Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 214

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 15. Juli 2018, 20:44

@Manuel
Kann ich dir gar nicht genau sagen. Kurz übersetzt ist sie ganz allgemein, würde ich sagen.

@Sunny
Geht mir ähnlich xD



Gesendet vom Schmartfon

timmae

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 716

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha XT600 43F, Honda CB500 PC26

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 15. Juli 2018, 21:09

Cool wenn der Wechsel so gut klappt. Viel Spaß weiterhin, ist auch wirklich ein feines Motorrad.

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 214

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 16. Juli 2018, 20:54

Heute ein Schreiben vom Kraftfahrt-Bundesamt bekommen... Rückruf der Duke wegen Brembo Bremse vorne (https://www.motorradonline.de/recht-verk…pen.990888.html).
Die Maßnahme muss bis 8. August 2018 erledigt sein, sonst leitet das KBA eine Betriebsuntersagung ein. Eine individuelle Verlängerung der Frist ist laut dem Schreiben des KBA über das genannte Datum hinaus nicht möglich.
Mein Händler hatte mir letzten Donnerstag einen Termin Ende August gegeben, da das Teil für den Rückruf nicht lieferbar sei.

Habe nun KTM angeschrieben und um schnelle Klärung gebeten... bin gespannt!

Gesendet vom Schmartfon

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 279

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 16. Juli 2018, 21:19

Das ist ja eine Farce! Meine Multi war dazu bereits im Januar 2018 in der Werkstatt. Die Duke ist doch neu, da *MUSS* das ja schon längst erledigt sein. Oder baut KTM immer noch die 'alten' Pumpen ein?

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 214

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 16. Juli 2018, 21:40

Die Duke R ist Baujahr 2017, 2018 gibt es die nicht. Wurde halt jetzt im Juli erst zugelassen.

Keine Ahnung ob der Händler das hätte schon früher machen können? Papiere hatte er ja auch erst vor 2 Wochen von KTM bekommen.

Gesendet vom Schmartfon

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 347

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 16. Juli 2018, 22:24

sonst leitet das KBA eine Betriebsuntersagung ein.


Meine Fresse, was machen die (KBA) ein Fass auf, da steht: Unter extremen Belastungen (Rennstreckeneinsatz, häufiger ABS-Einsatz, Sturz) kann der aus Kunststoff gefertigte Bremskolben brechen . . .

Allerdings hätte KTM das längst erledigen müssen . . abwarten.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 279

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 16. Juli 2018, 22:40

Doch, das hätte der Händler vorher erledigen *MÜSSEN*. Die wissen das seit Dezember 2017 mindestens. Ich war bei meinem im November und hab ihn auf die Rückrufe angesprochen, damals stand auch KTM auch schon auf der Liste der Betroffenen. Ich glaube ich würde platzen in dem Laden. :cursing:

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 897

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 17. Juli 2018, 08:40

Was ein Blödsinn. :( Aber mal abwarten, was es am Ende wird. Die Ämter schießen ja auch nicht immer sofort aus den Vollen.

Gruß,
Thomas

loted

Mo24-Fan

Beiträge: 307

Registriert: 24. Mai 2018

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati XDiavel S

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 17. Juli 2018, 10:23

Ich finde, dass das KBA da nur rechtens handelt. Das mit dem Brembos ist ja schon lange bekannt/eingeleitet etc.
Da sollte mal an der Papierlage gefeilt werden, denn so was sollte auffallen finde ich, selbst wenn die noch nie angemeldet war.
Davon war meine als Vorführfahrzeug ja auch betroffen und die hatte nur max. ein rotes Kennzeichen und das ist erledigt worden.
Leben auf großem Fuß :grin:


03/13-03/14: BMW F 650 GS Dakar ('07) verkauft

03/14-01/18: BMW K 1200 LT ('03) verkauft

04/18-XX/XX: Ducati XDiavel S ('16)

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 045

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 17. Juli 2018, 10:48

Ich versteh auch nicht warum KTM dass nicht schon gemacht hat wenn das doch bekannt war.

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 214

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 17. Juli 2018, 11:01

Ich würde dem KBA auch nicht den Fehler zuschieben. Der Rückruf läuft ja seit Anfang Januar wenn ich das richtig mitbekommen habe und ich denke das KBA hat gesagt, dass alle Fahrzeuge bis August repariert sein müssen.
Ich frage mich eher, warum KTM das nicht schon erledigt hat, dafür braucht es ja keine Zulassung des Fahrzeugs!?

Frank-RE

Mo24-Fan

Beiträge: 455

Registriert: 3. Juni 2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: R1200R LC + GSX-R 750

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 17. Juli 2018, 11:01

KTM hat bereits Ende Januar 2018 die betroffenen KTM Modelle genannt.

Aber BREMBO muss ja auch erstmal die Alukolben liefern können und der US-Markt wurde sicherlich bevorzugt.

Heute ein Schreiben vom Kraftfahrt-Bundesamt bekommen... Rückruf der Duke wegen Brembo Bremse vorne (https://www.motorradonline.de/recht-verk…pen.990888.html).
Die Maßnahme muss bis 8. August 2018 erledigt sein, sonst leitet das KBA eine Betriebsuntersagung ein. Eine individuelle Verlängerung der Frist ist laut dem Schreiben des KBA über das genannte Datum hinaus nicht möglich.
..........



Nach dem 08.08. wird auch kein Fahrzeug stillgelegt.
Erstmal kontaktiert das KBA erneut KTM Deutschland und fragt nach den Fahrzeugen die bis zu dem Moment nicht umgerüstet wurden.

Dann erfolgt eine Weitergabe an die Zulassungsstellen.

Es reicht am Schluß eine schriftliche Aussage von KTM Händler das umgerüstet wurde.
Mal schauen! :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank-RE« (17. Juli 2018, 11:19)


kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 214

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 18. Juli 2018, 21:46

KTM sagt... Ja gut, wissen wir jetzt auch nicht warum. Musst du mit deinem Händler abklären.

Person A vom Händler sagt, dass hätten sie bei der Übergabeinspektion gemacht. Wäre auch dokumentiert (Dokument wurde mitgeschickt) und das Schreiben vom KBA eine zeitliche Überschneidungen.

Person B vom Händler gab mir einen Termin Ende August zum Austausch der Bremskomponente.

Ich ruf da morgen noch einmal an. Kann ich irgendwie prüfen ob das Plastikteil gegen ein Aluteil getauscht wurde ohne die Bremse auseinander zu nehmen? Also welches Teil wurde da genau getauscht, weiß das jemand?

Derweil hat die Katy nun Spiegel die mir besser gefallen und mit denen ich sogar besser sehe.

Gesendet vom Schmartfon

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 382

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

34

Mittwoch, 18. Juli 2018, 22:01

Willkommen im Club der günstigen Wegwerfspiegel! :thumbup: Ich hoffe, du hast auf Vorrat gekauft :grin: Ich mag die Dinger trotzdem. Ein Paar Spiegel: ca. 25 Euro. Freie Sicht nach vorne: Unbezahlbar.

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 214

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 18. Juli 2018, 22:08

Haha, du bist schon der Dritte der mir das sagt... *geht Spiegel bestellen*

Gesendet vom Schmartfon

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 045

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

36

Mittwoch, 18. Juli 2018, 22:14

Ich finde diese Spiegel auch geil. Wie werden die befestigt?
Noch besser als Lenkerendenspiegel.

freakshow2410

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 828

Registriert: 22. November 2011

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha R6 RJ11, Triumph Street Triple 765 RS

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 18. Juli 2018, 22:16

MACH DAS FISCHBECKEN WEG

Kann man die Spiegel auch an die Lenkerenden machen?
Ich will endlich diese kack riesen Dinger bei mir loswerden, hab aber kein Gewinde außer an den Lenkerenden ;(

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 214

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 18. Juli 2018, 22:19

Lenkerendenspiegel gefallen mir überhaupt nicht, weder nach oben noch nach unten. Weiß auch nicht.

Diese Position jetzt ist erstaunlicherweise echt gut, nur direkt 2-3 Meter hinter mir würde ich wahrscheinlich kein Fahrrad sehen, da sie doch sehr weit innen sind.

Montiert sind sie mit Cantisockel... M10 (original KTM Spiegelgewinde) auf M6 (Spiegelbohrung).

PS:
Das sind die Spiegel https://www.shin-yo.de/produkt/shin-yo-s…-lenkerenden-2/

Gesendet vom Schmartfon

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kleiner Chris« (18. Juli 2018, 22:21)


Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 045

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

39

Mittwoch, 18. Juli 2018, 22:45

Mir gefallen die Lenkerdinger außen auch nicht so Recht. Macht mein schmales Mopped doch ziemlich breit. Bei mir könnte es innen aber Probleme mit dem TRS geben.

Genau diese Spiegel habe ich hier auch noch rumliegen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manuel« (18. Juli 2018, 22:48)


bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 897

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 19. Juli 2018, 09:25

Ein Hoch auf Shin-Yo! :kiffer:

Gruß,
Thomsa

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung