Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 808

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

141

Freitag, 15. Dezember 2017, 08:33

Der Karren muss nächsten Monat eeh zum Tüv, dann lass ich den Fehlerspeicher auslesen. Danke für den Tipp.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 027

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

142

Freitag, 15. Dezember 2017, 08:45

Ich vergaß zu erwähnen: reiner Stadtverkehr... 6km zur Arbeit hin, 6km zurück

Und an jeder Ampel Kavalierstart. :rofl:
*Lille*

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 808

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

143

Freitag, 15. Dezember 2017, 08:57

ähm... was du von mir denkst. Nein, wozu denn auch.

Frank-RE

Mo24-Fan

Beiträge: 443

Registriert: 3. Juni 2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: R1200R LC + GSX-R 750

  • Private Nachricht senden

144

Freitag, 15. Dezember 2017, 11:46


........

Sonst geht alles. Muss ich die Schäden von oben angeben wenn gefragt wird was an Mängeln bekannt ist oder kann ich da den Ahnungslosen spielen und so tun als hätte ich das nie benutzt?


Du verkaufst ja den PKW privat. Somit solltest du eine Gewährleistung vertraglich ausschliessen. Die meisten Im Internet (z.B. ADAC) zu findenen Kaufverträge beinhalten bereits diesen wichtigen Satz. Aber alles genau lesen, da es auch viele mit kleinen Fehler gibt.

Jeder versteckte Mangel geht später zu deinen Lasten. Zumindest bietest du dem Käufer eine Angriffsfläche. Einfachstes Beispiel: Unfallfahrzeug! Auch wenn im Vertrag nicht danach gefragt worden ist, du es somit nicht explizit mit JA ankreuzen konntest ..... du musst es im Vertrag schreiben.

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 808

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

145

Freitag, 15. Dezember 2017, 12:01

Die Gewährleistung schließe ich sowieso aus!

Und die Formulierung "versteckter Mangel" ist genau das was mich interessiert: Ist eine kaputte Sitzheizung ein "versteckter" Mangel? Sowas könnte man doch bei einer Probefahrt als Interessierter herausfinden?

Unfallschaden hat er keinen.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 027

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

146

Freitag, 15. Dezember 2017, 12:06

Im NC-Forum gab's dazu neulich einen Fall:

Ein Verkäufer hatte sein Motorrad mit einer nicht serienmäsigen Airbox umgebaut hatte - und hat dies nicht im Kaufvertrag angegeben (hatte er vergessen).

Der neue Besitzer hatte dann immer wieder Probleme (auch den Vorbesitzer diesbezüglich informatiert) - irgendwann sprang das Motorrad gar nicht mehr an.

Das Motorrad kam in die Werkstatt, danach zum Gutachter. Durch die modizifierte Airbox passte wohl die Luftmenge nicht mehr, und das Steuergerät versucht es zu kompensieren.
Durch die unpassende Einspritzmenge überhitzte letztendlich der Motor, was zu einem Zylinderkopfschaden führte. Das ganze ging dann übern Rechtsanwalt und der Verkäufer blieb auf rund 2000€ Reparaturkosten sitzen.

Hätte er die geänderte Aibox im Vertrag erwähnt, wäre er raus gewesen. :wacko: Also nicht der "Umbau" war der Fehler, sondern das "Nichterwähnen des Umbaus".


Von daher wirklich in sich gehen und ALLE Modifikationen, die von der Serie abweichen, sicherheitshalber aufführen!
*Lille*

Standard94

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 393

Registriert: 21. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: GPZ 500 A, DR 650 RSE - Das Panzerband Motorrad, Kawasaki Versys 650 - LE650A

  • Private Nachricht senden

147

Freitag, 15. Dezember 2017, 12:14

Wenn du weißt, dass etwas kaputt ist gehört das erwähnt

Frank-RE

Mo24-Fan

Beiträge: 443

Registriert: 3. Juni 2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: R1200R LC + GSX-R 750

  • Private Nachricht senden

148

Freitag, 15. Dezember 2017, 12:15

.....

Und die Formulierung "versteckter Mangel" ist genau das was mich interessiert: Ist eine kaputte Sitzheizung ein "versteckter" Mangel? Sowas könnte man doch bei einer Probefahrt als Interessierter herausfinden?

..........


In deinem Falle sogar jetzt ein arglistig verschwiegener Mangel.

Frank-RE

Mo24-Fan

Beiträge: 443

Registriert: 3. Juni 2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: R1200R LC + GSX-R 750

  • Private Nachricht senden

149

Freitag, 15. Dezember 2017, 12:22

Bleiben wir mal bei der realen Praxis.
Viele Anbieter / Verkäufer benennen gewisse kleine Mängel nicht. Wenn die dann später vom Käufer festgestellt werden, sagt der Verkäufer "Ups, habe ich ja nie bemerkt." oder "War in meiner Zeit des Besitzes nicht defekt!"
Die meisten Käufer müssten ja nun irgendwie beweisen, das sie im Recht sind und nicht der Verkäufer. Somit unterlassen sie weitere rechtlche Schritte und haken den Mist für sich ab.


Blöd nur, wenn man als Verkäufer einen Mitmenschen gegenüber hat, der auf eine totale "Überversicherung" steht und für jeden Pups eine Rechtschutzversicherung hat.
Oder noch blöder wenn der Käufer selber RA ist oder sein bester Kumpel einer ist.

Ich kannte mal einen motorradfahrenden RA. Der hat immer gerne seine Mopeds / Autos von privat u. gebraucht erworben.
Von einem Kauf weiss ich; da hat er den Verkäufer so richtig unter Druck gesetzt und der Verkäufer musste bzw. hat dann auch aufgegeben. Ergebnis: super Vergleich zu gunsten des Käufers kam da raus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank-RE« (15. Dezember 2017, 12:25)


Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 808

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

150

Freitag, 15. Dezember 2017, 12:48

ah ja gut, dann erwähne ich das mit wie ich es bisher auch getan habe. Meine Frage weiter oben war reine Neugier aufgrund der gelebten und von dir beschriebenen Praxis.

Und das die Praxis vor dir beschrieben so ist wie sie ist ärgert mich zutiefst.

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 037

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

151

Freitag, 15. Dezember 2017, 17:14

Stell dir das doch mal anders rum vor, Du kaufst ein Auto gebraucht und stellst später alle diese Mängel fest. Wie geht es dir dann dabei?

Im schlimmsten Fall versucht der potenzielle Käufer dich im Preis zu drücken, musst ja nicht mit spielen. Ob er dann kauft weiß man vorher nie.

Ehrlichkeit erwartet man von allen anderen, dann sollte man auch ungefragt auch ehrlich zu allen anderen sein.

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 808

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

152

Freitag, 15. Dezember 2017, 19:23

Der Mangel mit der Zentralverriegelung war wahrscheinlich schon beim Kauf da. Nur kann ich es dem Händler nicht nachweisen dass es schon da war...

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 037

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

153

Freitag, 15. Dezember 2017, 19:51

Jetzt ist es wohl schon etwas zu spät um darüber zu sinnieren. ;) Einfach alle Mängel aufschreiben, dem Käufer den Zettel in die Hand drücken und später alles in den Kaufvertrag übernehmen, schon bist du zu 99% fein raus.

Standard94

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 393

Registriert: 21. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: GPZ 500 A, DR 650 RSE - Das Panzerband Motorrad, Kawasaki Versys 650 - LE650A

  • Private Nachricht senden

154

Freitag, 15. Dezember 2017, 23:42

Willst du ihn jetzt eigentlich gegen einen Diesel ersetzen oder durch einen Roller?

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 808

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

155

Samstag, 16. Dezember 2017, 11:32

weder noch. Für Diesel fahr ich zuwenig (3500 km) und ein Roller ist nicht wettersicher genug. Hawkeye hat einen guten Vorschlag gemacht der mich in die richtige Richtung gelenkt hat.

Es soll ein Smart werden. Reicht für meine Sachen. 5 türer 5 sitzer ist noch im Haus.

Frank-RE

Mo24-Fan

Beiträge: 443

Registriert: 3. Juni 2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: R1200R LC + GSX-R 750

  • Private Nachricht senden

156

Samstag, 16. Dezember 2017, 13:16

.......

Es soll ein Smart werden. Reicht für meine Sachen. ........


Wenn es ein SMART werden soll, musst du auch zwei Motorräder kaufen. Steht im Kleingedruckten! :grin: ;)

Stellplatz hat eine Tiefe von ca. 5,1 Meter und du siehst, DAS kann man nur mit einem komischen 2,70 m SMART.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank-RE« (16. Dezember 2017, 13:18)


RollerIngi

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 137

Registriert: 18. März 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750S DCT

  • Private Nachricht senden

157

Samstag, 16. Dezember 2017, 13:33

Bis sich Manuel für ein Zweitmotorrad entschieden hat, ist der Smart verrostet :grin:
:moped: always on the bright side of life

Manuel

immer zügig defensiv

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 808

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

158

Samstag, 16. Dezember 2017, 13:48

Laster du nur... Ich habe so ein Zweitmotorrad wie Frank es hat im Sinn... so mit GSX-R im Namen.

@Frank: bei mir wirds wohl ein 451er mit 71 PS werden.

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 453

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

159

Samstag, 16. Dezember 2017, 22:15

Das geht auch mit einem BMW E46 compact... 4 Meter. Zwei Moppeds elegant eng geparkt davor (Sommer) oder dahinter (Winter) passt das auch auf einen Stellplatz. Man braucht weniger Platz als die Kombifahrer mit ihren Fahrrädern an der Wand.

ABER darum geht's hier nicht. Smart ist eine gute Erweiterung.

160

Sonntag, 17. Dezember 2017, 12:05

Hi Manuel,
haben auch einen Smart 42 aus 2016, als Zweitwagen in Triple Black.
Saugeiles Go-Kart, wuselt nur so um die Ecken und die 71 PS reichen vollkommen aus.
Bißchen Luxus mit Panoramadach, Klimaautomatik, Navi und Sitzheizung darf es aber schon sein ;-)
Erfolgreiche Suche.
Falls es ein Jahreswagen werden soll.
Jahreswagen Dengler hat ne gute Auswahl.

Gruß F800er

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
unterwegs mit Schüttelshaker & Sulley :]

:grin: FUTTERTRUPPE UNSTOPPABLE
:grin:

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung