Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HomerSimpson

Mo24-Bewohner

  • »HomerSimpson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 175

Registriert: 13. Juli 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: ZX10-R // RSV Mille & NSR @ Schlachtung

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 15. April 2014, 13:11

Aprilia RSV Mille - Erfahrungen, Mängel, Tipps?

Moin Mo24! 8o

Da ich zur Zeit ja am schlachten meiner NSR bin und es nicht lange ohne Motorrad aushalten werde,
wird es Zeit, sich über Probleme/Schwächen und Stärken des ersten großen Moped's zu informieren ;)

Mir gefällt die RSV Mille (Bj 98-2003) total,
saß leider auf noch keiner drauf.

Mich würden nun aber auch ganz brennend technische Mängel interessieren.
Bisher (bzw. die Info selbst ist schon ~1 Jahr alt als ich mich bereits schonmal dazu eingelesen habe) weiß ich nur von 2 Mängeln;
- Anlasser Relais (50Ah Serie wurden/werden gegen 100Ah ersetzt), vorher Startprobleme
- Hinterradbremse (oder ist das nur bei der RR?) öfter mal entlüften (was gab es da für eine Lösung?)

Die RSV ist mir speziell wegen dem Fahrwerk, dem V2 und den 1000ccm, 120PS aufgefallen.
Ist der Motor "gut" - Langlebig ? Bei Mobile gibt's welche in meiner Preisregion mit ~35tkm+ ... zu viel?
Klar, Wartungsstand etc. ist dabei zu betrachten, aber generell ... bei der Literleistung kann man doch von Haltbarkeit ausgehen, oder?
Das Fahrwerk ist ja komplett einstellbar, gibt es dazu irgendwelche Meinungen? Gut/Schlecht ?

Bis Herbst werde ich gedrosselt (48PS) fahren müssen, gibt es passende Drosseln?

Joah,
das wären glaube ich meine Fragen an das "große" Motorrad 8o
Werde natürlich probieren, alles zu ergooglen,
ein paar Meinungen von hier würden mich aber freuen! :thumbup:
(Glaube aber hier ist mir nur 'Sandmann' bekannt, der mal eine hatte :O )

Werde sie auf jeden Fall mal probesitzen und schauen, ob das mit meinen fast 1,95 passt.

Grüße,
Malte

Hayden

Kunterbunter Bückling

Beiträge: 4 814

Registriert: 4. Dezember 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: KTM RC8R & Kawasaki Z 750

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 15. April 2014, 13:26

Was ich heute morgen schon geschrieben hatte.....

"Die RSV 1000 Motoren (Rotax) sind absolut genial, da brauchst du dir keine Sorgen machen. Habe 3 Kollegen die dieses Mopped fahren bzw. gefahren sind! (sogar mit Power-Commander)
40.000km und mehr ohne Probleme bei sehr harter Gangart!
Die Kisten sind absolut Vollgasfest und wartungsarm "

Die Probleme mit dem Anlasser Relais und der Hinterradbremse stimmen! Hatten alle schon, sind aber kleinigkeiten!
Eine Mille braucht zum starten eben mächtig power

Spritverbrauch ist recht hoch!

Gefahren bin ich sie noch nicht (nur geradeaus) aber was ich von den anderen sehe bzw. höre scheint die RSV ein richtig gutes Fahrwerk zu haben!
Wenn ich nicht schon ne große V2 hätte, wäre die Mille meine erste Wahl für ein 2tes Mopped

Gruß
Benni

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 349

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 15. April 2014, 20:47

Kann die Info von Hayden nur bestätigen. Meine RSV Mille R (NP 15000€) war eines der besten und zuverlässigsten Motorräder die ich je hatte. Das "R" Modell hatte ein geniales Öhlins Fahrwerk und der Rotax Motor war wartungsarm und standfest. Ein defektes Anlasserrelais hatte ich auch, wobei die hintere Bremse eigentlich ganz OK war.

Hatte meine (BJ 2000) in 2007 für 5000€ gekauft und nur den riesigen und schweren Schalldämpfer gegen einen von SR-Racing getauscht, sonst braucht man an denen nichts zu machen. Drei Jahre später hab ich sie mit 40000km auf dem Tacho wieder verkauft (nur wegen der mir noch besser passenden Dorsoduro) und noch 4300€ dafür bekommen. Ich kann die RSV jedenfalls nur empfehlen. :thumbup:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Ghost Rider

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 342

Registriert: 26. Februar 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: GS 500 E, Hornet 900

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 15. April 2014, 21:42

Kann leider nix konstruktives beitragen, aber:

Scharfer Bock! Hatte ich auch mal auf der Liste.

Gesendet von meinem HTC Desire C mit Tapatalk

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 061

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 15. April 2014, 21:53

ja, die Mille. Nur die Front ist etwas gewöhnungsbedürftig. Sonst wahrscheinlich der beste 1000er V2 in der Klasse wenn man Duc nicht mag.

Würde gerne mal irgendwann eine probefahren.

HomerSimpson

Mo24-Bewohner

  • »HomerSimpson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 175

Registriert: 13. Juli 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: ZX10-R // RSV Mille & NSR @ Schlachtung

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 15. April 2014, 22:35

Danke für eure Beiträge bisher!

Hayden,
das liest sich ja super! :) :thumbup:

Ich habe bei meiner NSR immer mit beiden Bremsen gebremst und denke ich würde das beibehalten,
daher ist die Hinterradbremse nicht ganz so ne Kleinigkeit :S

Wie kriegt man das Problem denn in den Griff?

Das mit dem Fahrwerk freut mich natürlich :grin: :cool:

Sandmann,
danke für deine Infos aus 1. Hand 8o :thumbup:
Scheint ja sehr wertstabil 8|


Ghost Rider,
auch solche Beiträge lese ich gerne :grin: ;)
Bist du die RSV denn auch mal gefahren? :)

Manuel,
ich mag die Front der RSV irgendwie :)
Wenn ich mal eine probegefahren bin bzw. tatsächlich eine habe,
schreibe ich (dir) nen Bericht :P

Grüße,
Malte :)

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 349

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 15. April 2014, 22:51

Wie kriegt man das Problem denn in den Griff?

Hier steht ein guter Tipp: http://www.apriliaforum.de/rsv-mille-me-…-r-01-a-31.html
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

timmae

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 716

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha XT600 43F, Honda CB500 PC26

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. April 2014, 21:26

Hab mich zu dem Gerät auch mal eingelesen und hab zumindest probegesessen. War mir mit meinen 1, 80m schon ordentlich sportlich, musst du dann wirklich mal schauen. Die Probefahrt würde ich auch gerne noch machen. :-)

Wo liegt denn der realistische Spritverbrauch?
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 061

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. April 2014, 21:39

Und wenns zu radikal ist: es gibt auch ne Sporttourer Version davon, die SL 1000 Falco.

Wo konntest du die denn probesitzen und wielange planst du deine Probefahrt?

10

Mittwoch, 16. April 2014, 21:42

Zitat

Und wenns zu radikal ist: es gibt auch ne Sporttourer Version davon, die SL 1000 Falco.


Dafür habe ich mich mal kurz interessiert.... bis ich das Dashboard gesehen habe! Abartig! Das Rücklicht ist auch so ein Grenzfall!

timmae

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 716

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha XT600 43F, Honda CB500 PC26

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. April 2014, 21:43

Der Händler von dem ich die gpz habe hatte die auf einer Ausstellung dabei. War aber nur auf einer wackeligen Bühne.

Vielleicht geht es nächste Woche zum ducati Händler. Der hat ja manchmal auch andere Italiener. :-)
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 061

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 16. April 2014, 21:54

Zitat

Und wenns zu radikal ist: es gibt auch ne Sporttourer Version davon, die SL 1000 Falco.


Dafür habe ich mich mal kurz interessiert.... bis ich das Dashboard gesehen habe! Abartig! Das Rücklicht ist auch so ein Grenzfall!
fande ich am Anfang auch seeeehr 90iger. Aber geht wenn man mal davor steht. Ist halt so einiges gewöhnungsbedürftig bei Aprilia :smirk:

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 349

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 18. April 2014, 18:39

Dafür habe ich mich mal kurz interessiert.... bis ich das Dashboard gesehen habe! Abartig! Das Rücklicht ist auch so ein Grenzfall!
Naja, beim Fahren sieht man das Rücklicht nicht und an das Cockpit gewöhnt man sich . . . macht das Motorrad fahrtechnisch jedenfalls nicht schlechter. :rolleyes:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

HomerSimpson

Mo24-Bewohner

  • »HomerSimpson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 175

Registriert: 13. Juli 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: ZX10-R // RSV Mille & NSR @ Schlachtung

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 18. April 2014, 21:10

Wie ist das mit der Kilometer Laufleistung?
Also bei ~35tkm...
Gibts da was, auf das ich speziell achten sollte?
Wie ist es mit den Bremsscheiben zum Beispiel? Sowas wird ja schnell teuer ...

Grüße,
Malte

15

Freitag, 18. April 2014, 21:26

Zitat

Naja, beim Fahren sieht man das Rücklicht nicht und an das Cockpit gewöhnt man sich . . . macht das Motorrad fahrtechnisch jedenfalls nicht schlechter. :rolleyes:


Weiss ja nicht wie du das hälst, aber ich muss mein Motorrad angucken können OHNE denken zu müssen: "Wo ist meine Kotztüte". Wie es fährt ist dann eine weitere/andere Baustelle.

Ghost Rider

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 342

Registriert: 26. Februar 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: GS 500 E, Hornet 900

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 18. April 2014, 22:42

Naja, die Mille ist bestimmt nicht zum kotzen :-O

Bestimmt eigenständiger als die ganzen Gixxer, Ninjas und Fireblades :-)

Gesendet von meinem HTC Desire C mit Tapatalk

baser

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 319

Registriert: 23. April 2006

Wohnort: Berlin

Motorrad: Suzuki DR 800 BIG

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 18. April 2014, 23:32

Zitat

Naja, die Mille ist bestimmt nicht zum kotzen :-O

Bestimmt eigenständiger als die ganzen Gixxer, Ninjas und Fireblades :-)


Es ging ja auch um die Falco, nicht die RSV Mille. ;)

Zitat

Wie ist es mit den Bremsscheiben zum Beispiel? Sowas wird ja schnell teuer ...


Solche Sachen sind Verschleissteile und eher fahrstil- als motorradabhängig. ;)

18

Freitag, 18. April 2014, 23:36

Und ob ich etwas zum kotzen finde oder nicht, dass ist ja wohl mir überlassen. ;)

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 349

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 19. April 2014, 13:46

Wie ist es mit den Bremsscheiben zum Beispiel? Sowas wird ja schnell teuer ...
Die vorderen ca 160-200€/Stück und die hintere ca 60€, dürfte damit im Rahmen von vergleichbaren Modellen liegen.

Die RSV gabs auch als "R" später "Factory" Version und hatte das sündhafte teure aber hervorragende Öhlins Fahrwerk.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

HomerSimpson

Mo24-Bewohner

  • »HomerSimpson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 175

Registriert: 13. Juli 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: ZX10-R // RSV Mille & NSR @ Schlachtung

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 8. Mai 2014, 01:27

Kleines Update meinerseits:

Samstag gehts eine angucken 8o :staun:

:danke: für eure Hilfe.

Grüße,
Malte

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung