Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Eldritch

unregistriert

1

Mittwoch, 9. November 2011, 09:27

Tiger 1200 Explorer

Bin grad hin und weg...

http://triumphmotorcycles.ceros.com/triu…pirit01d/page/2


Super schönes Mopped und als Bonus nen 16.000 er Wartungsintervall...


Bin mal auf den Preis gespannt

Coyote

Langstreckencoyote

Beiträge: 13 742

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. November 2011, 09:38

Sieht aus wir ein Weltraumjäger, kantig und mit Laserkanonen. Aber wenn ich drauf sitze, sehe ich es ja nicht. Motor und Fahrgefühl würden mich schon interessieren; vom Preis erwarte ich allerdings nichts Gutes. :/
#wirsindmehr

WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Eldritch

unregistriert

3

Mittwoch, 9. November 2011, 09:53

Auf jeden Fall ein Kandidat für eine Probefahrt im März. Überlege eh zur VN800 ein zweites Motorrad dazuzustellen
was Tourentauglicher ist...

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 230

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. November 2011, 10:12

Ziemlich perfekt! Aber nichts, wofür ich mich verschulden würde.

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 514

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. November 2011, 10:37

Das sieht in der Tat sehr gelungen aus!

Bis auf den hohen Schwerpunkt,...der ist ja schon richtig zu fühlen, von der Optik her.
Da wäre das "Tank unter der Bank" - System sinnvoll gewesen!
Und: Vollgestopft mit Elektronik! Nö!

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Eldritch

unregistriert

6

Mittwoch, 9. November 2011, 11:10

Hab eine Maschine ohne Elektronik, da passt eine mit viel Elektronik gut daneben :P

Coyote

Langstreckencoyote

Beiträge: 13 742

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. November 2011, 12:29

Sind die Triumphs zollig gebaut? Das würde mich weit mehr stören als irgendwelche Elektronik.
#wirsindmehr

WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Eldritch

unregistriert

8

Mittwoch, 9. November 2011, 13:23

Die 800er ist metrisch gebaut, gehe mal davon aus die 1200er dann auch

9

Mittwoch, 9. November 2011, 14:25

was mich ein bisschen stört ist das Gewicht.Bin noch nie mit so nem schweren Gefährt gefahren.
Aber das der Sitz höhenverstellbar ist ,finde ich schon supi.


:whistling: Der Preis ist halt so wie er sein muss.Geschenkt bekommt man die Tiger leider nicht ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Micka« (9. November 2011, 14:29)


Coyote

Langstreckencoyote

Beiträge: 13 742

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 9. November 2011, 14:44

Was wiegt sie denn? Ich finde die Info nirgendwo.

Eine 950 W-Lichtmaschine ist allerdings schonmal eine Ansage. :)
#wirsindmehr

WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

11

Mittwoch, 9. November 2011, 14:50

http://assets1.triumphmotorcycles.com/ad…explorer-de.pdf

die 1050SE 2012 juckt mich auch irgendwie :love:

http://www.motorrad-news.com/2011/09/30/…ch-sportlicher/

wenn man denkt ,das die 13000 Euronen kostet,wird die 1200er noch ne Schippe drauf legen :huh:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Micka« (9. November 2011, 14:58)


Eldritch

unregistriert

12

Mittwoch, 9. November 2011, 15:20

Im Interview war die Aussage, das die Explorer preislich unter der bayrischen Konkurrenz liegen soll... wie weit drunter bleibt abzuwarten...

ui... die schwarze 1050 hat auch was... wenn die nur im Kniewinkel was bsser wäre... mit 1,92m ist der leider nicht so ideal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eldritch« (9. November 2011, 15:23)


bdr529

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 623

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 9. November 2011, 15:42

Im Interview war die Aussage, das die Explorer preislich unter der bayrischen Konkurrenz liegen soll... wie weit drunter bleibt abzuwarten...

ui... die schwarze 1050 hat auch was... wenn die nur im Kniewinkel was bsser wäre... mit 1,92m ist der leider nicht so ideal


Nicht ganz; Es hieß, dass sie ausstattungsbereinigt unter der GS beleibt. Klingt für mich nach einem höheren Grundpreis als bei der GS, aber mit mehr Ausstattung. Bei der GS gibt's ja nicht mal ABS serienmäßig.
VG
Michael

Dirk U.

Mitglied

Beiträge: 15 307

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 9. November 2011, 16:02

Und: Vollgestopft mit Elektronik! Nö!

Wenn du das nicht haben willst brauchst du die hier:



Das Problem ist, dass es in Zukunft eher immer mehr Elektronik geben wird als weniger. Dafür wird diese aber auch immer ausgereifter.
Computer von heute laufen doch auch viel zuverlässiger als noch vor 20 Jahren auch wenn es mit an der Software liegt die diese Elektronik steuert.

RFler

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 182

Registriert: 12. Oktober 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Yamaha FZS 1000 Fazer und Yamaha YZF1000R Thunderace im Aufbau

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 9. November 2011, 18:12

Was wiegt sie denn? Ich finde die Info nirgendwo.

Eine 950 W-Lichtmaschine ist allerdings schonmal eine Ansage. :)
260 kg laut MOTORRAD

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 514

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 9. November 2011, 18:21

950 W...?

Reicht d a s schon für einen Toaster?

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Coyote

Langstreckencoyote

Beiträge: 13 742

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 9. November 2011, 19:56

260 kg wiegt meine VFR auch. Das ist doch kein nennenswertes Gewicht...
#wirsindmehr

WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

J.P.

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 858

Registriert: 2. Februar 2011

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Triumph Trident Sprint

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 10. November 2011, 00:58

@Coy: laut meinen Infos sind alle modernen Triumph (also die Hinkleys) metrisch gebaut, aber bei einigen (älteren) gibt es wohl ein oder zwei Schrauben die zöllig sind
"Failure is not an option" (Gene Krantz, Apollo 13 Flight Director)

"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Wobei ich mir beim Universum nicht ganz sicher bin." (Albert Einstein)

bdr529

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 623

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 10. November 2011, 08:12

Reicht d a s schon für einen Toaster?

Der Töff.


Na sicher, das ist ja der Zweck, also Hände und Hintern zu toasten:

Zitat

3. ZWEISTUFIGE GRIFFHEIZUNG
Beheizte Griffe mit Innenverkabelung, speziell für das Fly-by-Wire-System
von Triumph entwickelt. Bei unverändertem OE-Durchmesser verfügen diese
Griffe über eine Zweistufenheizung, die über zwei LED-Tasten bedient wird.
Montagekit für Schalter wird benötigt.

4. BEHEIZTER FAHRER- UND SOZIUSSITZ
Ein Muss für alle Langstreckenfans in kalten Klimazonen: die
maßgeschneiderte, thermostatgesteuerte Sitzheizung. Dank individueller
Temperaturregelung und hochwertiger, leistungseffizienter Heizelemente ist
keine Witterung zu schlecht. Erhältlich für Fahrer und Sozius.


Und außerdem braucht man Strom zum Gasgeben:

Zitat

NEUE ELEKTRONIK
Zum neuen Ride-by-Wire-System mit verbesserter elektronischer
Drosselklappensteuerung gehören auch die Schlupfregelung für erhöhte
Sicherheit und die Fahrgeschwindigkeitsregelung, die der schnellen Ermüdung
des Fahrers vorbeugt. Die Schlupfregelung erfasst neben einer Reihe von
Motordaten auch die Raddrehzahl, passt die Motorleistung entsprechend an
und sorgt dafür, dass der Radschlupf jederzeit beherrschbar ist. So bleiben
Sie immer sicher auf Kurs. Bei langen Autobahnstrecken wird einfach die
gewünschte Geschwindigkeit eingegeben. Die Fahrgeschwindigkeitsregelung
erledigt den Rest


Hoffentlich kommt kein Amerikaner auf die Idee nach Aktivierung der Cruise-Control, nach hinten zu gehen, um sich einen Kaffee zu kochen. Stromanschluss ist hinten ja vorhanden :rolleyes:
VG
Michael

nordicbiker

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 236

Registriert: 18. Juni 2008

Wohnort: sonstiges

Motorrad: CCM 450 Adv (2014), KTM 1050 Adv (2015)

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 21. Januar 2012, 19:01

Premiere in Stockholm

Hah, hab euch! Bin ich etwa der Erste, der die Explorer live sehen durfte und mal mit dem "Kätzchen" schmusen?

Heute wurden im Triumph Center Stockholm zwei Exemplare der 1200 Explorer vorgestellt, die dann nächstes Wochenende auf der Motorradmesse in Göteborg stehen werden. Habs mir also nicht nehmen lassen, mal vorbei zu schaun. Fahren war natürlich nicht drin, denn 1. sollen die ja noch zur Messe und 2. waren der Parkplatz und die Ausfahrt eine einzige Eisplatte. Hier aber mal einige erste Eindrücke!









Was fiel mir auf?

Eines der Exemplare war so ziemlich mit allem ausgestattet, was der Zubehörkatalog von Triumph hergibt und da haben die sich ziemlich in's Zeug geschmissen:
-Extrascheinwerfer
-beheizte Handgriffe (sehr angenehm hier im hohen Norden)
-beheizbare Sitze für Fahrer und Sozius (wobei sich mir deren Sinn nicht ganz erschliesst, denn am A... frierts mich eigentlich nie!). Es werden ausserdem sowohl hoher als auch niedriger Zubehörsitz erhältlich sein, so dass gut 8cm Anpassungsspielraum besteht! Von 89cm mit dem hohen Sitz, war da die Rede!
-Scheinwerferschutz (ne extra Plastikplatte)
-Alu-Motorschutz
-Motorschutzbügel
-Handschutz (sollte sowas nicht eigentlich Standard sein?)
-Kofferset.

So, jetzt mal meine Kritikpunkte:

-Gewicht: fühlte sich schwer an! 259kg fahrfertig gibt Triumph an, allerding kamen dann noch das ganze oben aufgelistete Extra dazu und ich gehe mal davon aus, dass kein Sprit im Tank war. Wie das wird wenn sie mal rollt ist natürlich was anderes. Ein Ausflug auf nen ungeteerten Weg kann man sicher noch wagen (als Normalfahrer), aber für mehr offroad ist das Bike nicht gedacht. Für lange Reisen auf asphaltieren Wegen aber sicherlich keine schlechte Wahl. Die Sitzstellung schien mir jedenfalls in Ordnung zu gehen und die Sitzhöhe war für einen kurzen Menschen wie mich (1.71) auch ok.

Wenn die im Frühjahr einen Vorführer bekommen (Anfang April) werde ich die mit Sicherheit mal fahren!

-recht klobiger Kardan. Kein Wunder also, dass die meisten Pressebilder die Sahneseite (also rechts) zeigen. Geht man doch mal mit geringfügig Fahrt zu Boden auf die linke Seite, ist zumindest die Gummimanschette dahin und wahrscheinlich Dreck im hinteren Gelenk. Ok, Teuertek wird sich da schon was einfallen lassen. :S




-Motorschutzbügel setz am Motorblock an (und nicht am Rahmen). D. h. es besteht die Gefahr, dass Gewinde am Motorblock ausreissen oder Risse auftreten, wenn man mal mit Schmackes zu Boden geht. Bei meiner KTM ist alles am Rahmen verschraubt und das hält (leider schon selbst getestet). :thumbdown:

-und vor allem frage ich mich: wer hat dieses Gepäcksystem entworfen? Genau der gleiche Sch... wie bei der kleinen 800er Tiger: ist der rechte Koffer ab, seht ein Metallteil (Abstandshalter für den Auspuff) direkt hinter der Passagierfussraste ca 10cm nach rechts ab. Nicht nur ist das als erstes bei einem Umfaller verbogen, ich halte es auch sehr verletzungsträchtig wenn ein starres, relativ spitzes Metallteil seitlich absteht. Dafür gehört dem Konstrukteur das Diplom entzogen (falls er eines hat). Eine sehr amateurmässige Konstruktion, hässlich, unpraktisch und gefährlich. Nimmt man die Koffer ab, braucht man wohl auch gleich nen 5mm Inbus. Ausserdem war es am Demobike festgetapet, wahrscheinlich hat man da bereits bei der Erstmontage das Gewinde ausgerissen! Überhaupt traue ich den Halterungen der Koffer (Kunststoff) nicht zu, dass sie auch nur einen Umfaller überleben. Für mich wäre damit das Original-Gepäcksystem gestorben! :thumbdown:






- schlechte Passgenauigkeit der verstellbaren Windschutzscheibe, die Löcher im Hilfsrahmen passten nicht nicht mit den Löchern am Motorrad überein. Hoffentlich nur ein Vorserienfehler. :S

- positiv im Vergleich zur 800er: angeschraube Passagierfussrasten - gehts mal wirklich schief, sind die einfachr zu ersetzen als ein komplett verzogener Rahmen.

Fazit: wenn der Motor genauso toll ist wie der der 800er wird das sicher ein tolles Tourenbike, aber nichts was ich abseits des Asphalts bewegen möchte, da 1. zu schwer und 2. zu schadensanfällig, wenn's mal schief geht. Ich freue mich, dass es sich mal wieder bestätigt hat, dass das für mich (was ja nicht heist das das für alle so ist) optimale Bike bereits in meiner Garage steht und orange ist! :grin:
nordicbiker.se
Motorradabenteuer in Schweden

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nordicbiker« (21. Januar 2012, 19:05)


AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung