Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 3 875

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

81

Dienstag, 19. Juni 2018, 23:38

Wie ist es mit diesem? http://www.bikerparadies-holz.de/

foxdonut50

der Schrägste

  • »foxdonut50« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 483

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Brandenburg

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

82

Mittwoch, 20. Juni 2018, 10:10

Da fahr ich über eine Stunde hin, das lohnt sich nicht mit dem Mehrverbrauch.
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

schredder66

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 95

Registriert: 6. Oktober 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CBF 1000 (SC58), Cagiva Raptor 650 (M2), Suzuki GSX 600 F (AJ)

  • Private Nachricht senden

83

Mittwoch, 20. Juni 2018, 12:26

Ducati und freie Werkstätten sind, meiner Erfahrung nach, sehr selten zufriedenstellend zu vereinbaren. Japaner, BMW, Harley - das können und machen viele Freie. Bei Ducati winkt die Mehrheit ab. Ducati-Spezialisten gibt es, keine Frage. Aber man muss sie suchen bzw. sich in der Szene auskennen bzw. jemanden kennen, der sich in der Szene auskennt. Die Verfügbarkeit freier Ducati-Spezialisten war für mich bisher ein Grund, mir keine Ducati in die Garage zu stellen.
Grüsse aus dem Westzipfel
Harry aka schredder66

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 3 875

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

84

Mittwoch, 20. Juni 2018, 13:05

@foxdonut50
Du könntest im duc-forum.de nachfragen, ob dir jemand einen Schrauber in deiner Nähe empfehlen kann.

foxdonut50

der Schrägste

  • »foxdonut50« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 483

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Brandenburg

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

85

Freitag, 22. Juni 2018, 19:28

Ach, ich hab die momentan inseriert, gibt schon Interessenten. Wenn ihr schauen wollt...klick.
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

foxdonut50

der Schrägste

  • »foxdonut50« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 483

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Brandenburg

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

86

Sonntag, 8. Juli 2018, 23:02

Weg isse. Fragt nicht nach dem Preis, es hat sich für mich nicht gelohnt...da war noch so viel mehr zu tun und defekt, absolut beschissen worden. In Sachen Nachfolger für F800R: keine Ahnung.
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

loted

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 103

Registriert: 24. Mai 2018

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati XDiavel S

  • Private Nachricht senden

87

Montag, 9. Juli 2018, 07:07

Herzliches Beileid, so ging es mir ähnlich Ende letzten Jahres als ich meine LT vertickt habe, die hatte in dem Jahr nämlich nochmal einen gemeinen Preissturz hingelegt.....

Also F800R ist die Ausgangslage ..... hast du denn gar nichts irgendwie im Visier? Zumindest in welche Richtung es gehen soll?
Ich habe zwar aufgrund meiner Suche Anfang des Jahres viel gefahren und probiert (leider eher neuere Maschinchen), aber vielleicht fällt mir noch was ein.
Die anderen helfen mit ihrem Hirnschmalz bestimmt auch mit :)
Leben auf großem Fuß :grin:


03/13-03/14: BMW F 650 GS Dakar ('07) verkauft

03/14-01/18: BMW K 1200 LT ('03) verkauft

04/18-XX/XX: Ducati XDiavel S ('16)

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 350

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

88

Montag, 9. Juli 2018, 09:40

Weg isse. Fragt nicht nach dem Preis, es hat sich für mich nicht gelohnt...da war noch so viel mehr zu tun und defekt, absolut beschissen worden. In Sachen Nachfolger für F800R: keine Ahnung.


Der Verkäufer an dich hat sich wohl die Hände gerieben. Aber ja, den Fehler haben wir alle mal gemacht. Ich auch...

foxdonut50

der Schrägste

  • »foxdonut50« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 483

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Brandenburg

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

89

Montag, 9. Juli 2018, 17:57

Ach, wenn ich so rumgucke finde ich die Monster 1100 Evo nach wie vor interessant. Oder eben eine 1200, aber die sprengt das Budget noch. Mit der 821 verbesser ich mich nich weit genug, wie ich finde. Zwar mehr Leistung, aber ich würd mich ewig ärgern, dass ich keine 1100 oder 1200 genommen hab.
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

loted

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 103

Registriert: 24. Mai 2018

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati XDiavel S

  • Private Nachricht senden

90

Montag, 9. Juli 2018, 22:38

Hast du die 1200er schonmal Probegefahren? Ich bin die in der S-Variante gefahren .... die kleine Monster nicht, aber die Supersport, und die hat auch einen deutlich kleineren Motor, lässt sich das aber nicht wirklich anmerken. Die 1200 fand ich von der Sitzposition sehr sportlich nach vorne orientiert, aber nicht unbequem (bin ja immerhin 2m mit 110cm Beinlänge und eher 'normalgroßem Oberkörper) .... und die drückt schon wie ein Dampfhammer. Braucht aber für ordentlich Druck beim Angasen wenigstens 3000 Touren oder besser 4000. Dann kommt da richtig Schub von unten. Darüber hinaus hatte ich bei der Maschine auch direkt nach den ersten Metern vollstes Vertrauen in das Motorrad, also top Fahrgefühl. Ansonsten finde ich den Sound der Ducs auch fantastisch (wie die Sprichwörtliche Kirsche auf der Sahne). Von dem was mir mein Händler noch so erzählt hat, bist du insg. in der Werkstatt auch nicht wirklich teurer/billiger als andere in dem Segment.
Bei der Probefahrt hatte ich sehr viel Spaß, bei der kleinen Monster kann ich es leider nicht sagen, da ich die nicht gefahren bin, aber von der Ergonomie ist sie der Großen gleich und vom Motor her ist sie ja jetzt nicht extrem weit von der Supersport entfernt, daher denke ich wird das in eine ähnliche Richtung laufen. Nur halt etwas weniger Bumms als die Große Monster, aber ganz ehrlich, wo kannst du das wirklich auf der Straße nutzen?

Grüße vom Großen
Leben auf großem Fuß :grin:


03/13-03/14: BMW F 650 GS Dakar ('07) verkauft

03/14-01/18: BMW K 1200 LT ('03) verkauft

04/18-XX/XX: Ducati XDiavel S ('16)

foxdonut50

der Schrägste

  • »foxdonut50« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 483

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Brandenburg

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

91

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:01

Die Monster 796 und 821 bin ich bereits gefahren. Die 796 ist schon witzig, aber die macht eigentlich nix großartig besser als meine F800 was den Kaufpreis rechtfertigen würde.
Die 821 macht schon deutlich mehr Spaß, die ist auch nicht ganz so zickig wie die vorige Generation. Nur hat die keine Einarmschwinge, das würde ich tatsächlich schon wollen.
Dementsprechend kommen nur die beiden großen in Frage. Die 1100 Evo hat auch "nur" 95PS, das ist ja kein Monster (ironisch), während die 1200 schon mit deutlich mehr auftrumpft. Dazu kommen die unglaublich langen Intervalle, die mir als Wenigfahrer aber vermutlich wenig entgegenkommen. Die Mehrleistung der 1200er muss wirklich nicht sein, nur ist das für heutige Verhältnisse auch kein extremer Wert.
Wahrscheinlich kommt es eher darauf an wann ich mich wirklich dazu entscheide umzusteigen. Die 2017er MT-09 ist auch nicht verkehrt, nur flasht mich nix so sehr wie die beiden großen Monster. Außer vielleicht die 1125CR...

€: Was willst du mir eigentlich von "auf-der-Straße-nicht-nutzbare-Leistung" erzählen mit deiner Diavel S? :grin:
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

loted

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 103

Registriert: 24. Mai 2018

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati XDiavel S

  • Private Nachricht senden

92

Mittwoch, 11. Juli 2018, 07:34

Hey, ich habe nicht behauptet, dass es bei meiner Leistung anders ist ... :grin: ... aber irgendwie typisch Ducati oder? Stelle mir die Entwicklung folgendermaßen vor: "Wir machen einen Cruiser .... aber mit einem Rennermotor, der abgeht wie ein Knallfrosch!" - "Top Idee, gekauft!"

Die 1100er habe ich nicht gefahren, von daher hab ich da eher wenig Plan davon, wie die sich so fährt. Aber die Vorteile der neuen 12er liegen relativ klar auf der Hand.

Mit dem Ducati Safety Pack hast du zumindest an elektronischen Helferlein alles was du brauchst und auch noch sehr gut abgestimmt, wie ich finde. Nachdem mir mein ABS auf der alten LT den Arsch 3 mal gerettet hat, möchte ich nicht mehr ohne so ein Zeug fahren. Obwohl das natürlich auch seinen Reiz hat. :grin:

Das mit dem "nutzbar" war ja auch so gemeint, dass man es zwar nicht wirklich ausfahren kann, aber was man ja schon merkt ist der deutlich stärkere Bumms, der von unten raus kommt bzw. beim Antritt, wenn man mal den Hahn aufreißt.

Und ja die Optik mit den Einarmigen geht schon schwer in Ordnung, das mag ich an meiner auch besonders, genauso wie den Serienauspuff. Den find ich 1000mal schöner als den Zubehör von Akra XP

Wie gesagt vom Fahren her fand ich die 1200 S echt bombig. Ansonsten hilft immer nebeneinander Stellen. Mir sind mal einige Sachen aufgefallen als ich auf Motorradsuche bei meinem BMW-Händler des Vertrauens war, der auch Yamaha vertreibt. Da hatte ich mal den direkten vergleich zwischen MT-10 SP und S1000R mit Vollausstattung .... die BMW war vom Preis her günstiger und hatte sogar mehr Features und war für mein Verständnis besser und hochwertiger verarbeitet. Vielleicht muss man bei der kleinen Duc mal genau auf alle Details schauen .... aber Duc ist andererseits auch so oder so noch nie günstig gewesen ;) die lassen sich schon gut bezahlen die Jungs aus Bologna
Leben auf großem Fuß :grin:


03/13-03/14: BMW F 650 GS Dakar ('07) verkauft

03/14-01/18: BMW K 1200 LT ('03) verkauft

04/18-XX/XX: Ducati XDiavel S ('16)

foxdonut50

der Schrägste

  • »foxdonut50« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 483

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Brandenburg

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

93

Mittwoch, 11. Juli 2018, 16:06

Hm, dann vermut ich mal wird es die 1200er. Wann? Das ist eine ganz andere Frage. Sollte es dort irgendwie Neuigkeiten geben erfahrt ihr es bestimmt in diesem Thread. Spätestens wenn ich irgendwann mal was kaufe gibt's einen eigenen Thread dafür. ;)
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

loted

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 103

Registriert: 24. Mai 2018

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati XDiavel S

  • Private Nachricht senden

94

Donnerstag, 12. Juli 2018, 07:01

Jo sichi, ich glaub mit der dürftest du ziemlichen Spaß haben :grin:

PS: Habe eine Mail von meinem Händler bekommen, Duc haben nochmals Aktionen angezogen, und darunter fällt auch die Monster.

Von der Duc-Seite:

"Die Aktion gilt nur für Neufahrzeuge im Aktionszeitraum vom 25.06.2018 bis 31.08.2018. Teilnehmende Modelle und Kundenvorteile: Multistrada 950 bis zu 1.000 € | Monster 797 bis zu 800 € | Monster 821 bis zu 1.000 € | Monster 1200 bis zu 1.000 € | Monster 1200 S und Monster 1200 R bis zu 1.250 € | SuperSport und SuperSport S bis zu 1.000 €. Ausgenommen: Monster 1200 25° Anniversario. Ihren Kundenvorteil wählen Sie aus Ducati Ever Red Produkten, Zubehör, Bekleidung, Fahrzeugpreis uvm."

Zusätzlich können die eben genannten Modelle für 0,25% finanziert werden (Natürlich nur mit dem 'beliebten' Ballonmodell mit der dicken Schlussrate). Aber vielleicht ist das ja was für dich schau einfach mal bei denen auf der Seite :)

"Finanzierungsbeispiel für eine Monster 1200, 108 kW/147 PS, Fahrzeugpreis 14.695,00 €, Anzahlung 3.967,88 €, Nettodarlehensbetrag 10.727,12 €, Sollzinssatz (gebunden) p.a. 0,25%, Effektiver Jahreszinssatz 0,25%, Vertragslaufzeit 36 Monate, jährliche Fahrleistung 10.000 km, Schlussrate 7.195,00 €, Gesamtbetrag 10.794,64 €, 36 mtl. Raten á 99,99 €. Es besteht gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher."



Die Zitate sind direkt von der Homepage.
Leben auf großem Fuß :grin:


03/13-03/14: BMW F 650 GS Dakar ('07) verkauft

03/14-01/18: BMW K 1200 LT ('03) verkauft

04/18-XX/XX: Ducati XDiavel S ('16)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »loted« (12. Juli 2018, 07:07)


foxdonut50

der Schrägste

  • »foxdonut50« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 483

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Brandenburg

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

95

Donnerstag, 12. Juli 2018, 22:02

Der Zinssatz ist echt gut, nur geht die Schlussrate absolut nicht. Wobei, nach drei Jahren bin ich definitiv mit der Ausbildung fertig. Naja, da mach ich mir mal im neuen Ausbildungsjahr Gedanken drum. ;)
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

loted

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 103

Registriert: 24. Mai 2018

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati XDiavel S

  • Private Nachricht senden

96

Donnerstag, 12. Juli 2018, 23:44

Joa, kommen ja jedes Jahr irgendwelche Aktionen ..... ich glaub die normale Finanzierung bei Duc läuft auf 4,99% oder so? hab da grad kein Plan.
Also die Vollfin, wenn ich das nächste mal meine XD in die werke bringe würde ich gerne mal aus Gag die Panigale als Ersatz fahren, das würde mich ja schon mal reizen :grin:
Leben auf großem Fuß :grin:


03/13-03/14: BMW F 650 GS Dakar ('07) verkauft

03/14-01/18: BMW K 1200 LT ('03) verkauft

04/18-XX/XX: Ducati XDiavel S ('16)

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung