Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 403

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 27. April 2014, 14:05

Tsts, lauter BuchhaltERer hier... :whistling:

22

Donnerstag, 21. Mai 2015, 21:03

Mal kurz aktuelle Zahlen in den Raum werfen, ehe der große Sommerurlaub ansteht.

Eigentlich sind wir verflixt wenig gefahren letztes Jahr... wird diese Saison hoffentlich besser.
Stand: ~11.000km
Ölverbrauch: 0,8l auf diese Strecke - das ist für den LC8 vollkommen normal, ich liege (auch dank gemäßigter Fahrweise) noch im friedlichen Bereich.
Nach Auskunft des verkaufenden KTM-Händlers sind bis zu 0,5l/1000km noch innerhalb der Werkstoleranz :)

Der Pirelli Angel GT war eigentlich schon vor dem FT hinten mittig über die Verschleißgrenze hinweg. Das ist von alleine nicht besser geworden, ein Wochenende muß er aber noch halten, ehe es frische CRA2 Evo gibt. Die sind für die 990 SM-T/-R mit ABS nicht freigegeben, aber das wird in den Pyrenäen überhaupt nicht und in Deutschland hoffentlich nur geringfügig stören.

Wertverlust: ~3900€
Zubehör: ~2000€
Sprit: ~1200€
Wartung: ~500€
Versicherung: ~400€
Reifen: ~300€
Steuer: ~150€

0,75€/km *seufz*

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 403

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 21. Mai 2015, 23:19

Aua, naja, Zubehör bekommst du vielleicht 1/3-1/2 vom Neupreis beim Verkauf zurück. War deine eine Neukauf?

Die 990er scheinen mehr Wertverlust als die 690er zu haben :S

24

Freitag, 22. Mai 2015, 17:33

Die 990er scheinen mehr Wertverlust als die 690er zu haben :S


Das ist weiterhin ein hypothetischer Wertverlust, der von 100% auf 5 Jahre ausgeht. Ich schaue nicht, welche Preise bei mobile und Co aufgerufen werden.

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 11 738

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 23. Mai 2015, 18:00

Wieso kalkulierst du mit 5 Jahren? Ich habs bei meinem Privatwagen eher so gemacht, dass ich die avisierte Lebensdauer in Kilometern genommen habe und die dann durch meine durchschnittliche Jahresfahrleistung geteilt habe. Da kam ich zwar auch auf 5 Jahre, aber ich fahre sehr viel und das Auto wurde bereits mit 100 000 km auf dem Odometer gekauft.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

26

Donnerstag, 4. Juni 2015, 18:30

20% pro Jahr ist genauso gelogen wie 15% oder 25% pro Jahr. Realistischerweise müßte man degressiv rechnen.

Wenn ich die KTM nach 5 Jahren gegen nen Baum werfe kommt meine Rechnung hin. Ok, dann habe ich andere Sorgen :)

Ohne Wertverlust und Zubehör sind es dann halt 0,23€/km. Das ist m.E. relativ hoch.

Für die Kosten des Motorradfahrens müßte man dann noch einmalig die Fahrschule und regelmäßig die Klamotten einrechnen. Von Hotelzimmern, Essen und Maut ganz zu schweigen :angel:

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 074

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 4. Juni 2015, 19:05

Da fällt mir wieder der Motorradschlüsselanhänger von Tremor ein: "Spass kostet"

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 11 738

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 4. Juni 2015, 19:11

20% pro Jahr ist genauso gelogen wie 15% oder 25% pro Jahr. Realistischerweise müßte man degressiv rechnen.

Kommt darauf an, was du bezweckst. Ich bin bei meinem Auto ja nie davon ausgegangen, dass ich die Karre jemals wieder veräußere, also Abschreibung bis auf 0. Und da kann ich dann linear vorgehen - warum sollte ein Kilometer am Anfag teurer sein als einer am Ende? Das ganze Degressive hat in der Praxis ja vor allem steuerliche Gründe. Kalkulatorisch rechnet man linear.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung