Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 348

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 7. Juli 2018, 10:15

Kennzeichen unkenntlich machen auf Fotos fürs Internet

Moin zusammen,

warum macht ihr auf Bildern euer Kennzeichen unkenntlich? Ich meine jetzt wirklich auf Bildern, wo das Motorrad einfach nur so in der Weltgeschichte rumsteht.
Was ist der Sinn dahinter?

Es macht für mich ziemlich viel Arbeit entweder so manch Passknacker Bild oder einfach ein Bild wo das Motorrad so in die Landschaft guckt unkenntlich zu machen...

VG

Frank-RE

Mo24-Fan

Beiträge: 391

Registriert: 3. Juni 2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: R1200R LC + GSX-R 750

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 7. Juli 2018, 10:22

Es macht ansich keinen Sinn, ich mache es trotzdem.

Mag auch daran liegen das ich einen Bekannten habe, der wiederum einen bei der Polizei hat und ich weiss das mein Bekannter von diesem schon mal Auskünfte über diverse Halter erhält, wenn er ihm ein Kennzeichen durchgibt.
Auf diese Weise habe ich mal erfahren das B. Schweinsteiger (dessen flotter PKW) mal bei den Nachbarn zu Besuch war.

So toll finde ich sowas nicht.

bdr529

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 500

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW R 1200 GS MÜ

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 7. Juli 2018, 10:54

Rechtlich ist man nicht verpflichtet Kennzeichen unkenntlich zu machen, wenn man ein Kennzeichen fotografiert oder filmt und das dann veröffentlicht, da keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden, weil man aus dem Kennzeichen nicht auf den Fahrer schließen kann.

Ich mache das nur, wenn es jemand ausdrücklich wünscht. Bei meinen eigenen Kennzeichen ist es mir egal.
VG
Michael

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 667

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 7. Juli 2018, 11:23

Ich finde es muss nicht jeder gleich sehen wo man herkommt

Gesendet vom Schmartfon

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 229

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 7. Juli 2018, 12:42

Ich habe es früher bei meine eigenen Kennzeichen gemacht, weil ich einen Stalker loswerden wollte, wegen allgemeinem Datenschutz, und weil ich mir durchaus Leute vorstellen können, die sich über irgendeinen Motorradfahrer geärgert haben, ohne das Nummernschild zu erkennen, dann online googeln bis sie irgendein Motorrad finden, dass ihnen ähnlich genug aussieht (oder es sind eh alle schuld!) und dann schwören sie bei der Polizei Stein und Bein, dass die Maschine mit dem Nummernschild AB-CD 12 am 32.13. um 7:91 in Ortshausen mit 77,12 km/h statt erlaubter 30, mit abgelaufenem Tüv und abgefahrenen Reifen gegen die Einbahnstraße gefahren ist :sostupid: Bei Parkdelikten könnten die Ämter dem sogar nachgehen. Heute bin ich bei Passknacker und meine Daten sind auch anderweitig eher einfach zu finden, daher sehe ich das nicht mehr so eng.

Mit Mitreisenden mache ich das aus allgemeinem Datenschutz, nur dann nicht, wenn sie es nicht wollen.

Selbst in Fernsehbeiträgen werden Nummernschilder irgendwelcher Autos im Hintergrund verpixelt.

Manchmal mache ich es aus ästhetischen Gründen:


Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 3 874

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 7. Juli 2018, 14:12

Weil man ja schon immer sehr schnell und unkompliziert den Halter incl. KFZ-Versicherung und Anschrift bekommen hat. Und wenn jemand die Anschrift und ein Kennzeichen dazu hat, kann der Mensch viel damit machen. Auch wenn in 99% der Fälle nichts passiert.

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 348

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 7. Juli 2018, 14:35

Weil man ja schon immer sehr schnell und unkompliziert den Halter incl. KFZ-Versicherung und Anschrift bekommen hat. Und wenn jemand die Anschrift und ein Kennzeichen dazu hat, kann der Mensch viel damit machen. Auch wenn in 99% der Fälle nichts passiert.


Wie geht das? Ich würde das nur bei mir oder meiner Freundin ausprobieren.

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 3 874

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 7. Juli 2018, 16:10

Zuständiges Amt anschreiben und als Begründung einen Unfall angeben, den man ohne Polizei klären möchte.

Ob das allerdings bei dir und/oder deiner Freundin funktioniert, glaub ich nicht.

EDIT: In einem Automobilforum sind so Schlauberger dabei, die schreiben exakt wie sie den Dieselpartikelfilter und die Abgasrückführung ihres KFZ abgeschaltet haben, und posten Bilder vom KFZ incl. Kennzeichen. Wenn da mal jemand die zuständigen Stellen informiert, kommt beim Beteiligten möglicherweise die böse Überraschung. Bei der heutigen Diesel Diskussion würde mich das nicht wundern.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sunny« (7. Juli 2018, 16:14)


Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 665

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 7. Juli 2018, 17:13

Wie geht das? Ich würde das nur bei mir oder meiner Freundin ausprobieren.

Mehr Angaben als das Kennzeichen und etwas Unverfrorenheit braucht es nicht...

https://www.gdv-dl.de/142/
*Lille*

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 163

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 7. Juli 2018, 18:14

Also das Kennzeichen meiner KTM darf jeder sehen . . . bitte schön ;)

Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 229

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 7. Juli 2018, 18:57

Mag vielleicht mal jemand "auf Fotos fürs Internet" im Threadtitel ergänzen?

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 348

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 7. Juli 2018, 19:15

Wie geht das? Ich würde das nur bei mir oder meiner Freundin ausprobieren.

Mehr Angaben als das Kennzeichen und etwas Unverfrorenheit braucht es nicht...

https://www.gdv-dl.de/142/


Naja dazu brauch man Name und Anschrift. Wie wahrscheinlich ist dass das jemand wenn sowieso deinen Namen und Anschrift kennt dann wissen will auf wen das Fahrzeug zugelassen ist?

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 665

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 7. Juli 2018, 20:40

Name und Straße scheinen keine Pflichtfelder zu sein.

Und beim Ort kann man auf Glück spielen. "Wuppertal" ;)
*Lille*

Rob

vorm. "complete crazy"

Beiträge: 208

Registriert: 6. September 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: 2015-2016 Bandit 2016- SV 650

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 7. Juli 2018, 21:07

Also ich stelle auch kein vollständig lesbares Kennzeichen von Motorrad oder Auto ins Internet. Eben aus dem Grund, dass man viel zu leicht über den Zentralruf der Versicherer (durch Lilles Link weiß ich jetzt auch, dass das sogar online geht) an die Daten des Halters kommt. Musste ich leider aufgrund eines Parkremplers auch schon in Anspruch nehmen. Von daher ein No Go für mich.
Vorausschauendes Fahren: Oh, da vorne ist die Baustelle zu Ende, ich geb schon mal Gas!

Duck

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 205

Registriert: 7. Juni 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: klein Karl Dall- Oder auch Blondi genannt

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 7. Juli 2018, 21:37

Interessant wird es doch erst in Kombination mit anderen Daten.
Google, Payback und Facebook sind Musterbeispiele, wie aus vielen einzelen Daten, komplexe Informationen interpretiert werden können... stell dir vor, dein potentiell neuer Arbeitgeber weiß auf Knopfdruck, dass du gerne ausgedehnte Motorradurlaube machst, gerne an Sportveranstalltungen teilnimmst, in den letzten drei Jahren 5x krank warst, derzeit Single und Risikoinvestmenst betreibst.... da wäre der fachlich etwas schlechtere, aber bodenständige Familienvater doch für das Unternehmen besser......


Versicherungen reiben sich die Hände bei den heutigen Datensammlungen...


Oder Präsidenten in Übersee....



Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Gruß Markus
Motorradneuling :cool:
--"Freude am Fahren" kommt nicht von ungefähr---

Angrist

Mo24-Fan

Beiträge: 425

Registriert: 9. Juli 2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki GSF 1250S Bj07

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 8. Juli 2018, 01:29

Interessant wird es doch erst in Kombination mit anderen Daten.
Google, Payback und Facebook sind Musterbeispiele, wie aus vielen einzelen Daten, komplexe Informationen interpretiert werden können... stell dir vor, dein potentiell neuer Arbeitgeber weiß auf Knopfdruck, dass du gerne ausgedehnte Motorradurlaube machst, gerne an Sportveranstalltungen teilnimmst, in den letzten drei Jahren 5x krank warst, derzeit Single und Risikoinvestmenst betreibst.... da wäre der fachlich etwas schlechtere, aber bodenständige Familienvater doch für das Unternehmen besser......


Versicherungen reiben sich die Hände bei den heutigen Datensammlungen...


Oder Präsidenten in Übersee....



Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk



Und man darf ja auch nicht immer nur vom hier und jetzt ausgehen,

Manche Bilder die ich in den Urzeiten des Internets bzw Anfängen von Facebook online gestellt habe (und auf die ich keinen Zugriff mehr habe da die Seite nicht mehr aktiv betrieben werden und bitten um löschen ignoriert werden, oder die Website einfach noch mit archive.org auffindbar ist etc) oder die andere von mir online gestellt haben (Partybilder in der Schulzeit etc) sind für mich zb nicht gerade schmeichelhaft . (Pubertät + Alkohol + durchmachen verschiedener Mode bzw Unmodephasen ;) )

Waren zb lange Jahre kein wirkliches Problem, bis zb Facebook mit dem taggen von Leuten auf Bildern anfing und Leute mich getaggt haben, oder inzwischen Facebook mithilfe seiner Gesichtserkennung selbst die Leute taggt.


Und jetzt denken wir mal weiter, dass ein Kennzeichen ablesen für eine Bilderkennungssoftware wohl auch nicht so kompliziert ist.
Momentan ist es noch nicht möglich, bei Google zb nach Sandmanns Kennzeichen zu suchen und das Google dann sein Photo aus diesem Thread (und den Link hierher) ausspuckt, aber soweit kann es eben leicht noch kommen.

...........................

Auch will ich zb nicht, dass im Internet Leute wissen wer ich bin, bzw ich eben meine private Person und meine Onlineperson trennen will und das ganze nur verbinden will, wenn ich es will und nicht andersherum.
Wenn man aber Kennzeichen postet und man nicht gerade in einer riesen STadt wohnt, ist man dann eben relativ leicht zu finden

Kate

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 064

Registriert: 4. Juli 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda CBF 600, Zumo 220

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 8. Juli 2018, 10:25

Privatsphäre.
Ich veröffentliche auch nicht meinen Namen, Telefonnummer, Adresse oder Geburtsdatum. Mir ist schon klar, dass keiner direkt da sitzt und jemand einzelnen einfach so ausspitzelt. Aber es gibt genug Psychos unter uns. Selbst schon persönlich erlebt. Da ist man froh, dass solche Leute nix von einem wissen.
Und auch die Logarithmen die alles mögliche ohne Sinn und Verstand miteinander verknüpfen sind nicht wirklich vertrauenserweckend. Einmal in der falschen Schublade, geschlossen und Schlüssel weggeworfen. Da ist es schwer wieder raus zu kommen.
Musik ist der Soundtrack unseres Lebens.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 665

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 8. Juli 2018, 10:32

Zum einen möchte ich auch keine nachvollziehbare "Spur" überall hinterlassen (wobei meine Motorräder ja meist so auffällig sind, die erkennt man auch ohne Nummernschild) - zum andern akzeptiere ich eben auch, das andere Motorradfahrer ihr Nummernschild nicht im www haben wollen.

Ob das nun Paranoia der andern ist, ob das Sinn macht, oder ob es für mich Zusatzaufwand bedeutet, steht da nicht zur Diskussion. Sie wollen es nicht - und die Mehrzahl der Leute will es normalerweise nicht - dann mache ich es eben unkenntlich.

Genauso, wie ich auch schon vor der DSGVO akzeptiert habe und Leute, die wissentlich nicht auf's Bild wollten, oder die mir vielleicht auch nur unwissentlich ins Bild gelatscht sind, ausgepixelt habe, bzw. die Bilder gelöscht und neu aufgenommen habe. Obwohl es früher ok gewesen wäre.
*Lille*

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 667

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 8. Juli 2018, 10:38

Alles was wir an Daten ins Netz stellen kann und wird wahrscheinlich eher früher wie später (gegen uns) verwendet. Mit aggregierten Daten aus mehreren Quellen geben Firmen vor dich besser zu kennen als du dich selbst.

Das eigentlich schlimme daran sind intransparente Algorithmen die über dich etwas aussagen, was nicht verifiziert wird. Jemand der regelmäßig Alkohol kauft und das auf der Payback Karte verbucht bekommt, gilt dann als Alkoholiker, ob der Alkohol aber wirklich für ihn ist oder für jemanden anders wird gar nicht erfasst.
Daten die nicht ins Netz gestellt werden können nicht missbraucht werden.

Gesendet vom Schmartfon

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 3 874

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 8. Juli 2018, 10:44

Da kann ich nur dieses Buch wärmstens empfehlen: ZERO - Sie wissen, was du tust Es muss nicht eintreten was geschrieben wird, aber es regt sicherlich zum nachdenken an.

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung