Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

hegaubmw

unregistriert

1

Samstag, 23. April 2005, 19:08

Hilfe!!! Wer kann helfen???

Wer kann mir helfen? Meine BMW F 650 GS hat folgendes Problem: bei länbgerer Ausfahrt kocht die Batterie über und bei der nächsten Fahrt ist sie dann total leer. Dies ist jetzt schon ein paar Mal passiert. Woran kann das liegen? Das Motorrad ist Baujahr März 2003 mit 9.300 km auf dem Tacho. Die Batterie wurde vo vier Wochen neu eingebaut.

Gruß
hegaubmw

Rose Tattoo

unregistriert

2

Samstag, 23. April 2005, 19:13

Re: Hilfe!!! Wer kann helfen???

möglicherweise wurde die Batterie falsch aufgefüllt, dazu muß destilliertes Wasser verwendet werden. Würde mir spontan jedenfalls dazu einfallen, also Garantiefall.

Bitte prüfe, ob die richtige Batterie eingebaut wurde, steht im Handbuch, Batterien haben genormte Bezeichnungen.

Gruß
RT

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 280

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: SR500

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 23. April 2005, 20:03

Re: Hilfe!!! Wer kann helfen???

Klingt ein wenig nach dem Regler, der lässt vielleicht zuviel durch, also Spannung zu hoch....

Hast Du Lampendefekte? Oder ändert sich die Helligkeit beim Gasgeben?

Ohne genaue Messwerte oder mehr Info kann man nicht wirklich viel sagen...und RoseTattoo ´s Hinweis könnte auf jeden Fall auch noch sein...

Wenn´s kein Bedienfehler oder nicht gemachte Inspektion ist, dann ist das auf jeden Fall eine Kulanz Geschichte....je nach Händler ist BMW da auch recht großzügig...nach meiner Erfahrung


hegaubmw

unregistriert

4

Samstag, 23. April 2005, 20:58

Re: Hilfe!!! Wer kann helfen???

Die 10.000er-Inspektion liegt noch vor mir und Bedienfehler gibts auch nicht, da mein Mann immer darauf achtet, dass alle überflüssigen Stromverbraucher beim Parken ausgeschaltet werden. Über Lichtschwankungen beim Gasgeben kann ich auch nichts sagen, da mein Mann bei jeder Ausfahrt ziemlich weit voranfährt und mich so nicht immer im Rückspiegel sieht. Ich frag auch beim BMW-Händler wegen Kulanz nach. Danke für den Tipp zur Kulanz.

Gruß aus dem Hegau
hegaubmw

5

Montag, 25. April 2005, 11:37

Re: Hilfe!!! Wer kann helfen???

Also ich würde auch auf die Regler tippen und mich in dem Fall freuen, wenn noch nichts an der Elektronik kaputt gegangen ist... das mit der leergekochten Batterie hatte ich mal an ner 535er Virago, waren damals dann auch die Regler... und vor allem war die Zündbox kaputt. Ich würd das Motorrad nimmer anmachen, bevor das geklärt ist - könnte unter Umständen teuer werden...

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung