Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 30. August 2006, 11:04

Ventile

hallo,
nach erneuern der Nockenwelle muß ich die Ventile neu einstellen. Wie ich vorgehen muß weis ich,nur wenn der Zylinder auf OT steht wie kann ich veststellen ob er im Kompressionstakt (Arbeits-OT )oder im Auslaßtakt ist.

Gruss
Desi

Rüdi

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 826

Registriert: 14. April 2006

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R1200R, Aprilia Dorsoduro 1200, Yamaha IT 250

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. August 2006, 11:29

Re: Ventile

Hallo Desi,

würde mich erst einmal interessieren, um welches Möp es sich handelt.
Normalerweise musst du beim wechseln der Nockenwelle keine Ventile einstellen, aber kontrollieren ist mal nicht schlecht.

Du kannst die Ventile nur im kalten Zustand einstellen, dabei sollen die Kipphebel entlastet sein, dass ist dann OT.

Keines der Ventile darf dann unter Spannung stehen, d.h. alle Ventile sind geschlossen.

Gruß

Rüdi



3

Mittwoch, 30. August 2006, 11:55

Re: Ventile

OK,
es ist eine Virago 535.
Sowei ist alles richtig was du sagst, aber die Ventile wurden gelockert und nun möchte ich wissen wenn der Zylinder im richtigen OT steht?
Gruss desi

Rüdi

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 826

Registriert: 14. April 2006

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R1200R, Aprilia Dorsoduro 1200, Yamaha IT 250

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. August 2006, 12:00

Re: Ventile

Wie die Ventile wurden gelockert, wurden sie ausgebaut oder meinst du nur, weil die Nocke ausgebaut wurde?

Wenn Du keine Ventile ausgebaut hast, musst Du diese auch nciht einstellen.
Ansonsten wie oben beschrieben, die Ventile müssen beim einstellen entlastet sein.

Gruß

Rüdi

5

Mittwoch, 30. August 2006, 12:37

Re: Ventile

du hast ja recht!
Aber der Zylinder steht nur jede zweite Umdrehung im Arbeits OT. Wie stelle ich fest ob ich die richtige Umdrehung habe.
Gruss
desi

Rüdi

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 826

Registriert: 14. April 2006

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R1200R, Aprilia Dorsoduro 1200, Yamaha IT 250

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. August 2006, 12:41

Re: Ventile

Natürlich vorher die Deckel an den Ventilen abmontieren dann siehst Du es sogar.
Ansonstenwie oben beschrieben, wenn Du an den Kipphebeln wackelst und alle haben etwas Spiel, dann bist Du richtig.

Man ist das schwierig in schriftlicher Form zu beschreiben.

Versuch es doch erst einmal und dann meldest dich wieder, oki.

Gruß

Rüdi

klanor

Team MO24 - Error 451

Beiträge: 7 134

Registriert: 24. August 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: ホンダ, Honda, Transalp

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. August 2006, 13:03

Re: Ventile

Ok Rüdi. Dann helfe ich mal (auch ohne Bilder).

@desi
Vorausgesetzt du hast die NW korrekt eingebaut musst du nun folgendermaßen vorgehen:
Bei dem Zylinder, dessen Ventile du einstellen willst, bringst du den Kolben zum oberen Totpunkt.
Wenn jetzt beide Ventile an diesem Zylinder entlastet sind, ist alles perfekt, und du kannst mit der Einstellarbeit beginnen.
Wurde auf dem Weg zum OT ein Ventil entlastet und wird bei Weiterdrehen über den OT hinaus ein anderes Ventil geöffnet (Überschneidung), dann hast du genau den falschen OT erwischt und musst mit dem Kolben nochmal runter und wieder rauf. Danach passt es dann.

Wenn bei keinem OT beide Ventile geschlossen / entlastet sind, sondern davor oder dahinter, hast du die Steuerung der Nockenwelle (habe leider keine Ahnung, ob die Viagra per Kette oder sonstwie steuert) falsch angelegt und musst sie verschieben. Bei Kettenantrieb o.ä heißt das dann 1)Lösen 2)Kurbel- und Nockenwelle in korrekte Ausgangspositionen bringen 3)Verbinden.
Danach sollte dann alles so funzen, wie oben beschrieben.

Hoffe, das war verständlich.

8

Mittwoch, 30. August 2006, 13:59

Re: Ventile

OK,
ich glaube jetzt weiter zukommen!
Danke
Desi

hotblack

unregistriert

9

Mittwoch, 30. August 2006, 14:37

Re: Ventile

Moin,

ähm, Du hast die NoWe erneuert? Dann hast Du ja sicher auf die Steuerzeiten geachtet? Und dann müsstest Du eigentlich wissen, wie die NoWe zu stehen haben.

Aus Deiner Frage schliesse ich aber, dass Du nicht weisst, wie die Steuerzeiten einzustellen sind, geschweige denn, welche Markierung zu welchem Zylinder gehört und zwar weder am Lima-Rotor, noch an den NoWe-Rädern.

Erzähl doch mal, wie Du die NoWe gewechselt hat. Nicht falsch verstehen als Anmache, ich habe nur die Befürchtung, das beim Einbau der NoWe schon Fehler gemacht wurden.

Im Übrigen ist es doch logisch, dass im Zünd OT beide Ventile geschlossen sein müssen und deshalb die Kipphebel diese nicht runterdrücken, bzw berühren dürfen. Also müssen, wie Rüdi schon schrub, die Kipphebel "frei" beweglich sein.

Rüdi

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 826

Registriert: 14. April 2006

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: BMW R1200R, Aprilia Dorsoduro 1200, Yamaha IT 250

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 30. August 2006, 15:07

Re: Ventile

Oh hier gibt mir Hotblack recht

hotblack

unregistriert

11

Mittwoch, 30. August 2006, 15:13

Re: Ventile

Warum sollte ich nicht?

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung