Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

blahwas

Leisereitung

  • »blahwas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31 364

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

261

Freitag, 10. Mai 2019, 15:21

... Und dann gibt es Exklaven, wo mitten im Ausland alle in einem Dorf alle deutsch sprechen. Oder das, was damals. Deutsch war, als sie dorthin übergesiedelt sind. Lesetipp: Sauris. Auch sehr schön zum Motorrad fahren übrigens.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 862

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

262

Freitag, 10. Mai 2019, 22:28

@Lille
genau, als alleinreisender wirft man irgendwann Konjugation und co über bord und brabelt eben vor sich hin.

Eine Freundin hat sich für ihre Reise über Land nach Thailand in Russisch immer nur die Grundformen der Verben gelernt. Das reichte zumindest für die groben Alltagsprobleme.
*Lille*

mario_b

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 816

Registriert: 4. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Motorrad: Honda Crosstourer

  • Private Nachricht senden

263

Samstag, 11. Mai 2019, 09:17


Hört sich zwar für einen Franzosen dann wie "Ich fahren Bretagne, wo Tankstelle bitte ?" an, aber verstehen tut ers

Das ist ja das was ich beschrieb. Ist dem Italiener, Spanier oder Engländer völlig egal der versteht dich. Ich denke das gilt für fast alle Nationalitäten - der Sinn der Frage ist zu erkennen und man erwartet nicht das ein Besucher/Tourist perfekt die Landessprache spricht.
Berichte über meine Motorradtouren und die News meiner Tourplanung findest Du in meinem Blog maja-on-tour.de
Jetzt auch auf Facebook

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 862

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

264

Montag, 13. Mai 2019, 12:33

Oder man benutzt sowas:

https://www.buecher.de/shop/bildwoerterb…od_id/47171480/

Da gibt's für alle "Probleme" des Lebens passende Bilder, die überall verstanden werden. Egal, ob man nach einer Bank, Krankenhaus, Tankstelle, Hotel sucht, ein Doppel oder einzelzimmer, oder etwas zu essen haben will.

Es sind Piktogramme für alle Gelegenheiten drin. Passt noch gut in den TRS. :)
*Lille*

mario_b

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 816

Registriert: 4. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Motorrad: Honda Crosstourer

  • Private Nachricht senden

265

Donnerstag, 23. Mai 2019, 07:20

So mal etwas wieder Richtung Reispläne 2019 schwenken ;-) Ich hab gestern nun neue Schluffen aufs Mopped bekommen, die sahen ja schon beim Luxemburg Treffen nicht mehr gut aus. Sachen sind schon fast fertig gepackt, Freitag Nachmittag geht es los ohne Trailer. Richtung Holland Häfen macht der Trailer nicht so richtig Sinn für uns.

Derzeitiger Plan: Freitag bis ins Extertal nach der Arbeit (Dosenbahn und durch), Samstag nach Steinfurt im Münsterland Freunde zum Mittag besuchen, Nachmittag Dosenbahn durch Holland nach Rotterdam. Sonntag dann von Harwich nach Südengland in den South Downs National Park. 4 -5 Tage durch Südengland bis in den Brecon National Park. Dort schauen wir dann was die Wetterlage für Irland macht, wenn es gut aussieht Fishguard -> Rosslare rüber, und ab zu den Ringen die wir 2016 nicht sehen konnten. Wenn es mistig aussieht, 2 - 3 Tage durch Parks streifen nach Norden bis nach Schottland und dann noch mal schauen ob wir die Fähre von Cairnryan nach Irland nehmen können, wenn noch immer kein Ausblick auf wetter streichen wir Irland und fahren weiter hoch nach Schottland.
Berichte über meine Motorradtouren und die News meiner Tourplanung findest Du in meinem Blog maja-on-tour.de
Jetzt auch auf Facebook

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung