Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

1

Dienstag, 24. April 2001, 10:13

Honda GL 1800 Gold Wing

Wer sich für eine Honda Gold Wing entscheidet, legt
den normalen Maßstab für Motorräder beiseite und tritt in die Zweirad-Welt der ganz dicken Schiffe ein! Bei dem komplett überarbeiteten Modell 2001 heißt dies konkret: Ein Motor
mit 1832 Kubikzentimeter Hubraum in einem Motorrad von 2,63 Metern Länge und einem Trockengewicht von 363 Kilogramm.
Trotz dieser ausgeprägten Dimensionen überrascht die Honda durch einfache Handhabung. Der Sechszylinder-Boxermotor gibt die Leistung von 87 kW/118 PS souverän ab, und ein maximales Drehmoment von 167 Nm bei 4000 U/min sorgt für Durchzug in jeder Lage. Ob große Straße, klein, eng, breit, gut, schlecht, die Gold Wing macht immer eine souveräne Figur und stellt den Fahrer dank ihrer Spurstabilität nie vor ernsthafte Probleme.
Das Fünfganggetriebe ist gut abgestuft, wobei die letzte Stufe als Overdrive ausgelegt ist. Bei ersten Fahreindrücken war nicht
selten schaltfaules Bummeln angesagt und auch innerorts nicht unbedingt ein Gangwechsel nötig. So flott wie die Honda beschleunigt, so gut kommt sie dank dem Dual-CBS-Bremssystem mit
ABS auch wieder zum Stehen. Eine Vollbremsung erfordert zwar Mut, Kraft und Nachdruck, aber unkontrolliert wird die GL 1800 dabei nie. Als positiv zu vermelden ist auch das Licht: Die vier Halogenscheinwerfer leuchten garantiert jedem heim.
Die Höchstgeschwindigkeit gibt Honda mit 202 km/h an. Diese ist trotz hoher Scheibe durchaus erfahrbar. Als Verbrauch muss man mit Werten zwischen 7 und 8 Liter Normalbenzin auf 100 Kilometer rech-nen, so dass der 25-Liter-Tank nach gut 300 Kilometern wieder ge-füllt werden muss. In die zwei Seitenkoffer und das Topcase passen rekordverdächtige 147 Liter Gepäck.
Hierzulande will Honda in diesem Jahr noch etwa 800 bis 1000 Exemplare verkaufen. Satte 47 540 DM kostet die GL 1800 Gold Wing.
Und auf der offiziellen Zubehörliste finden sich über 40 weitere Positionen zur Verschönerung.

2

Dienstag, 24. April 2001, 21:19

Re: Honda GL 1800 Gold Wing

Ich bin sie schon kurz gefahren. Fahrbericht demnächst hier an dieser Stelle.
Manny

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung