Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 820

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

181

Montag, 6. August 2018, 21:31

Wow da wurde wieder viel Kleinholz und Kernschrott fabriziert. Schade drum.
Wen hattest du als Instruktor?
Waren irgendwelche wie auch immer bekannte Gesichter dabei?

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 308

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

182

Montag, 6. August 2018, 22:58

Wir hatten den Kai als Instruktor, mit seiner HANSPREE Honda. Hat das ganz gut gemacht, ein bekanntes Gesicht habe ich nicht gesehen, es waren viele Anfänger (auf der Renne) dabei. Was mir auffällt, es kommen viele mit immer stärkeren und z.T. teuren Maschinen dahin. Die Mitteklasse ist da immer weniger vertreten.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Angrist

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 552

Registriert: 9. Juli 2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki GSF 1250S Bj07

  • Private Nachricht senden

183

Montag, 6. August 2018, 23:33

Wir hatten den Kai als Instruktor, mit seiner HANSPREE Honda. Hat das ganz gut gemacht, ein bekanntes Gesicht habe ich nicht gesehen, es waren viele Anfänger (auf der Renne) dabei. Was mir auffällt, es kommen viele mit immer stärkeren und z.T. teuren Maschinen dahin. Die Mitteklasse ist da immer weniger vertreten.

Wahrscheinlich ein Henne Ei Problem,


Wenn man wie ich noch nei auf der Renne war, aber Videos und Berichte dazu mal gelesen hat, liest man oft das man ein halbwegs aktuelles Sportmotorrad oder qualitativ gutes wie ne GW mit viel Leistungetc haben sollte und das man mit ner alten 600er oder so wie ich mit nem Tourer nur ein Hinderniss auf der Strecke ist, das gar allzuleicht von hinten einfach abgeschossen wird.

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 191

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650

  • Private Nachricht senden

184

Dienstag, 7. August 2018, 06:57

Ich glaube die Hitze macht uns allen zu schaffen...

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 820

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

185

Dienstag, 7. August 2018, 07:34

liest man oft das man ein halbwegs aktuelles Sportmotorrad oder qualitativ gutes wie ne GW mit viel Leistungetc haben sollte und das man mit ner alten 600er oder so wie ich mit nem Tourer nur ein Hinderniss auf der Strecke ist, das gar allzuleicht von hinten einfach abgeschossen wird.


Wo liest man des so?

Würde ich das halbwegs ernsthaft machen wollen würde ich mir ne 600er RR oder R6 in die Garage stellen. Mit Chinaverkleidung dran.
@Sandman: Wie war das nochmal: Alles unter 1000ccm ist doch für Pussys :S ? Ich weiss auch nicht warum da so viele mit so einem großen Möpp hinkommen. Erstens wirst du eeh durch den Instruktor gebremst und zweitens gibt die Gerade eeh nur 240 - 260 her wenn du das Gas voll stehen lässt.

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 308

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

186

Dienstag, 7. August 2018, 21:22

Wie war das nochmal: Alles unter 1000ccm ist doch für Pussys :S ? Ich weiss auch nicht warum da so viele mit so einem großen Möpp hinkommen. Erstens wirst du eeh durch den Instruktor gebremst und zweitens gibt die Gerade eeh nur 240 - 260 her wenn du das Gas voll stehen lässt.


Ich glaube das gilt eher andersherum . . alles über 1000ccm ist (zumindest in Papenburg) für diejenigen von Vorteil die es in den Kurven nicht packen und nur die Gerade haben auf der sie mal richtig nach vorne fahren können. :rolleyes:

Die einzige Gerade in Papenburg geht selbst mit den stärksten Bikes und mit richtig Eiern in der Hose mit kaum mehr als 220, die anschließende rechts geht mit ca 110km/h, da muss man dann den halben Speed noch kurz vor dem Abwinkeln durch ordentliches Anbremsen zunichte machen . . da hab ich schon einige geradeaus fahren sehen (also ins Kiesbett).
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 308

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

187

Dienstag, 7. August 2018, 21:27

Wenn man wie ich noch nei auf der Renne war, aber Videos und Berichte dazu mal gelesen hat, liest man oft das man ein halbwegs aktuelles Sportmotorrad oder qualitativ gutes wie ne GW mit viel Leistungetc haben sollte und das man mit ner alten 600er oder so wie ich mit nem Tourer nur ein Hinderniss auf der Strecke ist, das gar allzuleicht von hinten einfach abgeschossen wird.


Dafür wird in Papenburg nur mit Instruktor gefahren und die Gruppen (bis 10) nach Fahrkönnen eingeteilt. Die Gruppen setzen sich dann nach den ersten Ruunden nochmal neu zusammen, das passt dann meistens sehr gut. Außerdem gilt Überholverbot innerhalb einer Gruppe, nur wenn eine vorausfahrende Gruppe langsamer ist, darf auf den Geraden überholt werden . . nach Ansage (Handzeichen) vom Instrktor.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 820

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

188

Dienstag, 7. August 2018, 22:08

Wie war das nochmal: Alles unter 1000ccm ist doch für Pussys :S ? Ich weiss auch nicht warum da so viele mit so einem großen Möpp hinkommen. Erstens wirst du eeh durch den Instruktor gebremst und zweitens gibt die Gerade eeh nur 240 - 260 her wenn du das Gas voll stehen lässt.


Ich glaube das gilt eher andersherum . . alles über 1000ccm ist (zumindest in Papenburg) für diejenigen von Vorteil die es in den Kurven nicht packen und nur die Gerade haben auf der sie mal richtig nach vorne fahren können. :rolleyes:

Die einzige Gerade in Papenburg geht selbst mit den stärksten Bikes und mit richtig Eiern in der Hose mit kaum mehr als 220, die anschließende rechts geht mit ca 110km/h, da muss man dann den halben Speed noch kurz vor dem Abwinkeln durch ordentliches Anbremsen zunichte machen . . da hab ich schon einige geradeaus fahren sehen (also ins Kiesbett).


S1000RR schafft auf dem Orginal 230... https://youtu.be/E9zCsBKDqOQ?t=4m25s die Rechts danach habe ich immer so mit Tacho 100 genommen...

Schnute

Man lernt nie aus!

Beiträge: 5 087

Registriert: 11. Februar 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: CBF1000F

  • Private Nachricht senden

189

Dienstag, 7. August 2018, 22:50

Ker... ärgerlich, wenn es so läuft.

Wir sind am 9.9. dort.
Und meine 1000er wird sich wieder in einer der unteren Gruupen einordnen. Dazu bin ich zu lamgsam und vorsichtig.
Die Schwierigkeit, mit den meisten Leuten umzugehen, besteht darin, zu ihnen gleichzeitig ehrlich und höflich zu sein.
André Heller


"Dreck ist Materie am falschen Platz."
Schotty

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 812

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

190

Freitag, 10. August 2018, 11:28

Das ist natürlich blöd. :( Nicht nur für die Schrottproduzenten, sondern auch für Dich. Legst ordentlich Kohle auf den Tresen um ein paar Runden zu drehen und darfst die meiste Zeit mit Kaffeetrinken verbringen.

Gruß,
Thomas

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 308

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

191

Freitag, 10. August 2018, 17:42

und darfst die meiste Zeit mit Kaffeetrinken verbringen.


. . da gibt es sogar nur Wasser ^^
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Schnute

Man lernt nie aus!

Beiträge: 5 087

Registriert: 11. Februar 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: CBF1000F

  • Private Nachricht senden

192

Dienstag, 11. September 2018, 19:21

So... wir waren am Sonntag auf dem ATP-Ring unterwegs.

Der Zeitplan wurde zusammen gestrichen, ohne die Menge der Turns zu ändern, denn eigentlich waren wir zu wenig Teilnehmer.
Es gab immer noch 8 Turns, aber jeder Instruktor (10 Gruppen) hatte nur 4 Fahrer, nicht 8. Heißt wir sind alle Viertelstunde gefahren. Ich habe vorher gedacht, dass mir das zu wenig Pause sein wird, ging aber gut - auch wegen meiner Gruppen.

Ab 7.30 Uhr technischer Check - mit großen Rätselraten. Warum wird da mit Edding E oder S auf die Startnummern geschrieben? Bis das ganze aufgelöst wurde haben wir uns in Spekulationen ergossen... super, erstmal, eventuell, sporadisch, eigentlich nicht... ;)
H-Mans und meine trugen ein E.

MIt den Turns konnten wir erst um 10.30 Uhr starten (statt geplant 10 Uhr), weil Mercedes morgens noch getestet hat und die Strecke gesäubert werden musste. Oder wie einer von better-ride sagte: "Die bleiben halt auch nicht immer auf der Strecke."

Also los... 4 Turns zwischen 10.30 Uhr und 12.30 Uhr und 4 Turns zwischen 14 Uhr und 16 Uhr. H-Man und ich waren in verschiedenen Zeiten, so dass wir uns erst zur Mittagspause wieder gesehen haben.

In der Mittagspause löste sich dann auch das Rästel um E und S und, bei einem, UV.
S = Serien-Schalldämper, E = Eater, also Zubehör-Schalldämpfer. Man hatte wohl ab und an Probleme, dass von einem Turn zum nächsten <ups> dB-Eater aus Versehen rausgefallen und in den Jackentaschen gelandet sind. Ein Schelm...
UV hatte derjenige, der vorne gar kein Profil mehr hatte und ein Regenfahrverbot auferlegt bekommen hat. Regen gab es aber nur beim 5. Turn 20 Tropfen.

Meine Einstufung in Gruppe 7 ging so lange gut, hat mich gefordert und richtig Bock gemacht, bis der S1000RR-Fahrer bei uns erklärte sich mit mir und den zwei 650SV-Fahrern zu langweilen - weiter oben war kein Platz für ihn, aber von weiter unten wollte ein Duke-Fahrer hoch. Mein Instruktor beschloss, dass ich weichen muss. In die 10, da sei noch Platz. Später gab ein Fahrer aus 8 zu sich in 10 wohler zu fühlen... hätte er doch mal früher... ARGH! ;( :( Nochmal wechseln war nicht.
In 10 habe ich mich beim sehr gemütlichen Fahren halt auf sehr saubere Linien konzentriert. Meinem 10er-Instruktor fiel nach den Turns immer nur ein, dass ihm nichts zu mir einfällt, weil ich gut und sauber fahre und er sehe, dass ich eigentlich ein ganzes Stück schneller könnte.

Ich kam mir jedenfalls ziemlich blöd und sehr degradiert vor. "Meine Jungs" aus der 7er haben das um 3 Gruppen nach unten auch nicht verstanden und noch versucht zu helfen - half aber nix.

Ausritte in den Kies gab es insgesamt 3. Alle sind aber auf ihren Möps sitzen geblieben, hatten weder an sich, noch an der Maschine Schäden und konnten weiterfahren. Alle 3 sind in der Ameisenkurve grade raus gefahren und alle jeweils in der letzten Runde des Turns. So gab es keine langen Unterbrechungen.

Mal schauen was sich nächstes Jahr findet - bei better-ride werde ich aber erstmal eine Pause machen.
Die Schwierigkeit, mit den meisten Leuten umzugehen, besteht darin, zu ihnen gleichzeitig ehrlich und höflich zu sein.
André Heller


"Dreck ist Materie am falschen Platz."
Schotty

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 308

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

193

Dienstag, 11. September 2018, 19:53

Bei nur 4 Fahrern je Gruppe sollte ein Wechsel eigentlich kein Problem sein. Das hat zumindest bei den letzten Fahrten in Papenburg immer gut geklappt. Wer sich absolut unterfordert gefühlt hat, konnte leicht nach oben wechseln. Allerdings fahre ich meistens in Gruppe 3 oder 4, da sind die Gruppen eh meist kleiner und ein Wechsel oft leichter. Scheint mir auch immer vom Instruktor abhängig zu sein . . und der Tagesform. Ich konnte sogar schon mal den letzten Turn einer anderen Gruppe zusätzlich mitfahren und so ca 25km mehr als vorgesehen machen.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Schnute

Man lernt nie aus!

Beiträge: 5 087

Registriert: 11. Februar 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: CBF1000F

  • Private Nachricht senden

194

Dienstag, 11. September 2018, 20:09

H-Man meinte, dass ich vormittags in seiner 3 locker hätte mithalten können - er ist dann in 2 hoch gegangen. Ich habe immer schon gesehen, dass er sich in 3 langweilt.

Die Durchmischung war dieses Mal komisch. Es sind immer die Gruppen 1-5 und 6-10 zusammen gefahren.
Und die Abstufung passte so gar nicht - es wurde auch wenig hin und her getauscht, auch wenn es offensichtlich nicht zusammen passte. Bzw. ich dann keine Chance mehr hatte wieder hoch zu wechseln.
Die Schwierigkeit, mit den meisten Leuten umzugehen, besteht darin, zu ihnen gleichzeitig ehrlich und höflich zu sein.
André Heller


"Dreck ist Materie am falschen Platz."
Schotty

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung