Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

vespa-vintage

Mo24-Probefahrer

  • »vespa-vintage« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registriert: 31. Mai 2018

Wohnort: Österreich

Motorrad: Vespa ET4

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. Mai 2018, 22:22

E-Motorräder: Ideen, Vorschläge und Erfahrungen?

Wer ist gerade bei E-Motorrädern führend und zu empfehlen? :)

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 913

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 4. Juni 2018, 07:39

Hallo Vespa-vintage,

Naja, an den E-Moppeds scheint es noch ein wenig zu hängen, außer Zero kommt da nicht sonderlich viel an. :)

Überlegst Du, dir eins zuzulegen?

Gruß,
Thomas

vespa-vintage

Mo24-Probefahrer

  • »vespa-vintage« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registriert: 31. Mai 2018

Wohnort: Österreich

Motorrad: Vespa ET4

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Juni 2018, 10:49

Hi Bratwurst,
Ja ich hätte schon Bock auf ein E-Motorrad oder E-Roller. Witzig, dass du "ZERO" erwähnst,
da ich die Marke vorher nicht kannte und in einer Garage zufällig gesehen habe.
Das einzige was nervig ist, dass man dann nicht mehr so einen geilen Sound hat.
Es sollt aber wirklich eine hochwertige Marke sein und nicht so ein China krimskrams.
Was macht denn KTM, Kawasaki, Yamah und Husqvarna so?
Andere Frage: Ist das dein Wurst-Stand?
»vespa-vintage« hat folgendes Bild angehängt:
  • Zero DS.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »vespa-vintage« (6. Juni 2018, 10:54)


Dirk U.

Mitglied

Beiträge: 15 428

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Juni 2018, 10:57

Es sollt aber wirklich eine hochwertige Marke sein und nicht so ein China krimskrams.

Da würde ich mich nicht auf die Vergangenheit beziehen. China ist mittlerweile weit voraus und zum Teil sogar führend in der E-Mobilität.
China baut schon lange nicht mehr nur Schrott sondern sind ziemlich gut geworden.

hawkeye

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 417

Registriert: 6. Februar 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Triumph Sprint ST 955i

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Juni 2018, 11:02

Hallo,
wenn du auf klasschische Rolleroptik mit E-Antrieb stehst, schau dir mal die Fahrzeuge von Kumpan an. Im Motorradbereich wäre da noch Energica zu nennen. Die sind auch recht aktiv im E-Bereich. Harley-Davidson hat angekündigt, 2019 ein E- Motorrad auf den Markt bringen zu wollen. KTM hat die E-Freeride im Sortiment. BMW hat einen elektrischen Großroller am Start. Die anderen etablierten Hersteller halten sich eher bedeckt. Hier und da gibt es mal einen Elektroroller im Programm.
Grüße
Hawkeye
Mein Brötchengeber: Onlineshop für Moppedteile

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 913

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 8. Juni 2018, 12:32

Was macht denn KTM, Kawasaki, Yamah und Husqvarna so?

Kurzum: nix. Die KTM Freeride E-XC vielleicht mal außen vor: https://www.ktm.com/de/e-ride/freeride-e-xc/

Gruß,
Thomas

mopedbaer

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 531

Registriert: 13. November 2010

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: mehrere

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Juni 2018, 01:07

Wer ist gerade bei E-Motorrädern führend und zu empfehlen? :)


Keiner.

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 261

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Juni 2018, 09:54

Konnte sowohl die Zero als auch die Freeride fahren, die KTM ist mehr ein Spassbike für die ganz kurze Strecke bzw. fürs Enduro/Trial Hobby in Wald und Wiese. Die Zero ist da mehr das "normale" Straßenmotorrad.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 9 025

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 11. Juni 2018, 20:46

Zero (D)SR sind die einzigen, ernstzunehmenden, Elektromotoräder auf dem Markt, aber kein Ersatz für die etwas größere Tour am Sonntag.
Harley ist dran, Zero entwickelt kontinuierlich weiter aber Preise jenseits von 15.000 Euro für ein Model dass mit einer MT-07 vergleichbar ist macht wirtschaftlich noch keinen Sinn.

Gesendet vom Schmartfon

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung