Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Alex500

unregistriert

1

Dienstag, 11. April 2006, 12:24

Buell pro - contra

Servus

Ich will mir ja auch 'ne Buell kaufen - wenn man sich erkundigt gibt's immer mehr Leute die jammern dass die nicht so sportlich ist, dass der Motor schnell verreckt und und und...

jetzt brauch ich mal 'n paar Argumente für den Kauf einer Buell und stimmen die negativen Argumente wirklich ?!?!

'ne Sturzfreie Saison an alle

stealthfighter

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 575

Registriert: 18. August 2004

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: Buell Lightning XB9S

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 11. April 2006, 14:30

Re: Buell pro - contra

da hab ich genau den richtigen link für dich: pro & contra buell

das xborgforum ist sicher die beste deutschsprachige informationsquelle zum thema, die du kriegen kannst.

p.s. ich fahre meine seit 2004 -problemlos- und geb sie auch nicht wieder her - nun rate mal, warum?

clother

unregistriert

3

Dienstag, 11. April 2006, 19:29

Re: Buell pro - contra

vorsicht allerhöchste suchtgefahr
habe ne 98 s1 und würde sie für nix auf der welt abgeben
mal noch ein anderes moped nebenher aber nie abgeben
wirst kein moped in der ccm klasse finden das so handlich ist
aber nim die 1200 er

STREETROD

unregistriert

4

Dienstag, 11. April 2006, 20:09

Re: Buell pro - contra

Na dann kauf dir ne Buell Alex , ist schon ein super Teil und die Tankrahmenmodelle sind absolut zuverlässig.

Gibt nur ein Bike was noch mehr Spaß macht ......

Gruß Marco

Alex500

unregistriert

5

Donnerstag, 20. April 2006, 11:37

Re: Buell pro - contra

hab gestern 'ne Probefahrt gemacht... 30-45min. hätt ich fahren sollen - sind 90min. draus geworden. 1. Weil ich die Zeit vergessen hab und 2. weil sie mir an jeder Ampel ausgegangen ist. Wenn sie aber mal lief war es ein Traum !!!! Hammergeil zu fahren.
Nachher beim abgeben meinte der Händler - Einspritzanlage müsste nachgestellt werden nach den 1. 100-200km die hab ich jetzt von 62km bis 108km gefahren. Ist das nur geschwätz oder ist da was dran ?

so wie's jetzt aussieht kauf ich mir eine - allerdings die 900er die reicht mir vollkommen - sonst kommt mein Kumpel mit der LC4 auf der geraden gar nich mehr mit.

- Tankrahmenmodell... noch nie gehört, aber -GEIL-

- es gibt nur ein Motorrad das noch mehr Spass macht ??! Welches ??!?


stealthfighter

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 575

Registriert: 18. August 2004

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: Buell Lightning XB9S

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. April 2006, 22:18

Re: Buell pro - contra

"...und 2. weil sie mir an jeder Ampel ausgegangen ist. Wenn sie aber mal lief war es ein Traum !!!! Hammergeil zu fahren.
Nachher beim abgeben meinte der Händler - Einspritzanlage müsste nachgestellt werden nach den 1. 100-200km die hab ich jetzt von 62km bis 108km gefahren. Ist das nur geschwätz oder ist da was dran ?..."

naja, an der einspritzanlage selbst kann man nicht viel einstellen. man kann ggf. den hallgeber für die zündung richtig justieren und die drosselklappen-nullstellung auf sollwert bringen (TPS-reset). dann sollte sie auch vernünftig laufen.
noch besser läuft sie zudem, wenn man das "weiße kabel" (drehzahl-gang-abgleich, zur einhaltung der abgaswerte) am steuergerät abzieht. ist bei den tankrahmen-buells eigentlich ´ne standardmaßnahme...

"...so wie's jetzt aussieht kauf ich mir eine - allerdings die 900er die reicht mir vollkommen - sonst kommt mein Kumpel mit der LC4 auf der geraden gar nich mehr mit..."

die "900er" ist mit 985 ccm strenggenommen eine "tausender"...
für zackiges landstraßentempo reicht die auf alle fälle!

"...es gibt nur ein Motorrad das noch mehr Spass macht ??! Welches ??!?..."
naja, der marco ist von buell auf h-d street-rod umgestiegen. aber seine aussage ist doch sehr subjektiv, oder?

STREETROD

unregistriert

7

Montag, 15. Mai 2006, 23:42

Re: Buell pro - contra

Hö hö , hab schon gesehen bin anscheinend zu selten hier .

War ne schöne Zeit mit der Buell , hab immerhin über 14 000 km in 12 Monaten abgespult .

Aber die Entscheidung war absolut o.k.

Gruß Marco

8

Samstag, 20. Mai 2006, 16:52

Re: Buell pro - contra

Hi, bin neu hier,
habe am Mittwoch ne Probefahrt
mit ner XB12 S gemacht.
Als ich zurück kam,konnte ich nur übers ganze Gesicht grinsen.
Ist auch schon lange her, aber dieses Moped macht wirlich den
Super Gaudi.
Allein dieser Flitzebogeneffekt.
Fahre derzeit noch eine getunte
Ducati Monster mit 944 ccm und
Flachschieber usw,die hat noch ein bischen mehr Punch,
läuft aber viel unkultivierter.
Natürlich habe ich mich auf der
besten aller Buell Seiten dann
gleich informiert.
Was dabei rauskam ist allerdings mit gemischten Gefühlen zu betrachten.
Anscheinend sind die Tankrahmenmodelle ja erheblich
zuverlässiger als die Eisenschweine.
Hat von Euch einer mit den XB
12 Modellen schon mehr als
35000 Km abgespult, ohne irgend einen Defekt.
Braucht man für die neuen Modelle auch einen komplett
neuen Werkzeugsatz wegen Zoll
Schrauben?

Gebt mal Laut
Gruß vom Mike

stealthfighter

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 575

Registriert: 18. August 2004

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: Buell Lightning XB9S

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 20. Mai 2006, 21:00

Re: Buell pro - contra

hi, zollwerkzeug brauchst du. metrisches aber auch, da an der buell beides vorkommt.

zum thema zuverlässigkeit: informiere die einfach mal im xborg-forum. da ist aktuell einiges zu diesem thema zu lesen:

http://www.xborgforum.de/forum/viewtopic.php?t=6305

http://www.xborgforum.de/forum/viewtopic.php?t=6318

USD-Heiko

unregistriert

10

Sonntag, 21. Mai 2006, 12:58

Re: Buell pro - contra

In Antwort auf:


zum thema zuverlässigkeit: informiere die einfach mal im xborg-forum. da ist aktuell einiges zu diesem thema zu lesen:






Moin Moin

Und das meiste davon ist leider nur ne Mischung aus Polemik und gefährlichem Halbwissen.

35tkm Fahrleistung nach zwei Jahren Marktpräsenz ist schon ne straffe Nummer. Diese Vielfahrer wird man in der derzeitigen Buellszene kaum treffen.
Ich hab jetzt auf einer "fast" 12er etwa 20tkm runter, vorher lief dieser Motor als 9er etwa 10tkm. Aufgemacht wurde der aber nicht, weil er kaputt war. Es gibt halt Interessanteres, als einen Serienmotor.
In allen Ausbaustufen hatte ich mit dem Motor niemals irgendwelche Probleme.

bis denne, Heiko

stealthfighter

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 575

Registriert: 18. August 2004

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: Buell Lightning XB9S

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 21. Mai 2006, 13:41

Re: Buell pro - contra

In Antwort auf:

...Und das meiste davon ist leider nur ne Mischung aus Polemik und gefährlichem Halbwissen...




da hast du allerdings sowas von recht! manchmal wird einem beim lesen schon ziemlich schwindelig... aufforderungen zum sachlich bleiben und an die fakten halten werden ja schlichtweg ignoriert. so einen kindergarten hab ich selten erlebt. dabei ist das thema an sich sehr interessant...
ich hoffe, mein belt kommt bald, dann kann ich endlich wieder fahren...

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 22. August 2006, 14:52

Re: Buell pro - contra

in vielen fachzeitschrifte ist zu lesen, dass die buells allgemein sehr lang gestufte gänge haben, wen man das mal mit nem japse vergleicht.

stealthfighter

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 575

Registriert: 18. August 2004

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: Buell Lightning XB9S

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 22. August 2006, 15:38

Re: Buell pro - contra

In Antwort auf:

in vielen fachzeitschrifte ist zu lesen, dass die buells allgemein sehr lang gestufte gänge haben, wen man das mal mit nem japse vergleicht.




tja, fünfgang-getriebe halt... ein sechsgang-getriebe wäre wirklich wünschenswert, da man die gangstufen enger übersetzen könnte. der 6. müsste einen tick länger als der jetzige 5. übersetzt sein, weil die XB´s doch ziemlich ungeniert in den drehzahlbegrenzer laufen... abgesehen davon ist die übersetzung aber okay für den landstraßenbetrieb.

ChrisF77

unregistriert

14

Donnerstag, 22. März 2007, 15:58

Bin auch am überlegen ob ich mir die XB12S zulegen soll!

Design haut mich einfach um!

Hab da ein Angebot für 3.800€
EZ 09/2005 - 4.817 km

Bin im Preisniveau der Buell´s allerdings nicht so drin!

Könnt Ihr mir was dazu sagen?

Danke schonmal,

Chris

stealthfighter

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 575

Registriert: 18. August 2004

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: Buell Lightning XB9S

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 22. März 2007, 21:04

Zitat

Original von ChrisF77
... Hab da ein Angebot für 3.800€
EZ 09/2005 - 4.817 km ...


ist das ding komplett geschrottet??? normal sollte die bei dem km-stand locker 8.500 € wert sein!!!

die XB12S ist lt. schwacke letztes jahr das wertstabilste motorrad in deutschland gewesen! ich zitiere mal eine pressemeldung: "...Gemäß der Restwertliste für zweijährige Fahrzeuge, die für jedes Fabrikat das wertstabilste Fahrzeug ausweist, rangiert die Lightning XB12S mit einem Restwert von 8.675 Euro an der Spitze aller Serienmotorräder. Dies entspricht stattlichen 78,87 Prozent des Neupreises..."

ich glaube, da will dich einer abzocken!!!

Unfinished Business.

16

Donnerstag, 22. März 2007, 22:14

Zitat

Original von ChrisF77
Hab da ein Angebot für 3.800€
EZ 09/2005 - 4.817 km

Lass mich raten: Das Motorrad steht in England, und Du sollst den Kaufpreis ueber ein "Treuhaender Konto" ueberweisen ? ;) :)

-slowline-
^^ -slowline- ^^

stealthfighter

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 575

Registriert: 18. August 2004

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: Buell Lightning XB9S

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 22. März 2007, 23:25

es wird wahrscheinlich die hier sein: XB12S bei MotoScout24

ich tippe auch ganz stark auf betrugsversuch - finger weg!

Unfinished Business.

ChrisF77

unregistriert

18

Freitag, 23. März 2007, 07:45

Du hast natürlich Recht, wäre ja auch zu schön gewesen!

Da hat irgendein Vollspack sich nen Scherz erlaubt!
Und die Tel.-Nr. ist von einer total netten älteren Dame,
bei der seit Sonntag das Telefon nicht stillsteht =(

Naja, muss halt doch ne Teurere her ;)

Den transparenten Tank, gibts den erst ab der '07 Version?

Greetz, Chris

stealthfighter

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 575

Registriert: 18. August 2004

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: Buell Lightning XB9S

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 23. März 2007, 14:22

Zitat

Original von ChrisF77

...Den transparenten Tank, gibts den erst ab der '07 Version?...


nein, einen transparenten gelb/orange-ton gab es bei der 12er schon 2006:


Unfinished Business.

stealthfighter

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 575

Registriert: 18. August 2004

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: Buell Lightning XB9S

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 28. März 2007, 15:45

Zitat

Original von stealthfighter
es wird wahrscheinlich die hier sein: XB12S bei MotoScout24

ich tippe auch ganz stark auf betrugsversuch - finger weg!


das kam übrigens als antwort auf meine email-nachfrage:

"Sir,
The bike is 3800 EURO (shipping include D), all papers included.
The bike is as new, never crashed, in excellent condition .
The deal will be made via MotoScout24 Secure Program via Europe total secure and protected for both of us !
For more info please contact me .
Regards and thanks
(WRITE IN ENGLISH)"

ich hatte gefragt, aus welchem grund das bike so billig angeboten wird...

edit: hab grad gesehen, dass das inserat gelöscht wurde.

Unfinished Business.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »stealthfighter« (28. März 2007, 15:47)


Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung