Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 14. August 2007, 19:06

BMW F 800 S - Erfahrungsberichte?

Hallo Leute!

Bin ja momentan auf Motorradsuche, und heute war ich hier bei uns in der Nähe bei einem BMW (Motorrad) Händler. Dieser hatte unter anderem das oben genannte Motorrad mehrmals rumstehen. Und muss sagen das es mir unglaublich gut gefällt. Was mal rein das Optische angeht. Wollte mir egtl keine Neumaschine für den Anfang zulegen (müsste sie auch anfangs auf 34 PS drosseln), aber naja, ihr wisst ja vllt wie das ist. Man sieht sowas, und man will es irgendwie einfach sofort haben. Egal ob es das richtige ist oder nicht. Jedenfalls bin ich nun wirklich schon fast soweit mir echt diese Maschine zu kaufen.

Der Händler hatte aber keine gedrosselte da, weshalb auch Probefahren erstmal Flach fällt. Denke er drosselt sie nur wenn ich sie dann auch eh kaufe. Naja. Hab mich mit der Marke BMW bisher egtl so noch GAR nicht bzw am wenigsten auseinander gesetzt. Ok, meine Fahrschulmaschine war eine GS 650(und ich fand sie auch fahrerisch echt top(bis auf das "viele" schalten aufgrund des Einzylinders), aber ansonsten echt super zufrieden mit der Maschine.

Nunja, es geht ja um die F 800 S. In Zeitschriften und auch so generell hab ich bisher egtl nichts wirklich Negatives lesen können. Aber nun würd ich eben doch gern ein paar Meinungen von euch hören. Wie fährt sie sich, gibt es Negatives zu berichten? Was gibt es sonst so zur Marke BMW(bzgl Motorräder) zu sagen?

Vielen Dank vorerstmal

Gruß Timo

:gruss:

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 298

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: SR500

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 14. August 2007, 20:49

RE: BMW F 800 S - Erfahrungsberichte?

Das Geriebe (t ist absichtlich weg) ist noch etwas ruppiger als bei den R-Modellen...mit dem lauten KLACK muss man halt leben können...tut aber rein gar nichts, so ein Getriebe hält ewig lange....

Ganz so irre elastisch wie die R´s sind die F800 leider auch nicht...ansonsten sind schön anzuschauen und sie gehen erstaunlich gut...

Was ich persöhnlich nicht mag ist der konventionelle Weg den sie beim Fahrwerk beschritten haben....alle K und R Modelle haben ein "total egal" Fahrwerk...die F800er haben das was alle haben....

Der Riementrieb wird Dir viel Freude machen...er ist leise und im Prinzip wartungsfrei, raubt auch bei weitem nicht soviel wie ein Kardan an Leistung....
In Sachen Elektronik und ABS war BMW Vorreiter....die Systeme sind jetzt ausgereift und viele kleine Schwachstellen sind beseitigt....

Wie wertstabil eine F800 letztendlich sein wird zeigt sich erst in paar Jahren .....das kann heute noch keiner sagen....
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2018 :route88:

bluebandit

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 500

Registriert: 25. September 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: BMW R 1200 S

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 14. August 2007, 21:25

RE: BMW F 800 S - Erfahrungsberichte?

@Keen
ich habe mal ein WE eine F800S gefahren,und muss sagen gar nicht schlecht! ;)
das einzigste was mir nicht so gefallen hat ist die Gabel,kein Telelever,sondern konventionell,daher viel zu weich,aber da kann man ja was machen.... :P
Ansonsten gutes Moped,lässt sich sehr schön und zügig fahren.
Den Rest hat ja Fischi schon geschrieben..
Ob du sie nimmst muss Du selber entscheiden.
Gruss
Bluebandit(R1100S Rep.Cup)

Cleany

Der mit dem Raumschiff

Beiträge: 1 970

Registriert: 26. Oktober 2006

Wohnort: Hessen

Motorrad: Victory Vision

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 14. August 2007, 21:28

RE: BMW F 800 S - Erfahrungsberichte?

Hallo Keen,

wenn Du eine F800 kaufst solltest Du unbedingt vorher eine Probefahrt machen. In einigen Fachzeitschriften wurden die ersten Modelle wegen ihres lauten Getreibes schwer gerügt. Es existiert hier auch ein Fred unter BMW, gib mal F800 unter Suche ein.

Anscheinend hat BMW schnell nachgebessert wie neuere Berichte aus diesem Jahr zeigen. (Genaue Heftangaben kann ich Dir aus dem Stehgreif nicht machen, mußt mal mit Google suchen.)

Letzten Samstag hatte ich Gelegenheit das Schwestermodell die F800 ST kurz Probe zu fahren. Das Getriebe war butterweich und ohne jedes aufdringliche Geräusch schaltbar. Durchzug war in allen Drehzahlbereichen spürbar. Hat viel Lust auf mehr gemacht.

Gruß
:motorrad:
Ansgar


PS.: Auch wenn ich nur ungern auf andere Foren verweise;
Einige zusätzliche Infos kannst Du, wenn vielleicht auch etwas durch die rosarote Brille gefärbt im F800 Forum finden.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Cleany« (14. August 2007, 21:34)


5

Mittwoch, 15. August 2007, 13:04

:danke:

Vielen Dank euch allen für diese Eindrücke! Klingt ja alles genrell nicht schlecht.

Das mit dem Getriebe hatte ich auch schon so beiläufig gelesen, hm, werd da mal beim Händler das nächstemal genauer nachhaken, und fragen ob sich das mit den neusten Modellen "verbessert" hat.

Probefahrt würde ich so gern machen, nur hat er wie gesgat keine gedrosselte da :(

Werd mir das nun nochmal überlegen, aber am liebsten würd ich echt einfach zugreiffen. Die Chancen stehen gar nicht schlecht. Ich berichte weiter ;)

:motorrad:

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 298

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: SR500

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. August 2007, 13:53

Wo genau in BaWü ist das denn?

Wenn´s im nördlichen Baden ist hättest Du ´ne Chance Dich als Sozius bei einem grünlichem User hinten drauf zusetzen.... :grin:
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2018 :route88:

7

Mittwoch, 15. August 2007, 15:12

Hui, vielen Dank für das nette Angebot. Nur leider wohn ich ziemlich weit unten im Süden. Schwarzwald Gegend.

http://www.pantel-web.de/bw_mirror/history/bwmaps/bw_332.jpg

<----- Tuttlingen :grin:

:danke: trotzdem.

perni00

unregistriert

8

Mittwoch, 29. August 2007, 16:27

RE: BMW F 800 S - Erfahrungsberichte?

Habe mir vor zwei Wochen eine neue F 800 S bei der NL Frankfurt gekauft.
Momentaner KM-Stand: 600 Km
Bin mit fast allem voll und ganz zufrieden. Fahrwerk super, Bremsen, Ausstattung (BC, ABS, etc.)
Das was nervt ist das Getriebe. Ein "Klapperkasten". Merkt man, wenn man in "N"-Stellung einkuppelt. Habe in den Testberichten gelesen, dass BMW da nachgebessert haben soll. Nur, meine Maschine ist nagelneu, wie schlimm muss das vorher gewesen sein???
Noch ein kleines Manko ist das Ruckeln bei mittleren Drehzahlen. Das stört einfach.
Lösung: Einfach Gas geben und ab durch die Mitte.
Hat jemand Erfahrung, ob das Klappergetriebe sich mit der Zeit beruhigt?

blauknoedel

unregistriert

9

Mittwoch, 29. August 2007, 23:26

RE: BMW F 800 S - Erfahrungsberichte?

Hallo,

ich fahre seit letzten Freitag ein neu gekaufte F 800 ST. Meine Erfahrung stützt sich auf bisher ca. 800 gefahrenen Kilometer. Die F ist mein 13. Motorrad wobei ich eigentlich vom KTM Einzylinder bis zur 750 Turbo alles gefahren bin. Das letzte Motorrad war ein SV 1000 S die ich in Zahlung gegeben habe. Ich habe bewußt 1 Jahr gewartet weil man Kinderkrankheiten bei einem neuen Modell nicht ausschließen kann. Jedenfalls gefällt mir Motor und Fahrwerk im Vergleich sehr gut. Klar hat der 85 PS Motor nicht die Power einer aktuellen 1000er aber für die flotte Landstraßefahrt reicht es allemal, und ich kann wegen Einfahren noch nicht mal Vollgas geben. Das Getriebe funktioniert im Sinne von sicherem Gänge einrasten, Leerlauf finden usw. auf japanischen Standard, nur die krachenden Geräusche beim hochschalten vorallem in den ersten 3 Gängen ist manchmal schon peinlich. Aber spätesten bei höheren Geschwindigkeiten hört man nix mehr, weil der Fahrwind lauter ist 8)
Runter schalten geht übrigens sehr weich und leise.
Hervorragend finde ich die Sitzpositon. Kniewinkel bei 1.83 Größe ist ermüdungsfrei, keine Handgelenksschmerzen durch den hohen Rohrlenker und der Hintern sitz auch recht angenehm auf einem breiten Sattel (wobei der ein bißchen weich für meinen Geschmack ist). Inspektion alle 10 000 km, wobei nur alle 20 000 km die Ventile überprüft werden. Bis auf den hohen Anschaffungspreis wird also der Geldbeutel geschont. Genial ist übrigens der Benzinverbrauch. Ich habe jetzt im Schnitt nur rechnerische 4,1 Liter verbraucht. Bei der Suzuki waren es bei gleicher Strecke und Fahrweise immer um die 6 L.
In einer der letzten "Motorrad" wurde eine Zwischenbilanz bei 25 000 gebracht. Dabei hat die Maschine sehr gut gehalten. Nur bei um die 23 000 km mußte ein Birnchen wegen Vibrationen ersetzt werden. Der Test geht übrigens bis 50 000 km und sollte noch dieses Jahr fertig sein.
Bisher finde ich die Maschine jedenfalls sehr gut und würde sie mir wieder kaufen.

Soweit meine persönliche Meinung.

Viele Grüße.
Blauknödel

Hexenkind

unregistriert

10

Freitag, 31. August 2007, 15:46

Die gleiche werde ich bald neu bestellen:








aspire77

unregistriert

11

Samstag, 1. September 2007, 16:53

Die f800 hab ich mir auch schon angesehn. Der Look ist mal was anderes und sie wirkt schon auch ein wenig sportlich.

Allerdings kam schnell die Ernüchterung bei ner Probefahrt. 85Ps und 80Nm hören sich zwar ganz gut an, sind aber eher lasch am Werke. Kommt aber drauf an was man mag, ich steh mehr auf Drehzahl.

Was ich persönlich geil fände, wäre ein Vollverkleiderter Sporttourer ala CBR600f mit nem 800ccm 90- 100Ps Motor von BMW.

12

Mittwoch, 5. September 2007, 10:48

Also ich hab die 34 PS - Version der F800S und ich bin sehr zufrieden.
Bis ca. 120 km/h kann man einigermaßen mithalten, ist halt oben zugeschnürt...
Was etwas stören kann ist der Schaltweg vom 5. in den 6. Gang, da bin ich schon ab und zu bei zu zögerlichem Schalten zwischen den Gängen gelandet.
Wenn man weiß wie man mit dem Ruckdämpfer beim Lastwechsel umgehen muss dann macht der auch keine Probleme.
Sonst gibt es nichts zu meckern, die Inspektionskosten und die Versicherung sind voll OK, Verarbeitung und Optik sind Genial...
Kaufempfehlung erteilt.

13

Donnerstag, 6. September 2007, 18:26

So, nun melde ich mich auch mal wieder :)

Also vielen dank noch an die anderen "Berichterstatter" ;)

Seit letzten Freitag hab ich sie endlich... die F 800 S. Gelb, BC, Weisse Blinker, und was soll ich sagen, bin schwer begeistert. Muss aber auch dazu sagen das ich natürllich absolut keine Vergleichsmöglichkeiten habe. Bin nur in der Fahrschule und Leihweise eine Woche vor F800S erhalt eine F 650 GS gefahren. Verglichen mit der gefällt mir die F800S um einiges besser, auch wenn ich die 650 GS nie schlecht oder unspaßig fand, aber nunja, man zieht eben trotzdem vergleiche.

Natürlich kommt es auch drauf an, was man gerne fährt. Gibt einige die generell nur Einzylinder fahren, und dann wieder welche die auf Vier schwören etc. Da hat halt jeder seine Vorlieben, und meine kenn ich noch nicht wirklich. Die gilt es herauszufinden. Jedenfalls kann ich nur sagen das ich von der F800 sehr sehr begeistert bin. Sie fährt sich locker leicht, ist mit ihren 200 KG wohl ein Leichtgewicht(?) und macht einfach in jeder Situation spaß. Ich wüsste nicht was ich momentan bemängeln könnte. Kommt vllt noch, aber momentan bin ich absolut zufrieden. Achja, doch, ein kleines Problem hatte ich schon. ALs ich die Maschine abgeholt habe, bekam ich nicht gleich den ersten Gang rein, der Verkäufer musste mir dann helfen (:O ) und meinte das ich einfach bei sowas bisschen mit dem Schalthebel etwas "spielen" muss. Das Problem mit dem ersten-gang-nicht-reinbekommen ist mir bisher nur einmal wieder passiert, als ich kurz mal letzten Sonntag während einer Fahrt angehalten habe. Hab den ersten dann wieder nicht reinbekommen, fehlt mir da vllt einfach noch das richtige Gefühl für die Sache? Ist das denn überhaupt normal? Sonst geht es wie gesagt zu 95% aber zweimal war das nun eben so. Bin dann einfach am letzten Sonntag in den zweiten rein und so losgefahren :grin: Seitdem kam das aber nicht mehr vor.

Habe sie auch auf 34 PS gedrosselt. Muss "leider" sein :grin: Und joa, fährt sich trotzdem echt gut und kann mich auch nicht Beschweren. Fahrzeuge die auf Landstraßen vor mir unter 100 fahren überhol ich ohne Probleme, muss ich ein Fahrzeug überholen das wohl die 100 Kmh fährt, ist der Weg schon etwas länger, aber klar, ist halt gedrosselt, und generell hab ich nicht das Bedürfnis Fahrzeuge zu überholen die 100 und mehr fahren.

Alles in allem bin ich also voll zufrieden. Werde hin und wieder vllt einen Zwichenbericht abliefern. Jetzt erstmal hoffen das am WE das Wetter wieder schöner und vorallem wärmer wird :grin:

Gruß Timo


:motorrad:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Keen« (6. September 2007, 18:28)


14

Freitag, 7. September 2007, 11:56

Hi
cool, dass du jetzt auch die F800S hast!
Ist echt ein tolles Motorrad.
Wenn der erste Gang nochmal klemmen sollte versuch mal folgendes:
Druck auf die Schaltraste und wenn er nicht sofort reingeht Kupplung !vorsichtig! kommen lassen sobald der Schleifpunkt erreicht ist floppt der erste Gang Butterweich rein und du kannst sofort loslegen.
Viel spaß noch mit deiner neuen Maschine

15

Samstag, 8. September 2007, 16:01

Hi Albe!

Danke , werd ich haben :D Und wenn der erste Gang nochmal klemmen sollte, versuch ich das mal! Dankeschön für den Tipp.

bluebandit

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 500

Registriert: 25. September 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: BMW R 1200 S

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 8. September 2007, 16:21

@een
na,dann maln viel Spas mit deiner neuen F 800 Gruss
Bluebandit

blauknoedel

unregistriert

17

Samstag, 8. September 2007, 17:28

Hallo Keen,

gratuliere zur richtigen Entscheidung.;) Das mit dem ersten Gang gibt sich hoffentlich noch. Bei meiner F hatte ich das Problem zumindest noch nie. Bei der Erstinspektion kannst Du den Meister ja mal darauf ansprechen.

Viele Grüße.

Blauknoedel

do9da

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 86

Registriert: 21. August 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: K1600GT

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 8. September 2007, 23:21

Zitat

Original von Keen
So, nun melde ich mich auch mal wieder :)

Also vielen dank noch an die anderen "Berichterstatter" ;)

Seit letzten Freitag hab ich sie endlich... die F 800 S. Gelb, BC, Weisse Blinker, und was soll ich sagen, bin schwer begeistert. Muss aber auch dazu sagen das ich natürllich absolut keine Vergleichsmöglichkeiten habe. Bin nur in der Fahrschule und Leihweise eine Woche vor F800S erhalt eine F 650 GS gefahren. Verglichen mit der gefällt mir die F800S um einiges besser, auch wenn ich die 650 GS nie schlecht oder unspaßig fand, aber nunja, man zieht eben trotzdem vergleiche.

Natürlich kommt es auch drauf an, was man gerne fährt. Gibt einige die generell nur Einzylinder fahren, und dann wieder welche die auf Vier schwören etc. Da hat halt jeder seine Vorlieben, und meine kenn ich noch nicht wirklich. Die gilt es herauszufinden. Jedenfalls kann ich nur sagen das ich von der F800 sehr sehr begeistert bin. Sie fährt sich locker leicht, ist mit ihren 200 KG wohl ein Leichtgewicht(?) und macht einfach in jeder Situation spaß. Ich wüsste nicht was ich momentan bemängeln könnte. Kommt vllt noch, aber momentan bin ich absolut zufrieden. Achja, doch, ein kleines Problem hatte ich schon. ALs ich die Maschine abgeholt habe, bekam ich nicht gleich den ersten Gang rein, der Verkäufer musste mir dann helfen (:O ) und meinte das ich einfach bei sowas bisschen mit dem Schalthebel etwas "spielen" muss. Das Problem mit dem ersten-gang-nicht-reinbekommen ist mir bisher nur einmal wieder passiert, als ich kurz mal letzten Sonntag während einer Fahrt angehalten habe. Hab den ersten dann wieder nicht reinbekommen, fehlt mir da vllt einfach noch das richtige Gefühl für die Sache? Ist das denn überhaupt normal? Sonst geht es wie gesagt zu 95% aber zweimal war das nun eben so. Bin dann einfach am letzten Sonntag in den zweiten rein und so losgefahren :grin: Seitdem kam das aber nicht mehr vor.

Habe sie auch auf 34 PS gedrosselt. Muss "leider" sein :grin: Und joa, fährt sich trotzdem echt gut und kann mich auch nicht Beschweren. Fahrzeuge die auf Landstraßen vor mir unter 100 fahren überhol ich ohne Probleme, muss ich ein Fahrzeug überholen das wohl die 100 Kmh fährt, ist der Weg schon etwas länger, aber klar, ist halt gedrosselt, und generell hab ich nicht das Bedürfnis Fahrzeuge zu überholen die 100 und mehr fahren.

Alles in allem bin ich also voll zufrieden. Werde hin und wieder vllt einen Zwichenbericht abliefern. Jetzt erstmal hoffen das am WE das Wetter wieder schöner und vorallem wärmer wird :grin:

Gruß Timo


:motorrad:


moin auch, Gratulation zur F800! Kleiner Tipp bzgl. des 1. Gangs: Wenn er nich reinwill, einfach während man den Schalthebel niedertritt, die Kupplung ein wenig kommen lassen, bis er reinflutscht, das geht sehr gut, sogar ohne das das Möppi sich währenddessen in bewegung setzt! Dadurch geht auch nix kaputt, den Tipp hat mir ein alter BMW Mechanikus gegeben, meine RT macht das auch schon mal!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »do9da« (8. September 2007, 23:23)


AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung