Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Shagon

Mo24-Fan

Beiträge: 481

Registriert: 10. Februar 2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki Bandit 1200 S

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 15. Mai 2018, 13:53

Hm, die Beschreibung auf der Shell-Seite ist mir unklar. Muss man der Shell-App das Paypal-Kennwort mitteilen? Das wäre für mich ein KO-Kriterium. In der Beschreibung steht "mit dem Paypal-Konto verknüpfen"

Das ist für mich eingentlich auch noch die wichtigste Frage.
Wie wurde es technisch umgesetzt.

An sich finde ich die Idee gut.
Gerade 2 mal tippen und schon fertig.

Nur für Kippen muss ich dann noch in die Tanke gehen.
Aber die darf ich ja genau wie das Handy an der Tanke eh nicht an haben :wacko:
Es ist krass wie Leute sich wundern wenn der Satz anders endet als Kartoffel. ?(

Coyote

Langstreckencoyote

  • »Coyote« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 637

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 15. Mai 2018, 22:50

@Coy: Hast du da einen direkten Kontakt, der sowas beantworten kann?

Jain... irgendwo auf der Website habe ich ein Kontaktformular gefunden. War gut versteckt. Aber nicht in dem Sinne, dass man niemanden erreichen soll - immerhin standen da auch zwei gut sichtbare Hotlinenummern.
#wirsindmehr

WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

bdr529

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 716

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 16. Mai 2018, 09:49

Das ist für mich eingentlich auch noch die wichtigste Frage.
Wie wurde es technisch umgesetzt.


Ich habe mich da mal angemeldet und mein Paypal-Konto verknüpft. Ich gehe davon aus, dass das Paypal-Kennwort nicht von der App selber erfasst wurde, habe es aber sicherheitshalber anschließend sofort bei Paypal geändert.
Die App wird mit einer 5-stelligen PIN und einem Fingerabdruck gesichert. Wenn ich das richtig verstanden habe, wird die Tankrechnung per Lastschrift eingezogen. Das sollte unkritisch sein.

Sobald mein Tank leer ist, werde ich es mal testen.
VG
Michael

24

Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:40

werden Gebühren von PayPal erhoben?
Eigentlich nur wenn man Geld bekommt oder?
Ansonsten super Sache mal schauen wann meine Shell da mitspielt. Vor allem man muss auch nicht mehr die Club Karte mit nehmen.
Wer nicht fährt hat was verpasst :moped:

Shagon

Mo24-Fan

Beiträge: 481

Registriert: 10. Februar 2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki Bandit 1200 S

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:48


werden Gebühren von PayPal erhoben?
Eigentlich nur wenn man Geld bekommt oder?
Ansonsten super Sache mal schauen wann meine Shell da mitspielt. Vor allem man muss auch nicht mehr die Club Karte mit nehmen.

Wenn man unter Freunden Geld schickt werden keine Gebühren erhoben.
Geschäftlich muss der Empfänger/Verkäufer die Gebühren bezahlen.
In manchen Fällen legen die Geschäfte die Kosten allerdings auf die Käufer um.

In diesem Fall würde ich sagen für uns ist ganz normal der getankte Betrag zu bezahlen und wir haben keine weiteren Kosten.
Es ist krass wie Leute sich wundern wenn der Satz anders endet als Kartoffel. ?(

Dirk U.

Mitglied

Beiträge: 15 424

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:52

In manchen Fällen legen die Geschäfte die Kosten allerdings auf die Käufer um.

Was aber verboten ist. Noch nicht so lange her dass das entschieden wurde. Ist also nicht mehr zulässig.

Coyote

Langstreckencoyote

  • »Coyote« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 637

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 16. Mai 2018, 15:25

Inwiefern? Wie s
In manchen Fällen legen die Geschäfte die Kosten allerdings auf die Käufer um.

Was aber verboten ist. Noch nicht so lange her dass das entschieden wurde. Ist also nicht mehr zulässig.

Das musste ich mal nachschlagen... also erstmal ist es nicht die klassische Umlage, sondern Zahlungsmittel-Gebühren. Zweitens wurde PayPal von dem Gesetz ausgenommen. Hast du andere Infos?

https://shopbetreiber-blog.de/2018/01/13…-paypal-und-co/
#wirsindmehr

WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Dirk U.

Mitglied

Beiträge: 15 424

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 16. Mai 2018, 15:45

Inwiefern? Wie s
In manchen Fällen legen die Geschäfte die Kosten allerdings auf die Käufer um.

Was aber verboten ist. Noch nicht so lange her dass das entschieden wurde. Ist also nicht mehr zulässig.

Das musste ich mal nachschlagen... also erstmal ist es nicht die klassische Umlage, sondern Zahlungsmittel-Gebühren. Zweitens wurde PayPal von dem Gesetz ausgenommen. Hast du andere Infos?

https://shopbetreiber-blog.de/2018/01/13…-paypal-und-co/

Nicht vorliegen. Das war jetzt aus meiner Erinnerung. Muss ich mir später mal durchlesen.

nordicbiker

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 232

Registriert: 18. Juni 2008

Wohnort: sonstiges

Motorrad: CCM 450 Adv (2014), KTM 1050 Adv (2015)

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 21. Mai 2018, 07:49

Hier in S sind jetzt auf ne andere interessante Idee gekommen. Da vor allem in gewissen Stadtvierteln Spritdiebstahl (also tanken und wegfahren ohne zu bezahlen) üblich ist, wird jetzt an den hier üblichen Tankautomaten immer erst mal 1500SEK als Kaution von der Karte gebucht. Stehen keine 1500 (150€) mehr zur Verfügung kannst du nicht tanken. Der Differenzbetrag wird dann angeblich ”zeitnah” zurückgebucht. Wunderbar wenn ich als Motorradfahrer mehrmals täglich für viel kleinere Beträge tanken muss.
nordicbiker.se
Motorradabenteuer in Schweden

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 832

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

30

Montag, 21. Mai 2018, 08:04

Boar man kann es auch kompliziert machen. In Frankreich musste bei den Automatentanken erst die Karte reintun und danach wurde die Säule freigeschaltet und ich konnte tanken.

Standard94

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 408

Registriert: 21. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: GPZ 500 A, DR 650 RSE - Das Panzerband Motorrad, Kawasaki Versys 650 - LE650A

  • Private Nachricht senden

31

Montag, 21. Mai 2018, 08:22

Und auch in F wird erst ein maximal Betrag geblockt, in der Regel 150€. Bei EC Karten wird es abgebucht, bei der Kreditkarte nur blockiert und danach wieder freigegeben was nicht vertankt wurde. Klingt für mich nach dem gleichen Prinzip

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 832

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

32

Montag, 21. Mai 2018, 08:36

Ich habe eine Kreditkarte wo direkt nach 3 - 4 Tagen abgebucht wird. Und in F warens auch immer nur die Beträge die ich getankt hatte.

Standard94

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 408

Registriert: 21. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: GPZ 500 A, DR 650 RSE - Das Panzerband Motorrad, Kawasaki Versys 650 - LE650A

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 21. Mai 2018, 09:53

Es wird trotzdem erst mal der volle Betrag geblockt. Abgebucht wird natürlich nur das getankte. Deswegen gehen Kreditkarte auch nicht wenn du noch 100€ unter Limit bist, weil die 150€ maximal Betrag nicht blockiert werden können

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 065

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

34

Montag, 21. Mai 2018, 21:05

In D wird es bei manchen Tankstellen auch bei EC-Karten nur geblockt und später dann der tatsächliche Betrag abgebucht.

bdr529

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 716

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

35

Montag, 28. Mai 2018, 19:53

Also ich habe heute bei Shell per App bezahlt:

1. Tanke anfahren
2. App starten und Bezahlen wählen. Mit Fingerabdruck freischalten. Die App sucht zwei drei Sekunden die Tankstelle an der man sich befindet
3. Zapfsäulen-Nummer in der App angeben (so genau ist das GPS noch nicht ;) ). Die App "reserviert" jetzt die Zahpfsäule
4. Maximalbetrag auswählen (es wird aber nur der Betrag gebucht, der tatsächlich getankt wird). Ich habe 50€ genommen
5. Tanken und Zapfhahn wieder einhängen. Die App bestätigt den Abschluss und Bezahlvorgang mit Betrag in wenigen Sekunden nach dem Einhängen. Eine Tankquittung kommt von Shell zusätzlich per Mail unmittelbar danach.
6. Weiterfahren.

Die Paypal-Quittung kommt wie üblich per Mail kurz danach. Die ShellCard-Preisvorteile bekommt man automatisch. Bei mir waren es 31,09€ abzgl. 1,03€ Rabatt, also 3%.

Unter dem Strich nur wenige Klicks (Starten der App / Bezahlen auswählen / Fingerabdruck / ZapfsäulenNr. eingeben. / Maximalbetrag wählen (ist IMO überflüssig, die App verlangt es aber)) und man kann weiter fahren.
Die App hat nicht mein Paypal-Kennwort. Das Kennwort wird nicht für den Tankvorgang benötigt sondern nur einmalig beim Einrichten der App. Danach hatte ich das Paypal-Kennwort vorsichtshalber geändert.

Ist bestimmt nicht die billigste Art zu tanken, aber SEHR praktisch, vor allem wenn die Schlange abends nach Feierabend sehr lang ist.

Ich werde die weiter nutzen! :thumbup:
VG
Michael

Bobs

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 542

Registriert: 26. Juli 2012

Wohnort: Bayern

Motorrad: BMW S1000R

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 8. Juni 2018, 08:56

und man wird nicht von wütenden mitarbeitern gejagt/angezeigt, weil sie denken man habe getankt und ist anschließend ohne zu zahlen einfach weitergefahren?

Dirk U.

Mitglied

Beiträge: 15 424

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 8. Juni 2018, 09:52

und man wird nicht von wütenden mitarbeitern gejagt/angezeigt, weil sie denken man habe getankt und ist anschließend ohne zu zahlen einfach weitergefahren?

Das wird die Kasse wohl schon so anzeigen dass man es sofort als Mitarbeiter erkennt. Wäre sinnvoll und auch nicht anders denkbar. So etwas wird sicher bei der Umsetzung direkt mit bedacht.

thomas-30

Mo24-Fan

Beiträge: 288

Registriert: 9. August 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki Bandit 650 GSF Sa

  • Private Nachricht senden

38

Samstag, 9. Juni 2018, 10:45

Hallo Zusammen,

finde ich auch eine Super Idee.
Werde das mal ausprobieren .
Wenn das gut funktioniert ist das eine echte alternative zu lange schlangen an der Kasse.
Mußte schon mal lange warten weil die Kasse kaputt war.

Die frage kam mir auch in dem Sin der Kassierer muß es ja merken das man Bezahlt.
Ich denke er sieht es wenn die Uhr zurückgesetzt ist auf 0 :thumbup:

Gruß
Thomas
:rocker: :musik: :motorrad:

Coyote

Langstreckencoyote

  • »Coyote« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 637

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

39

Samstag, 9. Juni 2018, 15:56

und man wird nicht von wütenden mitarbeitern gejagt/angezeigt, weil sie denken man habe getankt und ist anschließend ohne zu zahlen einfach weitergefahren?

Das wird die Kasse wohl schon so anzeigen dass man es sofort als Mitarbeiter erkennt. Wäre sinnvoll und auch nicht anders denkbar. So etwas wird sicher bei der Umsetzung direkt mit bedacht.

Bei normalem Betanken müssen sie die Zapfsäule meines Wissens ja überhaupt erst freigeben. So entsteht die Freigabe beim Buchen - den Kassierern ist es also egal. Die wissen, dass du nicht tanken und abhauen kannst weil sie das Tanken nicht erlaubt haben (und auch nicht erlauben mussten).
#wirsindmehr

WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

bdr529

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 716

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 14. Juni 2018, 23:36

Die Zapfsäule wird nach dem Bezahlvorgang mit der App sofort wieder freigegeben. Die Kasse sieht, dass die Säule bezahlt wurde.
VG
Michael

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung