Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 16. November 2008, 16:22

ER-6f - Batterie ausbauen, wie?

Hallo zusammen,

ich wollte jetzt mal meine Kawa für den Winter einmotten und die Batterie ausbauen. Allerdings bekomme ich sie nicht heraus. Habe sie abgeklemmt, aber weil alles es so eng dort im Sitzfach beeinander liegt bekomme ich die Batterie einfach nicht "gegriffen" und heraus gezogen.
Die Anleitung konnte mir auch nicht wirklich weiter helfen. Da steht nur drin Batterie abklemmen und rausnehmen... :durchgeknallt:

Hat jemand bei der ER6 schon mal die Batterie ausgebaut und vielleicht einen schlauen Tipp für mich?
Macht es ansonsten was, wenn ich sie jetzt einfach den Winter über abgeklemmt drin lasse?


Besten Dank & Schönen Gruß,
Michael

JoGerhard

unregistriert

2

Sonntag, 16. November 2008, 18:38

RE: ER-6f - Batterie ausbauen, wie?

Zitat

Hat jemand bei der ER6 schon mal die Batterie ausgebaut und vielleicht einen schlauen Tipp für mich?


Hallo

Kenn ich, geht bei der Versys genauso eng zu.Ich war auch schon knapp davor das Motorrad aufr den Kopf zu stellen und die Batterie herauszuschütteln :grin:

Irgendwie habe ich es dann doch gechafft und sofort eine dünne Schnur um die Batterie rumgemacht damit ich im nächsten Herbst nicht das gleiche Problem habe.

Soll man zwar nicht machen, aber ich habe sie ganz vorsichtig an den Polen rausgezogen, an (+) und (-) gleichzeitig hochgezogen.

Gruß

Gerhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JoGerhard« (16. November 2008, 18:43)


BMWBADEMEN

Mo24-Fan

Beiträge: 457

Registriert: 16. September 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: Versys

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 17. November 2008, 12:25

RE: ER-6f - Batterie ausbauen, wie?

Wenn Du die dann raus hast, wie Gerhard schon geschrieben hat, etwas drunter durch legen, ich bevorzuge da einen alten Zurrgurt oder Rolladengurt auf Maß geschitten, dann geht es beim nächsten Mal wenigstens einfacher.
Gruß aus Nordhessen
Detlef Plein
http://www.mot-teile-borken.de

S-line-Rulez

unregistriert

4

Mittwoch, 26. November 2008, 15:31

Ich hab das ganze auch die Tage durchexerziert...

Bei mir hat es geholfen die Batterie ein wenig nach rechts wegzukippen um dann zwischen die störende Verkleidung und die Batterie ein Metallstück zu klemmen.

An diesem Metallstück konnte ich die Batterie dann Stück für Stück "hochruckeln"...

Greetz
S-line-Rulez

nordicbiker

nordicbiker

Beiträge: 1 244

Registriert: 18. Juni 2008

Wohnort: sonstiges

Motorrad: CCM 450 Adv (2014), Honda CRF1000L Africa Twin (2016)

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 7. Dezember 2008, 20:54

Komisch, meine ging heute ganz leicht aus der Versys. Immerhin hat die Batteriewanne so viel Luft, dass man sie leicht nach hinten kippen kann und so an der Querverstrebung vorbeikommt, an der der Tank festgeschraubt ist. Oder liegt das an meinen kräftigen Kletterfingern? Wäre ja schön, wenn da noch ein bischen Schmackes drin übrig ist, nach einem Jahr Kletterabstinez.

Trotzdem werd ich mal ein Stückchen Gurtband drunter legen vor dem Einbau, dann gehts nächstes Mal noch einfacher! Der Tip war gut!
nordicbiker.se
Motorradabenteuer in Schweden

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung