Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 472

Registriert: 28. Mai 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Cygnus 4NB & SE08, Hisun150, V-Max VMX12, YZF 1000 R, GTS 1000, Suzuki Bandit 600 GSF

  • Private Nachricht senden

41

Montag, 14. Juli 2008, 09:11

RE: Ich habe jetzt auch einen FLAME 125

Kannst du die Halterung die wie auf dem Bild zu sehen ist schon gelöst ist nicht abziehen??

Hast du das bremsseil vom Hinterrad schon gelöst ??

Lässt sich das Hinterrad problemlos drehen ??

Erst die Hinterradhalterung abnehmen, sitzt mit einer Lagerhülse auf der Welle

Dann entweder mit Abzieher versuchen oder etwas Gewalt (Holzklotz und Gummihammer)

Lässt sich normaler weise von Hand und etwas rütteln, lösen kann aber sein das das Lager auf der Welle etwas angerostet ist

Wenn die Halterung ab ist ein paar Schläge mit dem Gummihammer an das Hinterrad und dabei drehen, sollte sich lösen

Vorher evt etwa sWD40 oder rostlöser aufsprühen

hab dir das WHB per mail geschickt


Gruß Stecki

:gruss:

Prefect_Ford

unregistriert

42

Dienstag, 15. Juli 2008, 09:31

RE: Ich habe jetzt auch einen FLAME 125

DANKE für die schnelle Antwort! :danke:
Zu Deinen Fragen:
Die Halterung kann man nicht abziehen. Sie dreht sich und man kann sie am äußeren Ende hin und her bewegen; der Lagersitz ist bombenfest.
Bremsseil ist vom Hinterrad gelöst.
Das Hinterrad kann man problemlos drehen.

Erst die Hinterradhalterung abnehmen, sitzt mit einer Lagerhülse auf der Welle.
Das ist mein Problem; die äußere Lagerhülse ist schon raus.

Mit Abzieher versuchen oder etwas Gewalt
Gewalt: Alles bis auf eine Vorschlaghammer probiert.
Meine Abziehvorrichtuing habe ich vor ca. einem Jahr verschenkt; brauch ich ja nicht mehr, ich bastel ja nicht mehr an Autos :-) Ich besorge mir heute eine.

Kann aber sein das das Lager auf der Welle etwas angerostet ist
Etwas? Das ist schon fast eine Kaltverschweißung.

Vorher evt etwa sWD40 oder rostlöser aufsprühen
Ich habe fast eine halbe Pulle WD40 da drauf gekippt; es kommt noch nach 2 Tagen braune Brühe aus dem Lager.

Ich werde heute Abend noch mal mein Glück mit dem Ausbau versuchen. Ich hoffe, dass sich der Vorderradausbau ETWAS problemloser bewerkstellen läßt.

Noch einmal: DANKE !!!!

Gruß Ford Prefect

kalle123

unregistriert

43

Mittwoch, 16. Juli 2008, 14:08

RE: Yamaha Cygnus 125 Variomatik; Reparaturbuch

Zitat

Original von Steckenbrunzer
Habe das komplette Werkstatthandbuch.<br />Melde dich bei mir <img src="/images/smilies/roller.gif" alt="" />


Hallo, bin bei der Suche nach dem Werkstatthandbuch für MBK Flame 125 auf dieses Forum gestoßen. :)
Ich wäre dankbar, wenn ich auch das RHB bekommen könnte.

Vielen Dank und Gruß

kalle123

kolbenklemmer

unregistriert

44

Mittwoch, 17. September 2008, 13:49

Ich konnte es nicht glauben,es gibt ein Werkstatthandbuch fürmeinen roller Yamaha
Cygnus 125 R. Was muss ich machen,um dies zu bekommen.
Meine eMail :p.gure@t-online.de

bodycontrol

unregistriert

45

Dienstag, 13. Januar 2009, 08:53

Hilfe

Hallo Zusammen,

bin auch seit einigen Tagen Besitzer eines 10 Jahre alten Cygnus und benötige dringen das WHB
weil einiges daran zu schrauben ist. Kann es mir bitte jedem schicken, wäre klasse.
mail : bodycontrol@gmx.de

körner

unregistriert

46

Donnerstag, 12. Februar 2009, 14:38

RE: Yamaha Cygnus 125 Variomatik; Reparaturbuch

hallo ich bräuchte auch so ein teil rep buch für cygnus. ich find noch nicht mal den ölmessstab hilfee.
wäre nett so als *pdf oder so 1997

Beiträge: 472

Registriert: 28. Mai 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Cygnus 4NB & SE08, Hisun150, V-Max VMX12, YZF 1000 R, GTS 1000, Suzuki Bandit 600 GSF

  • Private Nachricht senden

47

Freitag, 13. Februar 2009, 19:14

RE: Yamaha Cygnus 125 Variomatik; Reparaturbuch

Nach dem Ölmeßstab kannst du lange suchen, die Cygnus hat keinen,
sie hat ein Schauglas auf der linken Motorseite und wenn du das nicht findest wirst du mit dem WHB auch nix anfangen können ?(

Gruß Stecki
:gruss:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steckenbrunzer« (13. Februar 2009, 19:15)


48

Freitag, 6. März 2009, 19:17

Yamaha Cygnus 125 Defekt

Hallo Cygnusfans und Fahrer,:gruss:

habe auch einen Roller Yamaha Cygnus 125 Bj. 97 mit 38000 Km Laufleistung, welcher jetzt leider einen mittelschweren Motorschaden hat. Da ich mich sehr ungern von diesem Teil trennen möchte - er hat in den bisherigen 12 Jahren nur zwei neue Reifen und regelmäßigen Ölwechsel gefordert - für mich und meine Zwecke einfach ein Klasseteil!!!!
Ich möchte diesen nun mit der Hilfe meiner Tochter selbst reparieren. Dazu benötigen wir aber unbedingt das Reparaturhandbuch. Hier nun meine Frage und gleichzeitige Bitte: Kann uns jemand der Forummitglieder weiterhelfen und uns dieses sehr begehrte Reparaturhandbuch zusenden?
Wir wären sehr dankbar für die Hilfe.

Übrigens: das Forum ist Klasse und durch die Beträge bekommt man sehr viele Tipps und Hinweise zu diesem Rollertyp

:respekt: und:danke: im Voraus

Viele Grüße ladds

PS: hier noch meine Mailadresse für eine dankare Bikerseele
ladds08@googlemail.com

schlickrutscher

unregistriert

49

Freitag, 20. März 2009, 20:55

Cygnus/Flame WHB

Hallo an alle Cygnus oder Flame Fahrer hier vom Deich!

muss heut auch mit einer Bitte an Euch herantreten.. habe mir einen Flame BJ 96 zugelegt,
den wollt ich immer schon mal haben.. Optisch einfach tip top und an den Motor muss ich noch ran,
das mag ich aber gerne, bin halt ein Schrauber von ganzem Herzen. Dacht ich schau mir einiges an dazu im www, aber denkste, da war kaum was, aber dies Forum und überall steht " Steckenbrunzer"

Habt Ihr viell die Möglichkeit mir mit dem WHB weiterzuhelfen? Das wär genial und würd mich unterstützen sehr. Freu mich auf die Runden am Deich...

viele Grüße von der Nordsee an Euch alle!

meine email: dieter.reines@ewetel.net
:gruss:

Heiko B.

unregistriert

50

Freitag, 17. April 2009, 21:42

Auf ein Neues

Moin,
eine erneute Bitte, das WHB zu übersenden.

Zuerst zu meiner Situation:
Ich habe eine MBK-Flame 125 in 2000 gekauft. 2001 hatte ich (bzw. der Roller) einen Motorschaden. In einer "Mokelwerkstatt" (positiv gemeint) ist das Ding wieder fit gemacht worden. Danach bin ich ohne größere Probleme durch die Jahre gekommen (und der Roller auch ;-) ) Ab und an war ich in der Werkstatt meines Vertrauens und habe den Roller durchsehen lassen. So langsam möchte ich aber mal anfangen und wenigstens ein paar Sachen selbst erledigen. Für jemanden, der zwei linke Hände hat ein großes Unterfangen. Aber wenn nicht jetzt...? Daher meine Bitte nach dem WHB.

Das bringt mich schon zu meinem näxten Gedanken:
Erstmal ein riesiges Lob und herzlichen Dank, an alle, die hier so spontan weitergeholfen haben. Insbesondere natürlich Steckenbrunzer. Mein Vorschlag wäre jetzt, dass jeder, der die Anleitung bekommen hat dafür verantwortlich ist, dass der näxte, der fragt auch die Anleitung bekommt.
Ich würde einfach mal die Reihe eröffnen und darum bitten, dass der nächste mich direkt anmailt ( ***). Ich würde dann die Anleitung weiterschicken (sofern ich sie hier bekomme). Der Näxte müsste dann auch seine Mail-Adresse bekannt geben, damit dort nachgefragt werden kann. Wäre vlt. eine Entlastung für Steckenbrunzer.

Soweit i.O.?

Heiko)

Brummkreisel

unregistriert

51

Mittwoch, 6. Mai 2009, 07:13

WHB-Schlange

Servus,
finde das mit der Weiterleitungs-Schlange ne gute Idee..:respekt:
Auch ich hab über google hierhergefunden und befinde mich in der selben Situation, daß ich dringend ein WHB für den soeben erstandenen Yamaha Cygnus brauche, da ich mangels finanzieller Masse Reperaturen selbst durchführen muss..nach erster Einschätzung steht zunächst Reifen-und Stoßdämpferwechsel, sowie ein neuer Hauptständer an.
Ich fänd es Klasse wenn mir jemand die pdf zumailen könnte, bin auch gerne bereit die Sache weiterzuleiten...gunnillo@freenet.de
MfG Brummkreisel

Heiko B.

unregistriert

52

Mittwoch, 6. Mai 2009, 13:01

@Brummkreisel:

Ich schicke dir die Datei zu, sobald ich sie habe. Werde mich heute noch mal drum kümmern.

Brummkreisel

unregistriert

53

Donnerstag, 7. Mai 2009, 17:09

@ Heiko
Danke im vorraus, sehe grad das ich mich vertippselt habe...die e-mail addi lautet gunillo@freenet.de :O

San_Diego39

unregistriert

54

Freitag, 29. Mai 2009, 07:35

WBH Schlange Cygnus

Hallo

Bin auf dieses Forum gestossen weil ich folgende Probleme mit meinem Roller Cygnus 125 Typ 4NB habe.
Roller springt super an, aber an der naechsten Ampel geht er aus, dies passiert auch nach ca. 30 Minuten Fahrt. Er springt dann nach einer Pause wieder an....
Das starten per Kickstarter geht ueberhaupt nicht.
Vielleicht kann mir jemand einen oder zwei Tipps geben.
Wuerde mich auch ueber die Zusendung des WHB freuen......leite dieses dann bei Bedarf auch weiter.

Gruss

Uwe

Mail: kautz1910-maria@yahoo.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »San_Diego39« (29. Mai 2009, 07:39)


55

Donnerstag, 18. Juni 2009, 11:51

WBH Schlange Cygnus

Hallo.
Ich habe auch leichte Probleme mit dem Hinterrad der Cygnus bzw. Flame.
Ich war leider nicht beim Ausbau des HR dabei, weiss aber, daß das Rad bombenfest auf der Achse steckte. Unter Einsatz von Rostlöser und Gummihammer hat es schliesslich doch verloren.
Nun ist die Bremse erneuert, eine neue Decke drauf und ich soll das Rad jetzt wieder einbauen und mit dem Teil zum TÜV.
Ich habe einen Menge Teile da liegen und weiss leider nicht genau, in welcher Reihenfolge sie auf die Achse kommen.
Ich habe zunächst die Felge auf die Achse geschoben. Ging diesmal leicht - Für meine Meinung zu leicht, denn ich habe sehr viel Spiel (TÜV ?!) . Dann habe ich eine Büchse (Breite Seite zur Felge) den Träger mit Lager und die 2. Büchse Breite Seite nach aussen) auf die Achse geschoben und die Mutter festgezogen.
Hier ist mir allerdings aufgefallen, das es eine Stopmutter ist und das Gewinde gar nicht mehr im Bereich des Stoprings liegt. Ich meine aber, hier etwas von einem Sicherungsstift gelesen zu haben. Das 2. Problem ist der Stossdämpfer. Muss der nicht so verschraubt werden, das er sich noch bewegen kann ?

Vielleicht wäre das WHB hilfreich.

Über eine Zusendung an pbr13(ät)gmx(dot)net würde ich mich freuen und bei Bedarf auch weiterleiten

Peter

Mandl307

unregistriert

56

Montag, 22. Juni 2009, 14:30

Yamaha Cygnud Hinterrad WHB

hallo zusammen!

habe das Forum hier endeckt und hoffe ihr könnt mir Helfen. habe seit kürzeren eine Cygnus 125 xc bj 95 und jetzt ist bei mir das Hinterrad Platt! gibt es ein WHB das ihr mir zukommen lässt? würdet mir sehr Helfen meine addy Roman.witzmann@hotmail.com
danke im Voraus

57

Mittwoch, 24. Juni 2009, 14:06

Hallo zusammen!

Habe eine Cygnus. leider mit Kurbelwellenschaden. benötige händeringend das Werkstatthandbuch. Bin für jede Hilfe Dankbar!
E-Mail: dphrmc@t-online.de

Gruss Dixi

Mitschel

unregistriert

58

Donnerstag, 2. Juli 2009, 09:23

RE: Yamaha Cygnus 125 Variomatik; Reparaturbuch

Hallo könntest du mir das Werkstadthandbuch auch zu Mail'n
Mitschel@tecs.de
:danke:

Mandl307

unregistriert

59

Donnerstag, 2. Juli 2009, 16:47

hat keiner etwas für mich ?

KnoedelDoedel

unregistriert

60

Mittwoch, 8. Juli 2009, 09:19

Hallo liebe Rollerfahrer,

ich habe seit ueber 10 Jahren ebenfalls einen Cygnus 125 und bin ueber Google auf diesen Thread gestossen.
Nachdem inzwischen an dem Roller einige Sachen gerichtet werden muessten, waere mir das Reparaturhandbuch eine grosse Hilfe. Sofern moeglich, schickt es mir bitte an ew@cs.hm.edu
Vielen Dank !

P.S. Komischerweise konnte ich keine Sonderzeichen eingeben, bzw. wurden sie nicht korrekt dargestellt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KnoedelDoedel« (8. Juli 2009, 09:21)


AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung