Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dschonny

Mo24-Hobbyist

  • »Dschonny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Registriert: 22. Juli 2012

Wohnort: Berlin

Motorrad: Triumph Thruxton

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 22. Juli 2012, 15:53

Triumph Thruxton 2004 Anfängergeeignet?

Hallo zusammen,

mache gerade meinen A-unbeschränkt und schaue mich natürlich voller Vorfreude schon nach Maschinchen um. Bin großer Fan der Café-Racer und hab mich ein wenig in eine Triumph-Thruxton von 2004 verliebt, bei der gefällt mir der Lenker optisch einfach deutlich besser als bei der aktuellen Version. Jetzt hab ich bei mobile.de auch eine schöne gefunden, allerdings schreibt der Verkäufer, dass er die Maschine verkauft, da er als Fahranfänger ein Krad sucht, was besser zu seinen Fahrkünsten passt. Da die nächste zu verkaufende 2004er mind. 200 km von meinem Wohnort entfernt steht, ist das mit dem mal eben Probesitzen /-fahren so eine Sache.

Daher hier mal die Frage an euch, haltet ihr die Thruxton mit Stummellenker für eine Maschine, mit der auch ein Fahranfänger zurechtkommt oder sollte man da lieber schon mehr Übung haben? Ist die Stummellenker-CaféRacer-Sitzposition eh eine auf Dauer sehr anstrengende oder hält man die auch gut ein paar Stunden durch? Sitzt man auf der aktuellen Thruxton deutlich bequemer?

Alternativ denke ich an eine Bonnie oder eine Guzzi V7, aber die Thruxton find ich einfach die Schönste.. DIe Kawa hat mir zu schlechte Bremsen.. gibt es sonst Alternativen? Da ich kein grosser Schrauber bin, kommt ein echter Oldtimer eher nicht in Frage...

Haupteinsatzgebiet wären Stadtfahrten von/zur Arbeitsstelle und entspannte Landstrassenausflüge am Wochenende..

Danke schonmal für eure Meinungen,
Dschonny

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dschonny« (22. Juli 2012, 15:55)


Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 514

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Juli 2012, 18:24

"Ach was...! W e r erzählt d a s denn...?"

. DIe Kawa hat mir zu schlechte Bremsen.. gibt es sonst Alternativen?

Ich denke, in d e m Zussammenhang, Du meinst die W 650 / W 800 ?
Da habe ich sämtliche Tests in Erinnerung,
für d i e s e Leistung war d a alles Okay, lass Dicn nicht verrückt machen!

Da hast Du ja eine schöne Auswahl, ich persönlich mag diese Lenker nicht,
...ich weiß um die Vorteile einer entspannten, aufrechten Sitzposition.

Erinnere mich aber noch an wilde Träume aus der Teeny -Zeit:
Enduro - Umbau auf Stummel, ...wegen höherer Endgeschwindigkeit!
*Viel Spaß!*

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 356

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 22. Juli 2012, 18:38

aber die Thruxton find ich einfach die Schönste

Dann nimm die Triumph! :thumbup:

Zitat

Sitzt man auf der aktuellen Thruxton deutlich bequemer?

Vom Sitzeindruck fand ich die sehr angenehm. In meinen Augen eine Runde Sache, die Mühle.

Ein Lenkerwechsel ist auch nicht die Hürde, wenn du ansonsten ein neueres Modell vorziehen würdest. Ich bin sicher, du bekommst das einfach umgerüstet, zur Nor eben beim Händler.
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

J.P.

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 859

Registriert: 2. Februar 2011

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Triumph Trident Sprint

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 22. Juli 2012, 18:45

Irgendwie hab ich diese Diskussion um die Anfängertauglichkeit von Moppeds noch nie verstanden. Es kommt vor allem darauf an, dass die Drossel zwischn den Ohren funktioniert, wenn man vielleicht einmal von absoluten Extremen wie etwa der 200 PS Klasse absieht. Wenn Dir die triumph gefällt, und sie sich für Dich bequem anfühlt, dann nimm sie. Kleinere Änderungen a la Lenker oder auf/abpolstern sind auch nicht die Riesenhürde.

Ich bin selbst auch noch Anfänger nd fahr ne 98 PS starke (oder schwache ;) ) und rund 260 kg schwere Triumph. Da haben mir auch manche angeraten von wegen zu schwer. Blödsinn, wenn se fährt merkt man nix vom Gewicht und beim schieben ist sie für nen erfahrenen Fahrer genauso schwer.

Als wenn Du Dich auf dem Moped wohlfühlst und sie dir gefällt (im Falle von gebrauct wenn pflege- und erhaltungszustand stimmen): Kaufen!
"Failure is not an option" (Gene Krantz, Apollo 13 Flight Director)

"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Wobei ich mir beim Universum nicht ganz sicher bin." (Albert Einstein)

Dirk U.

Team Mo32+2-10

Beiträge: 15 261

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 22. Juli 2012, 18:55

@JP

Absolut richtig.

Dieses "Die hat zu viel PS, nimm erst mal ein Anfängermotorrad" finde ich Quark. Man muss sich einfach unter Kontrolle haben. Man kann sich auch mit 34 PS plätten.
Man sollte ich jedoch auf der Maschine wohl und sicher fühlen und sie nicht nur nehmen weil sie besonders "cool" ist oder weil man sich nicht bei den Kumpels blamieren will.
Wenn man sich auf einer BMW Enduro wohl fühlt können einem die Kollegen egal sein denn man muss selber damit zurecht kommen.
Ich moderiere in grün

:japan:


Dschonny

Mo24-Hobbyist

  • »Dschonny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Registriert: 22. Juli 2012

Wohnort: Berlin

Motorrad: Triumph Thruxton

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 22. Juli 2012, 23:08

Danke erstmal für die Antworten..
Ich denke, die Motorleistung ist hier weniger ein Thema, die Thruxton hat moderate 69PS, die Guzzi sogar nur 50, und ich möchte mit dem Moped eh eher entspannt cruisen, als zu rasen.
Mir geht es mehr um die Sitzposi und das Handling der Maschine. Da sie in der Version, in der sie mir so gut gefällt, neu nicht mehr verkauft wird , ist eine Sitzprobe/Probefahrt beim Händler nicht drin, und die nächste gebrauchte, die ich gefunden hab, steht 200 km entfernt, deshalb hatte ich die Hoffnung, hier auf die Erfahrungen eines alten Hasen zurückgreifen zu können.. eben genau, weil iich sie nicht einfach nur kaufen will, weil ich sie besonders cool finde (was ich tue :) ) - blamieren ist weniger das Ding, glaube mit meinen 35 Lenzen bin ich aus dem Alter raus..
Aber da tickt wahrscheinlich eh jeder anders, da werd ich wohl die 200 km mal zur Probefahrt eiern müssen, um das zu testen...

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 356

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 23. Juli 2012, 08:28

Ich denke, die Motorleistung ist hier weniger ein Thema, die Thruxton hat moderate 69PS, die Guzzi sogar nur 50, und ich möchte mit dem Moped eh eher entspannt cruisen, als zu rasen.

Die reichen für den meisten Wahnsinn und zum flotten Landstraßenritt. ;)

Ich bin für meine 350km gefahren, weil es genau die sein sollte. Lass dich davon nicht abschrecken. :thumbup:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Airone68

unregistriert

8

Montag, 23. Juli 2012, 11:58

Die alte Thruxton mit den Stummeln ist deutlich unbequemer als die neue mit dem M-Lenker.
Da kann dir auch keiner einen Ratschlag geben. Das musst du selbst ausprobieren. Ich empfehle dir ins Thruxtom-Forum zu gehen und mal zu fragen ob in deiner Nähe jemand ist mit einer Stummel-Thruxton. Die Thruxton ab Baujahr 2008 ist übrigens sehr bequem und der M-Lenker hat auch seine historischen Vorbilder, sollte also kein Hinderungsgrund sein. Es soll ja sogar Leute geben, die so eine Thruxton mit Roadster-Lenker ausstatten :thumbup: .

Grüße

Roland

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 514

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 23. Juli 2012, 12:04

"Meine Rede...!"

"Stummel" und "entspanntes Cruisen" sind schon ein Widerspruch!

Du wirst Dich, auch mit Deinem Leistungsanspruch, freuen, wenn Du 70 PS statt 50 PS hast.
*Spätestens beim ersten Überholvorgang mit zwei Personen auf der Landstraße!*

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

hawkeye

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 402

Registriert: 6. Februar 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Triumph Sprint ST 955i

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 23. Juli 2012, 12:34

Hallo,

wie schon gesagt, ist die Stummellenker- Thruxton sehr sportlich von der Sitzposition her- zum Cruisen also denkbar ungeeignet. Die Rohrlenker- Thruxton finde ich persönlich optisch auch nicht sonderlich elegant. Es gibt allerdings, z.B von LSL oder TRW, erhöhte Stummel, die an die Thruxton passen. Damit entspannt sich die Sitzposition und die sportliche Optik bleibt erhalten. Wenn Du noch entspannter fahren willst, denk mal über die Bonneville nach.

Grüße

Hawkeye
Mein Brötchengeber: Onlineshop für Moppedteile

Dwayn

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 598

Registriert: 23. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW S1000RR, Honda XL250 R MD03

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 23. Juli 2012, 12:38

"Stummel" und "entspanntes Cruisen" sind schon ein Widerspruch!

Also mein Stummel ist bequem - auch nach ein paar hundert KM, denke das sollte
jeder für sich selbst herausfinden.


... und im Stau dös' ich halt eine Runde auf'm Tank! :P



Zum Gruße,
Dwayn

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 756

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 23. Juli 2012, 12:52

Ich denke, wenn man zweifelt, ob die Sitzhaltung des Wunschmotorrades passt, sollte man zusätzlich dazu noch andere, gänzlich unterschiedliche Motorradtypen (erstmal gänzlich unabhängig vom Hersteller) antesten.

Also wenn man nicht weiß, ob ein Cafe Racer das richtige ist, mal eine Enduro, eine Naked, ein Sportler antesten und schauen, wie man damit zurecht kommt.

Und letztendlich, wenn Du den FS fertig hast, hast Du ja auch schon Dein Fahrschulmotorrad als Vegrleichsgröße und wirst bei der Probefahrt der Triumph schon merken "Ich fühle mich wohler oder ich fühle mich unwohler".

Falsch ist es, wie oben schon geschrieben wurde, wenn man sich ein Motorrad zulegt, das andere von einem erwarten, und das nicht zum eignen Typen passt.

Wegen Lenkerumbau könntest Du auch mal hier reinschauen / nachfragen: http://www.thruxton-forum.de/

Vielleicht findet sich auch jemand in der Nähe, der Dich mal probesitzen lassen würde und schon einen andern Lenker montiert hat.
*Lille*

Dirk U.

Team Mo32+2-10

Beiträge: 15 261

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 23. Juli 2012, 18:25

Ich denke es ist am besten alle möglichen Motorräder zu testen die ins Budget passen, auch mal die, wo man meint das die eigentlich gar nicht ins gewollte Konzept passen.
Rein optisch wäre die Versys wohl auch nicht meine erste Wahl gewesen aber wenn man sie mal gefahren ist und auch dann wenn man schon andere hatte, dann sieht die Sache schon wieder ganz anders aus.
Sogar optisch hat sie mich dann kurzum überzeugt.
Ich moderiere in grün

:japan:


Juju

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 8

Registriert: 6. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Triumph Thunderbird 900

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 23. Juli 2012, 21:29

Hei!
DieThruxton ist wahrhaftig die schönste,geeignet für den Ritt ins nächste Cafe,dann fallen die Hände ab,die Bonnie ist schon eher Langstreckentauglich...ich steh natürlich auf meine Thunderbird900...von Anfang an,die läßt sich auch mal gut auf der Autobahn fahren!(Sieht mit Sportlenker gleich viel besser aus!)
LG Juju :england:

gnome

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 074

Registriert: 7. August 2012

Wohnort: Schweiz

Motorrad: Zwei- und Dreirädriges

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 24. April 2016, 10:53

Triumph Thruxton R - Jahrgang 2016



Ein sehr feines Fahrgerät zu fairem Preis. :thumbup:
Es geht immer weiter - und wenn es zurück ist. Nach dem Regen scheint die Sonne.

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 3 946

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 24. April 2016, 14:11

Triumph Thruxton R - Jahrgang 2016



Ein sehr feines Fahrgerät zu fairem Preis. :thumbup:


Schönes Moped! Sehr viel Retro enthalten. Die Speichen möchte ich allerdings nicht putzen müssen! :)

Mich stört bei vielen der Retrobikes der große Wasserkühler. Die Mopeds damals waren Luftgekühlt, das kriegt man sicherlich heute auch hin.

Wie fährt sich das Teil denn?

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 756

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 24. April 2016, 14:23

Die Speichen möchte ich allerdings nicht putzen müssen! :)


Am besten nur posen, bei schönem Wetter fahren und nicht einsauen. :grin:

Mich stört bei vielen der Retrobikes der große Wasserkühler. Die Mopeds damals waren Luftgekühlt, das kriegt man sicherlich heute auch hin.


Also doch lieber Guzzi. :rolleyes:
*Lille*

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 3 946

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 24. April 2016, 14:57

Die Speichen möchte ich allerdings nicht putzen müssen! :)


Am besten nur posen, bei schönem Wetter fahren und nicht einsauen. :grin:


Wie soll das bei unserem Wetter funktionieren? :) Bin ich froh Gestern schon nach Hause gefahren zu sein, immer wieder Schneefall hier während dem MotoGP Rennen.


Mich stört bei vielen der Retrobikes der große Wasserkühler. Die Mopeds damals waren Luftgekühlt, das kriegt man sicherlich heute auch hin.


Also doch lieber Guzzi. :rolleyes:


Nein, keine Guzzi. Damit konnte ich mich noch nie anfreunden. Ich hab ja noch eine alte Ducati Monster, ist noch Luftgekühlt, läuft ganz wunderbar. :)

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 756

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 24. April 2016, 14:59

Die Guzzi ist Retro, neu und luftgekühlt. Also ohne den von Dir als häßlich erwähnten Wasserkühler. ^^
*Lille*

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 3 946

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 24. April 2016, 17:41

Die Guzzi ist Retro, neu und luftgekühlt. Also ohne den von Dir als häßlich erwähnten Wasserkühler. ^^


Stimmt, Guzzi geht trotzdem nicht. Egal wieviel Retro sie hat. :)

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung