Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 072

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

81

Samstag, 2. Juni 2018, 18:43

Ton kannste zur Not hinterher noch einsprechen. Und vll bist du ja unterhaltsam das ich dich gucke. Ich gucke da schon so zwei drei Vlogger.

Martin1990

Mo24-Kultanhänger

  • »Martin1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 712

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki SV650x '18

  • Private Nachricht senden

82

Samstag, 2. Juni 2018, 20:07

Eigentlich nicht so Bock drauf. Mal sehen :D

Dann hab ich ja jetzt 1 Woche um mal meine komplette Garnitur zu waschen :D
Die müffelt seit Italien etwas.

Martin1990

Mo24-Kultanhänger

  • »Martin1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 712

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki SV650x '18

  • Private Nachricht senden

83

Samstag, 2. Juni 2018, 20:43

Mal ne blöde Frage...ich wollte mir diese Smartphone Halterung kaufen, da in dem Cockpit der SV650x nicht besonders viel Platz ist um da irgendwo was anzubringen (ich bin mal gespannt wo der Händler die USB-Steckdose unterkriegt :D).

Meint ihr das hält auch? Am Spiegel kriegt das Smartphone doch immer den ganzen Wind ab und dann auch noch frontal von hinten.... :sostupid:
Falsche Ausdrucksweise...halt komplett gegen die ganze Fläche von hinten. :D Bei 170+ km/h kann ich mir schon vorstellen, dass es aufeinmal wegfliegt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin1990« (2. Juni 2018, 20:49)


Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 072

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

84

Samstag, 2. Juni 2018, 20:54

Wenn ich 170 fahren will mach das Smartphone vorher ab. Die nächste Abfahrt kann ich mir da noch merken.

ranger

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 87

Registriert: 19. Juni 2011

Wohnort: Bayern

Motorrad: SV 650

  • Private Nachricht senden

85

Samstag, 2. Juni 2018, 21:20

Kann mir auch nicht vorstellen, dass das Handy bei normaler Landstraßengeschwindigkeit (100 bis max.130) wegfliegt.

Wenn du wirklich mal über die BAB Bolzen willst, kannst du es ja vorher abmachen, wie Manuel schon sagte.

Wenn ich nicht schon eine X-Gripp Halterung hätte, die sehr gut funktioniert, dann könnte ich mir gut vorstellen, mir diese zuzulegen.

Martin1990

Mo24-Kultanhänger

  • »Martin1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 712

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki SV650x '18

  • Private Nachricht senden

86

Samstag, 2. Juni 2018, 21:28

Mh also knapp 60€ dafür auszugeben um es dann bei höheren Geschwindigkeiten abmachen zu müssen ist nicht drin :P

Alternativ haben die auch noch eine GoPro Mount Variante, die könnte man auf dem Tank platzieren. Unschön aber wohl Windsicherer.
Ich bestell trotzdem mal das für den Spiegel. Die Position finde ich relativ genial, die Handyhülle kann immer dran bleiben und die Halterung selbst ohne Handy fällt nicht wirklich auf, finde ich.

Teurere Halterung, aber laut eines Motovloggers auf Youtube gerade hält das wohl bombenfest.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Martin1990« (2. Juni 2018, 21:39)


ranger

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 87

Registriert: 19. Juni 2011

Wohnort: Bayern

Motorrad: SV 650

  • Private Nachricht senden

87

Samstag, 2. Juni 2018, 22:50

Noch so zur Ergänzung. Besorg dir doch diesen Rammounthalter

Schraub den an die Spiegelhalterung und du kannst jede X-Gripp-Halterung mit Rammount für's Handy nutzen. Die halten dann für gewöhnlich auch höhere Geschwindigkeiten aus.

Martin1990

Mo24-Kultanhänger

  • »Martin1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 712

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki SV650x '18

  • Private Nachricht senden

88

Samstag, 2. Juni 2018, 22:53

Ich versuch's jetzt erstmal mit den SP Produkten. Ich kann dann ja mal ein altes Handy nehmen und auf der Autobahn auf Vollgas gehen :D

Evlt. auch etwas abgeflacht montieren, sodass der Wind nicht ganz so großflächig auf das Handy trifft. Die Spiegelhalterung Kugel ist allerdings genial, was es nicht alles gibt. Das wird mein Plan B :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Martin1990« (2. Juni 2018, 22:56)


Martin1990

Mo24-Kultanhänger

  • »Martin1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 712

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki SV650x '18

  • Private Nachricht senden

89

Montag, 4. Juni 2018, 13:41

Der Support von SP-Gadgets schrieb mir gerade, dass der Mechanismus ca. 25KG Zubelastung aushält, von daher sehen sie kein Problem auch bei 180 km/h. Bei "einigen 10.000en verkauften Exemplaren gab es noch kein negatives Feedback".

Wie berechnen man nun die "Zubelastung" beim Fahrtwind? :D

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 004

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

90

Montag, 4. Juni 2018, 14:33

Wie berechnen man nun die "Zubelastung" beim Fahrtwind? :D




:grin:
*Lille*

Martin1990

Mo24-Kultanhänger

  • »Martin1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 712

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki SV650x '18

  • Private Nachricht senden

91

Montag, 4. Juni 2018, 15:16

Hab ich versucht, check ich nicht :D
Ich komm auf 1500 N/m^2. das umgerechnet auf kg/m^2 ist lächerlich wenig (1,KG) und auf kg/cm^2 ist extrem hoch (590kg)

Martin1990

Mo24-Kultanhänger

  • »Martin1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 712

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki SV650x '18

  • Private Nachricht senden

92

Dienstag, 5. Juni 2018, 19:35

Was gibs eigtl zu beachten bei Neukauf? Wie viele KM bei Auslieferung sind normal?

Thema einfahren: Meines Wissens nach immer schön warmfahren (5-10km) [sowieso Pflicht]. Bis 500km nicht über die hälfte, sprich immer so 2.000-6.000 Umdrehungen, viel Stadtverkehr/Landstraße -> also viel Schalten, Autobahn/monotone Drehzahlbereiche vermeiden.
Ab 500km alle 100km mal ruhig die Drehzahlen etwas steigern (mal 7000, mal 8000). Ab 750km auch Autobahnfahrten, vereinzelt auch mal komplett ausdrehen (Drehzahlbegrenzer).
1000km Inspektion + Ölwechsel = Fertig ist das einfahren?
Behalte ich so die 76ps oder ist das ohnehin mittlerweile zweitrangig? Hab mir die kommende Woche vorgenommen, das einfahren so genau wie möglich vorzunehmen.

Gibs was zu anderen Bauteilen zu erwähnen? Klar Reifen sind neu also piano und mal bisken Kreisverkehr :grin:
Bremsen? Wie müssen die einge"bremst" werden? Einfach fahren und das passiert automatisch?

RollerIngi

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 203

Registriert: 18. März 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750S DCT

  • Private Nachricht senden

93

Dienstag, 5. Juni 2018, 20:21

Bei mir steht das im Fahrerhandbuch mit dem Einfahren. Möglichst kein Vollgas, keine harte Bremsung. Mindestens auf 500 km oder so ähnlich.
Einfach ein bisschen gut zu ihr sein.

Bei mir waren glaub ich 10 km drauf bei Auslieferung.
:moped: always on the bright side of life
Operative Hektik ist ein Zeichen von geistiger Windstille.

Rob

vorm. "complete crazy"

Beiträge: 508

Registriert: 6. September 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: KTM 1050 Adventure

  • Private Nachricht senden

94

Dienstag, 5. Juni 2018, 21:03

Meine SV hatte genau 800m drauf, als ich sie beim Händler bekommen habe. Das Einfahren steht penibel genau im Handbuch, habe mich weitgehend daran gehalten.
Vorausschauendes Fahren: Oh, da vorne ist die Baustelle zu Ende, ich geb schon mal Gas!

hawkeye

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 472

Registriert: 6. Februar 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Triumph Sprint ST 955i

  • Private Nachricht senden

95

Mittwoch, 6. Juni 2018, 12:39

Hallo,
die neuen Moppeds kommen teilzerlegt beim Händler an und werden dort zusammengebaut. Abschließend wir eine Probefahrt gemacht, um sicher zu stellen, dass alles funktioniert. Je nach Probefahrrunde beim Händler können dann so 1 bis 3 km auf dem Kilometerzähler sein.
Einfahrvorschriften stehen, wie schon erwähnt, im Handbuch. Das wichtigste dabei ist, möglichst wechselnde Lastbereiche zu nutzen, also viel schalten und lange gleichmäßige Drehzahlen vermeiden. Eigentlich kann man ganz normal auf der Landstraße fahren und sollte nur extrem hohe Drehzahlen vermeiden. Beim Bremsen ist es wichtig, extrem starke Bremsungen(Vollbremsungen) zu vermeiden. Scheiben und Beläge müssen sich erst aufeinander einlaufen und organische Bremsbeläge können bei einer zu frühen Vollbremsung verglasen.

Mach schon mal einen Termin für die 1000km Inspektion. Meist gibt es jetzt noch einen recht langen Werkstattvorlauf.

Grüße
Hawkeye
Mein Brötchengeber: Onlineshop für Moppedteile

Martin1990

Mo24-Kultanhänger

  • »Martin1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 712

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki SV650x '18

  • Private Nachricht senden

96

Mittwoch, 6. Juni 2018, 22:23

Alles klar.
Hab mir das Handbuch mal angeschaut, bis 800km unter 5000 Umdrehungen, bis 1600km unter 7500 Umdrehungen und nach 1600km unter 10.000 Umdrehungen (also quasi nie :D)
Und halt viel Schalten, nicht eintönig fahren.

Martin1990

Mo24-Kultanhänger

  • »Martin1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 712

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki SV650x '18

  • Private Nachricht senden

97

Donnerstag, 7. Juni 2018, 15:52

Shop hat noch nicht angerufen und heute und Morgen ist hier auch Weltuntergang angesagt -.-

Rob

vorm. "complete crazy"

Beiträge: 508

Registriert: 6. September 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: KTM 1050 Adventure

  • Private Nachricht senden

98

Donnerstag, 7. Juni 2018, 17:15

Hast du das Teil denn schon bei dir stehen? ^^
Vorausschauendes Fahren: Oh, da vorne ist die Baustelle zu Ende, ich geb schon mal Gas!

Martin1990

Mo24-Kultanhänger

  • »Martin1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 712

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki SV650x '18

  • Private Nachricht senden

99

Donnerstag, 7. Juni 2018, 17:30

Ne deswegen sag ich ja, die haben noch nicht angerufen :D

Martin1990

Mo24-Kultanhänger

  • »Martin1990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 712

Registriert: 16. August 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki SV650x '18

  • Private Nachricht senden

100

Freitag, 8. Juni 2018, 12:49

Jetzt bekomm ich es wieder mit der Angst zu tun :D Wie damals bei der Transalp schon.

Ich kann das Motorrad höchstwahrscheinlich heute Nachmittag abholen, er meldet sich nochmal. Wie auch als ich die Transalp abgeholt habe ist das hier aber seit 2 Tagen am Schütten (schlechtes Karma?) und wie auch bei der Transalp hat das Motorrad natürlich nagelneue Schlappen.
Also wieder Reifen einfahren bei Regen. Ist eh schon kacke, der Unterschied: Nun muss ich erst nochmal nach Hause und dann zu meinen Eltern, das bedeutet dass ich durch die Düsseldorfer Stadt fahren muss, wer hier noch nie war...das bedeutet BAHNSCHIENEN!

Vor einigen Monaten hat es mich BEINAHE auf den scheiß nassen Schienen hingelegt. Jetzt mit dem neuen Möpp... daran will ich gar nicht denken. Das Problem ist aber, dass es hier noch die nächsten 4 Tage regnet und ich will das Mopped abholen! :D

Noch warten und unter der Woche abholen (wenig Zeit zum Fahren) oder die Reifen bei Nässe einfahren und es riskieren? :X

Das fahren bei Regen stört mich nicht, ich fahr auch bei Gewitter oder Hagel. Ich hab aber Angst das neue Mopped direkt zu zerlegen. Doch wohl noch nicht "bereit" gewesen für Neukauf :grin: :grin:
Erinnert mich an die vorher angesprochene fast neue GSX-F aus 2011 mit 2000km...der Händler meinte der Vorbesitzer hat die einmal fallen gelassen, reparieren lassen und sich dann nicht mehr getraut damit zu fahren und sie nur noch zur Inspektion gebracht. Das wäre ja schade :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Martin1990« (8. Juni 2018, 12:52)


Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung