Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

ABF

Team MO24 - Since 2005 #RIP Nicky

  • »ABF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 669

Registriert: 9. April 2004

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Habe leider keins

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 5. Mai 2019, 20:03

Auch wieder interessant: Mit 15 sek. Rückstand bist du nur auf P11. Es gab Zeiten, da wärst du fast am Podium gewesen.
Schön, dass jetzt 4 Werke auf den ersten 4 Plätzen liegen.

Für Lorenzo wird's nun aber langsam ernst. Auf einer seiner Paradestrecken so auf die Mütze zu kriegen ist schon heftig.

hAnD90

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 627

Registriert: 5. September 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: Yamaha XJ6

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 5. Mai 2019, 20:36

Naja aber Quartararo kann da ja nix dafür... Er konnte nicht mehr weiter hochschalten als den dritten Gang... Er ist zu dem Zeitpunkt den anderen schon eine Sekunde davon gefahren.
Ich denke er wäre auf jeden Fall auf dem Podium gestanden. Vielleicht hätte ihn Alex Rins noch geholt, aber Platz 3 hätte er vermutlich nach Hause gefahren...

Sehr sehr bittere Geschichte. Für mich ganz klar der Mann des Wochenendes.

Sollte auch den andren Yamahas zu denken geben, dass Fabio als einzige Yamaha mit weniger Drehzahl fährt... Und trotzdem war er vorne.
Ich hoffe das Yamaha bald die volle Drehzahl frei gibt ^^
Oder sie kappen den anderen drei die Drehzahl, weil zu viel Leistung zu zu viel Spinning und den altbekannten Gripproblemen bei der Yamaha führen. Zumindest für die heißen Rennen :thumbsup:
Aber wirklich starke Vorstellung von Fabio, genauso wie von Rins und Marquez. Auch Vinales endlich mal mit einem positiven Ausrufezeichen und Vale noch relativ gut Schadensbegrenzung betrieben. Von den Zeiten her war er auf dem Level für das Podium, nur waren (mit Ausnahme Marquez) davor halt alle für 2/3 des Rennens nahezu identisch schnell, da rächt sich so ein verkorkstes Training doppelt. Und einen gewissen anderen Werksfahrer von da hinten hat er klar in den Schatten gestellt. Wie es andere schon gesagt haben, das war heute schwach von Lorenzo, zumal er selbst ja groß erzählt hatte, das man ab Jerez den "wahren Jorge" auf der Honda sehen würde. Wenn das der wahre Jorge jetzt ist... :whistling: Respekt an Bradl, sehr solide Leistung heute bei der Leistungsdichte im Feld!

Valentino_Rossi_46

* Ich gebe mir einen Namen *

Beiträge: 6 473

Registriert: 5. August 2007

Wohnort: Bayern

Motorrad: Piaggio NRG 50ccm :D

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 6. Mai 2019, 18:55

WTF!!!

FABIO QUARTARARO hat heute beim Test eine 1:36,3 !!!!!!! in den Asphalt gebrannt!!! Ich habe die Zeit jetzt 5 x kontrolliert, da steht wirklich 1:36,3 !!!!!!!!! Wie geht das denn?! Ich dachte seine Pole Position war schon eine Fabelzeit...
Mir fehlen gerade echt die Worte... Zieht euch warm an... El Diablo is back in Business :grin: :grin: :grin:


Vielleicht haben sie ihm jetzt die fehlenden 500u/min zugeschaltet :grin:
Alle MotoGP Wechsel und Transfers gibt es hier:
https://www.facebook.com/Transfermarktmotorradsport/

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Valentino_Rossi_46« (6. Mai 2019, 18:57)


Raptor1899

Mo24-Fan

Beiträge: 396

Registriert: 21. September 2013

Motorrad: Honda CBR 600 F-Sport

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 7. Mai 2019, 00:36

Die Strecke hat deutlich mehr Gummi, so war beispielsweise am Sonntag auch die Rennpace schneller als erwartet...
Dazu Wut im Bauch und vermutlich die absolute Motivation es allen zu zeigen

Referenzen wie Crutchlow oder auch Pol Espargaro zeigen ja eindeutig, dass die Strecke heute deutlich schneller war.

hAnD90

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 627

Registriert: 5. September 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: Yamaha XJ6

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 7. Mai 2019, 11:41

Die Zeit an sich ist beeindruckend und das soll auch nichts vom Speed von ihm wegnehmen, aber die Ranglisten bei Tests sind meiner Meinung nach wirklich nur bedingt aussagekräftig.
Zum einen war die Strecke, wie Raptor1899 schon gesagt hat, klar besser vom Grip her (kein Moto2 Dunlop Abrieb davor), zum anderen konnten sich Kundenteams wie Petronas einzig aufs Setup und schnelle Zeiten konzentrieren.
Marquez, Dovi und Rossi waren zum Beispiel mit ganzen Bergen an technischen Änderungen beschäftigt, die aussortiert werden mussten. So hat Marquez Bradls Bike mit getestet für einen neuen Rahmen und er und Rossi sollten am Ende noch zwei Reifen für Michelin testen, welche für Österreich und Buriram gemacht wurden und härter sind. So war bei einigen Werksfahrern keine Time Attack mehr auf dem Programm.

ABF

Team MO24 - Since 2005 #RIP Nicky

  • »ABF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 669

Registriert: 9. April 2004

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Habe leider keins

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 7. Mai 2019, 14:43

Hier nochmal die komplette Zeitenliste von gestern:

1. Quartararo, Yamaha, 1:36,379 min
2. Crutchlow, Honda, 1:36,797, + 0,418 sec
3. Morbidelli, Yamaha, 1:37,093, + 0,714
4. Pol Espargaró, KTM, 1:37,114, + 0,735
5. Viñales, Yamaha, 1:37,226, + 0,847
6. Mir, Suzuki, 1:37,233, + 0,854
7. Márquez, Honda, 1:37,260, + 0,881
8. Rins, Suzuki, 1:37,275, + 0,896
9. Lorenzo, Honda, 1:37,466, + 1,087
10. Nakagami, Honda, 1.37,468, + 1,089
11. Dovizioso, Ducati, 1:37,601, + 1,222
12. Bagnaia, Ducati, 1:37,698, + 1,319
13. Miller, Ducati, 1:37,701, + 1,322
14. Petrucci, Ducati, 1:37,720, + 1,341
15. Aleix Espargaró, Aprilia, 1:37,758, + 1,379
16. Zarco, KTM, 1:37,895, + 1,516
17. Rossi, Yamaha, 1:38,056, + 1,677
18. Rabat, Ducati, 1:38,061, + 1,682
19. Abraham, Ducati, 1:38,075, + 1,696
20. Smith, Aprilia, 1:38,077, + 1,698
21. Oliveira, KTM, 1:38,649, + 2,270
22. Syahrin, KTM, 1:39,053, + 2,674
23. Guintoli, Suzuki, 1:39,637, + 3,258

Valentino_Rossi_46

* Ich gebe mir einen Namen *

Beiträge: 6 473

Registriert: 5. August 2007

Wohnort: Bayern

Motorrad: Piaggio NRG 50ccm :D

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 7. Mai 2019, 20:16

Das die Bedingungen besser waren sehe ich schon ein, trotzdem haben viele Fahrer nichtmal ihre Zeit vom Wochenende geknackt...

Fabio fuhr sogar 2 x eine 1:36,3, das war nichtmal eine Chaos Runde... Dazu noch weitere 1:36er Zeiten. Irgendwo hab ich ein Interview gelesen wo er gesagt hat er ist davor mit harten Reifen schon 1:37,0 gefahren.
Und dann lese ich die Aussage von Rossi, das er nur mit harten Reifen unterwegs war. Aber da fehlt ihm dann trotzdem 1 Sekunde auf Fabio.

Das ist echt eine gewaltige Klatsche...


Am beeindruckendsten an Fabio finde ich nichtmal seine Zeiten, sondern das er bis jetzt in allen Trainings, Qualifyings und Rennen UND in allen Wintertests noch keinen einzigen Sturz hatte!! Also seit er MotoGP fährt ist er noch NIE gestürzt!
Ich glaube er ist der einzige Fahrer der seit dem Valencia Test 2018 noch nicht zu Boden gegangen ist.


Ich bin gespannt wie diese Saison noch weitergeht... Bis jetzt zeigt seine Formkurve immer weiter nach oben, aber jetzt ist er irgendwie oben schon angekommen :grin:
Alle MotoGP Wechsel und Transfers gibt es hier:
https://www.facebook.com/Transfermarktmotorradsport/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Valentino_Rossi_46« (7. Mai 2019, 20:18)


zxcd

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 148

Registriert: 21. November 2013

Wohnort: Schleswig-Holstein

Motorrad: Suzuki GSX-R 600 K5

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 7. Mai 2019, 23:28

Zitat

Am beeindruckendsten an Fabio finde ich nichtmal seine Zeiten, sondern das er bis jetzt in allen Trainings, Qualifyings und Rennen UND in allen Wintertests noch keinen einzigen Sturz hatte!! Also seit er MotoGP fährt ist er noch NIE gestürzt
Das ist tatsächlich ein ganz berechtigter Punkt und gerade für einen Rookie wirklich bemerkenswert. Ich finde ohne Zweifel auch, dass er es stark macht - aber er muss es bestätigen. Wir alle wissen, dass sein Start in der Moto3 auch ganz passabel war (okay, vielleicht nicht so stark, wie man vorher vermutet hätte, aber durchaus okay) - nur kam dann der große Knick. Ich wünsche ihm einfach, dass diese Delle nicht wieder kommt, wenn er tatsächlich mal stürzen oder es generell nicht laufen sollte. Ansonsten bin ich bei dir: Selten einen Rookie gesehen, der sich in den ersten 4 Rennen so beeindruckend schlägt.

Raptor1899

Mo24-Fan

Beiträge: 396

Registriert: 21. September 2013

Motorrad: Honda CBR 600 F-Sport

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 8. Mai 2019, 02:47

Zitat

Ich bin gespannt wie diese Saison noch weitergeht... Bis jetzt zeigt seine Formkurve immer weiter nach oben, aber jetzt ist er irgendwie oben schon angekommen :grin:


Ich beneide dich ja ein bißchen für die Fähigkeit sich so schnell und euphorisch in etwas hineinsteigern zu können :D

Aber mal im Ernst, "oben angekommen" ist halt relativ. Sicher, er ist eine fantastische Quali gefahren und er wäre vermutlich auch im Rennen zwischen Position 3 und 5 eingelaufen, aber man muss die Kirche mal im Dorf lassen.
Auch Zarco hatte einen fulminanten Beginn seiner Motogp Karriere, Siege waren nur eine Frage der Zeit und dann kam der Bruch, dann schaltete sich der Kopf ein und seine zweite Saison war dann eher ernüchternd. Und im Gegensatz zu Fabio war Zarco zu dem Zeitpunkt schon Weltmeister und konstanter Siegfahrer in der Moto 2

Also abwarten, ein Wochenende macht noch keinen Frühling, eine Testzeit schon gar nicht, frag mal nach bei Vinales oder Lorenzo

Und nicht falsch verstehen, ich bin auch begeistert von Fabio in diesem Jahr und hab ihn seit Assen 2015 eh ins Herz geschlossen (er fuhr die letzte links so unglaublich gut, sowas hab ich selten gesehen), aber man sollte ihm Zeit geben und nicht direkt wieder den ganz großen Hype ausrufen

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

ABF, Jerez, MotoGP 2019

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung