Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

  • »Der Töff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 523

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. Februar 2012, 17:36

Triumph "Brit Bob!"

Der Kölner Designer Jens vom Brauck hat für die Berliner Motorradschmiede Urban Motor ein Projekt entwickelt:
Der "Brit Bob" basiert auf der Triumph "Thruxton".

Zunächst befreite der Designer Jens vom Brauck die 230 kg schwere Thruxton von vielen überflüssigen Pfunden.
Dann rüstete er das Bike, das Triumph als Retro - Cafe - Racer angelegt hat, mit tiefer gelegtem Fahrwerk,
hoch verlegter Edelstahlauspuffanlage, Heckumbau mit neuer Sitzbank, Rundscheinwerfer und handgefertigtem
Mini - Ape - Hanger aus.

Zum Umbau des schlankeren, unter 200 kg wiegenden Bobbers gehören auch Kotflügel, Fußrasten, Felgen und
Faltenbälge. Die Gabel blieb original, hinten arbeiten einstellbare YSS - Federbeine.

Die "Brit Bob", die auf Bridgestone - Reifen rollt, kostet ab 15.000.- €. Kits und Teileverkauf sind bereits geplant!

www.jvb-moto.com

www.urban-motor.de


Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

2

Donnerstag, 2. Februar 2012, 19:03

urban-motors ! DAS ist MEIN Ding ! SO muß das !!! :1:

3

Donnerstag, 2. Februar 2012, 21:31

Schöne Teile...nur die Farbgebung finde ich bei einigen Modellen etwas "gewöhnungsbedürftig"...

Der Brit Bob sieht ein bißchen wie eine Scrambler aus oder täusche ich mich da...?

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Februar 2012, 21:41

Wow, die sieht toll aus! :england:

Der Preis hört sich auch schmackhaft an, wenn er nicht nur die Umbauteile meint.


Tolle Arbeit!
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Laurence

unregistriert

5

Freitag, 3. Februar 2012, 07:17

Geileszeug :cool: :thumbsup: :thumbup: 8o 8o :]

Schade das man Zweisitzer und sowas nicht vereinbaren kann....

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung