Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

SagmalBen

unregistriert

1

Mittwoch, 20. September 2006, 15:12

Heckhöherlegung XJ 600 S Diversion

Hallo alle miteinander,

hatte meine Yamaha letzlich bei meinem Schrauber und der brachte mich auf die Idee, das Heck meiner Diva n bissel anzuheben.
Im Internet habe ich dazu leider nichts gefunden. Lediglich für die 900er Diversion... oder ist die Heckhöherlegung auch für die 600er geeignet?
Kann mit jemand weiterhelfen???

Gruß,

Benny!!!

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 418

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. September 2006, 15:52

Re: Heckhöherlegung XJ 600 S Diversion

Ich habe schon XJ's mit höherem Heck gesehen...*grübel*...hier in dem Link ist sie zwar nicht eigens aufgeführt,aber man soll da ja anfragen,wenn man sein Modell nicht in der Liste findet.
Vielleicht hast du ja Glück.

Sind ja eigentlich nur Umlenkhebel...?..kann so wild nicht sein-hoffe ich.


http://www.bikefarmmv.de/kettenschutz/zeige_artikel.php?fid=200988

SagmalBen

unregistriert

3

Mittwoch, 20. September 2006, 16:11

Re: Heckhöherlegung XJ 600 S Diversion

Grüß dich,

vielen Dank für den Link. Habe direkt mal angefragt wies mit nem passenden Satz für die 600er Diversion aussieht...!
Schon merkwürdig, dass man dazu so gut wie nix findet.
Wo´s doch so viele Divas gibt!!!
Für ne 600er Bandit schmeisen se einen mit Zubehörteilen tot!!!

Greetz,

Ben

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 418

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. September 2006, 16:18

Re: Heckhöherlegung XJ 600 S Diversion

Ich kenn' das...aber viele Händler haben die Sachen auf Lager,aber nicht mehr im Katalog...da erreicht man durch Nachfragen oft doch noch etwas.

Ich hatte ja auch 'ne XJ....schönes fahren war das.

LG Sabine

SagmalBen

unregistriert

5

Mittwoch, 20. September 2006, 16:22

Re: Heckhöherlegung XJ 600 S Diversion

...ich bin auch super zufrieden mit der guten XJ. Und seitdem sie letzte Woche auf 61 PS aufgemacht wurde macht das Fahren noch mehr Spaß!

Naja, ich hoffe das ich fündig werde was das Heck angeht. Das würde den Fahrspaß sicherlich noch n bissel steigern...

hotblack

unregistriert

6

Mittwoch, 20. September 2006, 16:47

Re: Heckhöherlegung XJ 600 S Diversion

Moin,

was erwartest Du Dir von einer Höherlegung? Eine Verbesserung der Handlichkeit?

Bedenke, dass aber auch der Shimmy Effekt verstärkt werden, also durchaus eine Verschlechterung der Fahreigenschaften eintreten könnte.

Da das Federbein bei der Divi direkt an der Schwinge angelenkt ist, wird es keine Lösung mit kürzeren Streben geben, sondern eher eine wie bei den Scootern mit einem Distanzstück.

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 418

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. September 2006, 16:50

Re: Heckhöherlegung XJ 600 S Diversion

Wie stark würde sich die Handlichkeit eigentlich verbessern?
Ab wann/bei welchem Fahrverhalten merkt man das richtig?

Lohnt sich das im Normalfall?

LG Sabine

SagmalBen

unregistriert

8

Mittwoch, 20. September 2006, 19:27

Re: Heckhöherlegung XJ 600 S Diversion

...was ist den der Shimmy-Effekt? Habe ich noch nie gehört!

Also wenn ich das Heck erhöhen möchte, dann nur ein wenig, da die Maschine mit Sozia recht tief hängt. Fast schon verdächtig tief. Aber ich denke nicht dass da was kaputt ist, da nach etwas über 5000km eigentlich noch nix verschlissen sein sollte. Es geht hier eigentlich nur um ein paar mm. Vielleicht 20 - 30 mm!

Gruß

Ben

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 418

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. September 2006, 19:32

Re: Heckhöherlegung XJ 600 S Diversion

Das kann schon viel sein...Shimmy bedeutet Lenkerflattern...

Kann man die Federung der XJ nicht anders einstellen?
So,das es beim Sozia-Betrieb keine Probleme gibt?

LG Sabine

hotblack

unregistriert

10

Mittwoch, 20. September 2006, 20:06

Re: Heckhöherlegung XJ 600 S Diversion

Moin,

da hilft dann aber keine Höherlegung, sondern eher die Erhöhung der Federvorspannung.
Denn trotz Höherlegung würde das Federbein beim Soziusbetrieb weiter tief einsinken. Du würdest nur die Bodenfreiheit etwas erhöhen.

Also vor dem Soziusbetrieb mit dem Hakenschlüssel aus dem Bordwerkzeug die Federvorspannung auf Maximum und es sollte gut sein.

Shimmy ist das Lenkerflattern im Bereich zwischen 80 und 60 km/h im Schiebebetrieb, wenn man den Lenker mit einer Hand führt oder freihändig fährt. Nicht zu verwechseln mit Lenkerschlagen bei Sportmotorrädern beim Beschleunigen.

hardttom

unregistriert

11

Mittwoch, 8. November 2006, 19:01

Re: Heckhöherlegung XJ 600 S Diversion

Hallole,



Edited by wawy~
No Spam, please.

Solange Du nicht aktiv im Forum teilnimmst, darfst dein Angebot nur im "Biete-Thread" anbieten.




hardttom

unregistriert

12

Mittwoch, 15. November 2006, 16:51

Re: Heckhöherlegung XJ 600 S Diversion

Hallo,
schau mal im E-Bay nach, da giebts jetzt was !!

Gruß hardttom

DieLegende

Master of desaster

Beiträge: 5 852

Registriert: 31. Januar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ex: 4x XJ600 51J, EZ >=1988 / FJ1200, EZ 1987; seit 08/15: XJ 900 N EZ '87

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 16. November 2006, 10:55

Re: Heckhöherlegung XJ 600 S Diversion

So kann man das natürlich auch machen...

Servus,

Holger

SagmalBen

unregistriert

14

Montag, 20. November 2006, 19:36

Re: Heckhöherlegung XJ 600 S Diversion

Servus Leute,

wie siehts eigentlich mit dem Federbein der 900er XJ aus? Ist das nicht ein wenig länger als das von der 600er.

Male mir gerde aus, ob ich nicht ein Federbein der 900er in meine 600er baue und damit das Heck auch etwas höher zu bekommen.
Hat irgendwer ne Ahnung ob das klappen könnte oder vielleicht bereits Erfahrungen damit???

Grüße aus Ratingen,

Ben!!!

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung