Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 949

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

421

Sonntag, 3. März 2019, 10:23

Ich habe diese mail bekommen, da kann man sich immer drauf verlassen. Auf der Page wird nicht immer alles sofort geändert. Bei Interesse sollte man sich vorher anmelden, Ad kann dann besser planen wieviele RB bzw. Tripys benötigt werden. Und bei Bedarf auch mal einen Tourguide aktivieren . . :rolleyes: Ich werde mit Ralf sicher dabei sein :dakar:

Hallo Enduro Freunde,

Ich werde dich informieren, das die Transwallonie Tour, nicht am 7.April, sondern am 17. März stattfindet.

Hoffentlich passt diesen Termin dich auch.

Bitte, mit der Benachrichtigung angeben, Papier Roadbook, eigene Tripy , miet Tripy.

Grüsse,
Ad Ketelaars
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

CHR_

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 020

Registriert: 30. März 2012

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW G650GS Sertao, Yamaha WR250R

  • Private Nachricht senden

422

Sonntag, 3. März 2019, 10:26

...na - dann wird das bei mir erst was zur Brabant Tour am 14.9.
Die anderen stehen alle mit anderen Terminen im Konflikt.

Red

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 66

Registriert: 8. März 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW G650 Xchallenge

  • Private Nachricht senden

423

Mittwoch, 6. März 2019, 14:38

14.9. und 1.6. habe ich mir schon im Kalender geblockt.
Der 17.3. geht bei mir nicht, weil ich am 25.3. in Urlaub fliege.

Und ich wollte vor der ersten RB Tour mal nach Hoope oder zumindest Bilstain, ein Gefühl für die Kiste nach der Winterpause bekommen.

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 949

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

424

Mittwoch, 6. März 2019, 19:27

Hoope oder Bilstain würde ich wohl mitkommen . . wenns zeitlich passt, gib einfach zeitig eine Info. Der MSC hat auch was in Planung, in Werl. Oder wir checken mal Meppen, Dreier Racing macht da nix mehr, soll aber von einem lokalen (Beta) Händler weiter betrieben werden.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 949

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

425

Sonntag, 28. April 2019, 11:01

Wir waren gestern spontan auf einer 180km Runde in Nord-Brabant, hatten Glück mit dem Wetter (nur ein kurzer Schauer, sonst trocken und viel Sonne) und eine super Tour . Gestern war Koningstag in NL, alles in orange . . dazu passte meine KTM-Ausstattung perfekt :thumbup: :dakar: :holland:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Red

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 66

Registriert: 8. März 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW G650 Xchallenge

  • Private Nachricht senden

426

Montag, 29. April 2019, 21:45

Sehr schön. Leider sind aufgrund privater Umstände und anderer Hobbys mit viel Vorlauf spontane Touren nicht drin.
Mai ist schon pickepacke voll mit anderen Sachen. Ad's RB Tour am 1. Juni ist fest eingeplant.

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 949

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

427

Montag, 29. April 2019, 21:54

So wie es aussieht, werde ich mit meinem alten Offroad Kumpel Ende Mai nach PL/CZ auf die Tour vom Ad fahren, dann wird es am 1 Juni nix mit dem Enclaverit.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

CHR_

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 020

Registriert: 30. März 2012

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW G650GS Sertao, Yamaha WR250R

  • Private Nachricht senden

428

Dienstag, 30. April 2019, 08:34

...macht nix - da hätte ich 'eh nicht gekonnt, da bin ich nämlich mit der Sertao im Schwarzwald unterwegs - unter anderem beim Touratech Travel Event.

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 949

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

429

Dienstag, 30. April 2019, 18:13

Alles zurück . . ich bekomme (leider) keinen Urlaub Ende Mai, also ist die Enclave Tour gerettet :rolleyes:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Red

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 66

Registriert: 8. März 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW G650 Xchallenge

  • Private Nachricht senden

430

Dienstag, 14. Mai 2019, 20:59

Alles zurück . . ich bekomme (leider) keinen Urlaub Ende Mai, also ist die Enclave Tour gerettet :rolleyes:
Ach schau an. Ich werde auch starten, eventuell kommt Henrik aus Hannover auch mit. Mit ihm bin ich schon gefahren, hat Spaß gemacht und die Truppe mit CHR war recht gut unterwegs.

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 949

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

431

Dienstag, 14. Mai 2019, 21:24

Leider hat sich der 1 Juni für mich erledigt, ich habe da einen nicht verschiebbaren privaten Termin . . . aber am 30.05. (Feiertag) werde ich mit meinem Kumpel die Enclave Tour vorziehen, wahrscheinlich sogar die 300km Runde angehen. :dakar:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 949

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

432

Samstag, 1. Juni 2019, 23:24

Wir haben am Donnerstag insgesamt 340km gefahren. Um 05:00 aufgestanden, um 09:00 in der Nähe von Tilburg gestartet und um 00:30 totmüde zuhause ins Bett gefallen.

Die ersten 80km wurden noch mit ganz leichtem Rgen und kühlen 12 Grad absolviert. Die erste Tankstelle haben wir nicht gefunden, auch die EInheimischen haben uns nicht helfen können, also sind wir insgesamt 10km auf der Suche nach einer Tankstelle durch die Gegend geeiert. Die Strecke dann wieder zu finden, hat uns nochmal 20 Minuten gekostet . . . anschließend wurde es trocken und mit 18 Grad auch angenhem zu fahren. Wir haben richtig Tempo gemacht und um 16:00 hatten wir über 200km geschafft. 50km vorm Ziel ist dann eine Halterung der Lenkerstrebe an der Beta gebrochen . . eigentlich nicht schlimm, aber da ist der RB Halter dran befestigt, und der ist unverzichtbar. Also mit Kablbindern notdürftig geflickt und weiter gefahren. 15km vorm Ziel dann das Aus für die Beta, nach eine Pinkelpause wollte sie einfach nicht mehr anspringen, und da die Beta Leute den Kicker weggelassen haben, ist auch keine mechanische Imbetriebnahme möglich. Anschieben ist wegen der Rekluse Kupplung sowieso sinnlos . . . bleibt mir nix anderes mögich als die Beta mit der KTM abzuschleppen. Die 2km bis zur nächsten Straße mit langem Spanngurt an der Auspuffhalterung der KTM und um die Gabel der Beta, mit 15km/h geht das einigermaßen. Auf der Straße dann mit dem rechten Fuß an der linken Fußraste der Beta . . ist sehr anstrengend beim Anfahren, wenn erst mal etwas Fahrt aufgenommen ist gehen bis ca 30km/h.

Trotz der Pannen und der Anstrengungen hat sich das gelohnt, man darf sich nur nicht lange irgendwo aufhalten, also nur kurze Pausen und immer ordentlich auf Zug fahren . . dann sind auch +300km machbar. :dakar:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Red

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 66

Registriert: 8. März 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW G650 Xchallenge

  • Private Nachricht senden

433

Sonntag, 2. Juni 2019, 13:53

Schön zu lesen, auch wenn es eher eine unglückliche Geschichte ist.

Ich konnte leider am Samstag nicht starten, weil ich seit zwei Wochen kein Auto mehr habe und erst ein neues suchen muss. :(

Red

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 66

Registriert: 8. März 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW G650 Xchallenge

  • Private Nachricht senden

434

Mittwoch, 10. Juli 2019, 08:46

Gestern kam von Fennek Tours eine Email, es wird die Brabant Tour am 31. August mit Fennek und am 14. September mit Ad geben.
31.8. bin ich raus, 14.9. ist geplant zu starten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Red« (10. Juli 2019, 10:14)


Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 949

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

435

Mittwoch, 10. Juli 2019, 18:08

Die mail hab ich nicht bekommen . . . naja, am 31 Aug. kann ich nicht und der 14 Sept. ist auch noch fraglich. Aber Fennek hat auf jeden Fall noch was größeres mit Ad in derPlanung. Es soll in 3 Tagen quer durch Belgien gehen . . Termin steht noch nicht. Ich weiß aber von Ad das er aktuell mitten in der Planung ist. Wenn es sich irgendwie einrichten läßt fahre ich da auf jeden Fall mit, ansonsten werden wir im September noch eine paar Tage in Polen oder Frankreich (von Ad) planen.

Wenn alles klappt, werden Robin und ich am 21.07.2019 noch eine Runde in NL drehen, die Strecke holen wir uns privat von Ad. Wenn du Zeit hast . . . :thumbup:

Oder sich irgendjemand hier aus dem Forum sowas mal antun möchte (Endurowandern) und eine halbwegs passende Enduro hat . . soll sich beim Sandman melden. :cool:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 949

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

436

Dienstag, 23. Juli 2019, 18:32

220km sind es am Sonntag geworden, trotz moderater Temperaturen ist doch alles sehr trocken und staubig. Hat aber auf jeden Fall wieder viel Spass gemacht, auch wenn der Junior nach 115km wegen Magenproblemen die Segel streichen musste, aber jetzt wissen wir wenigstens das die Beta mindestens 110km am Stück schafft. Danke an RED, war mal wieder dringend nötig eine Tour zusammen zu fahren :thumbup: :dakar:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Red

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 66

Registriert: 8. März 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW G650 Xchallenge

  • Private Nachricht senden

437

Dienstag, 23. Juli 2019, 20:49

Ich danke auch. Habe gemerkt, wie sehr mir die Touren gefehlt haben.
Das was CHR's Freund mit der Suzuki DR 650 SE letztes Jahr schon andeute, kann ich seit Samstag bestätigen. 98% der Strecke sind auch mit so einer Großenduro sehr schön fahrbar. Gut, die Treppe habe ich umfahren, wegen den doch ollen Bremsen und die ganz steilen Abfahrten möchte ich dem zwanzig Jahren altem Fahrwerk nicht zumuten.

War mal wieder eine tolle Tour,

CHR_

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 020

Registriert: 30. März 2012

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW G650GS Sertao, Yamaha WR250R

  • Private Nachricht senden

438

Dienstag, 6. August 2019, 09:23

Der nächste Termion ist wohl:

Hart van Brabantrit: zaterdag 14 september vanuit Esbeek

Ich habe mich angemeldet - und auf dem Enduro Cross Camp noch etwas Werbung gemacht, so daß es vielleicht einige neue Gesichter gibt.

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 949

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

439

Dienstag, 6. August 2019, 21:36

14.09. könnte passen, das ist mein letztes WE im Urlaub. :dakar: :thumbup:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 949

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

440

Sonntag, 8. September 2019, 20:16

# ANKÜNDIGUNG # ANKÜNDIGUNG # ANKÜNDIGUNG #

An alle Offroad Anfänger und Dickschiff Treiber die gerne mal eine leichte Offroad Tour (Endurowandern) fahren möchten:

Exclusive Roadbooktour durch das Niederländische Brabant (südlich von Tilburg) mit einer Tagesstrecke von max 150km mit dem Sandman als Tourguide, Fahrtrainer, Helfer, Lumpensammler . . .

Das ganze soll eine abgespeckte RB Tour (Allroad) werden, die für 2-6 Fahrer(-innen) von Reiseenduros oder Offroad Anfänger (keine Sport Enduros) geeignet ist. Bei Interesse würde ich einen Termin (Samstag oder Sonntag) suchen und das ganze über meinen Kontakt in NL organisieren. Der Ablauf wäre in etwa wie folgt:

Man trifft sich morgens auf einem Platz in der Nähe von Tilburg, es gibt eine kurze Einweisung zum Tagesablauf incl. Hinweise und Tipps zum Fahren im Gelände. Anschließend wird die Reihenfolge festgelegt und spätestens um 10:00 abgefahren.
Wer einen Roadbookhalter oder ein Tripy hat, darf gerne mit navigieren, ansonsten müssen sich alle an dem jeweils Vorausfahrenden orientieren. Der Tourguide (also der Sandman) wird die Geschwindigkeit so anpassen, das keiner abgehängt oder gar zurück gelassen wird. Schwierigere Passagen werden gemeinsam bewältigt, auch wenn das bedeutet, das die gesamte Strecke bis ca 17:00 nicht geschafft wird.
Es wird ausreichend Tankstellen entlang der Strecke geben, dennoch sollte soviel Sprit im Tank sein, das ab Start noch mindestens 80km möglich sind. Möglichkeiten für Pausen (irgendwo unterwegs oder in einem Cafe) wird es in jedem Fall geben.
Dabei kann man die gefahrene Etappe besprechen, sich noch den ein- oder anderen Tipp holen, oder auch die Reihenfolge neu absprechen.

Jeder sollte außer ein wenig Werkzeug und evtl Ersatzteile (Brems- Kupplungshebel, Reifenfüllmittel oder Flickzeug) auf jeden Fall was zum Trinken und auch ein paaar Kleinigkeiten zum Futtern mitnehmen. Alles am besten in einem Rucksack, Koffer und Topcase sind eher hinderlich und können im Auto vom Sandman am Startplatz hinterlegt werden.
Möglichst grobes und mindestens ca 7mm Reifenprofil sind von Vorteil, es müssen aber keine Stollen sein.

Offroad Fahren ist grundsätzlich auch immer ein wenig anstrengend, also nicht zu viel und zu dickes Zeug zum Anziehen auswählen. Wir können uns am Startplatz auch noch umziehen und die schweren Klamotten im Auto vom Sandman lagern. Feste Stiefel, eher dünne Handschuhe und ein Crosshelm mit Brille sind empfehlenswert.

Wer Interesse hat, möge sich hier eintragen und gerne auch gleich mit einem Wunschtermin, es muss aber ein Samstag oder Sonntag sein.

Die Kosten kann ich noch nicht abschätzen, dürften aber max bei 40€ /Nase liegen. Darin ist dann das Roadbook und alles Organisatorische enthalten. Sprit und Verpflegung durch jeden persönlich. Der Sandman übernimmt keine Haftung für irgendwas, jeder fährt auf eigenes Risiko.

Ziel ist es, das jede(r) auf seine Kosten kommt und wir gemeinsam einen riesen Spass am Geländefahren haben !

Also . . . wer ist dabei? 8o :dakar: 8o
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung