Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

61

Sonntag, 5. August 2012, 22:11

ich bin dann mal so frei...



ist ja auch was dran. perscheid fährt bestimmt ... egal ^^
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 523

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

62

Sonntag, 5. August 2012, 22:23

Baby,....Perscheid fährt Moto Guzzi! *Nix Anneres!*

Wie sonst kommt man zu so einem Rustikal - Humor?

Der Töff.
Und? D a s hängt doch bestimmt in Deiner Garage, s o viel Humor gehört doch wohl dazu - oder?
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

63

Sonntag, 5. August 2012, 22:28

Wie sonst kommt man zu so einem Rustikal - Humor?

das denke ich auch!

Zitat

Und? D a s hängt doch bestimmt in Deiner Garage, s o viel Humor gehört doch wohl dazu - oder?

diverse hochprozentige lagern neben den mineralölen. für alle fälle haben wir zwei fiskars. wenn dann richtig, d.h. die mittlere axt und den spalthammer. die bloße anwesenheit reicht in der regel.
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Shergar

unregistriert

64

Montag, 6. August 2012, 09:44

für alle fälle haben wir zwei fiskars.

Böse Zungen würden jetzt behaupten, das gehöre zum Bordwerkzeug von H-D... :grin: :grin: :grin:

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 520

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

65

Montag, 6. August 2012, 10:05

Baby,....Perscheid fährt Moto Guzzi! *Nix Anneres!*
Wie sonst kommt man zu so einem Rustikal - Humor?

Ich glaube, du meinst Holger Aue. Perscheid hat einen größeren Fuhrpark. Was genau er fährt, weiß ich nicht. Sein Bruder hat eine Werkstatt in Rodenkirchen bei Köln.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

66

Montag, 6. August 2012, 11:41

ich war heute beim TÜV. konnte das motorrad nicht selbst dahin fahren und musste das ganze mit meinem dad organisieren. darum übrigens die nervige kleinschreibung die ganze zeit. tippe einhändig und keinen bock auf umschalttaste... leider ist der prüfer, der die abnahme machen sollte übers wochenende verunfallt und hat den fuß im gips. das heißt er kann die erforderliche probefahrt nicht durchführen und damit wird das ganze nichts.

ein sehr engagierter und freundlicher kollege hat sich die hardware jedenfalls schonmal angesehen und hatte keine einwände, was die eintragung angeht. nur er darf aus versicherungstechnischen gründen nicht damit fahren, also gibts kein siegel. ich habe dann ENDLICH die handynummer vom dem verunfallten kollegen bekommen, damit ich einen anderen termin absprechen kann. vorher wollte man mir die nicht geben. :huh: der ingenieur, der das mopped begutachtet hat, gab mir den tip, dass heute in münster (50km) jemand ist, der das darf. den habe ich nach ettliche minuten in der warteschleife auch endlich mal ranbekommen und ich habe wahrscheinlich mit ihrer heiligkeit persönlich gesprochen. vorab sei gesagt, dass ich mir keinen termin habe geben lassen, weil mir am telefon bereits klar war, dass keine chance besteht.

der typ wollte plötzlich noch eine urkunde über die verwendete street bob felge MT4 haben und eine vollständige aufschlüsselung des motorrades, wo die felge entnommen wurde. die nummern könnte ich mir noch aus foren besorgen, aber über die felge gibt es keine papiere. es ist eben eine OEM felge einer dyna mit DOT nummer und kennzeichnung auf dem felgenring. das sollte kein problem darstellen, denke ich. echtheitszertifikate oder so ein bullshit bekommt man von harley nicht, das ist unmöglich.

desweiteren hielt er mir einen vortrag, dass der umfang nur um 1,5 prozent nach oben und 3,5 nach unten abweichen dürfe, damit der tacho richtig gehe. ist mir ja auch klar, aber er fing dann mit so einem mist an, dass er das mit einer schnur ausmessen wolle, um auf nummer sicher zu gehen und dergleichen.
auf meinen einwand, dass man das ausrechnen könne, reagierte er mit einem kommentar ala "das müsste ich wohl dem ingenieur überlassen, wie das gemacht werde." der war richtig mies gelaunt.
zum hintergrund ist zu sagen, dass original ein 150/80 auf 16" felge ist. mit der 80 ist das prozentuale verhältnis von breite zu höhe gemeint. das heißt 80 prozent der breite ist die höhe. daraus ergibt sich der umfang zu zwei mal höhe plus felge mal pi. original sind das 2030,73 mm. mit dem metzeler 170/60 auf 17" felge erhält man 1997,43 mm umfang. damit liege ich also total in der toleranz.

er will aber lieber ein maßband drumlegen und da rumalbern. außerdem soll ich den alten reifen zum vermessen mitbringen. mehr als albern, zumal der schon 1.000 km gefahren wurde und nicht mehr auf der felge ist. wieso sollte das alte teil relevant für das neue sein? wusste er auch nicht. ich war inzwischen sowieso sicher, nicht zu ihm zu gehen und habe meinen ton entsprechend angepasst. ich weiß auch was ich mache und muss nicht so mit mir reden lassen. ich verstehe mich als kunde und nicht als bittsteller.

nächster kritikpunkt war die felgenbreite. die geht ja von 3 zoll auch 4 zoll hoch. dann müsste ich nachweisen, dass der reifen von metzeler für diese breite geprüft wurde. er habe zwar tabellen dafür, aber ich solle das doch bitte rausfinden. wie soll ich das denn machen? der reifen passt auf die felge, es gibt freigaben für andere harleys, also was noch bitte? damit geht doch alles klar. er als prüfer muss dann doch das gesamtbild checken und sagen, ob das so fahrbar ist. X(
auf meinen einwand hin, dass der neue reifen in allen eigenschaften mindestens die werte des alten erfüllt und die neue felge von einem stärker motorisierten mopped kommt, reagierte er verärgert. ich schlug vor, man könne die technischen daten gegenüberstellen und daraus dann entscheiden, ob die felge dem schwächeren motor standhält. nur das gewicht des reifens nimmt etwas zu, aber die achswellen der dyna haben die gleichen abmessungen, also ist es in serie jedenfalls okay.
er war der meinung, dass müsse man anders ermitteln. wie keine ahnung, wollte er nicht sagen.

nächster punkt die schwinge. ob die nicht umgeschweißt wäre etc. natürlich nicht, aber er müsse die vermessen lassen. :thumbsup:

egal, mir wars langsam zu bunt mit dem typ und ich fragte einfach mal nach den kosten. c. 70 euro basisgebühr und für jede viertelstunde ca. 35 euro extra. er meint, er müsse mindestens 3 stunden einkalkulieren. ich bedankte mich noch kurz für seine hilfe und lehnte ab.


ich muss sagen, lächerlicher gehts eigentlich gar nicht. ich warte nun entweder auf den ersten prüfer oder fahre in den ruhrpott. vielleicht trifft man da auf leute, die eher willens sind, das einzutragen.

das mopped fährt übrigens klasse. :)
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Shergar

unregistriert

67

Montag, 6. August 2012, 12:14

Was für eine Lusche. Mehr fällt mir zu dieser Nullnummer echt nicht ein, Robert. Und so was soll die Sicherheit der zu prüfenden Fahrzeuge kontrollieren? Armes 'schland. :thumbdown:

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

68

Montag, 6. August 2012, 12:31

danke, mir auch nicht. :(

ich war der meinung, mit den wesentlichen zahlen und eigenschaften, müsste man das hinbekommen. was der da alles haben will ist übertrieben und treibt die kosten nach oben. weiß auch nicht, was die aktion mit dem maßband bringen soll, wenn man das aus tabellen entnehmen kann und berechnen kann. ist doch quatsch.

für diesen fall, also dass eben kein fertiges gutachten vorliegt, gehe ich doch zu dieser art prüfer. ich glaube der typ hatte ein extremes statusdenken, zumal er bzgl. termin direkt an die dame von der geschäftsstelle münster verwies, weil das nicht in seine zuständigkeit als ingenieur falle. das er der ingenieur sei, war mir eigentlich bereits klar, dennoch hat ers gerne erwähnt.

die armen hessen müssen wegen der sache nach NRW oder ostdeutschland fahren. da gehts gar nicht. die ossis müssen bzw. dürfen wohl eher zur dekra, wir wessis MÜSSEN zum TÜV. diese monopolstellung in NRW ist wohl ein weiterer grund für diese arroganz.
gesetzlich ist der TÜV in dieser situation übrigens nicht berechtigt, die prüfung abzulehnen. er MUSS die prüfung durchführen, wenn ich das möchte. nur was den erfolg derselben angeht, siehe oben. :/


nun abwarten wann der hiesige prüfer wieder fahren kann, oder ob es im kohlenpott jemanden gibt. dämlich das ganze. vattern ist jedenfalls erstmal zu einer tour aufgebrochen und ich sehe gerade aufm handy, dass alles spitze funktioniert. freut mich ja schon sehr. :)
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Shergar

unregistriert

69

Montag, 6. August 2012, 13:16

So wie ich das lese, scheint der Prüfer Null Ahnung gehabt zu haben. Anstatt das zuzugeben und mal mit 'nem Kollegen darüber zu schnacken, hat er versucht einen auf oberwichtig zu machen. Blöd nur, dass der Kunde der Leidtragende dieser Luftpumpe ist. Auch 'ne Möglichkeit Kunden zu vergrellen. wheelyfahrer ist doch TÜV-Fritze wenn ich nicht irre, frag den doch mal, ob er dir weiterhelfen kann. Zum Glück sind unsere hiesigen TÜV- und Dekraprüfer alle bodenständig und lassen mit sich reden. Wenn alles Regel konform ist, dann gibt es auch kaum Probleme. Leben und leben lassen. :thumbup:

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

70

Montag, 6. August 2012, 13:32

Anstatt das zuzugeben und mal mit 'nem Kollegen darüber zu schnacken, hat er versucht einen auf oberwichtig zu machen.

blöd nur, dass seine kollegen das nicht prüfen dürfen. und dann gerät man an so eine flachzange. :S

die anderen sind hier auch sehr hilfsbereit gewesen, aber mr. wichtig ist eben super wichtig und hat den größten sachverstand unter der sonne. dekra dito, alles entspannt drauf und dann läuft das auch.
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

joshi61

Mo24-Fan

Beiträge: 455

Registriert: 31. Juli 2011

Wohnort: Hamburg

Motorrad: TC 88 FXD

  • Private Nachricht senden

71

Montag, 6. August 2012, 22:57

@ Robert!

Ärgere Dich nicht, es hat keinen Zweck! Die sitzen am längeren Hebel.

Das Beste, was ich bisher erlebt habe, er suchte 15 Minuten den Motorraum meines Explorers ab, bis ich Ihn fragte,

was er denn suche. Die Fahrgestell Nr.! Die ist bei jedem Ami hinter der Windschutzscheibe auf dem Armaturenbrett!

Als nächstes suchte er dann die Höhenverstellung der Scheinwerfer. Hatte ihn aber auf der Grube gerade von unten betrachtet gehabt

und mich gefragt, ob die Luftunterstützten Stoßdämpfer eingetragen wären!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Leider war keine "Tischkante" in der Nähe.



Gruß............Joshi

Loud pipes save lives


If you have a problem with me,
stick it where the sun never shine!

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

72

Dienstag, 7. August 2012, 11:07

ich habe ja gar kein problem damit, alles mögliche zu erklären, schließlich kann einer gar nicht alles wissen.

mich regt nur tierisch auf, mit welcher selbstherrlichkeit manche ausgestattet sind und wie die mit ihren KUNDEN umgehen. das ist ne harte nummer. ich glaube der münsteraner idiot darf nicht im außendienst rumfahren, weil der TÜV dann noch schlimmer da steht. peinlich.

ich muss wohl erst prof. dr. ing. werden und knöpfe mir den dann mal vor. :grin:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

joshi61

Mo24-Fan

Beiträge: 455

Registriert: 31. Juli 2011

Wohnort: Hamburg

Motorrad: TC 88 FXD

  • Private Nachricht senden

73

Dienstag, 7. August 2012, 14:27

ich muss wohl erst prof. dr. ing. werden und knöpfe mir den dann mal vor. :grin:

Na dann wünsche ich Dir viel Erfolg beim Schulbank drücken!

Hoffentlich wirst Du dann nicht genau so!


Gruß................joshi

Loud pipes save lives


If you have a problem with me,
stick it where the sun never shine!

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

74

Dienstag, 7. August 2012, 16:53

Hoffentlich wirst Du dann nicht genau so

ausgeschlossen! :!:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Shergar

unregistriert

75

Mittwoch, 8. August 2012, 07:12

Hoffentlich wirst Du dann nicht genau so!

Diese Ratschlag gebe ich immer meinen Stiften und Zeitverträglern mit auf den Weg. Ich pflege ihnen zu sagen, dass es dann an ihnen liegt, die (Arbeits-)Welt ein bisschen besser zu gestalten.

Harti

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 379

Registriert: 16. Juli 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: R 1200 RT / BT 1100

  • Private Nachricht senden

76

Mittwoch, 8. August 2012, 09:12

Zitat von »joshi61«
Hoffentlich wirst Du dann nicht genau so


ausgeschlossen! :!:


Ne! Schlimmer! :grin: ;)

GLG! Mathias
:motorrad: An manchen Tagen geht alles schief, aber dafür klappt an anderen gar nichts. :P

joshi61

Mo24-Fan

Beiträge: 455

Registriert: 31. Juli 2011

Wohnort: Hamburg

Motorrad: TC 88 FXD

  • Private Nachricht senden

77

Mittwoch, 8. August 2012, 09:57

Zitat von »Sportyzilla«
Zitat von »joshi61«
Hoffentlich wirst Du dann nicht genau so


ausgeschlossen! :!:



Ne! Schlimmer! :grin: ;)
Die Befürchtung habe ich auch! ;(



Gruß............Joshi

Loud pipes save lives


If you have a problem with me,
stick it where the sun never shine!

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

78

Mittwoch, 8. August 2012, 11:48

Diese Ratschlag gebe ich immer meinen Stiften und Zeitverträglern mit auf den Weg. Ich pflege ihnen zu sagen, dass es dann an ihnen liegt, die (Arbeits-)Welt ein bisschen besser zu gestalten.

Das wurde mir auch von einigen sehr guten Leuten mit auf den Weg gegeben. :thumbup:
--
Und keine Sorge, ich glaube schlimmer gehts nicht. :P
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

79

Mittwoch, 8. August 2012, 21:21

So, da die Karre eigentlich fertig und fahrbereit ist, könnte ein Foto ja mal nicht schaden.



- H-D Nightster Lenker, nach hinten gedreht
- Alu Griffe, schwarz eloxiert
- Kellermann Lenkerendenblinker
- Selfmade Gabelcover, schwarz pulverbeschichtet
- Faltenbälge von Doc66
- Arlen Ness Big Sucker Luftfilter Stage I, K&N Drycharger, H-D Luftfiltercover 7”
- Penzl Retro Auspuff, verstellbar und schwarz beschichtet, Endkappen verchromt, Anschlusskappen poliert
- Kellermann DF1000 black mit Lastwiederständen
- Thunderbike Kennzeichenhalter seitlich, verchromt und schwer modifiziert
- H-D Street Bob Felge MT4 4,5x17“ mit ME880 170/60 Reifen
- Vorne ME880 Reifen 130/90
- Diverse Teile entfernt, schwarz pulverbeschichtet, modifiziert, gespacert, …
- H-D lockable Gas Cap


Nachdem ich heute morgen noch kurz beim Doc war und meine Unterarmschiene entfernt bekommen habe ("Alter, ich muss Motorrad fahren!!"), konnte es endlich wieder aufs Mopped! :cool: War bestimmt nicht meine beste Idee diese Woche, wie ich jetzt merke, aber so konnte ich mit Vattern eine nette 250km Tour fahren. :cool:

Zwischenzeitlich hab ich das gute Stück auch mal bewegt und obwohl die zu 95% das gleiche ist, wie meine Nightster, fährt sie sich ganz anders. Mit den vorverlegten Rasten, dem geraden Sitz und dem geschwungenen Lenker ist es eher so, als wenn man "auf" dem Motorrad sitzt. Bei meiner Nightster sitzt man "im" Motorrad, viel formschlüssiger und aggressiver. Die 48 läd in dieser Art eher zum Cruisen ein, was meine Nightster nicht immer so mag. Ist jedenfalls ein Hochgenuss, mit dem Ding gemütlich von Dorf zu Dorf zu choppern und ganz entspannt zu fahren. Wenns sein muss, stehen die 110 Nm jederzeit bereit und zerren kräftig am Riemen. Ich glaube, das wäre ein nettes Zweit- oder Drittmopped. :rolleyes:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Sportyzilla

Schüttelshaker

  • »Sportyzilla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

80

Donnerstag, 9. August 2012, 10:59

Hier nochmal einige Anzugsmomente, die hier eine Rolle gespielt haben:

Zitat

--> Rear Axle Nut 2005 on 72-78 ft/lb = 98-106Nm <--
weitere:
Front Axle Nut 50-55 ft/lb = 68-75 Nm
Front Axle Clamp Bolt/Nut 21-27 ft/lb = 29-37Nm
Driven Sprocket Bolts 55-65 ft/lb = 75-88Nm
Brake Disc Mounting Bolts 16-24 ft/lb = 22-32 Nm


Die Driven Sprocket Bolts sind unbedingt richtig stramm vorzuspannen!! Habe jetzt gerade erst von einem Bekannten gelesen, der den Umbau in der Werkstatt hat machen lassen, dass sich diese gelöst haben! Eine ist dann rausgekommen und zum Glück an der Schwinge abgebrochen und danach sind alle anderen übern Jordan gegangen. Nabe defekt, aber immerhin kein Sturz! Die beste Schraubensicherung ist das volle Anzugsdrehmoment, nach Möglichkeit bis an die Streckgrenze oder darüber hinaus (Vorsicht, Alunabe!).

Normale Schrauben soll man ohnehin nicht auf Scherung belasten, aber hier ist das ganze eine sicherheitsrelevante Sache. Das Ganze ist so gedacht, dass das Drehmoment über die Flächenpressung zwischen dem Pulley und der Nabe übertragen wird. Darum unbedingt stramm anziehen, sonst versagen die Schrauben der Reihe nach, denn eine ist immer die schwächste.
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung