Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

  • »biboty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30 550

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

21

Samstag, 28. Oktober 2006, 19:15

Re: Ducati in Finanznöten ?

In Antwort auf:

i melde mich auch freiwillig!!






DU kannst erst mal Überstunden machen...unbezahlt natürlich....gib' alles...

LG Sabine

hotblack

unregistriert

22

Samstag, 28. Oktober 2006, 19:17

Re: Ducati in Finanznöten ?

Moin,

In Antwort auf:

(arbeit in duc werke )




Was lässt Ducati denn in Niederbayern fertigen ?????

Monsterleinchen

unregistriert

23

Samstag, 28. Oktober 2006, 19:29

Re: Ducati in Finanznöten ?

Liebe Sabine,

ich wüsst schon was ich als nächstes aus dem Sortiment Ducati´s auswählen würde. Aber eine neue Maschine pro Jahr muss reichen.
Nächstes Jahr vielleicht.

Wenn ich dann nicht mehr dazu komme jede zu fahren, bist du gerne eingeladen. Vorsicht ich koch auch gut!!!

LG Stefan

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

  • »biboty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30 550

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

24

Samstag, 28. Oktober 2006, 19:48

Re: Ducati in Finanznöten ?

Uiuiui...ein Ducati-Fahrer,der gut kochen kann...wenn ich nicht aus dem Alter raus wäre... ...aber ihr meint wirklich,das Ducati nicht in ERNSTEN Schwierigkeiten ist,oder ?



Büdde....sagt ja...und ich beruhige mich auf der Stelle wieder...

LG Sabine

Monsterleinchen

unregistriert

25

Samstag, 28. Oktober 2006, 20:16

Re: Ducati in Finanznöten ?

tja, ich glaub das können nur die Verantwortlichen bei Ducati Beurteilen. Denn direkt von Ducati wird dieses Thema wahrscheinlich nicht offen angesprochen.

Aber der Name Ducati wird, so glaube ich, nicht verschwinden. Es werden vielleicht finanzstarke Chinesen die Produktionsstrecken kaufen, nach China transportieren und dort aus der Monster einen Roller bauen - denn sie dann bei Praktiker als Ducati Monsterroller S4rs verscherbeln.
An diesem Tag, an dem ich so ´ne Werbung im Briefkasten habe - wird es einen Praktiker weniger geben.

Also, liebes Ducati-Team, sagt´s wenn schlecht läuft, aber bitte nicht die Chinesen!!!!


LG Stefan

ducati695

unregistriert

26

Samstag, 28. Oktober 2006, 20:17

Re: Ducati in Finanznöten ?

@steffen749
eicma
ich werd dises jahr wider hinfahren stell dann bestimmt bilder hinein

27

Samstag, 28. Oktober 2006, 20:53

Re: Ducati in Finanznöten ?




Was lässt Ducati denn in Niederbayern fertigen ?????




nix, ich arbeite in ner WERKSTATT (Werke)

hotblack

unregistriert

28

Samstag, 28. Oktober 2006, 21:26

Re: Ducati in Finanznöten ?

ach so

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

  • »biboty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30 550

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 28. Oktober 2006, 22:07

Re: Ducati in Finanznöten ?

In Antwort auf:


Es werden vielleicht finanzstarke Chinesen die Produktionsstrecken kaufen, nach China transportieren und dort aus der Monster eine Roller bauen - denn sie dann bei Praktiker als Ducati Monsterroller S4rs.







Oh mein Gott.... ...dann

steffen749

unregistriert

30

Sonntag, 29. Oktober 2006, 11:34

Re: Ducati in Finanznöten ?

In Antwort auf:

Ich habe DIE Idee....IHR kauft euch alle 'ne neue Duc...ICH nehme eure alten in Pflege....dann macht Ducati genug Umsatz und ist NICHT pleite,wenn ich mal dazu kommen sollte,das ich mir auch eine kaufen kann.

Au ja...

Ich bin soooo selbstlos...


LG Sabine




Hallo Sabinchen!


Das ist ne echt gute Einstellung von Dir

Wir sind gerettet!!!!!!!

Kugelblitz

unregistriert

31

Sonntag, 29. Oktober 2006, 11:52

Re: Ducati in Finanznöten ?

In Antwort auf:

Sorry, aber mit der Zahlenjongliererei kann ich als Nicht-Kaufmann nicht viel anfangen. Nachdenklicher macht mich allerdings der geplannte Stellenabbau und der Verkauf von Ducatianteilen der Texas Pacific Group.

Ich denke aber auch, dass Ducati mit der neuen Produktpalette wieder rosigeren Zeiten entgegenblicken wird.



Ich habe den Bericht korrigiert, weil ich drei Nullen hinten, irrtümlich, dranhängte!
Sorry!

Ganz kurz, Produktion:
1. Halbjahr 2005: 20028 Einheiten Produziert
1. Halbjahr 2006: 18058 Einheiten Produziert (-9,8%)
... und hier der Gewinn(Verlust (vor Steuern):
1. Halbjahr 2005: 735.000 Minus
2. Halbjahr 2006: 8,946.000 Gewinn (+1317,1%)

Produktion 1.Halbjahr 2006, Aufgeschlüsselt nach Typen:
Superbike: 2583 Einheiten
Supersport: 328 Einheiten
Monster: 10667 Einheiten
Touring: 984 Einheiten
Multistrada: 1186 Einheiten
Sport Classik:2310 Einheiten



TGP ist nur ein Investor, der Gewinn abzapfen möchte. Ist eher schlecht, für die Mitarbeiter,
wenn so ein "Heuschrecken-Fond" in einem Betrieb einsteigt. Auch meistens für das Produkt.
Der will nur in kürzerster Zeit viel Geld rausholen und dann, wenn der Zenit erreicht ist, abhauen.
Da gab es so einen Film mit Danny de Vito wo er ein Kabel-/Stahlseilwerk übernehmen wollte und dann
das Werk zusperrte. Der Werksgrund war, kurzfristig, mehr Wert als die Produktion ... (so weit ich mich erinnern kann).

steffen749

unregistriert

32

Sonntag, 29. Oktober 2006, 12:42

Re: Ducati in Finanznöten ?



Wie kommt man an solche Daten ran!?

Kugelblitz

unregistriert

33

Sonntag, 29. Oktober 2006, 15:54

Re: Ducati in Finanznöten ?

In Antwort auf:



Wie kommt man an solche Daten ran!?



Wie ich schon weiter oben einen Link gesetzt habe, werde ich halt noch einen setzten.
Jede Aktiengesellschaft ist verpflichtet den Geschäftsbericht zu veröffentlichen. Ist ja
auch im eigenen Interesse, da ja sonst niemand die Aktien kauft.

Aber ich habe mich geirrt und versehentlich drei Nullen hinten drangehängt! Sorry!

Geschäftsbericht DUCATI

34

Dienstag, 31. Oktober 2006, 16:13

Re: Ducati in Finanznöten ?

Also so schelcht war die Texas Pacific Group auch nicht.

Immerhin hatte sie in den letzten Jahren immer investiert, da Ducati so gut wie noch nie ehrliche schwarze Zahlen geschrieben hat.

Ich denke mal eher das die neuen Italienischen Investoren das ganze verkaufen möchte.

Übrigens falls es jemand interessiert........Ducati hat sich bereits BMW und KTM angebiedert. BMW wollte nicht zuschlagen weil einfach keine gute Modellpolitik vorhanden ist. Selbes galt dann auch für KTM.

Obwohl wer weiß für was es gut ist. Ducati wird weiter immer knapp am Ruin dahin wursteln und seltsamer weise doch überleben.

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme