Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 18. März 2007, 18:16

Klappern bei Virago

Hallo,seit gestern fahre ich eine Virago 535 ( 3BR ) und bin eigentlich sehr zufrieden mit der Maschine.
Bloß, was etwas ungewohnt ist, ist das Klappern im unteren Drehzahlbereich. Bei der Probefahrt dachte ich erst, dass der Tank nicht richtig fest wäre, aber der Vorbesitzer sagte mir, das wäre normal.Nun mache ich mir allerdings Gedanken, ob das Klappern nicht von den Ventilen kommen kann.
Es wäre nett von Euch, wenn Ihr mir einen Tipp geben könntet!

Vorab vielen Dank!

Beiträge: 278

Registriert: 25. Januar 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BT 1100 Bulldog

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 18. März 2007, 18:33

RE: Klappern bei Virago

wie alt ist die viagra denn? wieviell haste an km drauf?

da das viagra motörchen ja nun auch n ableger der seelige TR1. ist brauchst dir eigentlich keine gedanken machen. wenn es nicht ein loses Nummernschild ist (könnt ja auch klabbern) :) ist das tickern der ventile normaal. zeugt davon das sie noch da sind und ihr werk tun.

meine TR1. hat bis zu ihrem ende 145 tsnd Km gemacht und die Ventile hab ich max 3 mal nachgeguckt. vielleicht einfahc mal die ventile nachmessen und ggf einstellen.
dann sollt ruhe sein. wenns beim Fahren NICHT tickert...dann stimmt was nicht :) :)

tom
Leis'' is''Scheiß...

Ich Schwitze nicht,mein Fett weint

3

Sonntag, 18. März 2007, 19:12

RE: Klappern bei Virago

Hi Doggentreiber, zunächst mal vielen Dank für die schnelle Antwort! Jetzt bin ich gleich beruhigt.

Also, das Baujahr ist 1992 und 28000 km sind drauf.

Ein Scheckheft habe ich dazu bekommen, und alle Inspektionen sind gemacht worden. Also brauch ich mir wohl keine Gedanken machen!

Gruß aus Fellbach
Holger

Beiträge: 278

Registriert: 25. Januar 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BT 1100 Bulldog

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 18. März 2007, 19:18

RE: Klappern bei Virago

Zitat

Original von tec24
Hi Doggentreiber, zunächst mal vielen Dank für die schnelle Antwort! Jetzt bin ich gleich beruhigt.

Also, das Baujahr ist 1992 und 28000 km sind drauf.

Ein Scheckheft habe ich dazu bekommen, und alle Inspektionen sind gemacht worden. Also brauch ich mir wohl keine Gedanken machen!

Gruß aus Fellbach
Holger


28000? iss ja noch nich mal eingefahren :) :) scheckheft auch noch ? bessa gehts ja fast nicht. und immer shcön nach dem öl schauen.WENN dir die viagra mal die ölkontrolllampe zeigt beim fahren, nich gleich erschrecken.. der Ölschalter liegt weit hnten,und wens minimal weniger öl drin ist mault der block schon mal. ETWAS über max auffüllen und du hast ruhe.

gruß

tom
Leis'' is''Scheiß...

Ich Schwitze nicht,mein Fett weint

V2-Cruiser

unregistriert

5

Sonntag, 18. März 2007, 20:13

Hi,

"ist das Klappern im unteren Drehzahlbereich."

weiß nu nicht wo das untere Ende deines Drehzahlbereiches ist, wenn du sehr niedertourig fährst, klappert sie halt wie jeder andere V2 auch.

Das ist für den Motor nicht unbedingt gesund.

Ich habe eine XVS 650, anfangs bin ich auch immer versucht gewesen mit niedriger Drehzahl gemütlich dahinzurollen, dat mag die Gute gar nicht!

Besonders beim wiederbeschleunigen nehmen die "kleinen" das übel.

Gruß Hannes

hotblack

unregistriert

6

Sonntag, 18. März 2007, 20:42

RE: Klappern bei Virago

Moin,

um was für ein klappern handelt es sich denn? Ein helles tickern von eher oben am Zylinderkopf oder ein tieferes Klonk aus Richtung Kurbelwelle?

Wenn es das helle Tickern ist, kann das Ventilspiel zu groß sein.

Wenn es von unten kommt und tiefer frequent, kann es sein, dass sich die drei Befestigungsschrauben des LiMa Rotors vom Anlasserfreilauf gelöst haben. Alltes Prob der Virago. Kann in einer Werkstatt in ca. einer 3/4 Stunde behoben werden.

@doggentreiber
Du meinst sicher den Antrieb der XV 750, XV1100 und XVS 1100 als Ableger der TR.1

535 ist konstruktiv völlig anders. Nur um mal etwas klug zu scheissen. :D

Habe übrigens auch zwei TR.1nen besessen.

7

Montag, 19. März 2007, 05:54

Hi!
Das Klappern hört man eigentlich nur nach dem Starten im Leerlauf und in den ersten 10 m bei anfahren. Das mit dem losen Anlasser werde ich mir heute mal ansehen.

Nochmals Danke!

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 297

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: SR500

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 19. März 2007, 08:39

Hast Du auch garantiert genug Öl drinne? Auch die richtige Spezifikation?

Das Öl ist schön dickflüssig bei Kälte und es kann durchaus sein, das nach dem Start einfach noch nicht genug Öldruck aufgebaut ist um die Nockenwellen zu versorgen....ein paar Meter gefahren und schon ist das Öl auch ganz oben angelangt....


Meine Kuh und die SR´s klappern auch ein wenig direkt nach dem Start....
Das Leben ist kein Ponyhof, aber es lebt sich nicht schlecht wenn man in einem wohnt :rolleyes:

:mo24: Forumtreffen 2006 bis 2018 :route88:

Avirex

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 702

Registriert: 6. Mai 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad: HD Fatboy, Ducati Desert, Leonardo 125,Yamaha R1+R6 Rennmaschine und Fazer zur Betreuung

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 19. März 2007, 08:53

Zitat

Original von Fischi

Meine Kuh und die SR´s klappern auch ein wenig direkt nach dem Start....


Und warum zählst du nicht noch deine Zähne auf :P ?
Schliesslich klappern die auch morgens nach dem Start, hehe :shocked: ;)

Gruß aus Berlin,
Rainer


Visitor of: FT 2-3-6-7-8-10 (Edersee Jubi Treffen)-11-12 (2012)-13-14-15-Route 88 Jubiparty-16-17-18-19

headroom

... the bitch

Beiträge: 1 794

Registriert: 4. August 2005

Wohnort: sonstiges

Motorrad: vorhanden

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 19. März 2007, 09:35

Gerne klappert auch der Kupplungskorb....ist aber völlig normal.

In dem Augenblick wo die Kupplung gezogen wird, ist das Klappern auf wundersame Weise weg.

Warmes Öl vorrausgesetzt.

Am besten Du überprüfst das mal im Stand....Motor warm laufen lassen, so ca. 2-3 min sollten reichen um das Öl in alle Ritzen zu bekommen, warm ist es dann zwar noch nicht, aber wärmer als kalt ;).

Jetzt müsste Deine XV noch leicht Klackern.....Kupplung ziehen....Klackern weg....

Angstschweiss von der Stirn wischen, XV liebevoll tätscheln, XV sagen das man sie leibt und in der Gewissheit einen Kaffee oder was auch immer Trinken, dass dieses Klackern völlig normal ist.


Zu Deinem Checkheft....meine Dragstar XVS 1100 hatte auch ein Tolles gepflegtes Checkheft.....leider "war" das Heft besser gepflegt als meine Dragstar.

Meine XV535 hatte ein solch Heftchen nicht, war aber Technisch Tip Top gepflegt.

Du siehst, solch ein Heft ist eher relativ zu bewerten.

Und ausserdem...... wenn man will das etwas richtig gemacht wird.....muss man es selber machen!!! ;) ;) ;)
lg Mitch

Beiträge: 278

Registriert: 25. Januar 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BT 1100 Bulldog

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 19. März 2007, 10:14

RE: Klappern bei Virago

Zitat

Original von hotblack
Moin,

um was für ein klappern handelt es sich denn? Ein helles tickern von eher oben am Zylinderkopf oder ein tieferes Klonk aus Richtung Kurbelwelle?

Wenn es das helle Tickern ist, kann das Ventilspiel zu groß sein.

Wenn es von unten kommt und tiefer frequent, kann es sein, dass sich die drei Befestigungsschrauben des LiMa Rotors vom Anlasserfreilauf gelöst haben. Alltes Prob der Virago. Kann in einer Werkstatt in ca. einer 3/4 Stunde behoben werden.

@doggentreiber
Du meinst sicher den Antrieb der XV 750, XV1100 und XVS 1100 als Ableger der TR.1

535 ist konstruktiv völlig anders. Nur um mal etwas klug zu scheissen. :D


Habe übrigens auch zwei TR.1nen besessen.


:) :) kein ding, Klugscheissen mach ich auch ständig . :)aber die hat doch auch nur 4 ventile drin? 8) und ich dacht auch die kleinen dinger sind aus der " Mama" TR1. entstanden.

heute beiß ich mich in hintern das ich mein Luder abgegeben habe :wall:

tom
Leis'' is''Scheiß...

Ich Schwitze nicht,mein Fett weint

12

Mittwoch, 21. März 2007, 06:22

Hi Hotblack,

Deine Vermutung bzgl. meiner Virago hat sich bestätigt, dass sich die
Befestigungsschrauben des LiMa Rotors vom Anlasserfreilauf gelöst haben.Nämlich bei Starten habe ich heute so ein Geräusch vernommen, dass sich etwas durchdreht.Der Bock springt auch nicht an.

Nun meine Frage:"Kann man sowas selbst machen"? z.B. Deckel runter- Schrauben fest und Deckel wieder drauf? :-)
Die Sache ist ja die, wenn der Bock nicht startet komme ich auch schlecht in eine Werkstatt!

Vorab vielen Dank + Gruß aus Fellbach

Holger

hotblack

unregistriert

13

Mittwoch, 21. März 2007, 08:41

Moin,

wenn Du einen Abzieher für den Rotor besorgen kannst, kannst das selber machen. Ansonsten wird es schwierig den Rotor von der KW abzubekommen.

Ich würds in der Werkstatt machen lassen: Die wissen wie es geht, die haben den Abzieher, da hast Du Gewährleistung auf die Arbeit. Frag einfach mal nach, was das Abholen kostet. Meist nix, wenn es innerhalb eines bestimmeten Umkreises ist.

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung