Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

derhenry

unregistriert

1

Sonntag, 1. Juli 2007, 21:59

Modellübersicht

Hallo,

ich bin absoluter Neuling und versuche mir einen Marktüberblick zu verschaffen. Dafür bin ich auf der BMW-Seite gelandet. Gibt es da irgendwie eine Systematik bei der Modellbezeichnung? Einzig den Hubraum mag ich ihr unverschlüsselt entnehmen, aber was bedeuten vorangestellte F, K und Rs oder ST, S und LT hinten dran? :D

Überhaupt scheinen die Hersteller die Grenzen zwischen Tourer, Sportler und Enduros sehr unterschiedlich zu ziehen, hm? :O

Ihr seht schon, ich oute mich hier als absoluter Laie, gelobe aber mit Eurer Hilfe schlauer zu werden. 8)

Schöne Grüße
derhenry

hotblack

unregistriert

2

Sonntag, 1. Juli 2007, 23:46

RE: Modellübersicht

Moin,

ganz einfach:

F = bis zum letzen Jahr die 1-Zylinderreihe F650 in den verschiedensten Ausführungen. Ab 2006 auch der Paralleltwin F800.

R = immer Zweizylinder Boxer, ob 2- oder 4-Ventiler.

K = immer 4-Zylinder Reihenmotor

Die Kürzel hinter den CCM Bezeichnungen geben die Art des Fahrzeuges an, zB ST für Sporttourer, S für Sport, LT für Luxus-Tourer.

Da sind die Grenzen aber ziemlich fliessend, selbst bei BMW selber. Wie Du das auch schon erwähntest, sehen die verschiedenen Hersteller die einzelnen Segmente auch verschieden.

Klaus_RO

unregistriert

3

Montag, 2. Juli 2007, 00:33

RE: Modellübersicht

Zitat

Original von hotblack
K = immer 4-Zylinder Reihenmotor


So ein Quark: immer Vierzylinder
Können auch 3 Töpfe sein!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus_RO« (2. Juli 2007, 00:35)


biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 423

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 2. Juli 2007, 00:43

RE: Modellübersicht

Klärt mich bitte auf...was ist denn nun richtig ? :bahnhof:

Bobby

Freebiker

  • »Bobby« wurde gesperrt

Beiträge: 8 077

Registriert: 21. März 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: V-Strom ZRX 1100

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 2. Juli 2007, 01:29

RE: Modellübersicht

Zitat

Original von biboty
Klärt mich bitte auf...was ist denn nun richtig ? :bahnhof:


Sag nicht, Du willst ne BMW?

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 280

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: SR500

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 2. Juli 2007, 07:38

RE: Modellübersicht

Zitat

K = immer 4-Zylinder Reihenmotor


Öhm...K75...

Ist aber auch die Einzige mit drei Pötten ;)


Von den Bezeichnungen her...

GS = Gelände Sport
RT = Reise Tourer (da bin ich mir nicht 100% sicher)
LT = Luxus Tourer
GT = Gran Tourismo
ST = Sport Tourer
S = Sport
R = Roadster
HP = High Performance

Die vorderen Kürzel hat ja hotblack schon genannt :)


PS: @biboty
Die Dreizylinder K75 "Flying Brick" wird schon lange nicht mehr gebaut....man kann also eigentlich sagen die K-Reihe besteht nur noch aus 4-Zylindern....
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2018 :route88:

hotblack

unregistriert

7

Montag, 2. Juli 2007, 10:08

RE: Modellübersicht

Moin,

Zitat

So ein Quark: immer Vierzylinder


Gnaaa, natürlich, die K75 hatte ich doch tatsächlich verdrängt.

derhenry

unregistriert

8

Montag, 2. Juli 2007, 17:44

Hey,

vielen Dank. Da hab ich doch schon mal ansatzweise einen Plan.
Jetzt muss ich mich nur noch ein wenig mit der Motortechnik beschäftigen. Bisher hab ich mich nämlich immer in ein Auto gesetzt und Gas gegeben, ohne zu wissen, wie viele Zylinder, Ventile oder Schrauben unter der Motorhaube ihr Dasein fristen.

Wahrscheinlich ist das ganze aber auch ein sehr emotionales und mit eigenen Vorlieben geprägtes Thema, was denn nun wofür besser ist, hm?
Motorleistung und Hubraum lassen sich da schon objektiver vergleichen und werden wohl auch das wichtigste Entscheidungsmerkmal sein, oder? *duckundweglauf* :grin:

Kater_Tom

unregistriert

9

Montag, 2. Juli 2007, 21:50

Moin,

sag mal henry, willst du das Moped jetzt studieren oder lieber fahren?? Ich meine ist schon klar, dass es nen Unterschied zwischen R und K und F gibt und sich die "Modellreihen" wohl auch unterschiedlich fahren.

Wie du an meinem Bild sehen kannst: ich fahre ne K und die hat 4 Zylinder.

Mein Rat : Einfach erstmal keinen Kopp machen und solange von Händler zu Händler tingeln, bis dich ein Moped optisch und von seinen "Systemwerten" her anspricht. Dann Probefahrt und wenn auch die zufriedenstellend ist und du dich gut fühlst auf dem Moped, dann kannstes auch kaufen.
Ob der Schlitten dann 1, 2, 3 oder 4 Zylinder hat, da machste dir dann auch keinen Kopp mehr, dann gehts nur noch um Spaß...

Nur meine persönliche Meinung, denn ICH wußte, bevor ich den Laden, in dem ich meine "Königin" gekauft habe, betreten habe eigentlich nur eines, das aber GANZ GENAU:

NIE NIE NIE ein Moped mit den "verdammten drei Buchstaben"...

TOM, eines besseren belehrt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kater_Tom« (2. Juli 2007, 21:54)


derhenry

unregistriert

10

Montag, 2. Juli 2007, 22:27

Nein Tom, studieren werde ich die Technik der Teile erst mal nicht. Sie zu fahren ist wohl erst mal studium genug. :)
Aber es freut mich, dass man sich da nicht so drum zu kümmern braucht. Wie beschrieben bin ich da mit meinem Autotechnikverständnis bisher auch sehr gut gefahren. ;)

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung