Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Schwalbacher

unregistriert

1

Mittwoch, 18. Juni 2008, 21:10

Honda CB250G BJ:76

Hallo,

folgendes ist meine Frage zu unserem neuen Familien-Motorrad.

Es handelt sich um eine Honda CB250G Baujahr 1976.

Im Moment hat das Motorrad 27PS zur freien Verfügung, im Sozius - Betrieb kommt "Liesschen"
"nur" auf 100km/h.

Der Vorbesitzer hat gesagt, dass man das sie auf 33PS entdrosseln kann, soll dann um die 140km/h laufen.

Wie entdrosselt man das Motorrad???

Wäre über Antworten erfreut...

Gruß Björn

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 321

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. Juni 2008, 22:27

Im Fahrzeugschein steht, wie es gedrosselt wurde. Ansaugquerschnitt, Gaswegbegrenzer, Nockenwelle, ... Was steht denn da? Such nach "Leistungsänd."

3

Mittwoch, 18. Juni 2008, 23:16

Die "alten Schätzchen" wurden fast ausnahmslos über Nockenwelle gedrosselt.

Frag mal bei HONDA-Theobald in Kreutzwertheim nach. Der ist einer der "alten Hasen" und betet Dir heute noch am Telefon die Teilenummer für einen linken Seitendeckel der CB550Four in braun runter......

Gruß,
Jörg

Hawkwind

unregistriert

4

Donnerstag, 19. Juni 2008, 01:05

RE: Honda CB250G BJ:76

Zitat

Original von Schwalbacher
Hallo,

folgendes ist meine Frage zu unserem neuen Familien-Motorrad.

Es handelt sich um eine Honda CB250G Baujahr 1976.

Im Moment hat das Motorrad 27PS zur freien Verfügung, im Sozius - Betrieb kommt "Liesschen"
"nur" auf 100km/h.

Der Vorbesitzer hat gesagt, dass man das sie auf 33PS entdrosseln kann, soll dann um die 140km/h laufen.

Wie entdrosselt man das Motorrad???

Wäre über Antworten erfreut...

Gruß Björn


Der Vorbesitzer ist ein Schwachkopf.

Die 250G ist mit 27 PS offen, die gedrosselte hat nur 17 PS.
Gedrosselt wird sie über die Nockenwelle.

Meine hat mit 27 PS bei 150 km/h (solo) dicht gemacht, mit Sozia bei 130.

Du solltest mal den Motor prüfen, einstellen, Vergaser reinigen(ultraschall),
Kupplung prüfen..... u.s.w.

5

Donnerstag, 19. Juni 2008, 10:20

RE: Honda CB250G BJ:76

Vermutlich fährt er gerade mit 17PS durch die Gegend. Dazu passen die genannten Endgeschwindigkeiten ziemlich gut.

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung