Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 8 622

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

121

Mittwoch, 15. Mai 2019, 19:57

Sieht schon cool aus, dieses "Handschuhfach". :thumbup: Passt auch von der Position her.

Gruß,
Thomas

RFler

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 194

Registriert: 12. Oktober 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Yamaha FZS 1000 Fazer und KTM 1090 Adventure

  • Private Nachricht senden

122

Mittwoch, 15. Mai 2019, 21:40

Das versprochene Bild :grin:

Heute abgeholt :wub:


Shagon

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 508

Registriert: 10. Februar 2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki Bandit 1200 S

  • Private Nachricht senden

123

Mittwoch, 15. Mai 2019, 22:06

Nice!
Ich muss ja sagen dass mir die auch sehr gut gefällt.
Es ist krass wie Leute sich wundern wenn der Satz anders endet als Kartoffel. ?(

Manuel

Ms Zorros Kabelbaumbändiger

Beiträge: 22 472

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 19 - ? Kawasaki Z900. 17 - 19 Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

124

Mittwoch, 15. Mai 2019, 22:07

Das versprochene Bild :grin:

Heute abgeholt:wub:



Endlich mal ein Bike in deiner Größe und passender Farbe :holland:

RFler

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 194

Registriert: 12. Oktober 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Yamaha FZS 1000 Fazer und KTM 1090 Adventure

  • Private Nachricht senden

125

Mittwoch, 15. Mai 2019, 22:12

Nice!
Ich muss ja sagen dass mir die auch sehr gut gefällt.
Mir auch :grin:
Trotzdem, Auspuff und Scheibe muss! ich tauschen
Das versprochene Bild :grin:

Heute abgeholt:wub:



Endlich mal ein Bike in deiner Größe und passender Farbe :holland:
:grin: :grin: :grin:



Das Oranje Mobil :grin:

bdr529

Platzhirsch

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 300

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

126

Donnerstag, 16. Mai 2019, 00:05

Sehr schön! KTM erobert das Forum! :grin:

Ich habe derweil den Prototyp mit einer angemessenen Halterung (wird später lackiert) ausgestattet: Hier sieht man auch die vier Befestigungspunkte am Rahmen.



Hier sieht man die Befestigung an der unteren Halterung, die eine Bewegung Richtung Hinterrad verhindert.



Der Koffer von innen. O-Ringe an den Schrauben dichten den Koffer ab.



Die Fangleine ist elastisch und hält den Deckel auf 45°, mit Belastung öffnet er bis max. 90°. Dadurch fällt nichts versehentlich raus.
Der Rasterschaum kann als Block heraus genommen werden.

VG
Michael

Mat Draven

Ehrenuser

Beiträge: 1 151

Registriert: 9. September 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda VFR 750 F

  • Private Nachricht senden

127

Donnerstag, 16. Mai 2019, 08:49

Ich frag mich immer, warum einzelne Koffer links angebracht werden. Wenn ich mit einem Koffer fahre, dann ist der rechte dran.

Grund: Das Motorrad steht auf dem Seitenständer nach links geneigt. Mache ich den linken Koffer auf, purzelt tendentiell alles raus. Mache ich den rechten auf, eher nicht, weil die Öffnungsseite nicht abschüssig ist.

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 8 622

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

128

Donnerstag, 16. Mai 2019, 09:52

Grundsätzlich hast Du recht. Rechts ist der Auspuff im Weg. Auf der GS, wo der Auspuff links war, war die Munitionskiste auf der "richtigen" Seite

Gruß,
Thomas

Mat Draven

Ehrenuser

Beiträge: 1 151

Registriert: 9. September 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda VFR 750 F

  • Private Nachricht senden

129

Freitag, 17. Mai 2019, 08:29

Ah ja, auf einem Bild auf der Seite vorher kann mans sehen. Ist mir nicht aufgefallen. Da ist meine VFR an der Stelle wohl anders gelöst.

Aber wo du es erwähnst, fällt mir jetzt auch ein: War da nicht mal was mit anders geformten Koffern auf der rechten Seite, damit der sich nicht mit dem Auspuff ins Gehege kommt? :rolleyes:

bdr529

Platzhirsch

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 300

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

130

Freitag, 17. Mai 2019, 09:18

Ja, die gibt es natürlich, allerdings sind die insgesamt sehr breit, von den Aluminium-Boxen, die erst neben dem Auspuff beginnen, ganz zu schweigen. Für meine Zwecke zu groß.
Mir ging es hier ja nur um eine Box, in der man ein wenig Kleinkram wie Regenkombi, Kamera, Getränke oder ähnliche unterbringen kann, ohne dass das Motorrad breiter wird als nötig.
Quasi als Ersatz für einen Tages-Tankrucksack, weil mich Tankrucksäcke stören.

Für größeres Gepäck nehme ich dann wasserdichte Packtaschen und eine Rolle (siehe weiter vorne im Thread).
VG
Michael

RFler

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 194

Registriert: 12. Oktober 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Yamaha FZS 1000 Fazer und KTM 1090 Adventure

  • Private Nachricht senden

131

Mittwoch, 5. Juni 2019, 19:22

So, jetzt haben auch bei mir die ersten Umbauten begonnen.

Zwar keine eigenen Bastellösungen, aber trotzdem ganz nett.
An meinen alten Motorrädern hat mich das Navi am Lenker immer gestört.

Daher habe ich nun diese schöne Lösung von Touratech verbaut. Der Preis schreckt erstmal etwas ab, aber das ganze Teil ist sehr wertig und stabil.




Und weil Geld ausgeben so einen Spaß macht ;( , habe ich mir noch einen BOS Desert Fox gegönnt. Absolut kein Vergleich zum Original (trotz Euro 4) und hübscher ist er auch.
Leider habe ich gerade kein schönes Bild...




bdr529

Platzhirsch

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 300

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

132

Mittwoch, 5. Juni 2019, 20:00

Wie klingt der denn? Ich hätte auch gerne einen anderen Topf, der Bass-lastiger klingt und nicht so schrill. Darf gerne leider sein als der Originale.
VG
Michael

RFler

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 194

Registriert: 12. Oktober 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Yamaha FZS 1000 Fazer und KTM 1090 Adventure

  • Private Nachricht senden

133

Mittwoch, 5. Juni 2019, 20:15

Komplett anders als das Original. Viel bassiger :wub:

Aggro, aber nicht störend

Komm vorbei, kannste ihn dir anhören :grin:


EDIT: Netter Nebeneffekt
Er bringt tatsächlich etwas Mehrleistung. Schaffen nur der unmenschlich teure Akra und der BOS halt :smirk:


Hatte kurz nen Arrow dran, viel zu laut.
Mega Sound, aber nervig auf langen Touren und wenn der sich erstmal freibrennt, dürfte es lustig werden.
Damit fallen die Leovince Töpfe auch weg... die sind noch lauter.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RFler« (5. Juni 2019, 20:19)


bdr529

Platzhirsch

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 300

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

134

Mittwoch, 5. Juni 2019, 20:23

Akras kommen für mich wegen des lächerlichen Preises nicht in Frage. Sind die BOS günstiger? Ich dachte, die liegen im gleichen Rahmen.

Vorbei kommen ist keine schlechte Idee, ist mir aus Italien gerade zu weit. :grin: aber nach dem Urlaub vielleicht.
VG
Michael

RFler

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 194

Registriert: 12. Oktober 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Yamaha FZS 1000 Fazer und KTM 1090 Adventure

  • Private Nachricht senden

135

Mittwoch, 5. Juni 2019, 20:30

Nach Louis Rabatt hat er 640€ gekostet

Selbst die "billigen" Leovince kosten ab 400. Enduro Töpfe scheinen grundsätzlich teuer zu sein. Vielleicht weil der Vorschalldämpfer fehlt? Der Akra für die 1290 Superduke kostet viel weniger zum Beispiel.


Yoah, kein Problem oder irgendwo in der Mitte treffen.
Wo wohnst du in NRW? Ich komme aus Wuppertal :thumbup:

bdr529

Platzhirsch

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 300

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

136

Mittwoch, 5. Juni 2019, 20:44

Ich wohne in Kerpen. Bei meiner letzten GS habe ich einen Zubehörtopf von MIVV aus Edelstahl für 250€ bekommen.
Da finde ich 640€ schon heftig. 400€ würde ich mir noch überlegen, aber wenn die so laut sind, kommen die nicht in Frage.

Obwohl, dass war zwar MIVV, aber eine günstigeres Label. @Manuel: Weißt du noch, wie das hieß?
EDIT: Hab's gerade gefunden. Das Label hieß "Storm". Für die 1090 haben die aber nichts.
VG
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bdr529« (5. Juni 2019, 20:50)


RFler

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 194

Registriert: 12. Oktober 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Yamaha FZS 1000 Fazer und KTM 1090 Adventure

  • Private Nachricht senden

137

Mittwoch, 5. Juni 2019, 20:57

Der Preis ist zwar erstmal krass, aber die Qualität ist auch eine andere Welt. Der Arrow wirkt daneben wirklich billig, geschweige ein STORM Topf (wenn es einen für die 1090 geben würde)

Kerpen? Da liegt Altenberg ja genau in der Mitte

bdr529

Platzhirsch

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 300

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

138

Samstag, 15. Juni 2019, 14:03

Seit gestern fehlt meiner KTM ein Zahn. Das vordere Ritzel hat jetzt nur noch 16 Zähne.
Mit der Probefahrt bin ich mehr als zufrieden. Die kürzere Übersetzung ist für Stadt und Landstraße auf jeden Fall die bessere Wahl. :thumbup:

Am Montag oder Dienstag kommen dann für Frankreich neue Reifen drauf.
Dann kann's losgehen.
VG
Michael

bdr529

Platzhirsch

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 300

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

139

Montag, 17. Juni 2019, 23:09

Heute wieder was gelernt. Ich habe versucht den Anakee Adventure HR zu montieren. Aufziehen ging verdächtig leicht, aber der Reifen ist erstmal zu schmal für das Felgenbett.
Wenn ich da Luft rein pumpe, ist die direkt wieder draußen. 8| Eine kurze Recherche im Internet ergab den Tipp den Reifen mit einem Spanngurt auf die Felge zu pressen und dann mit dem Kompressor Luft rein.

Leider haftet der Reifen auf dem Spanngurt so gut, das der Reifen nur im Bereich der Ratsche gequetscht wird und die Luft gegenüber lustig wieder raus flötet. :whistling:
Dann kam mir die Idee einen zweiten Gurt unterzulegen auf dem der Spanngurt gleiten und sich dann gleichmäßig zusammenziehen kann. Also den Gurt gespannt und den Kompressor angeworfen. "Plopp, Plopp" es hat funktioniert.

Moped ist damit urlaubsfertig und lauert... :grin:
VG
Michael

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung