren / Drönen ist weg, brauch ich dann ne kleinere Scheibe nehm ich an?
Wind geht dann statt auf Helm unter den Helm auf die Brust und daher ist die Vibration weg, stimm das dann so?

Das Ding ist wenn ich mich abducke ist die Vibration auch weg :).

Ich denke ich probier die Woche mal die Originalscheibe höher zu stellen (sollte im Moment auf niedrigster von 3 Stufen stehen).
Vielleicht hilft das ja was. Das Dröhnen/Vibrieren nervt nämlich, die Lautstärke ist nicht das Problem.

hackstueck

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 022

Registriert: 11. Mai 2012

Wohnort: Saarland

Motorrad: Suzuki GSF1250SA (Bandit)

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 23. April 2016, 23:05

Die Scheibe muss dann höher oder niedriger. Die musst irgendwie die Abrisskante der Luftströmung von deinem Helm wegbekommen. Ob obendrüber oder untendrunter ist eigentlich egal, macht nur den Unterschied, ob man Winddruck am Helm hat oder nicht.


Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - ?)
Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

Tadory

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 1

Registriert: 2. September 2017

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 2. September 2017, 04:48

Schuberth C3 Limited Louis Edition

Hi,

ich hab mir den C3 Limited bzw Louis Edition gekauft.
Er passt gut, soweit so gut.

Heute konnte ich das erste mal richtig fahren und habe festgestellt, dass ab ca 50/60 km/h der helm arg dröhnt und auch laut ist.
Ich hab das gefühl mein 40 Euro Integralhelm aus alter Zeit, der auch noch zu groß war, hat damals weniger Geräusche gemacht.

Kann ein um eine Nummer zu großer C3 so krass zu laut sein?
Oder kann es eher am WIndschild liegen nd einer ungünstigen Position.

Weitere Frage ist, ob diese WIndabweiser, die man sich i nden Helm stecken kann (zum Hals) viel bringen, denn bei der "limited edition" ist kein solches Stück dabei
Hallo, ich besitze auch den Schuberth C3 Limited Edition von Louis. Bin auch recht enttäuscht! Laut die Scheibe liegt nicht Dicht an den Dichtungen.Versuche die " Schuberth" über die Mängel zu informieren.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 060

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 2. September 2017, 07:57

Wenn ich Dich richtig verstehe, liegt das Visier nicht dicht an?

Nimm den Helm, fahr zu Louis. Die haben normalerweise einen Kundendienst und richten das selbst. Wenn sie es nicht schaffen, kann der Helm auch zu Schuberth eingeschickt werden.

Wie alt ist der Helm? Vielleicht kannst Du ihn auch noch tauschen?
*Lille*

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung