Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 5 327

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

61

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 20:31

Wow, Glück gehabt! :thumbsup:

Manuel

Ms Zorros Kabelbaumbändiger

Beiträge: 22 973

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 19 - ? Kawasaki Z900. 17 - 19 Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

62

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 20:42

mit sowas rechnet keiner und sowas kontrolliert auch keiner. Sei froh dass es dann doch DAS war.

CHR_

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 993

Registriert: 30. März 2012

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: BMW G650GS Sertao, Yamaha WR250R

  • Private Nachricht senden

63

Donnerstag, 3. Oktober 2019, 09:13

Sehr merkwürdig! Ich kann mir grad kein Weg vorstellen, wie sich die Steuerzeiten verstellt haben können.
Und an dem Anlassen mit eingespurtem Anlasser kann es nicht gelegen haben - schließlich lief sie danach noch die ganze Tour einwandfrei. An eine überspringende Steuerkette will ich irgendwie auch nicht glauben...

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 885

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

64

Donnerstag, 3. Oktober 2019, 10:56

Hab nochmal drüber nachgedacht . . . möglicherweise hab ich beim Feststellen der kw (zum Lösen des Polrads) nicht den oberen Totpunkt erwischt (Ventile zu, Nockenwellen entlastet), sondern eine Stelle an der die Ventile unter Druck gestanden haben. Wenn man dann die Schraube des Polrads löst (in Drehrichtung des Motors) kann sich die kw nicht mitdrehen und alles ist gut. Wird das Polrad wieder festgeschraubt (gegen die Drehrichtung des Motors) und die kw läßt sich ein Stück mitdrehen, könnte (theoretisch) die Steuerkette von den Nockenwellen Zahnrädern abgehoben werden, zumindest dreht man dann auch gegen den Kettenspanner. Wenn dann die nw wegen Druck auf den Ventilen nicht sofort mitdreht . . . zack, könnte die Kette evtl. doch überspringen. Das muss nicht mal einen Schaden verursachen (hat es ja auch nicht) . . . aber der Motor wird nicht mehr anspringen. :pinch:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 885

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

65

Samstag, 5. Oktober 2019, 17:14

So, gesetrn aus der Werkstatt geholt. Der Meister vermuetet die gleiche Ursache . . beim nächsten mal passe ich besser auf. :rolleyes: Heute den Rest wieder zusammengeschraubt und angetreten . . . läuft auf den ersten Kick, als ob nie was gewesen ist. Die Werkstatt hat auch gleich die Kompression geprüft, nächste Saison geht sicher noch, aber dann sollte der Motor eine Revision bekommen. Die mache ich dann aber selbst, im Winter 2020/21.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Manuel

Ms Zorros Kabelbaumbändiger

Beiträge: 22 973

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 19 - ? Kawasaki Z900. 17 - 19 Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

66

Samstag, 5. Oktober 2019, 17:28

schön dass sie wieder läuft und was draus gelernt.

Sandman

spielt gerne im Dreck

  • »Sandman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 885

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

67

Samstag, 5. Oktober 2019, 18:57

und was draus gelernt.


Ja, selbst nach der 4ten EXC läßt sich noch was lernen . . . einfach sorgfältiger arbeiten, und nicht durch Zeitdruck nachlässig werden :whistling:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung