Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Joff

Mo24-Probefahrer

  • »Joff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Registriert: 10. November 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Monster 821, F650gs, Tenere 700

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Januar 2020, 22:04

Bluetoothsystem für Musik gesucht

Hallo zusammen,
ich bräuchte mal etwas Schwarmwissen.
Ich suche ein Bluetooth-System mit zwei Lautsprechern, welches eine sehr gute Klangqualität hat. Auch wenn man es laut dreht.
Ich benutze es nur zum Musik hören, alles andere spielt also keine Rolle. Ich habe in meinen X-Lite Helmen das N-Com System. Das ist gerade so mittelmäßig.
In einen neuen Helm hatte ich mir heute das Sena SF2 eingebaut. Angeblich mit "HD-Audio". Was immer die damit meinen. Der Klang war nicht schlecht, er war auf gut deutsch scheiße! Das geht gar nicht.
Irgendjemand Erfahrungswerte was einen wirklich gutes Bluetooth-Audio System angeht?

P.s. Und bitte keine "Ich denke" "ich glaube" "Musik beim Moppedfahren ist illegal" "mich würde es stören" oder sonstige, nicht hilfreiche Grundsatzdiskussionen.

Dankeschön!

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 32 538

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Bayern

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Januar 2020, 22:34

Ich habe noch keine Systeme verglichen, aber meines hat zumindest mehr Bass (überhaupt mal wahrnehmbar Bass), wenn man Gehörschutz* drunter trägt und es volle Kanne aufdreht.

*diesen hier: https://www.amazon.de/gp/product/B0072NY…e?ie=UTF8&psc=1

Hifi ist was anderes, drum hör ich aufm Mopped Techno statt Metal. Da ist die Qualität grad mal egal.

Joff

Mo24-Probefahrer

  • »Joff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Registriert: 10. November 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Monster 821, F650gs, Tenere 700

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 17. Januar 2020, 00:06

Das ist schon brauchbarer. Ich suche halt keine Ohrstöpsel, mir tun da immer irgendwann die Ohren weh. Mit zwei kleinen Lautsprechern wäre klasse.

Coyote

unterstützt keine Farbprofile

Beiträge: 16 437

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 17. Januar 2020, 20:47

Zwei kleine Lautsprecher haben beide meiner Cardos und ganz sicher auch andere - praktisch alle Lösungen für den Helmeinbau. Musik hören kann man mit den Cardos, aber Qualitätsansprüche sollte man da eher keine haben.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

mario_b

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 159

Registriert: 4. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Motorrad: Honda Crosstourer

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 18. Januar 2020, 11:42

Die Frage ist immer wie hoch der Qualitätsanspruch ist - die standard Headsets der Intercoms sind da alle halt nicht so klasse.
Das war der Grund weshalb wir bei den Interphones F5 (werden nicht mehr gebaut) geblieben sind und sie hegen und pflegen, da gab es für Shuberth und Shoei Helme ein extra Headset (Audio Pro Sound) mit größeren Verbesserten Lautsprechern, das klingt echt gut und ist eine Wohltat gegen die "Standard". Der Unterschied ist schon groß ... aber wie gesagt, gibt es nicht mehr. Ob es für die Aktuelle reihe das selbe als Zubehör gibt weiß ich nicht.

Zumindest die Helmsets gibt es noch: https://www.amazon.de/Cellularline-Sound…e/dp/B00KO1HK26 ...

Aber letztendlich bleibt auch das ein Kompromiss , mit einem guten normalen Kopfhörer kann das alles nicht mithalten und ist meilenweit von entfernt.
Berichte über meine Motorradtouren und die News meiner Tourplanung findest Du in meinem Blog maja-on-tour.de
Jetzt auch auf Facebook

Joff

Mo24-Probefahrer

  • »Joff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Registriert: 10. November 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Monster 821, F650gs, Tenere 700

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Januar 2020, 07:37

Genau so etwas wie die Interphones F5 bräuchte ich. Die habe ich mal in einem Helm eingebaut gehört und das war schon gut.
Mich ärgert es halt auch wenn Anbieter wie Sena Systeme als "HD-Sound" anbieten und das einfach nur komplett Schrott ist.
Die Systeme an sich sind ja oft gut, aber bei den Lautsprechern nehmen die Teile mit nem Marktpreis von ca 5€.
Ich werde jetzt mal Zubehörlautsprecher von JBL probieren. Louis hat die für 90€ und per Klinke könnten die an das Sena System. Versuch ist es wert.

bdr529

Platzhirsch

Beiträge: 4 614

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 19. Januar 2020, 08:43

Die Suche habe ich inzwischen aufgegeben. Die Lautsprecher haben gegen den Umgebungslärm von Motor und Wind keine echte Chance. Zudem müssen sie von der Bauform auch noch flach sein. Die Abdichtung im Helm ist auch nur ein Kompromiss, weil die persönliche Kopfform auch nie 100% zum Helm passt.
Also muss die Lautstärke so hoch sein, dass sie alles andere übertönt. Gut für's Gehör ist das nicht; weiß ich leider aus eigener Erfahrung.

Die 3M-Ohrstöpsel (Link von Blahwas) sind sehr weich und auch auf Dauer angenehm zu tragen. Ich habe sie auch mit Lautsprechern verwendet. War vom Klang auf jeden Fall besser als ohne.

Schlussendlich bin ich über normale InEar-Kopfhörer jetzt bei ANC-Kopfhörern gelandet. Klanglich für mich die einzige akzeptable Lösung. Zudem kann die Lautstärke sehr niedrig eingestellt werden. Gerade bei längeren Fahrten empfinde ich das als sehr angenehm und stressreduzierend.
Die aktuellen ANC von Bose oder Sony (letztere verwende ich selber) nehmen sich in der Qualität nichts. Wenn du mit den herkömmlichen Stöpseln Probleme hattest, könntest du mal die Bose (QC20 oder QC30) testen, die Manuel verwendet. Ich fand' die sehr angenehm zu tragen.
Ich hatte nur keine Chance, die unter einen normalen Integralhelm zu bekommen und bin deswegen zu einem Klapphelm gewechselt.
VG
Michael

Manuel

Ms Zorros Kabelbaumbändiger

Beiträge: 23 367

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 19 - ? Kawasaki Z900. 17 - 19 Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Januar 2020, 10:45

Also ich bekomme die QC20 unter meinen HJC Rpha70 Helm, auf Dauer würde ich die aber nicht unterm Helm tragen, da die doch ein bisschen drücken.

Sixpack

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 925

Registriert: 2. September 2010

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: vorhanden

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 19. Januar 2020, 11:23

Ich habe Hörgeräte. So Teile, die über dem Ohr hängen und einen angepassten Ohrstecker haben. Trage ich schmerzfrei den ganzen Tag.

Idee: geh doch mal in einen Hörgeräte - Laden und sprich dort dein Problem an. Ein Passstück fürs Ohr werden die dir anfertigen können. Ob die allerdings auch passende Lösungen mit Lautsprechern haben, weiß ich nicht. Meine sind über BT mit dem Handy oder wahlweise mit dem Navi verbunden, da stellt sich das Problem nicht.
Rezept für ein glückliches Leben: Halte dich von den Idioten fern !!!

Wer muss, kann, wenn er will

Joff

Mo24-Probefahrer

  • »Joff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Registriert: 10. November 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Monster 821, F650gs, Tenere 700

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 21. Januar 2020, 18:42

Hallo zusammen,
ich bin fündig geworden.
Ich hab die "Cardo JBL Audio-Set" gekauft.
Und jetzt rockt es! Die Dinger lassen sich bis jenseits der Schmerzgrenze befeuern und bis zur Hälfte der Maximallautstärke ist der Klang wirklich gut (was auch schon derbe laut ist).
Ganz aufgedreht ist die Quali immer noch ok. Da immer noch besser als bei allen (drei) von mit getesteten Bluetoothsystemen mit mittlerer Lautstärke. Damit kann ich echt leben.
Bei leiser bis mittlerer Lautsärke macht der Klang wirklich Spass.

Vorher allerdings gucken ob die in euren Helm passen, die sind größer als die Standardlautsprecher.

Vielen Dank für die Tips!

patsnaso

Ehrenuser

Beiträge: 2 125

Registriert: 13. April 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: GSX 1200

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 21. Januar 2020, 18:53

Hab es mir gerade angeschaut. Muss man das Headset nicht mit nem Klinkenstecker verbinden? Ich lese da nix von Bluetooth ?(
Wir haben unsere Kinder weggegeben. Die Katze war allergisch.

Joff

Mo24-Probefahrer

  • »Joff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Registriert: 10. November 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Monster 821, F650gs, Tenere 700

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 21. Januar 2020, 19:54

Das sind nur Lautsprecher. Das bluetoothsystem ist das alte, ich hab nur die Lautsprecher ausgetauscht. Bei Sena und Cardo sind die Boxen per Klinke mit dem System verbunden.

patsnaso

Ehrenuser

Beiträge: 2 125

Registriert: 13. April 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: GSX 1200

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 21. Januar 2020, 20:11

Ah. Okay. Danke für die Aufklärung
Wir haben unsere Kinder weggegeben. Die Katze war allergisch.

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung