Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

bdr529

Platzhirsch

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 767

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. April 2018, 22:56

Online-Routenplanung in einer Gruppe

Zur Vorbereitung eines Urlaubs in der Gruppe ist die Routenplanung nicht immer übersichtlich, wenn mehrere Teilnehmer Routen planen und man die Routen dann untereinander austauscht.
Die meisten Online-Planer können nur eine Route anzeigen, aber nicht mehrere gleichzeitig. Aber um alle Routen eines Urlaubes zu planen hilft das ungemein.
Nach längerer Suche habe ich noch einmal Google-Karten ausprobiert und bin dort fündig geworden. Für den nächsten Toskana-Urlaub haben wir das gleich ausprobiert.

Step 1: Einzel-Routenplanung in Motoplaner.de

Der vermutlich bekannteste Online-Routenplaner eignet sich hervorragend, um eine Route zu planen. Der Import von Passknacker-POIs ist problemlos und man hat alle gängigen Export-Formate verfügbar.
Die Routenplanung direkt in Google-Karten funktioniert auch, ist aber auf 10 Zwischenziele beschränkt und daher für mich nicht geeignet.

Step 2: Ablage aller Einzelrouten im Motoplaner-Format .mpjs in Google-Drive oder anderen Online-Speichern, für alle Gruppenmitglieder.

Das mpjs-Format enthält alle Informationen der Einzelroutenplanung. Jedes Gruppenmitglied kann sich die Einzelrouten aufrufen und im für sein Navi passendem Format exportieren.



Step 3: Anzeige der Routen in Google-Karten

In Google-Karten legt man eine persönliche Karte an und teilt sie mit den Gruppenmitgliedern. Dann exportiert man die Einzelrouten aus Motoplaner als Track im KML4.2-Format,
legt in der Google-Karte eine neue Ebene und importiert den Track in die Google-Karte. Man kann auch Routen statt Tracks importieren, dann hat man auch die Wegpunkte dabei.
Mir ist das aber zu unübersichtlich. Jeder Route kann man eine eigene Farbe zuweisen und die Liniendicke bestimmen
Dann hat man noch die Option weitere Orte oder POIs zu importieren; Ich habe die Passknacker-POIs und die geplanten Campingplätze importiert.



Jede Ebene kann ein- oder ausgeblendet werden. Überlappungen der einzelnen Routen sind dann sofort erkennbar und man kann ggf. die Routenplanung korrigieren.



Die Karten können natürlich auch mit anderen Nutzern geteilt werden. Die Anzahl der Ebenen ist auf 10 beschränkt. Man kann aber einfache die aktuelle Karte kopieren und hat dann wieder 10 Ebenen.

EDIT: Die Bilder werden hier nicht scharf dargestellt - weiß nicht warum. Hier gibt's den Beitrag auch in "scharf"
VG
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bdr529« (25. April 2018, 23:15)


Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 138

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. April 2018, 08:06

Ein Bekannter arbeitet auch mit den Google MyMaps. Aber irgendwie hat er noch nichts gefunden, wie man die gesammelten Routen wieder in einem nutzbaren Format exportieren kann.

Das heißt, Du legst die Planungen zusätzlich im Motoplaner-Format auf Google Drive? Dann müsste also Google Drive und Google MyMaps gepflegt werden, wenn ich das richtig verstanden habe?
*Lille*

RollerIngi

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 221

Registriert: 18. März 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750S DCT

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. April 2018, 08:40

Danke für den Beitrag @bdr, das probiere ich dann doch mal aus. Wirkt gar nicht so schwierig.

Ich schlage vor, den Thread oben anzupinnen.
Operative Hektik ist ein Zeichen von geistiger Windstille.

bdr529

Platzhirsch

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 767

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. April 2018, 09:56

Das heißt, Du legst die Planungen zusätzlich im Motoplaner-Format auf Google Drive? Dann müsste also Google Drive und Google MyMaps gepflegt werden, wenn ich das richtig verstanden habe?


Ja, Google-Karten ist für die Einzelrouten-Planung nicht nutzbar. Deswegen planen wir Routen im Motoplaner und stellen die Routen der Gruppe in Google-Drive, Dropbox o.ä. anderen zur Verfügung. Das haben wir bisher schon so gemacht.

Google-Karten ist nur das Add-On, um mehrere Tagestouren und POIs gleichzeitig darzustellen. Das geht mit wenigen Klick (Karte anlegen, Ebene hinzufügen und Track oder POIs importieren). Das ist nur wenig Aufwand, finde ich aber sehr nützlich.
VG
Michael

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 138

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. April 2018, 10:41

MyMaps als Überblick kenne ich (auch wenn ich es selbst nicht nutze - nur weil der Kollege eben damit arbeitet).

Dort kann man, soweit ich das weiß, nur Tracks runterladen (wobei dann die ganzen POIs verloren gehen).
*Lille*

man

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 192

Registriert: 17. November 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. April 2018, 12:03

Danke,

nach der Darstellung mehrerer Routen habe ich schon langegesucht. :thumbsup:

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 513

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 27. April 2018, 14:46

Danke für die ausführliche Anleitung - fehlt eigentlich nur noch ein Link zum Einstieg: https://www.google.com/intl/de_de/maps/about/mymaps/

Ich habe das mal unverbindlich ausprobiert:



Und damit ich es qualitativ aussagekräftig bewerten kann, fahre ich das jetzt die nächsten 2 Wochen mal ab :thumbsup:

Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 7 229

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Dori und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 27. April 2018, 18:28

Die Blaue im Südosten ist spaßig. "It is strictly forbidden....." ,=)

Gruß von Pendeline

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 513

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 28. April 2018, 19:29

Dunkel ist der Rede Sinn ?(

Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 7 229

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Dori und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 28. April 2018, 20:08

Du wirst auf einer Schotterpassage mitten im Wald an einem Schild vorbeikommen welches mit diesen Worten beginnt, und das in vier Sprachen. :=).
Kannst ja mal auf Youtube gucken.

Gruß von Pendeline

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 513

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 28. April 2018, 20:28

Also meintest du meine Routen, das ist doch schon mal ein Informationsfetzen. Die blaue Route rechts unten kommt eigentlich ohne Schotter aus, dachte ich. Welche Strecke meinst du denn genau? Ist da ein bekannter Pass?

Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 7 229

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Dori und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 28. April 2018, 21:37

Bin diese Woche auf Wanderung. Kann nicht nachsehen, wo genau das ist.
Da gibt es nördlich der Hauptstrecke einen Stich in ein Skigebiet. Die anfangs gute Straße wird hinter dem Skigebiet zur unbefestigten Straße. Nach ungefähr 15 km kommt ein Schild, dass es strikt verboten sei, diesen Weg in Gruppen größer 4 Fahrzeugen zu befahren.

Gruß von Pendeline

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 187

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 28. April 2018, 22:32

der Hauptstrecke einen Stich in ein Skigebiet.


La Molina?

Standard94

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 529

Registriert: 21. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: DR 650 RSE - Das Panzerband Motorrad, Kawasaki Versys 650 - LE650A

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 30. April 2018, 22:17


Bin diese Woche auf Wanderung. Kann nicht nachsehen, wo genau das ist.
Da gibt es nördlich der Hauptstrecke einen Stich in ein Skigebiet. Die anfangs gute Straße wird hinter dem Skigebiet zur unbefestigten Straße. Nach ungefähr 15 km kommt ein Schild, dass es strikt verboten sei, diesen Weg in Gruppen größer 4 Fahrzeugen zu befahren.

Gruß von Pendeline

Dann ist gut, wir sind nur zu dritt :grin:

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung