Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Organized

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 876

Registriert: 12. September 2010

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650

  • Private Nachricht senden

41

Samstag, 18. Februar 2012, 00:42

Biste nicht im ADAC? Die bieten doch eine Verkehrsrechtsschutzversicherung an, fällt das nicht da drunter?

M'kay.

42

Samstag, 18. Februar 2012, 07:57

...die Kerzen haben deutlich mehr als 9km auf dem Buckel!

Da das Motorrad die "zugesicherte Eigenschaft" der durchgeführten 20.000km Inspektion NICHT aufweist muß der Händler nachbessern oder du hast das Recht vom Kauf zurückzutreten! Die Erstattung für die neuen von dir angebauten Blinker sind Verhandlungssache! Ein Rechtsanwalt sollte eingeschaltet werden!

Nimm dir mal 1, 2 Leute als Zeugen mit und besuche den Händler...

Wenn der sich auf keinen Deal einläßt informiere den Importeur !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meise« (18. Februar 2012, 08:00)


Shergar

unregistriert

43

Samstag, 18. Februar 2012, 08:52

Schweinerei³. Für mich sieht das sehr nach Vorsatz aus. Bedenkt man die eingesparte Arbeitszeit, hat der Händler das höchstwahrscheinlich bewusst gemacht. Dem war das zuviel Fummelei. Und welcher Kunde überprüft das auch schon, so wie Du Phil? Der hätte bis auf das Öl und den Ölfilter (der wurde doch hoffentlich gewechselt) 'n Haufen Kohle gespart. So rechnen solche "Werkstätten/Händler" das. Da Du von weiter her kamst, fühlte der sich auf der sicheren Seite. Ein Grund, warum ich lieber Moped aus dem Umfeld kaufe. Da kann man "mal ebend" persönlich vorstellig werden und derartige Dinge sofort und ohne Ansatz klären.

Ich glaube, dass ich jetzt schon aus Prinzip dagegen vorgehen würde. Der muss lernen, dass er das nicht mit jeden machen kann.

44

Samstag, 18. Februar 2012, 09:25

Guten Morgen ihr zwei,

ich habe bereits ein Schreiben aufgesetzt, indem ich den Sachverhalt nochmal schildere und ihm mitteile das eine Ventilspielprüfung somit sicherlich auch nicht ausgeführt worden sei. Des weiteren findet das Kühlsystem Erwähnung. Da dies einen erheblichen Mangel darstellt habe ich ein Recht auf Nacherfüllung, sollte er sich weigern schalte ich meinen Anwalt ein und trete ggf. vom Kauf zurück !

Die Frist habe ich auf 10 Tage angesetzt. Ab dem 22.02.2012. Als Angebot habe ich vorgeschlagen die Karre zu Triumph nach Dortmund zu bringen und dort eine komplette 20.000er Inspektion durchzuführen. Zumal mein Vertrauen in seine Arbeit nicht mehr gegeben ist. Die Rechnung ginge selbstverständlich an ihn.

Ich denke ich rufe den "Guten" nacher nochmal an. Ansonsten geht das Schreiben per Kurier raus. Per Einwurf Einschreiben. Das Motorrad setze ich dann heute mal wieder zusammen. Die eine Zündkerze werde ich, nach Organizeds Vorschlag mal markieren. Den Luffi auch. Und dann bin ich gespannt. Montag kann ich dann sicherlich zur Kanzlei rennen, aber da er mir scheinbar auch die Anwaltskosten zahlen muss... naja. 7


Ärgerlich das ganze. Demnächst lege ich nochmal 2500€ drauf und kauf direkt eine neue bei echten Triumph-Händler.

Gruß, Phil

Shergar

unregistriert

45

Samstag, 18. Februar 2012, 10:11

Na ja, man sollte nicht grundsätzlich davon ausgehen, dass alle Händler so link sind. Genauso kann man an eine drecks drisselige Vertragswerkstatt geraten. Wenn ich da an die hiesige BMW Niederlassung denke, wird mir auch ganz anders. Doppelt so teuer als in Süddeutschland, dafür aber nur einen sehr mäßigen Service.

Mich wundert es schon, dass Dir der Typ nur einen Luftfilter beigelegt hat. Normalerweise hätte ich da jetzt irgendeine Art Wiedergutmachung erwartet. Als kleine Draufgabe ein kleines Schmankerl mit einer Entschuldigung dabei oder so. Immerhin spart der Typ so die komplette Arbeitszeit ein. Davon abgesehen, wäre mir das als Werkstattbesitzer verdammt peinlich.

So ist das nun mal in Deutschland. Service wird leider immer kleiner geschreiben.

Edit sacht: Vor vielen Jahren hatte ich das mal mit 'nem Gebrauchtwagen von einem "Fähnchenhändler" um die Ecke. Der wollte angeblich die Kopfdichtung noch wechseln und eine Inspektion durchführen. Als ich den Wagen abholen wollte, zog ich als erstes den Ölpeilstab, um zu sehen, ob das gemacht wurde. Negativ, das Öl war siffig. So war auch noch die alte Kopfdichtung drin. Der machte den Larry und zickte rum, aber da alles im Kaufvertrag festgehalten war, gings schnurstracks vor dem Kadi - und bekam Recht. Der musste alles zu meiner Zufriedenheit erledigen. Was aber noch viel wichtiger ist, ein solcher Vorgang wird aktenkundig. All zu oft darf sich ein solcher Schmierlappen das nicht erlauben, sonst ist er weg vom Fenster.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Shergar« (18. Februar 2012, 10:22)


46

Samstag, 18. Februar 2012, 10:16

Montag kann ich dann sicherlich zur Kanzlei rennen, aber da er mir scheinbar auch die Anwaltskosten zahlen muss... naja. 7


Warte erst einmal auf eine Reaktion des Herrn D. !

Coyote

Langstreckencoyote

Beiträge: 16 439

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

47

Samstag, 18. Februar 2012, 10:20

Schade, dass ich kein Rückgaberecht habe

Aber Recht auf Minderung. Die Option gäbs ja auch nich. Den verschwiegenen Import würde ich übrigens dem Händler gegenüber noch erwähnen, evtl. zusammen mit dem Vorbehalt einer Minderung.
#wirsindmehr

WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

48

Samstag, 18. Februar 2012, 10:27

Ich würde erst einmal die Reaktion abwarten...und DANN erst Minderung usw erwähnen! Wenn der Dealer auf den Vorschlag, der im Schreiben erwähnt ist, eingeht wäre das für mich ok.

49

Samstag, 18. Februar 2012, 10:52

Sollte ich den Herrn D nochmal anrufen ? Gestern habe ich ihm das mit dem Luftfilter schon am Telefon erzählt gehabt... aber dann ist mir ja gestern Abend/Nacht entgültig der Kragen geplatzt. Also nochmal anrufen und schildern oder direkt zur Post und die Sache abschicken. Per Einwurfeinschreiben (Von Meise gelernt :grin: )

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 395

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

50

Samstag, 18. Februar 2012, 11:52

Diese Art Händler sind schlecht für das Image der Handwerker an sich und Werkstätten. :thumbdown:

Zum rechtlichen Hintergrund kann ich mich nicht äußern, aber ich denke, du hast eine gute Ausgangssituation (wenn man das so nennen will), so dass du da hoffentlich eine richtige Inspektion und neue Teile bekommst. Gut, dass wir hier Experten haben, Meise, Coyote, Shergar. :thumbup:

Das Mopped an sich ist doch spitze. Nach der Inspektion ist alles wieder in Butter und der Ärger lässt ab März dann irgendwann nach! ;)
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

51

Samstag, 18. Februar 2012, 11:54

Zitat

Das Mopped an sich ist doch spitze. Nach der Inspektion ist alles wieder in Butter und der Ärger lässt ab März dann irgendwann nach! ;)



;( Das bleibt ja wohl erstmal dahingestellt. Hatte mich so gefreut ... :(

52

Samstag, 18. Februar 2012, 11:55

NIX mehr mündlich!...NUR noch schriftlich ! ...per: Wie du es gelernt hast ! ;)

Shergar

unregistriert

53

Samstag, 18. Februar 2012, 14:50

Was mir gerade einfällt: Es gibt doch in jeder Innung/Handwerk eine Schlichtungsstelle (guckst Du hier). Die einzuschalten wäre doch auch 'ne Möglichkeit. Einfach mal bei der hiesigen Handwerkskammer anfragen. Die sind auf solche Vorfälle geeicht. Fragen kostet ja Unix. Und wenn der Bruder sonst noch wo Dreck am Stecken hat, werden die ihm gehörig Dampf unter'm Allerwertesten machen. Eine Innungs-/Handwerkskammer mag solche Zeitgenossen ebenfalls nicht sonderlich leiden. Die sind schlecht für's Image.

Ich könnte mir vorstellen, dass die Dir vorschlagen, dass Du Dein Moped einem hiesigem Zweiradmeister vorführst und der alles in Augenschein nimmt, quasi als Zeuge. Und sich dann mit der dortigen Stelle und dem Betrieb kurzschließt, um die Angelegenheit vernünftig zu klären. Drück Dir mal die Daumen, dass das schnell zu Deiner Zufriedenheit geklärt wird. Nur nicht locker lassen. :thumbup:

ejane

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 232

Registriert: 31. März 2010

Wohnort: sonstiges

Motorrad: Yamaha Fazer 1000

  • Private Nachricht senden

54

Samstag, 18. Februar 2012, 22:33

Junge junge, was eine story. Tut mir Leid das du so ein ärger hast.

Als ich die Kerzen gesehen habe, ey ....
Eine Fazer parkt nicht, sie lauert!

Coyote

Langstreckencoyote

Beiträge: 16 439

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

55

Samstag, 18. Februar 2012, 23:38

Gut, dass wir hier Experten haben, Meise, Coyote, Shergar.


Ich bin kein Experte im Kaufrecht. Ich möchte auch nicht als einer angesehen werden.
#wirsindmehr

WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Shergar

unregistriert

56

Sonntag, 19. Februar 2012, 11:45

Ich noch weniger. :grin:

57

Sonntag, 19. Februar 2012, 18:07

Hier mal ganz kurz was erfreuliches:




Neue Spiegel und Blinker schauen seeeehr geil aus :wub: :cool:

ejane

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 232

Registriert: 31. März 2010

Wohnort: sonstiges

Motorrad: Yamaha Fazer 1000

  • Private Nachricht senden

58

Sonntag, 19. Februar 2012, 18:23

In der Tat!
Eine Fazer parkt nicht, sie lauert!

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 846

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

59

Sonntag, 19. Februar 2012, 18:59

Ach du Sch... So ein schickes Mopped (ausser diese Farbe!) und so eine Geschichte...



Gesendet von meinem Gti mit hundertachzg
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

Dirk U.

Mitglied

Beiträge: 15 423

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

60

Sonntag, 19. Februar 2012, 19:27

Ja, nicht schlecht. Sind die Spiegel aus dem Triumph Zubehör oder ein Drittanbieter? Preis?

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung