Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 872

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 1. November 2013, 22:23

Biete: Seat Leon 1.8T

Mein Leon muss leider weg, weil ich zuviel im Jahr fahre und sich ein Diesel mehr lohnt.

BJ 2002
180 PS
181000 km gelaufen

Allerlei Sonderausstattung.

Mobile.de Link: http://suchen.mobile.de/auto-inserat/sea…n=Recommend_DES

ABF

Team MO24 - Since 2005 #RIP Nicky

Beiträge: 12 042

Registriert: 9. April 2004

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Habe leider keins

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 2. November 2013, 07:16

Hübsches Auto & vor allem toller Motor.
Nur leider säuft der viel zu viel :(

Was willste denn als nächstes kaufen?

X_FISH

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 521

Registriert: 19. August 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: '00er R 1150 GS | '97er Suzuki GSF 1200 | Ex: '95er Yamaha XJ 600 S | Ex: '05er Yamaha YBR 125

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 2. November 2013, 10:02

Wenn sonst alles passt und keine größeren Reparaturen anstehen:

  • 2'000 Euro in die Hand nehmen
  • LPG einbauen lassen
  • Leon fahren

Grüße, Martin

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 872

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 2. November 2013, 10:28

@abf: BMW 320d....

@x_fish: 2000 € reichen leider nicht. Sonst ist da nix dran. Aber die Lpg Idee halte ich im Hinterkopf wenn sich niemand meldet.

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk

X_FISH

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 521

Registriert: 19. August 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: '00er R 1150 GS | '97er Suzuki GSF 1200 | Ex: '95er Yamaha XJ 600 S | Ex: '05er Yamaha YBR 125

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 2. November 2013, 10:59

@x_fish: 2000 € reichen leider nicht. Sonst ist da nix dran. Aber die Lpg Idee halte ich im Hinterkopf wenn sich niemand meldet.


Würde mich schwer wundern. Gibt einige 1.8 T (Audi und Seat) mit ICOM JTG (Flüssigeinspritzung) für ~2'500 Euro inkl. TÜV-Abnahme.

Im Prinzip reicht aber eine ganz normale Multipoint. So wie sie auch in meinem A4 drin ist. Und die hat - mit TÜV - 1'950 Euro gekostet. Sauberer Einbau, keine Hinterhofklitsche.

Welcher Motor ist denn drin? AJQ, APP, ARY oder AUQ? Da die Motoren auch im Audi A3 zu finden waren -> auch nach umgerüsteten A3 (und TT?) suchen bezüglich »welche Anlage hat sich denn so bewährt?«.

Kannst ja parallel nach einigen Umrüstern suchen und dir Angebote einholen. Wichtig: Auch überlegen wie groß der Tank sein muss/soll. Ich habe meinen Kofferraum etwas aufgefüttert und dafür eben eine höhere Reichweite auf LPG. 400 km sind problemlos drin. Dafür schwindet dann natürlich etwas vom Volumen bei der Zuladung. Passt aber noch immer genug rein. ;)

Hier hat wer seinen TT selbst umgerüstet:

-> http://www.lpgforum.de/kme-diego/13365-k…eit-fragen.html

Damit dir aber irgendwelche Experimente und Basteleien erspart bleiben -> Umrüster den Job machen lassen. Dann musst du dir auch keine Gedanken über die Wahl der Injektoren und Einstellung machen:

-> http://www.lpgforum.de/kme-diego/19376-a…html#post184074

In meinem Beschleunigungswunder (1.6er ADP) ist auch eine KME Diego mit Hana Injektoren verbaut. Läuft problemlos. Das Schlimmste bisher: Die Injektoren setzen oberflächlich Rost an. :D Das war's aber auch schon.

Grüße, Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »X_FISH« (2. November 2013, 11:03)


Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 872

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 2. November 2013, 11:12

Motor ist ein AUQ. Nur weiss ich eines nicht: ungewisse Familienplanung und ich bin mir sicher, dass der Leon zu klein ist für später.

Und meiner hat als Aufpreis nen Turbo...

X_FISH

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 521

Registriert: 19. August 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: '00er R 1150 GS | '97er Suzuki GSF 1200 | Ex: '95er Yamaha XJ 600 S | Ex: '05er Yamaha YBR 125

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 2. November 2013, 11:54

Motor ist ein AUQ. Nur weiss ich eines nicht: ungewisse Familienplanung und ich bin mir sicher, dass der Leon zu klein ist für später.


Das ist natürlich ein anderes Thema. 3-4 Jahre solltest du ihn - je nach Jahreslaufleistung - dann schon noch behalten wollen/können.

Und meiner hat als Aufpreis nen Turbo...


Ja und? Den hast du doch bei Seat bezahlt. Der kostet nichts extra bei der Umrüstung auf LPG. Jedenfalls keine 500 Euro weil man ihn einmal aus- und wieder einbauen muss.

Grüße, Martin

8

Samstag, 2. November 2013, 12:05

Ein 3er BMW ist ja nun auch nicht gerade ein geräumiges Familienvehikel. Aber er macht sicherlich Spaß.

Max

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 872

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 2. November 2013, 12:11

Zitat

Ein 3er BMW ist ja nun auch nicht gerade ein geräumiges Familienvehikel. Aber er macht sicherlich Spaß.

Max


Das soll er auch garnicht. Aber er ist sparsamer als Diesel.

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk

Blutschlumpf

unregistriert

10

Samstag, 2. November 2013, 14:16

Du hast aber auch an Folgekosten wie z.B. Materialkosten (diese unterscheiden sich nämlich durch andere sowie zusätzliche Bauteile) etc gedacht?

Nur weil er weniger verbraucht und der Sprit günstiger ist, muss er dennoch nicht im gesamten günstiger sein... Das hängt viel von der Fahrleistung, sowie deren Zusammensetzung (Langstrecke, viel Kurzstrecke etc) ab.

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 872

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 2. November 2013, 14:44

ja, habe ich, versicherung und steuer schon alles mitgerechnet. Fahrleistung mind. 10tkm im jahr, 4km stadt und 25 km autobahn + zusatz.

John McLane

Mo24-Fan

Beiträge: 352

Registriert: 5. April 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Yamaha XJ 600 bis Juli 2015. Aktuell Yamaha TDM 850 4TX

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 2. November 2013, 19:11

das lohnt aber nicht. Bei den geringem unterschied was derzeit bezin und diesel kosten lohnt der diesel bei deinen Jahreskilometer nun wirklich nicht. Außerdem ist der 320d ein so kleines Auto. Da haste auch kein Platz für Family. Ich fahre nen Opel Zafira, den ich im Januar auf LPG umgerüstet habe für 1650€ und da haste echt Platz drin. Ich bin von Diesel auf Gas umgestiegen, weil ich selbst bei 18000 km im Jahr nicht wirklich gespart habe. derzeit ist der unterschied ja gerade mal 6 cent pro liter. da musste echt viel fahren bevor du alles wieder raus hast.
Da würde ich auch eher den Seat behalten. Oder drüber nachdenken nicht ein größeres Auto als den 3er zu kaufen, der vielleicht schon auf Gas umgebaut ist

Gruß Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »John McLane« (2. November 2013, 19:19)


Organized

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 848

Registriert: 12. September 2010

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 2. November 2013, 19:20

320d klein? :P Was soll es denn für einer werden? Coupé, Limousine oder Touring?

M'kay.

Blutschlumpf

unregistriert

14

Samstag, 2. November 2013, 19:22

Zumal einem Benziner als Sauger nicht der Turbo flöten gehen kann :D
Dieselpartikelfilter fällt auch brav weg...

Okay, bei läppischen 10.000km/Jahr wird beides bei schonender Fahrweise eine kleine Ewigkeit nicht zu Worte kommen....


BTW: Den 320d finde ich jetzt nicht sooo klein. Klar ist der für einen Familienurlaub mit 3 Bälgern im Schlepptau nicht unbedingt die erste Wahl, doch für den Alltag reicht der platzmäßig aus.
Und es muss ja nicht direkt so eine Vernunftskarre wie der Opel Zafira sein :D Manuel scheint ja bei der Fahrzeugwahl noch etwas Spaß rausholen zu wollen... Verständlich :grin:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blutschlumpf« (2. November 2013, 19:24)


John McLane

Mo24-Fan

Beiträge: 352

Registriert: 5. April 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Yamaha XJ 600 bis Juli 2015. Aktuell Yamaha TDM 850 4TX

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 2. November 2013, 20:27

also ich sprech aus erfahrung. habe Zwillinge und ich kann mit nem kleinen Kombi, was nunmal ein 320er ist, nix anfangen. man denke daran das wenn der Kinderwagen im Kofferraum ist man keinen bis wenig Platz hat. Und wenn man dann auch noch einkaufen muss, daß das mal ganz schnell zum Tetris ausartet. Und der neue 3er ist halt eine Limo, wo man einfach ein stück Blech montiert hat. Ein Platzwunder ist der nun wirklich nicht. da gibts andere Autos in dieser Klasse die mehr bieten

X_FISH

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 521

Registriert: 19. August 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: '00er R 1150 GS | '97er Suzuki GSF 1200 | Ex: '95er Yamaha XJ 600 S | Ex: '05er Yamaha YBR 125

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 2. November 2013, 20:35

Immer wieder gerne von mir verlinkt:

http://www.amortisationsrechner.de/

Die höhere KFZ-Steuer, häufig eben leider auch höhere Wartungs- und Reparaturkosten (einfach mal schauen was neue Injektoren für den Diesel so kosten) sowie eine teilweise (nicht immer) vorhandene höhere Einstufung bei der Versicherung -> das kommt eben auch alles noch dazu.

Ich bin jetzt rein auf Gas 15.046 km gefahren und habe dafür 1'120 Euro bezahlt. Das Startbenzin habe ich herausgerechnet.

Die 15'000 km sind bei mir sehr genau in einem Jahr zustande gekommen.

1'100 Euro Kraftstoffkosten
120 Euro Steuern
420 Euro Versicherung

Steuern + Versicherung haben also 1/3 der Summe von Kraftstoff, Steuern und Versicherung ausgemacht.

Dramtatischer klingt es wenn man sagt »Steuer und Versicherung sind 50% von den Kosten, welche ich beim Tanken hatte«.

Daher: Auch das Drumherum mit einkalkulieren. Da hat sich schon mancher verrechnet. War schon so als ich meinen VW Bus hatte. Da war Diesel immer besser, toller, schöner, günstiger - bis dann mal 2x Zahnriemen und Wasserpumpe fällig waren oder die Ventile dem Kolben innerhalb der vorgegebenen Wechselintervalle mal kurz »Hallo« gesagt haben (Ursache: Zahnriemen gerissen).

Daher: Nicht auf einen Diesel versteifen... Wobei der Gebrauchtmarkt ja (leider) primär Diesel hergibt. Verkaufsboom und Abwrackprämie sei Dank.

Grüße, Martin

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 872

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 2. November 2013, 23:33

320d klein? Was soll es denn für einer werden? Coupé, Limousine oder Touring?


compact...

Immer wieder gerne von mir verlinkt:

http://www.amortisationsrechner.de/

Die höhere KFZ-Steuer, häufig eben leider auch höhere Wartungs- und Reparaturkosten (einfach mal schauen was neue Injektoren für den Diesel so kosten) sowie eine teilweise (nicht immer) vorhandene höhere Einstufung bei der Versicherung -> das kommt eben auch alles noch dazu.

Ich bin jetzt rein auf Gas 15.046 km gefahren und habe dafür 1'120 Euro bezahlt. Das Startbenzin habe ich herausgerechnet.

Die 15'000 km sind bei mir sehr genau in einem Jahr zustande gekommen.

1'100 Euro Kraftstoffkosten
120 Euro Steuern
420 Euro Versicherung

Steuern + Versicherung haben also 1/3 der Summe von Kraftstoff, Steuern und Versicherung ausgemacht.

Dramtatischer klingt es wenn man sagt »Steuer und Versicherung sind 50% von den Kosten, welche ich beim Tanken hatte«.

Daher: Auch das Drumherum mit einkalkulieren. Da hat sich schon mancher verrechnet. War schon so als ich meinen VW Bus hatte. Da war Diesel immer besser, toller, schöner, günstiger - bis dann mal 2x Zahnriemen und Wasserpumpe fällig waren oder die Ventile dem Kolben innerhalb der vorgegebenen Wechselintervalle mal kurz »Hallo« gesagt haben (Ursache: Zahnriemen gerissen).

Daher: Nicht auf einen Diesel versteifen... Wobei der Gebrauchtmarkt ja (leider) primär Diesel hergibt. Verkaufsboom und Abwrackprämie sei Dank.

Grüße, Martin


okay, ich merke hier ist fachwissen vorhanden. also, gehen wir mal von zwei Jahren nutzungsdauer aus: wielange halten denn injektoren? zr und wapu ist bei meinem erst in 40tkm fällig, beim zr ist garkein zr fällig weil kette.

und ich habe auch woanders interessen, so ist das nicht.

Dirk U.

Mitglied

Beiträge: 15 309

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 3. November 2013, 08:25

Da war Diesel immer besser, toller, schöner, günstiger - bis dann mal 2x Zahnriemen und Wasserpumpe fällig waren oder die Ventile dem Kolben innerhalb der vorgegebenen Wechselintervalle mal kurz »Hallo« gesagt haben (Ursache: Zahnriemen gerissen).
Trotzdem kann man doch keine Eventualitäten mit in die Rechnung nehmen. :gwbush:
Bei jedem Auto können einem Sachen kaputt gehen.

Blutschlumpf

unregistriert

19

Sonntag, 3. November 2013, 08:58

Natürlich kann man das. Zusätzliche Bauteile und/oder Bauteile die als sehr empfindlich bekannt sind, müssen auch mit einbezogen werden...

Sonst wundert man sich später noch warum denn nun 3000€ Wartungskosten dazugekommen sind.

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 872

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 3. November 2013, 09:19

Zitat

Natürlich kann man das. Zusätzliche Bauteile und/oder Bauteile die als sehr empfindlich bekannt sind, müssen auch mit einbezogen werden...

Sonst wundert man sich später noch warum denn nun 3000€ Wartungskosten dazugekommen sind.


Aber jetzt mal Nägel mit Köpfen : was denn zb?

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung