Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

waschbaer

unregistriert

1

Mittwoch, 18. Juli 2007, 20:27

Schraube am Ventildeckel abgedreht

Hallo Leute
Ich habe vorhin die Deckeldichtung meiner XJ 600 51j
gewechselt.Beim anziehen der Schrauben ist mir eine
der Inneren Schrauben abgerissen,trotz nur 8 NM
Drehmoment.

Meine Frage jetzt,kann ich den Dichtgummi der Schraube
einfach auf eine andere machen? Ich frage das nur weil
der Gummi mit einem Bund an der Schraube gehalten
wird den müßte ich erst noch absägen.Oder sollte ich
mir doch besser eine Neue bei Yamaha bestellen.
Danke erst mal der Waschbaer
:danke: :gruss:

2

Mittwoch, 18. Juli 2007, 21:00

RE: Schraube am Ventildeckel abgedreht

Hallo

M6 mit drehmoment festzuziehen ist heikel, meistens zieht man zu fest an, wenn du die schraube mal betrachtest siehst Du das bevor der Gummi anfängt das gewinde aufhört und ein schaft beginnt der dann auf den NW-Bock ansteht, also ist das drehmoment eher zu vernachlässigen da es keine auswirkung hat wie fest der gummi gequetscht wird, ich würde nur von hand und gefühl festziehen.

achja den gummi kriegste schon runter, evtl ist der danach aber leicht ausgeweitet, vielleicht doch eher neue nehmen, diese montiert man am besten im schraustock mit hilfe einer passenden nuss oder röhrchen vorher gummi mit silicon sprühen und schraustock zudrehen bis gummi rüberflutscht, die gummis sind übrigens relativ teuer.... naja, ansonsten halt Deine rettungsaktion vornehmen und schraube entzweien ohne den gummi zu beschädigen ich denke aber das genau das passiert wenn du dort entlangsägst, ich würde ihn (oder gleich alle) wechseln, ist ein verschleissteil das öfters ersetzt wird nach dem ventile einst. wenn um den schraubenkopf oeldunst war

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung