Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

StengelD

Mo24-Probefahrer

  • »StengelD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registriert: 2. Juni 2018

Motorrad: Yamaha Yzf-r125

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 2. Juni 2018, 17:42

Klapperndes Geräusch im bereich Motor und Getriebe

Hallo zusammen,
bin gestern mit der kalten Maschine nach Hause gefahren.
An einer Steigung im 5ten Gang bei ungefähr 9.000 Umdrehungen bremst der Motor schlagartig runter und geht in der roten Bereich, als hätte ich einen Gang zurückgeschaltet (ich bin mir nicht ganz sicher, es könnte auch sein, dass ich mit dem Fuß an den Schalthebel gekommen bin). Seitdem habe ich ein klapperndes Geräusch im Motor und Getriebe bereich, wie wenn irgendwas locker wäre.
Habe heute festgestellt dass Öl fehlte, nachgefüllt, ein paar Minuten Motor laufen lassen, keine Veränderung. Wenn ich dann im Leerlauf hochdrehe bis ca 7.000 Umdrehungen, und dann vom Gas weggehe, höre ich ein pfeifen bzw. eher ein kreischen, wie wenn irgendwas den Motor oder das Getriebe bremsen würde. Kennt sich jemand da aus wie sich das ändern lässt? Ist es schädlich wenn ich jetzt fahre oder geht das irgendwann weg?
Mfg

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 579

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 2. Juni 2018, 18:44

Nicht fahren.
Kannst du ein Video machen?

War bei den 9000 der Motorrad immernoch kalt?

StengelD

Mo24-Probefahrer

  • »StengelD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registriert: 2. Juni 2018

Motorrad: Yamaha Yzf-r125

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 2. Juni 2018, 21:07

@Manuel der Motor war noch Kalt d.h. och bin ungefähr 1km gefahren...Video kommt

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 579

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 2. Juni 2018, 21:10

Aua, ab in die Werkstatt. Am besten abholen lassen. Man dreht keinen kalten Motor auf 9000. Niemals!

StengelD

Mo24-Probefahrer

  • »StengelD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registriert: 2. Juni 2018

Motorrad: Yamaha Yzf-r125

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 2. Juni 2018, 21:13

Ok ich kann glaube ich kein Video hochladen...kannst du dir ungefähr vorstellen was kaputt sein könnte? Ich bin nämlich auf das Moped angewiesen nächste Woche...

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 579

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 2. Juni 2018, 21:34

Nein, kann vieles sein. Ventile usw. Mach dir schon mal über Ersatz Gedanken, ich welcher Weise auch immer. Mit dem Moped wirst du in nächster Zeit erstmal nicht mehr fahren können.

StengelD

Mo24-Probefahrer

  • »StengelD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registriert: 2. Juni 2018

Motorrad: Yamaha Yzf-r125

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Juni 2018, 02:24

@Manuel denkst du dass es am Motor liegt? Aus logischer Sicht gehe ich davon aus, dass es am Getriebe liegt, denn das Getriebe wurde im Leerlauf schneller warm als der Auspuff...

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 221

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 3. Juni 2018, 11:13

Aus logischer Sicht gehe ich davon aus, dass es am Getriebe liegt, denn das Getriebe wurde im Leerlauf schneller warm als der Auspuff...


Aus logischer Sicht ist das völliger Quatsch (sorry, muss ich mal hier so sagen). Getriebe und Motor dürften im gleichen Ölkreislauf liegen . . bis das einigermaßen warm ist dürften sicher mal 10-15 km mit mittlerer Drehzahl vonnöten sein. Dem Getriebe macht eine kurzfristig höhere Drehazhl (im kalten Zustand) nicht viel aus . . dem Zylinder/Kolben/Ventilen/Nockenwelle schon! Der Auspuff (Endschalldämpfer) wird relativ spät warm . . . aber fass mal den Krümmer direkt nach dem Start an . . du wirst dir schnell die Finger verbrennen.

Ich tippe auf Schmiermangel aufgrund einer Kombination von kaltem Motor, zu wenig Öl, sehr hoher Drehzahl . . das dürfte ein größerer Motorschaden sein.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

yamaha yzf r 125

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung