Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Enduro-fish

Mo24-Probefahrer

  • »Enduro-fish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registriert: 15. Januar 2017

Motorrad: Husqvarna TE 300

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Januar 2017, 15:54

Erfahrungsberichte und Tipps für Ktm exc 300 bzw. Husqvarna Te 300 in NRW

Hallo,

ich wollte mal Fragen ob jemand Erfahrungen mit einer Ktm exc 300/ Husqvarna Te300 gemacht hat und ob er Zufrieden ist. ?(
Da ich überlege mir eine zu Kaufen wollte ich auch fragen wie ihr das Handhabt mit der nicht vorhandenen Straßenzulassung.
Und zusätzlich wollte ich noch gerne ein paar Tipps haben wo ihr so Enduro fahrt in NRW in der Nähe von Dortmund/ Gelsenkirchen.
Vielen Dank :thumbsup:

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 351

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Januar 2017, 20:09

Hallo Enduro-fish, ich fahre zwar keinen Zweitakter, aber habe seit ca 14 Jahren die exc Baureihe in der 4-Takt Version (450, 525, 350) im Gebrauch. Einer meiner Offroad Kollegen hatte zuletzt eine exc 300 mit der ich auch mal fahren konnte. Grundsätzlich sind die 2T vom Fahrwerk identisch mit den 4T, beim Gewicht, der Wartung und vorallem der Motorcharakteristik aber völlig anders. Die 300er ist von allen Zweitaktern sicher der Alleskönner im Sportbereich. Je nach Einstellung (Zündkurve, Auslassteuerung . .) läßt die sich zum Endurowandern verwenden, aber auch für die schnelle Runde auf der Crosspiste. Der Motor hat ein erstaunlich hohes Drehmoment, kann aber auch extreme Spitzenleistung von ca 60PS entwickeln und ist für einen Offroad Anfänger eher nicht die beste Wahl.

Bei der Wartung genügt es (außer den üblichen Dingen) ab und zu nach dem Kolben/Zylinder zu schauen, der dann auch irgendwann überholt/getauscht werden muss. Ansonsten ist die sehr robust und kann auch höhere km Stände erreichen. Man muss 2T aber grundsätzlich mögen, die explosive Leistungsentfaltung ist nicht immer so einfach auf den Boden zu bringen und erfordert einiges an Erfahrung und Training. Viele sind sind mit den kleineren 4T schneller unterwegs . . was aber kein Mangel des 2T ist.

Die exc Modelle können alle eine Straßenzulassung bekommen, man muss die nur mit denen im Brief eingetragenen 10-15kw beim Verkehrsamt anmelden und bekommt dann auch ein abgestempeltes Kennzeichen. Allerdings wird man wohl keine exc finden die diese Leistung auch tatsächlich hat, die haben zu 99% die normale (offene) Leistung.

Enduro Fahren ist in NRW so gut wie unmöglich. Ich bin selbst im MSC Haltern der seit einiger Zeit ein geeignetes Gelände sucht, ansonsten bleibt da nur NL, Belgien oder der Hoope Park bei Bremen. Ich fahre seit 15 Jahren Roadbooktouren in NL, B, F, PL und bin 2-3x im Jahr auf den OTR (Offroadriten) in NL. Offroad ?? --> Roadbook Touren

Zu der Huski kann ich nicht viel sagen, alle die ich kenne und eine fahren sind/waren aber recht zufrieden, sollte ähnlich gut sein wie die EXC.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sandman« (15. Januar 2017, 20:11)


Enduro-fish

Mo24-Probefahrer

  • »Enduro-fish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registriert: 15. Januar 2017

Motorrad: Husqvarna TE 300

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 15. Januar 2017, 21:49

Ich bin selbst im MSC Haltern der seit einiger Zeit ein geeignetes Gelände sucht
Erstmal danke für die Antwort :grin:
Ich wohne auch in der nähe von Haltern und habe auch schon überlegt in den Verein zu gehen.
Habe dazu eine Frage, veranstaltet der Verein ab und zu solche "Events" wo dann Mitglieder zu 10 oder so irgendwo hinfahren und da ne Tour machen. Falls ja wäre das echt Interessant, nur glaube ich das ich zu jung bin werde bald 19, oder ist das nicht schlimm?
Die beiden Maschinen sind ja quasi die gleichen, also wird es für die Huski auch zutreffen. :)

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 351

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Januar 2017, 22:10

Der Verein organisiert ab und zu auch Trainings, allerdings nur mit individueller Anfahrt nach Anröchte oder Arnsberg. Ansonsten tut sich da noch nicht viel, man sucht noch nach geeignetem Gelände in der Nähe. Anfahrten zu den RB-Touren und den OTR in NL sind üblicherweise auf dem Anhänger zu machen. Ich habe so einen und kann auch mal jemanden mitnehmen, ansonsten wird es schwierig mit einer Sportenduro ca 150-200 km Anfahrt über die Strasse zu machen und anschließend noch 200km offroad abzuspulen. Ohne Transportgelegenheit geht da nicht viel. Früher hat KTM Sommer (Team West) solche Fahrten organisieret, für die habe ich dann öfters auch mal den Tourguide gemacht und 2-4 Neulinge im Schlepptau durch die holländische Pampas geführt. ;)
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Enduro-fish

Mo24-Probefahrer

  • »Enduro-fish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registriert: 15. Januar 2017

Motorrad: Husqvarna TE 300

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 15. Januar 2017, 22:19

Cool wird die Maschine überprüft ob sie gedrosselt ist ?

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 351

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 15. Januar 2017, 23:20

Nein, bei den OTR wird nur das große Kennzeichen und ein original Schalldämpfer sowie die Funktion von Bremsen und Fahrwerk gecheckt. Leistungskontrolle gibt es nirgendwo.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Enduro-fish

Mo24-Probefahrer

  • »Enduro-fish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registriert: 15. Januar 2017

Motorrad: Husqvarna TE 300

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 16. Januar 2017, 17:07

Was müsste man eigentlich alles Vorzeigen damit man bei einem OTR mitfahren darf ?

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 351

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 16. Januar 2017, 19:51

Wie gesagt, muss die Maschine durch die technische Prüfung. Da wird Fahrwerk, Bremsen und der Auspuff (ggf. mit Messung) im Schnelldurchgang gecheckt. Angebaut muss das original Kennzeichen (mit der Zulassungsplakette) und der Fahrzeugschein dabei sein, das ist alles. Bei der Anmeldung muss eine Tageslizenz vom MON oder KNMV (NL Motorsport Vereinigungen) ca 20-25€ und die Anmeldung beim jeweiligen Veranstalter (Club, Verein) für ca 20€ bezahlt werden.

Unter www.enduro.nl . . Kalender stehen die Veranstaltungen unter offroad mit entsprechendem Link zum Verein. Im Herbst sind die beliebtesten OTR von Markelo, Veldhoven, Hengelo, Lichtenvoorde.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung