Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

561

Donnerstag, 26. Dezember 2019, 21:56

So, hier mal noch eine kurze Rückmeldung zu den obigen Fragen:

Ich hab' mir eine QBag Hecktasche angeschafft, die sich sehr bewährt hat. Man braucht gar nicht ganz absteigen um an die Kamera in der Tasche zu gelangen. Das Moped auf dem Seitenständer und den Poppes halb rübergeschoben kommt man super an die Tasche dran. Guter Tipp, danke dafür.

Zum Spritverbrauch kann ich 4,0 l/100 km vermelden. Und das trotz engagiertem Einsatz auf kurvigen und bergigen Strecken - nicht schlecht. Nach anfänglicher Zurückhaltung konnte ich dann locker 300 km mit einem Tank fahren.

Die MT07 hat viel Spaß gemacht. Sie zeigt sich durch die Anzeige des Durchschnittsverbrauchs und der Außentemperatur tourentauglich, ist super handlich und mit ihren 75(?) PS spritzig genug um auf den Kanaren adäquat unterwegs sein zu können. Bis 80 km/h ist der Windschutz ausreichend, auf der Autobahn bläst und rauscht es ganz gewaltig. Das ist nicht das Terrain, in dem die MT07 zuhause ist. Zumal sie auch keinen Tempomat hat. In den Bergen hab' ich immer wieder mal eine Griffheizung vermisst. Ich hab' die Kette nachspannen lassen und das Gaszugspiel enger stellen lassen weil sie so überaus ruppig ans Gas ging. Durch die Maßnahmen wurde das etwas besser, ein bisschen hab' ich mich umgewöhnt aber der Ruck beim ans-Gas-gehen ging nie ganz weg. Da bin ich wohl etwas verwöhnt.

Für die Kanaren war sie ideal, ob ich sie hierzulande haben wollte - vielleicht eher nicht.

Manuel

Ms Zorros Kabelbaumbändiger

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 341

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 19 - ? Kawasaki Z900. 17 - 19 Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

562

Donnerstag, 26. Dezember 2019, 22:11

Die ruppige und harte Gasannahme ist gewünscht von Yamaha, warum weiss ich nicht.
Griffheizug gäbe es als Serienzubehör, aber da hat wohl der Geiz gesiegt.
Und schön dass das mit der Tasche geklappt hat.

Martin1990

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 695

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CRF1000 L

  • Private Nachricht senden

563

Donnerstag, 26. Dezember 2019, 22:21

Ich bin letztes Jahr die MT-07 direkt vor der SV650x gefahren. Durch diese ruppige Gasannahme fühlte sich die MT07 spritziger, schneller, aktiver an als die sehr lineare sv650x.

Vielleicht ist das gewollt um in diesem umkämpftem Nakedbike Vergleich aufregender zu wirken? Ka.

Manuel

Ms Zorros Kabelbaumbändiger

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 341

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 19 - ? Kawasaki Z900. 17 - 19 Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

564

Donnerstag, 26. Dezember 2019, 22:24

Mich hat diese ruppige Gasannahme immer gestört bei meiner, da ich damit keine saubere Kurvenlinie hinbekommen habe. Dass es besser geht zeigt Suzuki und Kawa.

565

Sonntag, 29. Dezember 2019, 20:39

Griffheizug gäbe es als Serienzubehör, aber da hat wohl der Geiz gesiegt.
Es war ein Mietmoped.

Und schön dass das mit der Tasche geklappt hat.
Find' ich auch :) .

Mich hat diese ruppige Gasannahme immer gestört bei meiner, da ich damit keine saubere Kurvenlinie hinbekommen habe.
Das ging mir ganz genau gleich. Mein Kumpel mit einer gemieteten KTM Duke 690 hat allerdings über das gleiche Problem geklagt.

Manuel

Ms Zorros Kabelbaumbändiger

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 341

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 19 - ? Kawasaki Z900. 17 - 19 Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

566

Samstag, 25. Januar 2020, 18:35

So die Tracer scheint verkauft, auf jeden Fall gibt es die nicht mehr beim Händler im Angebot...

Nunja, warum hab ich eigentlich den Ixil mitverkauft... nun... ich wollte also den Auspuff abbauen um den einzeln zu verkaufen und somit auch die Verkaufschanchen zu erhöhen, weil die Tracer Kundschaft doch mehr so gefühlt die ältere Generation ist und die sowas eigentlich nicht mehr am Bike haben will.
Also den Drehmomentschlüssel mit der Nuss angesetzt an der ersten Mutter und gemerkt... aua, da dreht sich nicht die Mutter vom Gewinde sondern der Stehbolzen auf dem Motor. Und da ich Schiss hatte dass der Bolzen abreisst hab ich das ganze wieder reingedreht und gut war. Neue Stehbolzen und ein evtl. Ausbohren hätten viel mehr Aufwand gemacht. Die Mutter war auf dem Bolzen festgegammelt, weil ich wahrscheinlich bei Salz gefahren bin und danach nicht alles abgewaschen hatte. und auch kein Korrisionsschutz drauf hatte.Auch die vorderen Bremszangen und Leitungen sahen echt nicht mehr hübsch aus.

Wobei ich glaube, dass ich die Maschine mit vorhandenen Originalpott wesentlich schneller verkauft hätte, da der Ixil nicht als Leisetreter bekannt ist.

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 6 039

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

567

Samstag, 25. Januar 2020, 18:46

Die Muttern an den Stehbolzen gammeln häufig und recht schnell fest. Entweder richtig heiß machen und mit viel Gefühl abschrauben, auch ein Kriechöl oder Rostlöser kann helfen. Wenn der Bolzen mitdreht und es nicht allzu schwer geht, dann besser den ganzen Bolzen rausdrehen (halbe Umdrehung vor, viertel zurück usw.). EIn neuer Bolzen ist relativ leicht eingesetzt . . wenn man den alten raus bekommt.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 32 517

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Bayern

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

568

Samstag, 25. Januar 2020, 19:37

Ich habe bei meiner alten Versys nach 130000 km die Stehbolzen samt Mutter rausgedreht, und ohne Schaden danach auch wieder reingedreht. Habe die Einheit aus Bolzen und Mutter einfach als Schraube betrachtet. Die Gewinde im Motor waren in Ordnung.

Manuel

Ms Zorros Kabelbaumbändiger

  • »Manuel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 341

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 19 - ? Kawasaki Z900. 17 - 19 Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

569

Samstag, 25. Januar 2020, 20:38

Die Muttern an den Stehbolzen gammeln häufig und recht schnell fest. Entweder richtig heiß machen und mit viel Gefühl abschrauben, auch ein Kriechöl oder Rostlöser kann helfen. Wenn der Bolzen mitdreht und es nicht allzu schwer geht, dann besser den ganzen Bolzen rausdrehen (halbe Umdrehung vor, viertel zurück usw.). EIn neuer Bolzen ist relativ leicht eingesetzt . . wenn man den alten raus bekommt.


Problem ist: ich hatte hier nix zum heiss machen und mal eben eine Komplettanlage mit dem Mopped transportieren geht auch nicht einfach so. Ich sagte ja: Aufwand und Nutzen.

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung