Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

bdr529

Platzhirsch

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 226

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

41

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 23:39

Der Tank ist nicht gerade klein. Der fasst 23 Liter. ;)
VG
Michael

Martin1990

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 109

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki SV650x '18

  • Private Nachricht senden

42

Freitag, 12. Oktober 2018, 08:35

Sieht auf den Bildern aber recht schnal aus.

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 8 536

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

43

Freitag, 12. Oktober 2018, 08:49

Der Tank ist nicht gerade klein. Der fasst 23 Liter. ;)

Wie.... sinnvoll. :kiffer: Wie ist die Reichweite, bzw. der Verbrauch?

Gruß,
Thomas

bdr529

Platzhirsch

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 226

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

44

Freitag, 12. Oktober 2018, 09:16

Bin im Schnitt bisher bei 5,4 L/100 Km also rund 400 Km Reichweite.

@Martin: Der Tank ist sehr weit runter gezogen

Auf dem Bild sieht man, wie der Tank gerade abgenommen wird. Klein ist anders :grin:

VG
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bdr529« (12. Oktober 2018, 09:23)


bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 8 536

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

45

Freitag, 12. Oktober 2018, 09:31

400 km, das ist passabel. :thumbup: Es gibt Moppeds, die machen bis dahin den zweiten Tankstopp.

Gruß,
Thomas

bdr529

Platzhirsch

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 226

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

46

Freitag, 12. Oktober 2018, 12:00

Was mich bei der KTM bisher gestört hat, ist die schlechte Gasannahme und das Ruckeln des Motors bei niedrigen Drehzahlen.
Das konnte die GS besser, war allerdings auch ein Euro 3-Motor. Das KTM-Forum kennt aber Abhilfe und so habe ich mir ein paar Dongles gekauft.

Lambda-Sensor-Optimierung

Die Stecker beinhalten nur zwei Widerständer, einen für die Sondenheizung und einen für die Messleitung. das ist schon alles. Die Sonden selber können drin bleiben. Die Blindstopfen verwende ich nicht.

Die Montage ist ist Plug&Play; das Resultat ist beeindruckend: Die Gasannahme und der Motorlauf verbessern sich bei niedrigen Drehzahlen erheblich. Ich fahre mit den Dongles einen Gang höher als vorher. Der erhöhte Verbrauch durch das fettere Gemisch wird ggf. durch das niedrigere Drehzahlniveau kompensiert. Das muss sich noch zeigen. Der nächste Tankstopp wird' Aufschluss darüber geben. Der KTM-Motor wurde durch die Euro4-Umstellung jedenfalls ganz schön abgewürgt. Nach inoffizieller Auskunft eines KTM-Mitarbeiters gegenüber eines KTM-Forum-Mitgliedes auf der Messe tut man dem Motor damit jedenfalls nichts Schlechtes, weil das Magergemisch zu sehr hohen Temperaturen führt. Ein Zuwachs der Maximalleistung ist damit natürlich nicht verbunden, da die Lambda-Regelung nur bei niedrigen Drehzahlen greift.

Disclaimer: Ist natürlich nicht im öffentlichen Straßenverkehr zulässig und wird daher nur auf abgesperrten Rennstrecken verwendet. ;)
VG
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bdr529« (12. Oktober 2018, 12:02)


blahwas

Leisereitung

Beiträge: 31 507

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

47

Freitag, 12. Oktober 2018, 15:13

Ist bei der Versys 650 auch so, und stört auch nicht beim TÜV, es fallen also nicht zwingend rechts und links hinter dir die Vögel tot vom baum...

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 950

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

48

Freitag, 12. Oktober 2018, 23:26

@bdr529
Sieht sehr gut aus, der Aufkleber. ;)

bdr529

Platzhirsch

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 226

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

49

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 12:18

Ich habe mal wieder gebastelt ;)

Die 1090 R hat "nur" ein kleines Windschild, dass zum Enduro-Fahren zwar ok ist, bei Straßen-Geschwindigkeiten aber durch laute Turbulenzen am Helm nervt. Zudem kann man nicht mit offenem Visier fahren.
Von KTM gibt es dafür noch ein "normal"-großes Windschild der 1090 und ein Komfort-Schild, das noch größer ist. Allerdings lösen beide Schilder nicht das Problem der lauten Turbulenzen. Zudem ist mir das große Schild schlicht optisch zu groß.
Bei der GS habe ich die Erfahrung gemacht, das letztlich nur ein doppellagiges Schild die Turbulenzen spürbar reduziert, weswegen ich bei der GS beim Givi-Airflow gelandet bin, trotz der fragwürdigen Optik. Allerdings ist die Givi-Airflow-Scheibe für die 1090 unfassbar groß und hässlich, d.h. indiskutabel. Aber ich habe von der GS noch den oberen Teil der GS-Airflow-Scheibe inkl. der Befestigung rumliegen gehabt. Da könnte man doch...

Also habe ich die originale Scheibe der R als Unterteil verwendet und die Givi-Befestigungen für die obere Scheibe (besser wäre vermutlich die Bezeichnung vordere Scheibe) an die Originale KTM-Scheibe geschraubt. Dazu müssen drei Bohrungen je Halter in die originale Scheibe gesetzt werden.
Bleibt immer noch das Problem, das die GS-Givi zu groß ist, zudem den Scheinwerfer teilweise abdecken würde und von der Form nicht zur R-Scheibe passt. Also habe ich die Givi-Scheibe mit der Stichsäge (Metall-Sägeblatt) in Größe und Form angepasst, die Kanten geschliffen und mit dem Heißluftföhn etwas angeschmolzen. Dabei habe ich direkt auch noch die ganze Scheibe mit dem Heißluftföhn von den feinen Kratzern befreit und die stumpfe Scheibe wurde wieder klar.

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, denn die Turbulenzen sind deutlich geringer und leiser und ich kann mit 100 Km/h locker mit offenem Visier, bzw. nur mit dem Sonnenvisier fahren. Beim Fahrversuch ist die Doppelscheibe stabil und wackelt nicht. Deutlich stabiler als bei der GS. Die Scheibe ist höhenverstellbar und ist nur unwesentlich größer als die darunterliegende originale Scheibe. Optisch passt das für mich. Ich hatte die vordere Scheibe auch mit einer Tönungsfolie bezogen, diese aber wieder entfernt, weil die Scheibe dadurch optisch zu wuchtig wirkt. Transparent sieht wider Erwarten besser aus. Ich bin sehr zufrieden mit der Lösung.




VG
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bdr529« (18. Oktober 2018, 12:21)


Manuel

Ms Zorros Kabelbaumbändiger

Beiträge: 22 326

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 19 - ? Kawasaki Z900. 17 - 19 Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

50

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 12:28

Jupp sieht sehr gut aus :)

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 31 507

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

51

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 13:10

Wow, das ist ein wirklich genialer Umbau :thumbup:

Warum arbeitest du eigentlich nicht bei/für Givi? Die könnten von dir noch was lernen. Die sitzen in Brescia, keine ganz schlecht Basis für einen Motorradfahrer ^^

bdr529

Platzhirsch

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 226

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

52

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 13:15


Warum arbeitest du eigentlich nicht bei/für Givi? ... Die sitzen in Brescia, keine ganz schlecht Basis für einen Motorradfahrer


Hm, ich muss den italienisch Kurs wieder aufnehmen :grin:
VG
Michael

timmae

LORD LOOKWELL

Beiträge: 4 902

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha XT600 43F, Kawasaki Versys 650

  • Private Nachricht senden

53

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 13:34

Schön gelöst. Respekt. :-)

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 8 536

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

54

Freitag, 19. Oktober 2018, 10:33

So lobe ich mir das. :thumbup: Wirklich saubere Arbeit.

Gruß,
Thomas

bdr529

Platzhirsch

  • »bdr529« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 226

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

55

Samstag, 20. Oktober 2018, 13:25

Das nächste kleine Upgrade :)

Die Hebel sind klappbar und in Griffweite und Breite einstellbar. Da ich nur jeweils mit zwei Fingern kupple und bremse, habe ich die Griffe kurz eingestellt.
Die Farbe passt genau zu den KTM-PP-Deckeln. :thumbup:

Das sind die Hebel (natürlich mit ABE): V-Trec Vario 3





VG
Michael

Kradreisender

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 983

Registriert: 31. März 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: KTM 1090R + Suzuki SV650 Knubbel

  • Private Nachricht senden

56

Samstag, 20. Oktober 2018, 13:55

Das mit der Scheibe ist ja genial. Ich fahr jetzt zwar ~45000km mit der R-Scheibe, aber nervig ist der Lärm durch die Turbulenzen doch.
Die originale Scheibe von der 1050 ist mir persönlich auch zu hoch.

Muss das mal testen.

Manuel

Ms Zorros Kabelbaumbändiger

Beiträge: 22 326

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 19 - ? Kawasaki Z900. 17 - 19 Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

57

Samstag, 20. Oktober 2018, 13:57

Sehr gute Wahl die V-trec. Ich fahr die ohne Klappfunktion. Nur mit der ABE hammse watt lang gebraucht.

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 538

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

58

Samstag, 20. Oktober 2018, 14:57

Die Hebel finde ich sowas vo klasse, ein guter Kauf. :thumbup:
Das mit der Scheibe ist saubere Arbeit, aber optisch nicht mein Fall.

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 950

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

59

Samstag, 20. Oktober 2018, 15:00

Die Hebel passen farblich gut zum Kürbis. ;)

hackstueck

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 147

Registriert: 11. Mai 2012

Wohnort: Saarland

Motorrad: Suzuki V-Strom 1000

  • Private Nachricht senden

60

Samstag, 20. Oktober 2018, 16:07

Ich glaube, du hast jetzt die einzige Givi Airflow, die optisch was hermacht :thumbup:
Suzuki V-Strom 1000 (2018 - ?)
Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - 2018)
Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung