Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

oelfinger

unregistriert

1

Samstag, 6. Oktober 2007, 16:03

Geänderte Serviceintervalle bei BMW ab 2008

Ab dem MJ 2008 (also ab jetzt) ändert BMW für viele Modelle die Serviceintervalle :

Zitat

Geänderte Service-Invervalle für BMW Motorräder ab Modelljahr 2008

BMW Motorrad führte bereits 1989 Wartungsintervalle von 10.000 Kilometern ein. Auch heute noch zählt dieser Wert zu den besten in der Branche. Er ist Indiz für ausgereifte, belastbare Technik, hohe Produktqualität und sorgt im Vergleich für geringere Unterhaltskosten. Außerdem fungieren lange Wartungsintervalle als wichtiges Kauf- und Wiederverkaufsargument....................


Ganzer Artikel und Quelle hier:
http://www.autosieger.de/article13477.html

Ich find, das stinkt nach weiterer Beutelschneiderei bei deren schon ehedem deftigen Inspektionspreisen..........!

bluebandit

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 500

Registriert: 25. September 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: BMW R 1200 S

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 6. Oktober 2007, 16:11

RE: Geänderte Serviceintervalle bei BMW ab 2008

@oelfinger
hää???? ?( Ich hab auch schon 10.000 Intervalle,mein Moped ist von 03,machen die das nicht schon die ganze Zeit so????

...sorry,man sollte voher mal den Bericht lesen.... :P
Gruss
Bluebandit

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bluebandit« (6. Oktober 2007, 16:14)


guenniguenzbert

unregistriert

3

Samstag, 6. Oktober 2007, 16:18

...und dann wird denen vielleicht noch einfallen, ab einer Überschreitung des Service-Intervalls von z.B. 1000 Km
das komplette Fahrzeug elektronisch zu sperren... würde noch fehlen...

:respekt:

Gruß
Günni

oelfinger

unregistriert

4

Samstag, 6. Oktober 2007, 16:19

RE: Geänderte Serviceintervalle bei BMW ab 2008

Zitat

Original von bluebandit
..sorry,man sollte voher mal den Bericht lesen.... :P
Gruss
Bluebandit


Hihi.....yep, sollte man, aber ich hätt ggf. auch griffiger zitieren können.

Die BMWler wollen die leutchens jetzt mindestens einmal im Jahr deftig zur Kasse bitten :D :D

Ob die Werkstätten nicht ausgelastet sind? :D

Benino

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 312

Registriert: 7. Februar 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: BMW R1200RT

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 6. Oktober 2007, 16:49

RE: Geänderte Serviceintervalle bei BMW ab 2008

Neu ist doch nur die Anzeige der Serviceintervalle im Bordcomputer. Ansonsten hat sich nichts geändert. Die Service-Intervalle von 10tkm gabs schon vorher, ebenso den jährlichen Pflegedienst (z.B. Bremsentest, Bremsflüssigkeitswechsel alle 2 Jahre, etc). Manche Leute sollten wohl mal in der Bedienungsanleitung lesen...
Schon alleine die Tatsache, daß in dem Bericht die Rede vom Serviceintervall von 10000 km und dem Pflegedienst bei 20000 km die Rede ist, läßt mich vermuten, daß der Schreiberling keine Ahnung hat, denn der 20000er ist ein normaler, fahrleistungsabhängiger Service, der Pflegeservice ist jährlich und unabhängig von der Fahrleistung...

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 296

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: SR500

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 6. Oktober 2007, 16:55

RE: Geänderte Serviceintervalle bei BMW ab 2008

Das Intervall von 10000 km bleibt doch ?(

Nur es soll ja auch solche geben die nach zwei Jahren noch keine 10tkm runter haben und sich wundern das ihre Bremsflüssigkeit köchelt oder seltsame Geräusche aus dem Kardan kommen....

Meine Werkstatt weiß gar nicht wohin vor lauter Aufträgen...
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2018 :route88:

oelfinger

unregistriert

7

Samstag, 6. Oktober 2007, 17:05

Zitat

Original von guenniguenzbert
...und dann wird denen vielleicht noch einfallen, ab einer Überschreitung des Service-Intervalls von z.B. 1000 Km
das komplette Fahrzeug elektronisch zu sperren... würde noch fehlen...


Psssssst......sach das nicht so laut, sonst bringst du die berliner Bayuvaren noch auf dumme Gedanken :D :D :D

Ansonsten ist schon klar, das die 10 TKM-Intervalle bleiben. Aber wenn jetzt jemand zeitinvervalle nach der Garantie-(bzw. Gewährleistungs-)Zeit nicht mehr ganz so penibel einhält wird BMW sicherlich noch weniger Kulanz zeigen.

Persönlich seh ich kein Problem drin, wenn das Getriebeöl oder so mal ein Jahr länger im Bock ist wenn die KM-Leistung nicht überschritten wird.

Bremsflüssigkeit....OK, aber die sollte vorher auch "jährlich" gewechselt werden und plötzlich (mit aufkommen des BKV und der sündteueren Bremswartung dort) wurde der Invervall auf 2 Jahre geändert.....selbe Bremsanlage, selbe Flüssigkeit wie vorher......nachtigal ick hör dir trapsen....

bluebandit

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 500

Registriert: 25. September 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: BMW R 1200 S

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 7. Oktober 2007, 08:54

@fischi
...du sagst es. :P...war aber wieder ein super Service! Do hingebracht Fr abgeholt...ein Leih-Moped hab'ich auch bekommen...

9

Sonntag, 7. Oktober 2007, 10:17

heisst's nicht bei JEDEM Hersteller "nächste Inspektion bei xxxxkm ODER 1 Jahr nach dem letzten KD". Das da jetzt was im Display kommt, wird damit zusammenhängen, dass der Hinweis wohl keinen interessiert.

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 296

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: SR500

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 7. Oktober 2007, 13:29

Zitat

Original von BG #60
heisst's nicht bei JEDEM Hersteller "nächste Inspektion bei xxxxkm ODER 1 Jahr nach dem letzten KD". Das da jetzt was im Display kommt, wird damit zusammenhängen, dass der Hinweis wohl keinen interessiert.


Bei BMW heißt es xxxxx km :grin:

Bitte das fünfstellige beachten....

Aber es stimmt schon...es gibt sowohl die Jahresfrist wie auch die km...im Prinzip sind viele der Punkte aber mehr nur Richtlinien die der Hersteller für den DAU angeben muss....
Insofern ist die Stufe zu einem Display das anstehende Wartungsarbeiten anzeigt nicht ganz verkehrt....wer dagegen diese Arbeiten selber erledigt wird den Unfug verfluchen....zurückstellen kann es ja nur der Rechner der Werkstatt...nervig und kostenintensiv...

Einmal Fehlerspeicher auslesen 37€ ....*ka-ching* X(


Nur meckern nützt nix....die wenigsten steigen bei der komplexen Technik noch durch.....ich gestehe auch ab und an vor unergründlichen Problemen meiner Kuh zu stehen....
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2018 :route88:

11

Sonntag, 7. Oktober 2007, 14:07

Zitat

Original von Fischi

Zitat

Original von BG #60
heisst's nicht bei JEDEM Hersteller "nächste Inspektion bei xxxxkm ODER 1 Jahr nach dem letzten KD". Das da jetzt was im Display kommt, wird damit zusammenhängen, dass der Hinweis wohl keinen interessiert.


Bei BMW heißt es xxxxx km :grin:

Bitte das fünfstellige beachten....

Aber es stimmt schon...es gibt sowohl die Jahresfrist wie auch die km...im Prinzip sind viele der Punkte aber mehr nur Richtlinien die der Hersteller für den DAU angeben muss....
Insofern ist die Stufe zu einem Display das anstehende Wartungsarbeiten anzeigt nicht ganz verkehrt....wer dagegen diese Arbeiten selber erledigt wird den Unfug verfluchen....zurückstellen kann es ja nur der Rechner der Werkstatt...nervig und kostenintensiv...

Einmal Fehlerspeicher auslesen 37€ ....*ka-ching* X(


Nur meckern nützt nix....die wenigsten steigen bei der komplexen Technik noch durch.....ich gestehe auch ab und an vor unergründlichen Problemen meiner Kuh zu stehen....

bei den großen MZs ist's auch 5-stellig ;). Aber das mim Computer wird iwer regeln können..., also diese Einstellung im System ist bestimmt löschbar, bzw. überbrückbar.

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 296

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: SR500

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 7. Oktober 2007, 14:20

Zitat

Aber das mim Computer wird iwer regeln können..., also diese Einstellung im System ist bestimmt löschbar, bzw. überbrückbar.


Sicher....BMW kann das :P :grin:

Man kann sich natürlich auch die Software und den Dongel besorgen....insofern man ein anerkanntes BMW Team/Händler ist....oder man kauft sich eine HP2 Endurance und hat von dem bisi Kohle was die kostet, noch ein paar Jahre Reifen, Wartung und Reparaturen frei....

In diese Suppe läßt sich keiner reinspucken....dazu muß es nichtmal BMW heißen....das können Ducati/MV und alle Japaner sogar noch besser....
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2018 :route88:

13

Sonntag, 7. Oktober 2007, 16:03

Zitat

Original von Fischi

Zitat

Aber das mim Computer wird iwer regeln können..., also diese Einstellung im System ist bestimmt löschbar, bzw. überbrückbar.


Sicher....BMW kann das :P:grin:

Man kann sich natürlich auch die Software und den Dongel besorgen....insofern man ein anerkanntes BMW Team/Händler ist....oder man kauft sich eine HP2 Endurance und hat von dem bisi Kohle was die kostet, noch ein paar Jahre Reifen, Wartung und Reparaturen frei....

In diese Suppe läßt sich keiner reinspucken....dazu muß es nichtmal BMW heißen....das können Ducati/MV und alle Japaner sogar noch besser....

aber wenn es diese Software gibt, wird die auch iwer programmieren können (der nicht bei BMW arbeitet) oder man wird es sich iwo besorgen können. Das habe ich gemeint.

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 296

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: SR500

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 7. Oktober 2007, 17:28

@ BG #60

Sei mir nicht böse...aber Du fährst ganz sicher keine BMW und kennst deren Politik nicht....

Es gibt niemanden der "das mal eben so" erledigen würde...wer das kann hat dafür heftig bluten (bezahlen) müssen und wird nix verschenken....da kannste auch gleich zum Freundlichen....
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2018 :route88:

15

Sonntag, 7. Oktober 2007, 19:24

Zitat

Original von Fischi
@ BG #60

Sei mir nicht böse...aber Du fährst ganz sicher keine BMW und kennst deren Politik nicht....

Es gibt niemanden der "das mal eben so" erledigen würde...wer das kann hat dafür heftig bluten (bezahlen) müssen und wird nix verschenken....da kannste auch gleich zum Freundlichen....

die können ja wohl keinen Programmierer bestrafen(!)? Ich habe das halt alles auf illegale Beschaffungsweisen bezogen, so wie ich schon ein Werkstatthandbuch für meine Emme angeboten gekriegt habe, auf CD für 5€ :suspekt:.
Aber wir weichen ab.

HannesFischer

unregistriert

16

Montag, 8. Oktober 2007, 10:41

Hi zusammen,

das mit der Anzeige wird sich irgendwie sehr schnell regulieren, denn in den USA müssen alle Informationen offen gelegt werden, und ich glaube kaum, das die US Modelle eine extra Software bekommen. Aus diesem Grund gibt es für alle PKWs bereits Rücksteller und bei der Muhkuh wirds auch so kommen. Ob man allerdings ein Modell nach 2005 braucht sei dahingestellt ...

Liebe Grüße aus Nürnberg
Hannes

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 296

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: SR500

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 8. Oktober 2007, 13:48

Zitat

so wie ich schon ein Werkstatthandbuch für meine Emme angeboten gekriegt habe, auf CD für 5€
?( ?( ?(

Was hat das mit ´ner an Elektronik vollgestopften Kuh zu tun? Und was mit dem Thema? Ich hab auch das Werkstattbuch meiner...hat 37€ gekostet....
An die Software komm ich trotzdem nicht ran....ich kann höchstens ein paar Stecker aufsetzen für Klingelsuppe und andere Kleinigkeiten....


@HannesFischer

Ich denk Du hast wohl recht....es wird sicher sehr bald Rücksteller oder halt diese netten kleinen Service Stecker beim Verwunderlichen&Co geben....
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2018 :route88:

HannesFischer

unregistriert

18

Montag, 8. Oktober 2007, 14:33

Hi Fischi,

der wird das dann wohl schnell können :-)

http://www.touratech.com/shops/001/produ…b9d2e8957c9b874

Liebe Grüße aus Nürnberg
Hannes

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 296

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: SR500

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 8. Oktober 2007, 14:56

Naja.... neben meinem Freundlichen ist direkt eine Touratech Filiale :grin:
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2018 :route88:

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung