Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Stam

Mo24-Probefahrer

  • »Stam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registriert: 25. Mai 2018

Wohnort: Bayern

Motorrad: GS 550 M Katana `83

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 25. Mai 2018, 22:24

Suzuki GS 550 Katana Motor Probleme - welcher Passt?

Hallo,
ich bin neu hier, bin 22 Jahre alt und Schraube schon lange an allem was Räder hat :D

Letztes Jahr habe ich mir eine GS 550 M Katana mit anti dive von 83 gekauft. Dieses Jahr hatte ich, nachdem meine GS 500 bj 95 verkauft war uns ich jetzt meinen Führerschein erweitert habe, endlich Zeit, geld und Motivation die Katana her zu richten.

Tüv habe ich inzwischen. Dafür gemacht habe ich: Reifen, Bremsen, Kettensatz, Sebring 4in1 (da die originale Anlage nicht zu retten war), Vergaser gereinigt, usw.

Bei der ersten wirklichen Fahrt, hatte ich gleich ein Problem. Die Leistung fällt im mittleren Drehzahlbereich massiv ab (ab wann genau kann ich nicht sagen, da die Welle vom DZM kaputt gegangen ist). SIe Raucht extrem und bei 120 im 6. ist Ende (in den niedrigeren Gängen noch früher, weil sie nicht auf Drehzahl kommt).

Mein erster gedanke: Vergaser - allerdings hat er die original 92,5er Düsen drin, das sollte nicht so extrem falsch sein. Membrane vom Schieber sing gut und alles gereinigt,

Ventilspiel grprüft: Ist zwischen 0,05 und 0,15mm. ein Venitil hatte kein spiel und das habe ich auf 0,1mm eingestellt. Die Ventile mit 0,15 sind zwar etwas viel aber erstmal ja nicht so dramatisch. Lieber mehr als kein Spiel. Probefahrt -> keine veränderung.
Heute habe ich kompression gemessen: Ein Zylinder hat 4,5 Bar, die anderen 5Bar -> also zu wenig.
Nun meine eigentliche Frage:
Ich könnte günstig eine GS 550 bj 79 bekommen. Sind die Motoren gleich? Ich habe schon viel gelesen. Manche schreiben es sind die gleichen Motoren, nur mit unteschiedlichen Vergasern und evtl anderer Zündung. Andere schreiben "die neuen Katana Motoren"
Technische Daten habe ich verglichen -> alle daten vom Motor gleich bis auf Leistung und Drehmoment (sollte vom Vergaser kommen), also der gleiche Motor?
Wenn der gut ist und passt wäre mir das am liebsten, weil ich die restliche Saison lieber fahren als schrauben will.

meinen Katana Motor werde ich wohl demnächst mal auf machen und auf ursachen suche gehen (Ohne Auspuff kommen Flammen aus den Auslässen. (Evtl dichten die Ventile nicht richtig ab?)
Ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen. Ich bin gerade etwas deprimiert, nachdem schon viel Zeit und geld drin steckt und sie nicht besser geht als eine 125er.

Lg Malte
EDIT:
Sorry ich glaub ich bin im falschen Forum... sollte eher in den Bereich Werkstatt, oder? Kann das jeman verschieben?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stam« (25. Mai 2018, 22:27)


VierM

MaMMMut

Beiträge: 6 333

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: keines mehr, aber Roller.. Peugeot CiytStar 200i

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 25. Mai 2018, 22:45

Hi,

Kompression schon mal geprüft/gemessen ?

Stam

Mo24-Probefahrer

  • »Stam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registriert: 25. Mai 2018

Wohnort: Bayern

Motorrad: GS 550 M Katana `83

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 25. Mai 2018, 22:54

Heute habe ich kompression gemessen: Ein Zylinder hat 4,5 Bar, die anderen 5Bar -> also zu wenig.

Zimmerlinde

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 963

Registriert: 16. November 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW K100RS 16V, TRIUMPH Speed Triple 900

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 25. Mai 2018, 23:20

check mal die Steuerzeiten.
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.
Oscar Wilde

VierM

MaMMMut

Beiträge: 6 333

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: keines mehr, aber Roller.. Peugeot CiytStar 200i

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 25. Mai 2018, 23:21

Sorry, überlesen in der Eile

Stam

Mo24-Probefahrer

  • »Stam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registriert: 25. Mai 2018

Wohnort: Bayern

Motorrad: GS 550 M Katana `83

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 26. Mai 2018, 00:04

check mal die Steuerzeiten.

Hatte ich noch vor. Schaffe ich hoffentlich morgen.
Danke schonmal für die antworten!

Stam

Mo24-Probefahrer

  • »Stam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registriert: 25. Mai 2018

Wohnort: Bayern

Motorrad: GS 550 M Katana `83

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 26. Mai 2018, 11:02

Also, Steuerzeiten geprüft: Ergebnis nicht gut. Steuerzeiten zwischen Kurbelwelle und Nockenwellen sind um ein Paar grad Falsch. Ist weniger als 1 Zahn, also Kette gelängt? Einstellen kann man da nichts mehr oder?
Wenn die Nockenwellen auf OT stehen, sieht das so aus:

Zimmerlinde

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 963

Registriert: 16. November 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW K100RS 16V, TRIUMPH Speed Triple 900

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 26. Mai 2018, 19:39

Kette gelängt, Kettenspanner nicht mehr ok, Führungsschienen verschlissen. Ausbauen und auf Verschleiß prüfen. Markierungen stimmen auf beiden Nockenwellen nicht?
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.
Oscar Wilde

bikerfranz

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 765

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki 750 Zephyr--CB1300 X4 in arbeit

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 26. Mai 2018, 20:09

ich nehme mal eher an, das die steuerkette übersprungen ist, bzw falsch eingebaut wurde. Ich hatte vor vielen jahren auch mal son Problem mit der steuerkette. da gabs bei gleichen moped 2 verschiedene einstelungen import/export jedesmal hatte ich die falsche einstelung, bis aufeinmal wars richtig. Ich hatte nur kurz den steuerkettenspanner leicht reingedrückt - das geht bei der kleinen Suzi und schon ging alles fluffig :grin: dein kompressionsdruck ist deutlich zuwenig, das liegt warscheinlich an deiner ventileinstellung. sowas macht man nicht einfach so, - sollte schon reichen, oder desser als garkein spiel.Das muß schon recht genau sein, dafür hat man ja den werks +- so wie du die einstellung beschreibs, kann das nur wie ein sack nusse laufen :whistling:

Stam

Mo24-Probefahrer

  • »Stam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registriert: 25. Mai 2018

Wohnort: Bayern

Motorrad: GS 550 M Katana `83

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 26. Mai 2018, 23:16

ich nehme mal eher an, das die steuerkette übersprungen ist, bzw falsch eingebaut wurde. Ich hatte vor vielen jahren auch mal son Problem mit der steuerkette. da gabs bei gleichen moped 2 verschiedene einstelungen import/export jedesmal hatte ich die falsche einstelung, bis aufeinmal wars richtig. Ich hatte nur kurz den steuerkettenspanner leicht reingedrückt - das geht bei der kleinen Suzi und schon ging alles fluffig :grin: dein kompressionsdruck ist deutlich zuwenig, das liegt warscheinlich an deiner ventileinstellung. sowas macht man nicht einfach so, - sollte schon reichen, oder desser als garkein spiel.Das muß schon recht genau sein, dafür hat man ja den werks +- so wie du die einstellung beschreibs, kann das nur wie ein sack nusse laufen :whistling:

Ich hab die Kette mal um nen Zahn verdreht, dann ist es noch schlimmer aber halt in die andere Richtung. Schätze mal die Steuerzeiten stimmen um 1/3 Zahn nicht. Kann dann ja eigentlich nur an der Kette liegen? Oder evtl die Führungsschiene gebrochen? Einstellen kann man da soweit ich weiß nichts?
Die Spannung stellt der Spanner ja nach, wenn sich die Kette längt, aber dadurch dass nur auf einer Seite gespannt wird, verstellen sich mit weiterer Längung die Steuerzeiten immer mehr, oder?

Wenn man keine passenden Shims da hat, kann man es auf die schnelle nicht besser machen. Ob ich in diesen Motor geld investiere weiß ich noch nicht, also erstmal mit dem was ich habe. Weniger als 0,1mm Ventilspiel zu viel macht evtl ein tickern aber warum sollte das merklichen einfluss auf die kompression haben? Die Suzuki hat ja mit 0,03-0,08 sowieso extrm wenig spiel. Bei mehr Spiel ist das Ventil dann halt minimalst kürzer geöffnet aber immerhin auf jeden fall beim komprimieren zu. ohne Ventilspiel ist das ventil nicht ganz zu -> Kompression geht verloren. So würde ich das mit meinem Wissen verstehen. Wenn jemand dazu einwände und Erklärungen hat bin ich dafür offen :)

Habe da eher die Steuerzeiten im verdacht. Wüde aber gerne wissen warum die falsch sind und man sie nicht einstellen kann ;(

Falls ich die Steuerzeiten richtig einstellen kann, werd ich das Ventilspiel nochmal angehen

Stam

Mo24-Probefahrer

  • »Stam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registriert: 25. Mai 2018

Wohnort: Bayern

Motorrad: GS 550 M Katana `83

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 26. Mai 2018, 23:40

Kette gelängt, Kettenspanner nicht mehr ok, Führungsschienen verschlissen. Ausbauen und auf Verschleiß prüfen. Markierungen stimmen auf beiden Nockenwellen nicht?
Kettenspanner meines Erachtens in Ordnung. Schienen sollte ich mal prüfen, also ganz Zerlegen ;( . Ich kann den Motor so drehen, dass beide Nockenwellen auf OT stehen. Nur die Kurbelwelle passt nicht dazu :( Spricht doch eigentlich nicht für Kettenlängung, oder? Muss wohl oder übel die vordere Schiene mal raus.. Geht das ohne den Kopf runter zu nehmen? Sieht auf der Zeichnung so aus...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stam« (26. Mai 2018, 23:43)


Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung