Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Gerards

Mo24-Kultanhänger

  • »Gerards« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 739

Registriert: 10. April 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: FZS600 Fazer, XJ600S

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 20:00

Warmfahren FZS600 Fazer

Moep Moep!

Bin bisher nur die XJ mit Luftkühlung gefahren, und da hieß es, das sie an kälteren
Tagen auch erst nach guten 30km ordentlich auf Temperatur ist.

Wie sieht das bei der wassergekühlten Fazer aus?
Hat jmd. von euch das mit einer Öltemp-Anzeige mal gecheckt?

Danke euch!

Edit: Und nochwas, die FZS kann ja recht hoch drehen.
Wo sind im kaltem Zustand ungefähr die Grenzen?
Bsp:
ersten 2km nicht über 4000 Touren
Nach 5km nicht über x Touren
...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gerards« (8. Oktober 2009, 20:10)


RotweinFlow

unregistriert

2

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 23:25

Es ist so das an kalten tagen das Öl natürlich länger braucht um auf die Optimale Temperatur zukommen.

Ich fahre bei einer Ausentemperatur unter 10°C ca. 10km nicht über 5500U/min. Die Drehzahl steiger ich auf den weiteren km ständig. bei ca. 25 sollte der Hobel dan warm sein!!

Das Motorrad 2-3min im Standgas laufen zulassen kann bestimmt auch nicht schaden!

lg Flo

ReinhardS

unregistriert

3

Freitag, 9. Oktober 2009, 02:31

Bei meiner Maschine soll der Ölstand im warmen Zustand gemessen werden - im Werkstatthandbuch werden 15 Minuten angegeben, bis gemessen werden kann.

Ich würd' daher deutlich mehr als 2 km schonend fahren.

Reinhard

Olli1969

unregistriert

4

Freitag, 9. Oktober 2009, 22:35

RE: Warmfahren FZS600 Fazer

Hallo Gerards,
wenn Du Dir da so viele Gedanken drum machst, dann solltest Du Dir einfach mal ein Ölthermometer in die Öleinfüllöffnung drehen. Habe letztens erst gelesen, daß die Teile besser als ihr Ruf sind.

Bei mindestens 60 Grad kannst Du dann am Kabel ziehen! Bei meiner 600er habe ich auch immer mehr drauf geachtet. Jetzt mit der 1000er muß ich nicht so viel drehen und sehe es etwas lockerer. Ich glaube aber ich schraube mir auch wieder so ein Teil rein, kann ja nicht schaden!

LG
Olli

Gerards

Mo24-Kultanhänger

  • »Gerards« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 739

Registriert: 10. April 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: FZS600 Fazer, XJ600S

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 11. Oktober 2009, 12:49

Huhu!

Mich interessieren nur ungefähre Richtwerte, da ich mit der Maschine diesen Monat noch jeden Morgen 15km zur Arbeit fahre, und 5km Stadt und Land, und der Rest Autobahn ist.

Bei Touren hab ich ja Zeit die warumzufahren :)
Das Thermometer teste ich mal.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gerards« (11. Oktober 2009, 12:59)


6

Sonntag, 11. Oktober 2009, 13:57

Hallo,

ich fahre meine Fazer die ersten 2-3Km bis ca 4k danach noch ca 7-8Km bis 5-5,5k das sind Drehzahlen wo du auch schon mit auf die Bahn kannst enspricht ja im letzen Gang ca 100-110Km/h.
Gruß Volker

Avirex

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 702

Registriert: 6. Mai 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad: HD Fatboy, Ducati Desert, Leonardo 125,Yamaha R1+R6 Rennmaschine und Fazer zur Betreuung

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 12. Oktober 2009, 10:12

RE: Warmfahren FZS600 Fazer

Hallo Gerards.

Also meine Fazer hat einen Öltempmesser dranne. Zwar nur den am Öleinfüllschstutzen, aber wenn du keinen dranne hast, wird der Vergleich ja nix bringen, oder?

Also normal sind 60 Grad, dann ist sie richtig warm. Auf mehr Temperatur bin ich noch nicht gekommen. Sicherlich ist der Wert anders, wenn man an anderer Stelle die Temperatur misst.

Wir wohnen in einer Tempo 30 Zone, und nachdem ich aus dieser raus bin, kann ich auch den Choke ganz rausnehmen und normal fahren.
Das sind aber Sommerwerte, jetzt wo es kühler wird, dauert es sicher länger.
In der Stadt drehe ich den Motor eh nicht hoch, also eher schaltfaules fahren, von daher kann ich dir zur Drehzahl nix sagen.

MFG


Visitor of: FT 2-3-6-7-8-10 (Edersee Jubi Treffen)-11-12 (2012)-13-14-15-Route 88 Jubiparty-16-17-18-19

jugmuckel

unregistriert

8

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 12:49

Zitat

Original von RotweinFlow

Das Motorrad 2-3min im Standgas laufen zulassen kann bestimmt auch nicht schaden!

lg Flo


Hallo RotweinFlow,

einen Motor, sei es vom Auto oder Motorrad im Stand "warm laufen lassen" ist das schlechteste, was man einem Motor (und auch der Umwelt) antun kann. Das sind "TIPs" die aus der Steinzeit sind. Mach Dich mal schlau, was passieren kann!

Gerards - nach 5 km sollte der Motor schon so warm sein, dass Du ihn im mittleren Drehzahlbereich bewegen kannst.

Gruß, wah

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 521

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 13:11

Bei 2 bis 3 Minuten passiert da aber noch nichts. Ältere Motorräder brauchen das sogar manchmal.... :O

Bei einem neueren Motorrad sollte man aber eigntlich das Teil anmachen und dann auch losfahren,da hast du recht.

LG Sabine

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung