Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

[Reiseplanung] Frage zu Toskana Urlaub

meckatzermichel

Mo24-Bewohner

  • »meckatzermichel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 458

Registriert: 9. Mai 2012

Wohnort: Bayern

Motorrad: BMW R1200GS

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 29. Mai 2018, 13:11

@stoppel, sieht nicht schlecht aus.
Was ich auf den ersten Blick sehe ist aber nur Samstag auf Samstag buchbar.


Step 1 werde ich wohl irgendwo um Florenz im weitesten Sinn das Camp aufschlagen, vielleicht Siena Gegend...

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 010

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 29. Mai 2018, 13:57

Siena ist abends toll zum Bummeln. :thumbup:

Wenn ihr IN Siena übernachten wollt, achtet darauf, daß weite Teile der Altstadt nicht befahren werden dürfen. Manchmal darf man nur einmalig rein fahren, sein Gepäck ausladen, und muss dann außerhalb parken.
Manche Unterkünfte haben laut Beschreibung eine Garage - aber nicht direkt vor Ort, sondern außerhalb der Stadtmauer.


Wir waren im Hotel Minerva, an der Stadtmauer. Die haben auch eine große Garage, wo das Möpi nachts schlafen darf. Aber Ihr wollt ja Fewo - richtig?
*Lille*

meckatzermichel

Mo24-Bewohner

  • »meckatzermichel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 458

Registriert: 9. Mai 2012

Wohnort: Bayern

Motorrad: BMW R1200GS

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 29. Mai 2018, 14:15

Nee nicht direkt Siena. Irgendwo im Umkreis. Das war mal so der erste Anhaltspunkt. Irgendwie muss man anfangen zu suchen. Von dort kommt man dann auch gut nach Firenz und Pisa. Muss ich schon einmal gesehen haben.
Ja Fewo ist für uns einfach besser als BaseCamp. Hat sich am Gardasee auch wieder bestätigt. (Ok, Pizzeria war direkt vor der Tür, das war natürlich Premium)
Bin grad heftig am suchen, airbnb, fewo-direkt, booking... Hab schon eckige Augen.
Lohnt sich ein Abstecher nach Elba? Vermutlich aber nicht für einen Tag?

mario_b

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 650

Registriert: 4. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Motorrad: Honda Crosstourer

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 29. Mai 2018, 15:49

Elba solltest Du zumindest eine übernachtung einplanen damit es sich lohnt. Ist bei mir Jahreeeee her das ich da war.

Ich würde Siena oder Arezo bevorzugen als Startpunkt gegenüber Florenz. Aber gut ich bin auch nicht Städteglubscher ...
Berichte über meine Motorradtouren und die News meiner Tourplanung findest Du in meinem Blog maja-on-tour.de
Jetzt auch auf Facebook

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 841

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 29. Mai 2018, 16:31

Michel, wir hatten über einen Drittanbieter zwei Wochen gebucht. Ich meine, dass es aber auch für drei Tage über die Vermieterin buchbar ist. Eventuell aber nicht in der Hochsaison...

PS: die machen einen superleckeren roten Chianti.

Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

26

Dienstag, 29. Mai 2018, 22:20

das war schon voll lange geplant... Der Umbruch kam viel zu kurzfristig. Das konnte man doch nicht absehen.

Was denn für'n Umbruch?

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 797

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 29. Mai 2018, 22:57

Der hier im Forum...

28

Mittwoch, 30. Mai 2018, 08:51

Kann man das irgendwo nachlesen?

Sorry, ich hab' die Laberecken ausgeblendet. Aber einem Link zu einem wichtigen Thema würde ich folgen.

RollerIngi

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 137

Registriert: 18. März 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750S DCT

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 30. Mai 2018, 08:59

Kann man das irgendwo nachlesen?

Sorry, ich hab' die Laberecken ausgeblendet. Aber einem Link zu einem wichtigen Thema würde ich folgen.


Da: Forum entstauben
:moped: always on the bright side of life

meckatzermichel

Mo24-Bewohner

  • »meckatzermichel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 458

Registriert: 9. Mai 2012

Wohnort: Bayern

Motorrad: BMW R1200GS

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 30. Mai 2018, 10:48

Elba solltest Du zumindest eine übernachtung einplanen damit es sich lohnt. Ist bei mir Jahreeeee her das ich da war.

Ich würde Siena oder Arezo bevorzugen als Startpunkt gegenüber Florenz. Aber gut ich bin auch nicht Städteglubscher ...
Ich bin auch nicht der Städtegucker.
Ich guck grad in der Gegend Siena... Nicht so einfach. Entweder weit draussen (schön,aber dann musst immer selber kochen), oder im Centro, da wirds wieder schwierig mit Auto-Hänger-Motorrad.
Aber bisher hab ich immer was gefunden... Kommt Zeit kommt Wohnung ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »meckatzermichel« (30. Mai 2018, 10:50)


meckatzermichel

Mo24-Bewohner

  • »meckatzermichel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 458

Registriert: 9. Mai 2012

Wohnort: Bayern

Motorrad: BMW R1200GS

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 6. Juni 2018, 17:29

So Planung weitestgehend abgeschlossen.

1. Woche in der Nähe von Siena (Bettolle), Schöne Wohnung gefunden mit Parkplatz für die Vehicles
2. Woche in der Nähe von Montedivalli. Auch ne schöne Wohnung mit Parkplatz für die Vehicles

2. Woche hab ich 2-3 Toure aus der Bikerbetten Karte und in der 1. Woche werde ich 2-3 Touren adaptieren, die ich freundlicherweise von BDR bekommen hab, Danke dir. So bleibt genug Zeit für Florenz, Pisa, Carrara, wenn man schonmal da ist. Evtl. kann man auch einmal ins Meer hüpfen (eigentlich hasse ich Wasser, ausser im Whiskey).
Ob wir uns den Elba Stress antun weiss ich noch nicht, mal durchrechnen, da müsste ich in der ersten Woche von Siena aus rüber und dann sollte man ja fast eine Nacht dort bleiben.
Anfahrt wird über Gardasee mit Zwischenstopp sein. Essen übernachten, will ja nicht hetzen...
Rückreise noch unklar. Vielleicht einen Speck-Stopp in Südtirol.
Ich mag mit Hänger nicht durch die Schweiz, weil 2x Vignette und Sicherungsöse und penible Geschwindigkeitseinhaltung usw. sonst wäre ein Stopp am Lago Maggiore ne Option...

Danke für die zahlreichen Tipps.
Gruß
Michel

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 035

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 6. Juni 2018, 22:30


2. Woche in der Nähe von Montedivalli. Auch ne schöne Wohnung mit Parkplatz für die Vehicles


Da fällt mir noch ein Tipp ein, die SS62 von Fornovo di Taro bis nach Aulla und westlich wieder retour, oder auch andersrum. Von dort oben, auf der SS62, hat man einen sehr tollen Blick auf die Berge der Emilia Romagna. Schöne Kurven, toller Ausblick. Und bisher hatte ich immer wenig Verkehr. Vor Aulla nimmt der Verkehr allerdings wieder zu.

Schönen Urlaub und bring Bilder und einen Bericht mit. ;)

EDIT: Hab noch 2 Bilder gefunden, aufgenommen 'oben' auf der SS62:



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunny« (6. Juni 2018, 22:36)


meckatzermichel

Mo24-Bewohner

  • »meckatzermichel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 458

Registriert: 9. Mai 2012

Wohnort: Bayern

Motorrad: BMW R1200GS

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 7. Juni 2018, 16:52

Schönen Urlaub und bring Bilder und einen Bericht mit.

Ist ja leider noch einiges hin bis zum Urlaub :-(

Brauch jetzt noch ein Hotel für eine Nacht am Gardasee als Zwischenstopp.
Weiß jemand ein gutes? Incl. Restaurant am besten.

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 035

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 7. Juni 2018, 18:44

Restaurant ist keines dabei, aber man geht nur 5 Minuten bis zu einer großen Auswahl an Restaurants. http://www.hotelkriss.it/de/alsole

bdr529

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 689

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 7. Juni 2018, 22:10


Ich mag mit Hänger nicht durch die Schweiz, weil 2x Vignette und Sicherungsöse und penible Geschwindigkeitseinhaltung usw. sonst wäre ein Stopp am Lago Maggiore ne Option...

Danke für die zahlreichen Tipps.
Gruß
Michel


Mit dem Hänger durch die Schweiz ist nicht wirklich problematisch 70€ für zwei Vignetten. Wenn man dadurch die österreichische Vignette(n) spart und weniger Maut für Italien zahlt gleicht sich das wieder aus.
Die Anhänger Vignette wurde direkt beim Grenzübertritt kontrolliert. Sollte man also nicht vergessen.

Mit dem Anhänger ist in der Schweiz genau wie in Italien 80 erlaubt. Da die Blitzer aber nicht zwischen Auto mit und ohne Anhänger unterscheiden, wirst du mit 90 nicht direkt geblitzt, wenn du mal drüber bist.
Ein Tempomat oder ein Tempolimiter sind mit Anhänger aber immer sehr angenehm.

Das Sicherungsseil habe ich mit mit Teilen aus dem Baumarkt (Stahlseil, Klemmen und Karabinerhaken) für unter 10€ gebastelt.
VG
Michael

meckatzermichel

Mo24-Bewohner

  • »meckatzermichel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 458

Registriert: 9. Mai 2012

Wohnort: Bayern

Motorrad: BMW R1200GS

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 11. Juni 2018, 15:34

Mit dem Hänger durch die Schweiz ist nicht wirklich problematisch 70€ für zwei Vignetten. Wenn man dadurch die österreichische Vignette(n) spart



Das Özi Picker hab ich eh weil ich da jeden Tag fahre. Hier brauchst auch keine für den Hänger.
70 EUR für 3 Monate (da das Jahr dann rum ist) lohnt sich nicht wirklich. Sonst zieht es mich nicht in die Schweiz.

Aber weniger Maut in Italien glaub ich nicht. Ob ich jetzt von Carrara bis nach Bozen fahre oder über den Lago di Como sollte ungefähr gleich viel Maut kosten oder?

In Italien kostet 90 fahren ca. 50 EUR in der Schweiz 100 EUR (für den Fall dass sie einem hinterher fahren).
Ich meinte aber dass moderne Blitzer die Fahrzeuglänge registriere können.
Tempoma bzw Begrenzer hat mein Auto.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »meckatzermichel« (11. Juni 2018, 15:37)


mario_b

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 650

Registriert: 4. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Motorrad: Honda Crosstourer

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 11. Juni 2018, 16:28

Also nicht das Du es nachmachen solltest ... aber ich hab den Tempomaten ab Brenner bei 110 drinnen und ziehe so bis Trento immer durch mit dem Gespann. Da ist noch nie was gekommen, es hat noch nie geblitzt. Mit dem Motorrad auf Italienischen Autobahnen pendel ich mich bei 150 - 160 ein - auch noch nie was gekommen/geblitzt. Überhaupt besitze ich noch kein einziges Ticket aus Italien auf der Autobahn sind die Kontrollen auch noch bisher immer Angezeigt gewesen (auf die Beschriftungen an der Seite bzw. Signalbrücken achten).

Mauttechnisch das teuerste Stück ist für mich immer Österreich + Europabrücke.
Berichte über meine Motorradtouren und die News meiner Tourplanung findest Du in meinem Blog maja-on-tour.de
Jetzt auch auf Facebook

meckatzermichel

Mo24-Bewohner

  • »meckatzermichel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 458

Registriert: 9. Mai 2012

Wohnort: Bayern

Motorrad: BMW R1200GS

  • Private Nachricht senden

38

Dienstag, 12. Juni 2018, 10:50

110 ist einiges. Ich bin irgendwo zwischen 90 und 100 mit Tempomat, checke dann aber am Navi die tatsächliche Geschwindigkeit, die ja niedriger ist.
Ja die controlleto Schilder kenne ich...

Wie gesagt, Österreich egal, da Jahrespickerl eh vohanden (zwangsläufig), Europbrücke umfahre ich immer. Die Landstraße bis nach Sterzing.
Dann ist aber auch genug mit gegurke ich fahr auf die Autostrada.

Vermutlich werd ich auf dem Rückweg eh wieder in Südtirol halten, (Speck bunkern). Da stellt sich die Fahr durch die Schweiz dann nicht.
Schade allerdings, da ich mal gerne an Comersee oder Maggiore wollte.

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung