Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Von91

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 908

Registriert: 12. Dezember 2010

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda NTV, Honda Transalp XLV650, EX Suzuki Katana 550, 80er Gamma, SYM Husky125 , Gilera Eaglet 50

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 10. Februar 2012, 18:31

Emm.24 Monate Händlergarantie?? Schonmal von gehört? Der Gute muss dir den Kram komplett bezahlen, also den Thermostat etc. dazu is er vertraglich verpflichtet.

Bei Bedarf drehe ich passende Lenkerendgewichte für z.B. Lenkerendspiegel oder in passender Dicke zu Griffen.

Laurence

unregistriert

22

Freitag, 10. Februar 2012, 18:57

Wieso 24 Monate, ist doch eine gebrauchte Maschine...
Dann höchstens 12 MOnate Gewährleistung...

23

Freitag, 10. Februar 2012, 18:58

Nein, nichts Garantie?! Die Karre ist gebraucht, da habe ich 12 Monate Gewährleistung. Mehr nicht. Und wie oben schon geschrieben, mir ist das zu doof wegen einer 10€ Dichtung so ein Palaver zu machen. Sehe jeder das wie er möchte ;)

Hier übrigens mal meine Blinkeradapter für vorne. Die originalen Anschlüsse bleiben dauerhaft unter der Airbox angesteckt. Die Blinker kann ich dann direkt "am" Blinker an und abstecken ohne den ganzen Aufwand. Unterm Tank werde ich die Blinkerstecker wieder mit ein wenig Fett wasserfest machen wie es ab Werk auch ist. Dann sollte da nichts passieren.



Gruß, Phil

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Phil89« (10. Februar 2012, 19:01)


Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 10. Februar 2012, 19:05

Recht haben und Recht bekommen sind zwei Dinge. In dem Fall sehe ich es wie Phil! :thumbup:


Diese Steckerlösung finde ich gut. Solche Arbeiten mag ich, steckbar und robust! :)
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 12 737

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 10. Februar 2012, 20:45

Wieso 24 Monate, ist doch eine gebrauchte Maschine...
Dann höchstens 12 MOnate Gewährleistung...

<klugscheiß>24 Monate Sachmängelhaftung. Bei Gebrauchtwaremn kann die Sachmängelhaftung allerdings auf 12 Monate begrenzt werden. Das ist keinesfalls ein Automatismus. </klugscheiß>
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Laurence

unregistriert

26

Freitag, 10. Februar 2012, 21:12

Jaaaaaa hast ja wieder Recht.
Und wenn der Verkäufer die Sachmängelhaftung ausschließt/verkürzt unter 12Monate etc.., obwohl das nicht rechtens ist, tritt automatisch die 24 Monatige in Kraft :)

Richtig?

Gott ist die Berufschule schon wieder lange her :D

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 12 737

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 10. Februar 2012, 21:29

Richtig. Ausschlüsse müssen natürlich *wirksam* sein. Da hat sich mancher Privatverkäufer wohl ziemlich deutlich mit in den Dreck geritten, als er "jegliche Haftung" ausschloss...

Und Garantie kann der Händler ja trotzdem ein oder zwei Jahre geben, wenn er möchte. Das ist eine freiwillige Leistung des Händlers, die ansonsten auch beim Neukauf nicht gesetzlich vorgesehen ist.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

28

Samstag, 11. Februar 2012, 23:33

Guten Abend! :wave:

Ich hab heute endlich, nach viel Löterei in den letzten Tagen, meine neuen Blinker auch vorne montieren können. WAS für ein Akt. :boese: Der Tank muss runter, die Airbox muss raus. Allein der Tank hat mich Nerven ohne ende gekostet. Wie die Mechaniker in Hinckley da die ganzen Stecker und Schläuche drauf bekommen ohne nach zwei Wochen keine Haut mehr auf den Fingern zu haben ist mir ein Rätsel. Echt extrem wenig Platz zum Anpacken, drücken und ziehen unter dem Tank. Und das auch noch, wenn man ihn wirklich extrem aufstellt. Ich hatte teilweise echt Angst, dass mir irgnwas kaputt geht. Die Benzinschlauchkupplung war dann die Härte. Ich habe nie zuvor eine so lange Kupplung gesehen.
Dafür ist der Tank, wenn er denn mal runter ist, auch zu 100% dicht. Bei der CB ist immer mal wieder ein Tropfen Sprit durch den Ablauf flöten gegangen. Der Triumphtank liegt im Keller... OHNE das es nach Sprit stinkt. Sehr schön das :thumbup:

Als nächstes liegt dann die Airbox vor einem. Man kennt da keine Schraube dran. Gut, einfach mal loslegen. Deckelschrauben rundrum lösen und dann mal am Deckel ziehen ...*höh* :huh:
ZIEHEN... ?( Das muss doch gehen. Hab ich vllt eine Schraube vergessen. *Nochmal nachguck* Nee, alle weg. Nochmal ZIEEEEHEN. *Klack* 8| Ah! So geht das also ! ^^ Deckel dann erstmal vorsichtig zur Seite gehängt. Sitzt ja ein Großteil der Elektronik mit dran. Für einen kurzen Moment hängt dann erstmal der Airboxdeckel an den Kabeln.

Unter dem Deckel schaut es nett aus. Wie in einer Airbox eben. Aber was hab ich denn auch erwartet. :D Diesmal hat mein Motorrad eben einen Plattenfilter anstelle eines Zylindrischen. Auf der Oberseite schaut der Filter auch noch ganz sauber aus, aber wir bauen den doch lieber mal aus. Die Airbox muss ja eh komplett raus, von daher... flink den Schraubendreher... ja verflixxt nochmal. Wo ist der wieder :pinch: Ah, andere Seite vom Motorrad. Auf dem Boden natürlich, mit dem Kreuzschlitz drauf. Naja letztendlich war der Filter von der anderen Seite schwarz. Ich hab den groben Dreck mal abgefegt, aber selbst zwischen den Lamellen sitzt so viel Dreck dass ich den Filter wohl tauschen werde. Ein Austauschteil gibts allerdings nur für 26€ bei Triumph oder für 80€(?) bei K&N. Mal sehen.
Nach lösen von 3 Schläuchen und einer weiteren Schraube konnte ich dann auch die Airbox selber irgendwann ausbauen. Natürlich habe ich vorher die Elektronik auf dem Airboxdeckel gelöst und vorsichtig auf dem Motorrad abgelegt.

Und dann... kam das Grauen! :shocked: Die Blinker! Alleine das Gefummel die alten Blinker zu lösen war grausam. Die Blinker sind nämlich in einem Metallhalter verschraubt, welcher von der Kühlerverkleidung verdeckt wird. Man kann aber andersrum auch nicht die Kühlerverkleidung lösen, da durch diese ja auch der Blinker gesteckt wurde. Auch versuche die Halter der Kühlerverkleidungen/des Blinkers zu lösen schlugen fehl. Man kam einfach nicht dran, oder ich wollte einfach nicht noch weiter ziehen/biegen/drücken.

Und so habe ich mich, mit einem 13er Maulschlüssel und einer langsam immer strapazierteren Geduld daran gemacht die Muttern der Blinker zu lösen. Grad für Grad drehte sich die Mutter weiter. Quälend langsam. Das Gewinde ist nur ca 2,5cm lang. Die fühlten sich aber wie 25cm an. Und ich schreibe grad über den rechten Blinker. LINKS war es noch Schlimmer, hier liegt der Kühlerschlauch genau hinter der Gewinde"stange" des Blinkers. Ich habe es hier nicht geschafft, die Mutter überhaupt wieder anzusetzen. Mit einem Trick und zusammen mit meinem Vater ging es dann, ich habe allerdings dann wieder alles mühsam gelöst um was anderes besseres zu realisieren. Das darf man zwar Pfusch nennen... aber ich werde es verkraften :rolleyes:

Und zwar habe ich nachdem ich alles wieder abgeraffelt hatte, das Halteblech für Blinker und Kühlerverkleidung demontiert und in den Keller getragen. Dort dann Papas Metallsäge ausgeliehen und mich in meinem Keller eingeschlossen. Und dann ganz stumpf den Halteblech etwas bearbeitet :grin: Danach fehlte ihm das Stück das eigentlichen für die Befestigung des Blinkers da war. Ich musste zwar in der Garage nochmal feststellen, dass immernoch ein wenig zuviel Blech am Halter war und nacharbeiten. Den Blinker selber habe ich einfach nur noch an der Kühlerverkleidung festgeschraubt. Bei 1mm Materialstärke wird das halten.
Vorteil hierbei ist, dass zur Demontage derKühlerverkleidung nur noch 3 Schrauben gelöst und zwei Stecker getrennt werden müssen. (Papa darf ich von dieser Pfuschmaßnahme allerdings nichts erzählen :whistling: )

Die Anschlüsse der Blinker hatte ich ja, wie schonm weiter oben angemerkt, etwas verbessert. Die Kabel bleiben dauerhaft unter der Airbox angeschlossen, die Blinker sind mit zwischengelöteten Japansteckern einfacher von den Kabeln zu trenne. Und zwar OHNE Tank und Airbox ausbauen zu müssen! :cool: Die Japanstecker stellten mich dabei zunächst vor ein weiteres kleines Problem. Und zwar fragte ich mich, wie man sie am besten an den Kabeln befestigen könnte. Crimpzange war nicht vorhanden und auch nicht in passen zu besorgen (Kleines Dreckskaff hier :pinch: ). Letztendlich habe ich das ganze verlötet und mit Schrumpfschläuchen abgedichtet.

Und nun auch endlich mal ein paar kleines Fotos:




So schauts jetzt vornerum aus. Ich habe hier EXTRA die Blinker mit längerem Arm genommen. Die originalen sind ja auch durchaus etwas "breiter".



Hier mal ein paar Aufnahmen der Kabel. Ich muss leider zugeben, euch wird das Ganze nicht viel sagen können.


Hier die Draufsicht. Ich hatte mich übrigens echt gewundert, wie dünn die Kabel der Zündung sind ! 8| Bei der CB hatten die einen 1,5mm² Querschnitt.


Naja, das war der Akt der Montage! Die Spannung stieg mal wieder... der Test der Arbeit stand ja schließlich an. Und was soll ich sagen.... sie gehen alle 4 ! So wie sie sollen. Rechts blinkt rechts vorne und hinten. Links blinkt links vorne und hinten! Die Freude war groß, nach all der Arbeit. Siehe auch: Freude-Ablass-Fred

Morgen werde ich mir dann mal die Anbauteile die hier so rumliegen vornehmen. Bissl sauber machen und ggf neu schmieren bzw aufpolieren. In Sachen obere Gabelbrücke habe ich heute mal Autosol versucht... hat nicht wirklich viel gebracht. Mal sehen was ich da als nächstes probieren kann.


Danke euch fürs lesen und eure Aufmerksamkeit ! Schönes Restwochenende !

Gruß, Phil

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 652

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 13. Februar 2012, 17:21

Phil, überlge dir JETZT, ob du noch die Kerzen wechseln willst! Ich habe das einmal bei einer Speed 955i gemacht! Was da demontiert werden musste, bis man da ran kam...

... ich kann deine Erzählung gut nachvollziehen. Überleg es dir...
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 15. Februar 2012, 12:29

Die Kerzen sind gar nicht mehr so teuer, wie vor drei Jahren noch. Wäre in der Tat eine Überlegung wert.


Hatte vorhin Phils Heckinnenverkleidung in der Hand. Richtig toll gearbeitet, macht echt was her. :respekt:

Die Bilder sagen da leider nicht mehr als 1000 Worte. ^^ Gefällt mir gut, Phil!
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

31

Mittwoch, 15. Februar 2012, 17:06

Hallo ihr zwei !

Stoppel hat natürlich Recht, es drängt sich geradezu auf. Doof finde ich, dass der Händler eine Inspektion gemacht hat, nur weiss ich nicht was genau da gemacht wurde. Ich kann mir ja mal eine Kerze angucken und versuchen zu beurteilen wie alt sie ist. Nach Km-Leistung müssten es neue sein. Vermutlich ist ein Wechsel bei 20.000km nach Handbuch angesetzt. Nur wie gesagt, ob der Dealer bei der "Inspektion" so viel Aufwand betrieben hat ???!

@Robert
Danke für das Lob ! Hab ja auch drei Tage für das Ding gebraucht und bin zum Anpassen 100mal zwischen Keller und Garage hin und her. Und trotzdem ist das Teil nicht zu 100% symmetrisch. Aber was solls ! Es wird effektiv sein und das langt ja =) Bin schon aufs gepulverte Ergebnis gespannt.

PS: Autosol ist übrigens ein tolles Zeug! Ich könnte mir die Rastenplatten als Spiegel hier aufhängen. Alternativ einen der zwei Auspufftöpfe. Die glänzen wirklich schön :wub:


Gruß, Phil

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 652

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 15. Februar 2012, 17:27

Wenn es beim Händler gemacht wurde, frag ihn doch! Habe ich bei meiner Letzten (XJ600N) auch gemacht. Der hat mir sogar ne Rechnungskopie ausgedruckt. Wohlgemerkt: Die Rechnung ging eigentlich an den Vorbesitzer. Ich habe das Möpp beim Händler nach der Reparatur vom Besitzer privat gekauft und direkt aus der Werkstatt abgeholt. Ich habe gefragt, was habt ihr alles gemacht, er hat gesagt, einen Augenblick, und schon hatte ich den Ausdruck in der Hand...
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

33

Mittwoch, 15. Februar 2012, 19:21

Nochmal ich !

@Stoppel
Mache ich morgen mal. Hab seine Nummer eh noch im Handy gespeichert.


@Kühlerundichtigkeit
Ich hab vorhin mal die Schrauben vom Thermostat selbst nachgezogen, da ging fast nichts mehr 8| Zudem mal die Schlauchschelle am Thermostat nochmal nachgezogen, da gingen 2-3 Umdrehungen. Zylinderbank trocken gewischt und unter den Motor mal einen Keksdosendeckel. Vllt wars ja nur das ! Ich hoffe es !

34

Donnerstag, 16. Februar 2012, 22:52

Nabend,

nochmal in Sachen Inspektion: Der Luftfilter hätte NEU sein müssen. War aber rabenschwarz, da wurde nichtmal in die Airbox hinein geschaut. Daher bezweifle ich derzeit stark, das z.B. das Ventilspiel überprüft worden ist. Klar kann ich mich täuschen, aber wenn nichtmal die Airbox offen war... haben die das sicher nicht gemacht. Öl ist scheinbar getauscht worden. Aber das wars dann warscheinlich auch. Alles andere kann der Kunde ja gar nicht so schnell nachprüfen.

Ich werde morgen mal die Kerzen beschauen und dann mit dem Händler Kontakt aufnehmen. DAS ist mir ein bissl zu arschig jetzt. Die 20.000er Inspektion im Wartungsbuch abstempeln, aber nichts davon wirklich durchführen... Mal sehen was er mir so sagen kann was gemacht worden ist. Ich bin gespannt. Und wenn er dann schon ne vernümftige Inspektion hinterherschiebt... kann er auch das Thermostat dichten.

Ärgerliche Grüße, Phil

35

Freitag, 17. Februar 2012, 23:55

So.

Ich bin angepisst !

Vorhin mit dem Herrn D telefoniert und ihn gefragt was bei der Inspektion alles gemacht worden ist. "Wir haben eine Wartung nach Herstellervorgaben durchgeführt". Gut, also die 20.000er Inspektion, die wurde ja auch abgestempelt. Auf meine Frage hin warum dann der Luftfilter alt wäre
"Das kann nicht sein, der ist getauscht worden"
"Er ist aber rabenschwarz"
"Ja machen Sie mal Fotos und schicken mir die"

Gut, bis hierhin habe ich noch geglaubt das das wirklich ein Vergessen war... ne halbe Stunde später rief Herr D mich an und teilte mir mit, das der Luftfilter definitiv hätte getauscht werden müssen. Er hat seinem Mechaniker bereits auf die Finger geklopft und einen neuen Filter bestellt. Schickt er mir zu.

Ich habe aber eben in ca 1 Stunde Scheissarbeit mal eine Zündkerze der Karre rausgeschraubt ! Ich weiss ja nicht wie eine ca 9km gefahrene Kerze aussieht... etwa so:





Schwer zu sagen was? Aber auf 9km ?! Mit Ansatz von Koronaflecken und so verrust ? Gut, Kurzstreckenbetrieb und bla... aber ich bezweifle, dass diese Kerze nagelneu ist. Wenn nichtmal die Kerzen getauscht wurden und der Luftfilter unangetastet ist... wird der Rest genau so unangetaste sein. Und scheiss egal ob noch gut oder nicht. Bei 20.000km sollen die Dinger gewechselt werden. Fertig. Vorschrift. Ende.

Langsam pisst mich das an! Ich wollt einfach nur ein schönes neues Motorrad und hab mal vertrauensvoll bei einem Händler gekauft. Erstmal wurde verschwiegen, dass es ein Importfahrzeug ist... und nun will der mich bei der Inspektion verarschen. Schade, dass ich kein Rückgaberecht habe und schon neue Blinker dran sind. Denn dann ginge diese Scheisskarre flott wieder zu dem Herrn D zurück und ich würde eine Honda VTR 1000 von Privat kaufen! Da weiss ich definitiv dass eh nichts gemacht worden ist!


Also was tun ?! X(

36

Samstag, 18. Februar 2012, 00:09

Schade, dass ich kein Rückgaberecht habe



Warum nicht ?

37

Samstag, 18. Februar 2012, 00:13

Naja weil neue Blinker dran, und die hässlichen alten in der Tonne sind.

Was sagst du denn zu den Kerzen ? So als Spezialist ?

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

38

Samstag, 18. Februar 2012, 00:16

Das ist nicht mehr lustig. :thumbdown:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

39

Samstag, 18. Februar 2012, 00:21

Ja finde ich auch ! Hab mal zwei "Urteile" dazu im Internet gefunden. Ich glaub ich setze mal einen Schrieb auf und Fordere Nachbesserung. Was ich so gelesen habe muss der Verkäufer mir aufgrund von Vertragsverletzung sogar nen Anwalt zahlen... Ne Rechtsschutzversicherung müsste man haben...

Link 1

Link 2

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

40

Samstag, 18. Februar 2012, 00:31

Bisher das war ja wirklich machbar.

Das jetzt ist vorsätzlich und dreist! X(
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung