Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

161

Montag, 18. Februar 2019, 13:41

Hi, war gerade vorhin beim Händler, leider nur die normale 790er Adventure da.
Zum Anschauen und Probe sitzen reicht es, sobald die R da ist werde ich die Probe fahren.
Mit gefällt se
unterwegs mit Schüttelshaker & Sulley :]

:grin: FUTTERTRUPPE UNSTOPPABLE
:grin:

gnome

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 275

Registriert: 7. August 2012

Wohnort: Schweiz

Motorrad: Royal Enfield Himalayan & Kawasaki ZZR-1100 EML

  • Private Nachricht senden

162

Montag, 18. Februar 2019, 19:21

Ja wie, du willst weiss/blau untreu werden 8|
Es geht immer weiter - und wenn es zurück ist. Nach dem Regen scheint die Sonne.

Fafnir

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 584

Registriert: 24. April 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 990 SMT

  • Private Nachricht senden

163

Dienstag, 19. Februar 2019, 10:55

Die SMT hat aber 17"/17"-Bereifung, oder?

Gruß,
Thomas


Aber ja 17/17 - sollte auch nicht als "Alternative" gemeint sein...nur würde man an die SMT Enduroräder schrauben dürfte die auch nicht wirklich schwerer werden...und man hätte 20 PS mehr (an der Kupplung wurde die SMT in Tests durchweg sogar mit knapp über 120 PS gemessen) und 200 ccm - könnte man sich "spaßig" vorstellen... 8o

Gruß Guido

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 518

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

164

Dienstag, 19. Februar 2019, 13:15

Also PS ist das allerletzte was ich mehr brauche... die 95 PS sind schon mehr als man wirklich braucht. Ich habs ja an der GS mit ihren 125 PS gesehen, ich wüsste ehrlich nicht was ich mit den 160 PS der 1290 sollte. 0,2 Sekunden schneller auf 100? Schneller Punkte in Flensburg?

Ich mach mir jetzt erstmal keinen Stress. Ich warte bis die R beim Händler steht und Probe gefahren werden kann. Wenn sie mich auf Anhieb überzeugt und sie noch verfügbar ist werde ich sie wohl kaufen, wenn sie mich nicht direkt überzeugt warte ich die Yamaha Tenere 700 ab. Dann muss ich wahrscheinlich dieses Jahr noch ausschließlich mit der 690 Duke R Spaß haben, aber das funktioniert ganz gut und dann werde ich eben damit in die Alpen fahren.

Manuel

Ms Zorros Kabelbaumbändiger

Beiträge: 22 153

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 19 - ? Kawasaki Z900. 17 - 19 Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

165

Dienstag, 19. Februar 2019, 13:30

Dann muss ich wahrscheinlich dieses Jahr noch ausschließlich mit der 690 Duke R Spaß haben
Ich kann dich nicht hören, die Dose Mitleid zischt so laut :grin: :grin:

Fafnir

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 584

Registriert: 24. April 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 990 SMT

  • Private Nachricht senden

166

Dienstag, 19. Februar 2019, 17:34

Also PS ist das allerletzte was ich mehr brauche... die 95 PS sind schon mehr als man wirklich braucht. Ich habs ja an der GS mit ihren 125 PS gesehen, ich wüsste ehrlich nicht was ich mit den 160 PS der 1290 sollte. 0,2 Sekunden schneller auf 100? Schneller Punkte in Flensburg?

Ich mach mir jetzt erstmal keinen Stress. Ich warte bis die R beim Händler steht und Probe gefahren werden kann. Wenn sie mich auf Anhieb überzeugt und sie noch verfügbar ist werde ich sie wohl kaufen, wenn sie mich nicht direkt überzeugt warte ich die Yamaha Tenere 700 ab. Dann muss ich wahrscheinlich dieses Jahr noch ausschließlich mit der 690 Duke R Spaß haben, aber das funktioniert ganz gut und dann werde ich eben damit in die Alpen fahren.


Da hast du natürlich nicht unrecht! Die jetzigen 116 PS nominal die ich jetzt fahre sind für mich auch eigentlich das Ende der Fahnenstange...und mit 95 PS geht das genauso gut. :thumbup:

Und jo - die 690er Duke ist doch ein feines Gerät was du da hast. Würde mich da an deiner Stelle auch nicht stressen...wer weiß was noch kommt..

Gruss Guido

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 870

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

167

Dienstag, 19. Februar 2019, 18:27

Also PS ist das allerletzte was ich mehr brauche... die 95 PS sind schon mehr als man wirklich braucht. Ich habs ja an der GS mit ihren 125 PS gesehen, ich wüsste ehrlich nicht was ich mit den 160 PS der 1290 sollte. 0,2 Sekunden schneller auf 100? Schneller Punkte in Flensburg?


Leistung kann nur durch mehr Leistung ersetzt werden. :)


Dann muss ich wahrscheinlich dieses Jahr noch ausschließlich mit der 690 Duke R Spaß haben, aber das funktioniert ganz gut und dann werde ich eben damit in die Alpen fahren.


Ob Du das überstehst? Mit der 690 wirst Du sicher sehr viel Spaß in den Alpen haben. :)

168

Freitag, 22. Februar 2019, 19:37

Zitat

Ja wie, du willst weiss/blau untreu werden 8|
Auch andere Mütter, haben hübsche Tochter :-)

Gesendet von meinem U_Pro mit Tapatalk
unterwegs mit Schüttelshaker & Sulley :]

:grin: FUTTERTRUPPE UNSTOPPABLE
:grin:

bdr529

Platzhirsch

Beiträge: 4 170

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

169

Donnerstag, 23. Mai 2019, 16:01

Der erste Fahrbericht der T700 in der aktuellen Motorrad (Erscheinungstermin morgen) liest sich sehr beeindruckend. Der Testfahrer ist schwer begeistert. Sie scheint das zu erfüllen, was man erhofft hat. Ein hervorragend abgestimmtes und berechenbares Motorrad ohne elektronischen Firlefanz. Klingt sehr vielversprechend.
VG
Michael

Angrist

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 125

Registriert: 9. Juli 2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki GSF 1250S Bj07

  • Private Nachricht senden

170

Donnerstag, 23. Mai 2019, 16:48

Bei den tests frag ich mich eben immer wieviel davon Potenzial der MAschine ist, wieviel Fahrerisches Können und dann noch wie einfach oder schwer
das potenzial der Maschine rauszukitzeln ist.

Ein Chris Birch fährt die KTM 1190 Adventure ja als wäre es eine kleine Motocrossmaschine, das Potenzial dazu ist also da,
nur kann es kaum jemand so fahren.

Also mal abwarten bis die ersten Tests von Leuten kommen die nicht dafür bezahlt werden und die keine Luxusreisen nach Südspanien und co spendiert
bekommen (und da auch gerne beim nächsten Mal auch wieder eingeladen werden wollen, was man nicht wird wenn man Verrisse schreibt) ;)

bdr529

Platzhirsch

Beiträge: 4 170

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

171

Donnerstag, 23. Mai 2019, 17:27

Die T700 scheint ja gerade kein außergewöhnliches fahrerisches Können vorauszusetzen.
Sie ist ja mit 200 Kg recht leicht (ja, ja, ich weiß ein Crosser wiegt weniger :rolleyes: ) und der Motor ist berechenbar.
Das Fahrwerk wohl gut abgestimmt und voll einstellbar. Nur abschaltbares ABS, aber sonst keine Fahrhilfen.

Das klingt nach Spaß und Reisetauglichkeit.

Wieso Luxusreise? Motorrad berichtet auch durchaus kritisch. Ich würde mal nicht davon ausgehen, dass der Bericht komplett gekauft ist.
VG
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bdr529« (23. Mai 2019, 17:29)


Angrist

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 125

Registriert: 9. Juli 2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki GSF 1250S Bj07

  • Private Nachricht senden

172

Donnerstag, 23. Mai 2019, 17:40

War jetzt pauschal gesprochen, da diese Motorradvorstellungen eben doch meist in einem Ambiente stattfinden mit entsprechenden Hotels, Restaurants und Entertainment, dass die meisten sich das jetzt nicht versauen wollen in dem sie einen Absoluten Verriss schreiben.

Gerade von Youtubern gibt es ja diverse Beispiele das diejenigen die etwas zu ehrlich waren, auf einmal nicht mehr eingeflogen wurden, keine Pressebikes mehr bekamen etc.
Und bezüglich des Gewichts hört man doch leider eher zahlen zwischen 210 und 220, oder steht in der Zeitschrift nun etwas anderes, und haben sie es auch selbst gewogen?

bdr529

Platzhirsch

Beiträge: 4 170

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

173

Donnerstag, 23. Mai 2019, 17:56

ich weiß nicht, ob die selbst gewogen haben. Laut Bericht 204 Kg vollgetankt. Ohne Soziusrasten und mit Akra-Topf 199 Kg.

Kein schlechter Wert für eine 21"/18" bereifte Zweizylinder-Enduro mit Speichenfelgen und 210/200mm Federweg. Schon gar nicht bei dem Preis.
VG
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bdr529« (23. Mai 2019, 17:59)


Angrist

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 125

Registriert: 9. Juli 2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki GSF 1250S Bj07

  • Private Nachricht senden

174

Donnerstag, 23. Mai 2019, 18:33

Ok beeindruckend, wäre interessant zu wissen wo Yamaha die Kilo noch losgeworden ist.

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 845

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

175

Donnerstag, 23. Mai 2019, 19:18

Es wäre auch interessant zu wissen, wo du deine Zahlen her hast und wer diese Youtuber sind, die da nicht mehr eingeladen werden.

Wobei ich Leute, die sich an meinen Speisen satt futtern ehrlich gesagt auch nicht mehr einladen würde, wenn sie danach überall rumerzählen, wie scheiße es geschmeckt hat...

Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

Angrist

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 125

Registriert: 9. Juli 2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki GSF 1250S Bj07

  • Private Nachricht senden

176

Donnerstag, 23. Mai 2019, 20:45

RyanF9 der zb einer der besten youtuber im Motorrad bereich ist, und echt informative Videos macht, zb.


schredder66

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 156

Registriert: 6. Oktober 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CBF 1000 (SC58), Cagiva Raptor 650 (M2), Suzuki GSX 600 F (AJ)

  • Private Nachricht senden

177

Freitag, 24. Mai 2019, 09:22

Es wäre auch interessant zu wissen, wo du deine Zahlen her hast und wer diese Youtuber sind, die da nicht mehr eingeladen werden.

Wobei ich Leute, die sich an meinen Speisen satt futtern ehrlich gesagt auch nicht mehr einladen würde, wenn sie danach überall rumerzählen, wie scheiße es geschmeckt hat...


Ich schreib´s mal diplomatisch: Wenn ich mir bei Dir den Magen verderbe, dann werde ich deine Kochkünste sicherlich nicht loben. Ich würde Dir nicht vor die Füße reiern, sondern die Empfehlung aussprechen, das Rezept zu verbessern.

Wenn das schon zuviel Kritik ist, dann sind alle Moppeds mindestens so gut wie eine GS. Und jeder Frittenbrater verdient mindestens einen Michelin-Stern.
Grüsse aus dem Westzipfel

Harry aka schredder66

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 845

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

178

Freitag, 24. Mai 2019, 21:44

Und wenn du jetzt einer von zehn oder zwanzig bist, was soll ich dann machen? Alle anderen sagen, es hat ihnen geschmeckt. Und nun?
Muss ich jetzt davon ausgehen, dass alle anderen mich belogen haben?
Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

timmae

LORD LOOKWELL

Beiträge: 4 894

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha XT600 43F, Kawasaki Versys 650

  • Private Nachricht senden

179

Freitag, 24. Mai 2019, 21:50

Das bei solchen Tests gerne eine positive Rückmeldung gelesen wird und man das auch als Auftraggeber beeinflusst ist jetzt nicht so unvorstellbar. Das gibt es in allen Bereichen, ist ja auch bei den ganzen youtubern ein Riesenthema.


Die T700 ist aber definitiv ein sehr interessantes Motorrad und wird in den meisten Fällen einen lange vermissten Kompromiss für Fernreisen darstellen. :-)

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung