Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 30. August 2009, 11:22

Einfahren?

Was gibt es bei ner Buell zu beachten beim Einfahren?

Drehzahl Band ist ja doch recht schmal.

2

Sonntag, 30. August 2009, 13:34

Quelle: Bedinungsanleitung Xb-Modelle Buell

FAHRVERHALTENSREGELN WÄHREND DER EINFAHRZEIT
Die ersten 800 km (500 mi)
Das solide Design, die qualitativ hochwertigen Materialien und Verarbeitungsqualität des neuen Buell-Motorrads sorgen Anfang an für eine optimale Leistung des Fahrzeugs.
Damit die wichtigen Motorteile eingefahren werden, sollten die im Folgenden angeführten Fahrverhaltensregeln während der ersten 800 km (500 mi ) eingehalten werden.
Die Einhaltung dieser Vorschläge hilft, in Zukunft eine gute Dauerhaftigkeit und Leistung zu gewährleisten


1. Während der ersten 80 km (50 mi) die Drehzahl in allen Gängen unter 4000 U/min halten. Den Motor nicht untertourig fahren,
bei sehr niedriger Drehzahl beschleunigen oder länger als beim Schalten und Überholen erforderlich bei sehr hoher Drehzahl fahren.
2. Bis zu 800 km (500 mi) die Motordrehzahl variieren und eine konstante Motordrehzahl über lange Strecken vermeiden.
Eine Motordrehzahl von bis zu 5000 U/min ist in jedem Gang zulässig.
3. Langsam fahren und Schnellstarts mit Vollgas vermeiden, bis der Motor warm ist.
4. Den Motor nicht untertourig fahren, indem in den oberen Gängen bei sehr langsamer Motordrehzahl gefahren wird.
5. Vollbremsungen vermeiden. Neue Bremsen müssen eingefahren werden – während der ersten 300 km (200 mi) nur mit mäßiger Kraft betätigen

3

Sonntag, 30. August 2009, 13:53

Ok das hilft schon mal

4

Sonntag, 30. August 2009, 14:13

Achja...ich hab was vergessen...immer schön warm fahren, so ca.15-20 km

Gruß
Gaby

5

Sonntag, 30. August 2009, 14:15

Und GAAAAAAAAAAAAAANZ wichtig hier:
http://www.xborgforum.de/forum/viewforum.php?f=30
melden.

Gruß Karsten

6

Sonntag, 30. August 2009, 14:19

Zitat

Original von Riddy
Und GAAAAAAAAAAAAAANZ wichtig hier:
http://www.xborgforum.de/forum/viewforum.php?f=30
melden.

Gruß Karsten


Sach es keinem aber bin ich schon :P

7

Sonntag, 11. Oktober 2009, 22:21

noch 2 tage Ronin , dann bin ich ss treiber....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Riddy« (11. Oktober 2009, 22:21)


8

Montag, 12. Oktober 2009, 09:36

Glückwunsch

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung