Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

blahwas

Leisereitung

  • »blahwas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32 532

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Bayern

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 1. Februar 2020, 11:37

Hohlräume und -entwässerung

Heute habe ich mir Gedanken um den Gepäckträger meiner MT-09 gemacht. Dafür habe ich ihm im Keller (der wie ein Wohnbereich ausgestattet ist) aus dem Regal genommen und umgedreht. Dann lief tropfenweise tiefschwarzes Wasser raus :cursing: Kann man ja supergut gebrauchen, besonders wenn man nicht weiß, wie man es wieder abstellen. Eine 20 Meter Spur schwarzer Tropfen auf dem Boden (zum Glück kein Teppich) später an einem Kratzfesten Waschbecken angekommen, konnte ich das Ding zerlegen und die Ursache suchen.

Die Trägerarme von den Soziusrasten hinter und hoch zur Gepäckplatte sind unten zu, aber oben ein klein wenig offen. Da kann also Wasser rein, verdunstet aber nicht, oder nur extrem langsam. Die letzte Regenfahrt mit dem Ding war jedenfalls im September. Abhilfe schafft vermutlich je eine 3 mm-Bohrung in der Nähe der tiefsten Stelle.

Ein ähnliches Problem gibt es mit der Schwinge an der Versys 650. Die ist ja ein wundervolles Stück Metallbaukunst, vorne Richtung Motor offen und hinten zu. Man kann das Motorrad nach einer Regenfahrt abstellen, Tage später bei Sonnenschein aus der Garage holen, 10 Meter fahren, und wenn man dann scharf bremst, hat man plötzlich eine Pfütze unter sich. Daran hat bei Kawasaki irgendwer auch gedacht, aber nur manchmal, denn manche Versys haben eine Bohrung an der Unterseite der Schwinge vor der Radachse, aber nicht alle, und meistens nur auf der rechten Seite. Der Seitenständer ist aber links.

Und dann war da noch der SW-Motec-Sturzbügel der Versys, der einen Vibrationsriss bekam, eigentlich kein Problem. Allerdings hatte man bald ständig eine Spur aus Rostwassersuppe am Mopped, die von diesem Riss ausging. Klar, da lief Wasser rein, und blieb dann für immer drin, weil es unten nicht raus konnte. Kam frisches Wasser oben drauf, floss eine Mischung aus altem und neuen Wasser wieder raus. Bei der Montage des noch unbeschädigten Teils fiel mir auch auf, dass es bei Schütteln ein wenig rasselte. Da waren also noch Spähne o.ä. von der Montage drin, die auch nicht raus konnte.

In diesem Sinne, wie sind eure Erfahrungen mit Hohlräumen und deren Entwässerung?

Ich schnappe mir heute nachmittag erst mal die Bohrmaschine :grin: Immer raus, was keine Miete zahlt ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blahwas« (Gestern, 18:36)


bdr529

Platzhirsch

Beiträge: 4 611

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 1. Februar 2020, 13:25

Beim Motorrad hatte ich das bisher noch nicht. Beim Mountainbike habe ich immer als erstes ein 4 mm Loch von unten in die Tretlageraufnahme gebohrt. Das stand bei vielen Rädern das Wasser drin.

Schwinge? Mit einer KTM-Schwinge wär' das nicht passiert :grin:

VG
Michael

Coyote

unterstützt keine Farbprofile

Beiträge: 11 838

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 1. Februar 2020, 13:50

Ich kenne das jetzt auch nicht, von der VFR oder Griso. Wahrscheinlich ist mir aber auch einfach nichts aufgefallen.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

bigbiker_0

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 145

Registriert: 27. Januar 2014

Wohnort: Schweiz

Motorrad: KTM 1290 GT/ KTM 690 Enduro R

  • Private Nachricht senden

4

Gestern, 18:06

Kenne ich auch. Hatte auch mal einen Träger, der von Innen durchgerostet ist. Seitdem, wenn nicht vorhanden, bohre ich auch an der tiefsten Stelle ein Loch, gehe aber her und sprühe Hohlraumversieglung durch die Löcher, in den Hohlraum.
Gruss Tom
Eine Gerade ist eine unütze Verbindung zweier Kurven....................

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung