Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

bikerfranz

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 185

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---Ducati 750 SS

  • Private Nachricht senden

5 641

Dienstag, 14. August 2018, 18:10

Ein prima Einstieg sind einfache Wartungsarbeiten. Ölwechsel, Luftfilterwechsel, Zündkerzen und all solche Sachen. Du wirst schnell merken, was Du "so" kannst, was Du lernen kannst und wo deine Möglichkeiten einfach ausgeschöpft sind (zum Beispiel Ventile einstellen).

Ohhhjaa, und dabei kann man schon an seine grenzen stoßen.Kerzenwechsel ist ja noch einfach....ABER....manche Mopeds sind da schon sehr verbaut, ich hab sag und schreibe bei der Pegasus ne stunde gesucht bis ich die kerze gefunden habe,und dann kein passenden Kerzenschlüssel ich hab 14-16-17-18-19-21-22-keiner passt. zum glück hatte der Guzzi händler um die ecke son teil schmal und schlank mit gelenk und aussen 6kant -son ding hab ich noch nie gesehen. Bei meiner Kawa braucht man 17,5 bzw 11/16 zoll wer hat denn sowas- ok 18 geht auch wenns nicht zu stramm drauf ist ( manche sind ja so angebraten das nixmehr geht ) Auf die art kommt man immer zu neuen werkzeug, obwohl man so langsam aber sicher vielzuviel hat.Spezialwerkzeug bau ich mir so gut es geht selber, dazu dient dan ausrangiertes zeug . So ganz flache ring/Maul schön abgeschliffen oder werkzeug zum kettespannen -Imbusschlüssel in ne alte nuß eingeschweißt .Schlimm ist das mit Vergaser werkzeug weil man da nie so richtig an die Gaser drann kommt.
Lufi ein und ausbau ist auch nicht immer so einfach , mal eben Tank und sitzbank runter um an den lufi dran zu kommen-Oder eben noch baterie wechsel-Tank und sitzbank runter lufi raus um an die Bat zu kommen, alles nicht so einfach. Ohne Handbuch / Werkstattbuch fast unmöglich.Alle Bücher hab ich auch nicht aber dank Google geht das ganz gut, dazu muß man aber erstmal wissen was man sucht, sonst findet man nix :grin: So kommt eins zum andern und irgendwann hat man das drauf, nicht alles aber ne menge :whistling:

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 597

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

5 642

Dienstag, 14. August 2018, 18:14

ich schraube auch gerne selbst, auch wenn ich manchmal zwei linke Hände habe. Zwei hier aus der Umgebung haben wohl paar graue Haare als sie sonst hätte von mir bekommen. Ich danke immernoch. Gelernt habe ich vieles. Was wichtig war: lass es dir zeigen, mach es unter Anleitung selbst und mach dir dann deine eigene Anleitung. Lass die nochmal gegenlesen von jemand anders und der Drops ist gelutscht.
Schrauben tu ich weil mein Geld gerne für was anderes ausgebe und weil ich manchen Werkstätten auch einfach nicht traue.

Na, ich mein in meinem Kopf. ;) und natürlich ziemlich überspitzt. Das noch etwas mehr dran/drin ist war klar.

Schrauben wird dann wohl erst was wenn ich mal in Richtung Rente schaue. Zumindest in solchem Ausmaß.
Ein Werkstatthandbuch steht ja auch noch auf meiner Liste.

Heute ist aber auch wieder ein Tag. Morgens auf dem Weg zur Arbeit hat ein Autofahrer sich halb auf der Kreuzung platziert und musste bei rot dann zurück setzen. Die arme Motorradfahrerin hinter ihm hat er übersehen.
Und eben gelesen das gut zwei Stunden vor mir auf der Strecke sich zwei lang gemacht haben und nun im Krankenhaus liegen. Aiaiai...


Ist der Motorradfahrerin was passiert? Polizei gerufen?

Ja so sind manche Autofahrer.letzten Freitag ich fahr schön gemüdlich Landstrasse, da kommt sone blöde tussy aus den Feldweg getukert und ich voll in die eisen, zeigt die blinde Nuss mir auch noch den Finger.2 km weiter rennt son Opi mit sein e-bike in einer kurve über die landstraße-von einer seite zur andern. wieder voll in die eisen. Ich halt an und sag " opi bischen gucken musste aber auch, sonst wirste noch platt gefahren ", meint der,-was willst du Penner denn von mir,ich lauf da wo ich will .Ja sowas gibts auch :shocked: :!: Ich glaub die letzten Wochen waren zu heiß und das letzte bischen Hirn ist weggetrocknet


Auch hier Polizei gerufen oder Anzeige aufgegeben? Manche lernen es nur so. Besonders wenn sie dir noch den Finger zeigt. Beleidigung und so.

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 795

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

5 643

Dienstag, 14. August 2018, 18:17

Klar, Probleme gibt es immer wieder. :kiffer: Gerade in der Anfangszeit war eigentlich jede Schrauberaktion mit mindestens einem Besuch beim Werkzeughandel verbunden. :sostupid: Wenn Du in der Kiste ungelogen drei Ringmaulschlüssel in 16 und 18 hast, aber keinen Einzigen in 17. :wacko: Deswegen unbedingt vorher nachlesen, was man für die jeweilige Arbeit machen muss.

Zündkerzenschlüssel hat Honda zum Glück im Bordwerkzeug. :) Vom Vergaser lasse ich solange wie es geht, die Finger. :(

Gruß,
Thomas

bikerfranz

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 185

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---Ducati 750 SS

  • Private Nachricht senden

5 644

Dienstag, 14. August 2018, 18:29

Im original bordwerkzeug ist immer ein Kerzenschlüssel, nur wo ist der nach 24 Jahren abgeblieben ? :grin: :grin: :grin: :grin: den muß einer geklaut haben :kiffer:
Vom Vergaser lasse ich solange wie es geht, die Finger. :(


Ich auch, solange der läuft ist das gut und bei mir Persönlich kann auch nix verdrecken, ist ja im Ganzjahresbetrieb.Verstellen kann sich nur das gemisch Fett/Mager das liegt am ventieltrieb .Ventiele neu eingestellt ,muß man meißtens auch die gaser neu einstellen Synkro.
Das geht aber leicht ,dazu muß der gaser nicht auseinander. Uhren hab ich ja, aber ich mach das auch ohne uhren so nach gehör :grin: passt dann meißtens wenn ich hinterher die uhren dranhänge. Hab letze woche meine so nach gehör eingestellt und TÜV/AU sagt top co darf 4,5 ich hab 1,8.. Passt :grin: Ich hab auch im kalten zustand eingestellt ,sons verbrennt man sich ganz derbe die Finger, ist dann hinterher im warmen nurnoch ne standgasregelung :thumbup:

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 597

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

5 645

Dienstag, 14. August 2018, 18:35

in dem Bordwerkzeug der Tracer war keiner. Der Herr möge sich dafür bitte in die Werkstatt begeben.

bikerfranz

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 185

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---Ducati 750 SS

  • Private Nachricht senden

5 646

Dienstag, 14. August 2018, 18:40

Öhhhmmm

Das hab ich noch nie gehört / gesehen Bei allen die ich kenne war immer Bordwerkzeug inklusive Kerzenschlüssel beim neuen Moped. dieses jahr haben 6 Kolegen neu gekauft.Hat wohl einer gebrauen können. eigendlich ne gute idee, pobefahren und bordwerkzeug einsammeln 8o :kiffer:

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 3 950

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

5 647

Dienstag, 14. August 2018, 21:21


Also brauchen die immer ne gewisse Drehzahl die wohl höher liegt als bei anderen Modellen um nicht auszugehen, wenn ich das recht verstanden hab.


Nein, die laufen schon im Standgas wie andere auch, nur brauchen sie etwas höhere Drehzahl in der Stadt, verglichen mit aktuellen Motoren. Die alten Ducs, meine M900 ist auch so eine, haben ein sog. Konstantfahrruckeln. Wird auch im Wikipedia beschrieben: https://de.wikipedia.org/wiki/Teillastruckeln


Und ne noch anstrengendere Kupplung könnte ich so gar nicht gebrauchen. Meine Hände finden mobilat immer noch nice. T_T
Muss je jetzt mal meinen Trainingsplan anpassen...


Nach ein paar KM Stop and Go freu ich mich schon immer auf eine Pause für die linke Hand. :)

Gin

Mo24-Fan

Beiträge: 380

Registriert: 21. Juli 2017

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Er-6f

  • Private Nachricht senden

5 648

Dienstag, 14. August 2018, 23:14

Ich komm auch zu nix. Bin irgendwie immer spät dran die letzten Wochen. Nicht mal antworten hab ich geschafft.
Spiegelverbreiterung... wieder was neues im Hinterkopf...

Ich schätze mal, ich kann vieles von dem was mechanisch ist und wofür ich halt das Werkzeug hab. Joahr. Wahrscheinlich geht mir eher die Geduld aus oder die Zeit. Ventile einstellen werde ich mich gewiss nicht ran wagen. Sachen die zu viel Vorkenntnis voraussetzten und dann völlig im Eimer sein könnten lass ich auch aus. ^^
Hab einen Anbieter für Werkstattbücher gefunden, mit dem ich auch schon Mail Kontakt hatte. Das Buch sollte knapp unter 90 oder 80€ liegen. Auch noch im Hinterkopf. Werkzeug hab ich auch gerade wieder aufgestockt, da ich Maulschlüsselverluste hatte. In aller Regel gehen bei mir die Werkzeuge mit jedem Beziehungsende verschütt. grrrrr...

Morgen, so Gott oder wer auch immer, will werde ich mal an dem Rädchen an der Kupplung rum spielen. Ich hatte ja den Hebel getauscht. Da könnte ich das verstellt haben. Und den Reifendruck wollte ich auch schon seit Tagen kontrollieren.

Scottoiler ist auch so gut wie leer.
Ich hätte gerne einen Topf voll Zeit und wenn ich was brauche nehme ich mir da mal was raus. -.-


Edit: Polizei hat keiner gerufen. Das war morgens im Berufsverkehr und die Dame konnte sich retten, ohne das der Esel im Auto sie angeditscht hatte.

Danke für den Artikel Sunny! Lese ich mir morgen durch :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gin« (14. August 2018, 23:16)


Coyote

Langstreckencoyote

Beiträge: 16 137

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

5 649

Mittwoch, 15. August 2018, 06:20

ganz zu schweigen vom schönen Boxer-Tango, die wackelt noch so schön im Leerlauf

Darf ich da mal einhaken? Wieso wackelt ein doch massenausgeglichener Boxer so deutlich? Ist doch Sinn des Motors, dass er eben das nicht tut?
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 7 178

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Dori und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

5 650

Mittwoch, 15. August 2018, 07:18

Zitat

ganz zu schweigen vom schönen Boxer-Tango, die wackelt noch so schön im Leerlauf

Darf ich da mal einhaken? Wieso wackelt ein doch massenausgeglichener Boxer so deutlich? Ist doch Sinn des Motors, dass er eben das nicht tut?
Mal im Leerlauf einen Gasstoß geben. Dann nimmste wahr, was gemeint ist. Pures Entertainment.

Gruß - Pendeline

loted

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 183

Registriert: 24. Mai 2018

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati XDiavel S

  • Private Nachricht senden

5 651

Mittwoch, 15. August 2018, 07:26

Japp, aber auch im Leerlauf merkt man es ganz leicht. Mir persönlich gefällt das sogar, hat was witziges. Aber den meisten dürfte selbst das schon auf den Keks gehen.
Ansonsten ist der Ausgleich, auch wenn vorhanden, noch nicht so ganz wie heute. Bei einer aktuellen hast du ja schon quasi gar kein Quermoment mehr. Zumindest habe ich davon nichts auf Probefahrten gemerkt.
Da fühl ich garnicht mehr, dass die Zylinder zur Seite wandern.
Leben auf großem Fuß :grin:


03/13-03/14: BMW F 650 GS Dakar ('07) verkauft

03/14-01/18: BMW K 1200 LT ('03) verkauft

04/18-XX/XX: Ducati XDiavel S ('16)

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 597

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

5 652

Mittwoch, 15. August 2018, 07:57

Zitat

ganz zu schweigen vom schönen Boxer-Tango, die wackelt noch so schön im Leerlauf

Darf ich da mal einhaken? Wieso wackelt ein doch massenausgeglichener Boxer so deutlich? Ist doch Sinn des Motors, dass er eben das nicht tut?
Mal im Leerlauf einen Gasstoß geben. Dann nimmste wahr, was gemeint ist. Pures Entertainment.

Gruß - Pendeline


Beim Italiener wäre das Emotizione.

Angrist

Mo24-Fan

Beiträge: 473

Registriert: 9. Juli 2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki GSF 1250S Bj07

  • Private Nachricht senden

5 653

Mittwoch, 15. August 2018, 08:59

Ich komm auch zu nix. Bin irgendwie immer spät dran die letzten Wochen. Nicht mal antworten hab ich geschafft.
Spiegelverbreiterung... wieder was neues im Hinterkopf...

Ich schätze mal, ich kann vieles von dem was mechanisch ist und wofür ich halt das Werkzeug hab. Joahr. Wahrscheinlich geht mir eher die Geduld aus oder die Zeit. Ventile einstellen werde ich mich gewiss nicht ran wagen. Sachen die zu viel Vorkenntnis voraussetzten und dann völlig im Eimer sein könnten lass ich auch aus. ^^
Hab einen Anbieter für Werkstattbücher gefunden, mit dem ich auch schon Mail Kontakt hatte. Das Buch sollte knapp unter 90 oder 80€ liegen. Auch noch im Hinterkopf. Werkzeug hab ich auch gerade wieder aufgestockt, da ich Maulschlüsselverluste hatte. In aller Regel gehen bei mir die Werkzeuge mit jedem Beziehungsende verschütt. grrrrr...

Morgen, so Gott oder wer auch immer, will werde ich mal an dem Rädchen an der Kupplung rum spielen. Ich hatte ja den Hebel getauscht. Da könnte ich das verstellt haben. Und den Reifendruck wollte ich auch schon seit Tagen kontrollieren.

Scottoiler ist auch so gut wie leer.
Ich hätte gerne einen Topf voll Zeit und wenn ich was brauche nehme ich mir da mal was raus. -.-


Edit: Polizei hat keiner gerufen. Das war morgens im Berufsverkehr und die Dame konnte sich retten, ohne das der Esel im Auto sie angeditscht hatte.

Danke für den Artikel Sunny! Lese ich mir morgen durch :D


@Gin, Spiegelverbreiterung braucht jemand wie du doch nicht oder? Wird doch meist eher von etwas breiteren Personen genutzt ;)
Ist außerdem hinderlich, wenn das Fahrzeug breiter wird, wenn man westlich oder südlich von uns unterwegs ist, wo man im Verkehrschaos als Zweiradfahrer einfach durchfährt zwischen den Spuren, da man sonst mit Hitzekollaps vom Motorrad fällt, wenn um eine französische Stadt mal wieder 10-15 Minuten pro gefahrenem Kilometer bei den Autofahrern angesagt ist.

bikerfranz

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 185

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---Ducati 750 SS

  • Private Nachricht senden

5 654

Mittwoch, 15. August 2018, 12:16

@Gin, an Handbücher komm ich gut drann, Jeden sonntag steht einer mit Handbücher in Duisburg Kaiserberg, ( Motorradtreff ) was der nicht hat gibts nicht.Der hat Mengen davon und vk die für 20 euro-30 euro selbst ganz ausgefallene sachen hat der.Ich hol auch immer da wenn ich was brauche und im Net nicht finde.Ich kann ja mal für dich da nachsehen , muß du nur mal sagen was du genau willst. :grin: PN an mich :thumbup:

Clancy

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 51

Registriert: 19. April 2018

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: BMW G 650 GS & Indian Scout

  • Private Nachricht senden

5 655

Mittwoch, 15. August 2018, 13:41

Tief (weil das doch hier der Höhen-Tiefen-Faden ist): ich kann nicht schrauben und traue mich alleine nicht dran. Zum Einen habe ich Angst, daß ich was falsch mache und dann mit einem halb auseinander gebauten Motorrad in der Garage stehe und nicht in die Werkstatt fahren kann. Ist ja auseinander gebaut. Oder falls ich es doch hinkriegen würde, hätte ich Sorge, dass es falsch ist und mir das Motorrad unter dem Hintern zusammenbricht.
Ich kenne auch niemand, der Ahnung hat und mir helfen kann oder mir zeigen kann, wie's geht.
Also laß ich es und gehe in die Werkstatt. Meine Motorräder sind auch noch nicht so alt, da geht noch nichts kaputt.
Aber ich lese immer gerne Berichte, wenn jemand was baut oder ein altes Motorrad restauriert (Autos auch). Ich bewundere alle, die schrauben können :1:

Coyote

Langstreckencoyote

Beiträge: 16 137

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

5 656

Mittwoch, 15. August 2018, 21:25

Zitat

ganz zu schweigen vom schönen Boxer-Tango, die wackelt noch so schön im Leerlauf

Darf ich da mal einhaken? Wieso wackelt ein doch massenausgeglichener Boxer so deutlich? Ist doch Sinn des Motors, dass er eben das nicht tut?
Mal im Leerlauf einen Gasstoß geben. Dann nimmste wahr, was gemeint ist. Pures Entertainment.

Du redest mit einem Guzzi-Fahrer. Gasstoß ist aber nicht Leerlauf. Aber wir sind ja auch schon von "sie wackelt so schön" bei "merkt man ganz leicht" angekommen, also ziehe ich die Frage zurück. :)

@Manuel: bei Italienern nennt man das "längsliegende Kurbelwelle". ;)
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Coyote« (15. August 2018, 21:29)


Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 3 950

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

5 657

Mittwoch, 15. August 2018, 22:26


@Manuel: bei Italienern nennt man das "längsliegende Kurbelwelle". ;)


Man darf das Kind auch bei den Italienerinnen beim Namen nennen, Moto Guzzi. :)

loted

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 183

Registriert: 24. Mai 2018

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati XDiavel S

  • Private Nachricht senden

5 658

Donnerstag, 16. August 2018, 07:00

mhh .... hab ja auch nicht gesagt, wie 'stark' sie wackelt, nur ich merk und mag das halt :]
Beim nächsten mal versuch ich daran zu denken, das weiter auszuführen, jeder denkt da ja an was anderes :grin:
Leben auf großem Fuß :grin:


03/13-03/14: BMW F 650 GS Dakar ('07) verkauft

03/14-01/18: BMW K 1200 LT ('03) verkauft

04/18-XX/XX: Ducati XDiavel S ('16)

bikerfranz

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 185

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: jetzt Kawasaki 750 Zephyr---Ducati 750 SS

  • Private Nachricht senden

5 659

Donnerstag, 16. August 2018, 09:59

@loled, so richtig geschlackert hat die Suzi GS 1000 von 78-83 oder so ,ohmann war das ne fahrerei :whistling: schlackerei, vorallen wenn die ganz offen war ,alles rausgeholt was da drin steckt, wer das ding beherscht hat, der konnte richtig fahren :kiffer: Fahrwerk mäßig war das die Hölle Pur,aber die richtigen bastelkönige haben das so einigermaßen in den griff bekommen ,mit selbstangefertigten Lagern und so gedöhne :thumbup: Gabelöl ?? neee Hydraulik öl vom Trecker ich glaub mich zu errinnern 68ger war das wohl . war alles nicht so Spuhrgetreu wie heute. Aber spass hat es auch damal schon gemacht----vorallen das schlackern beim spurwechel :whistling: :kiffer:

loted

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 183

Registriert: 24. Mai 2018

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati XDiavel S

  • Private Nachricht senden

5 660

Donnerstag, 16. August 2018, 11:06

Hauptsach Spaß dabei :grin:
Leben auf großem Fuß :grin:


03/13-03/14: BMW F 650 GS Dakar ('07) verkauft

03/14-01/18: BMW K 1200 LT ('03) verkauft

04/18-XX/XX: Ducati XDiavel S ('16)

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung